Beiträge von Vincent7565

    Im Ernst, grundsätzlich macht auch der Level Spaß.

    Der Ansicht bin ich seit ca. 2 Wochen, seit ich Kalte Finsternis rauf und runter spiele. 8)

    Es ist erstaunlich und erfreulich zugleich, daß unsere Lara trotz der enorm angespannten Lage weltweit, nicht in Vergessenheit geraten ist. :thumbup:


    Wir sollen alle zu Hause bleiben, was gut so ist, um der Pandemie entschieden entgegen zu treten!

    Daher ist gerade dieser Level in RoftR, an dem ich bisher nie richtig Gefallen gefunden hatte, eine willkommene Abwechslung. Und macht mittlerweile mehr Spaß als der Ausdauer-Modus. :)


    Meine PS4 Lara hat keine Möglichkeit um Trainer zu nutzen, die Gute schafft das Abenteuer locker ohne. :zwinker:

    Zudem gibt es 39 Herausforderungen zu meistern, von denen mir nur noch 2 fehlen. Zum einen die HF "Unantastbar" und den Level unter 20 min. zu schaffen.


    @Nordmann2012

    Also mein Rekord liegt bei 21:30 min. Leider nicht bildlich belegt.


    Um möglist schnell durch Kalte Finsternis zu kommen, sind spezielle Karten unabdingbar:

    Zum einen unendliche Feuerpfeile, unendliche Granatpfeile und eine starke Schrotflinte.

    Beide ersteren, um die Türen zu den 3 Türmen aufzusperren und die letzte, um die Zylinder im Hauptturm zu zerballern.


    Die Karten sind deshalb wichtig, um sozusagen einen Durchmarsch zu veranstalten. Also einfach auf die 3 Türme losrennen ohne anzuhalten. Keine Zombies umlegen, keine Gefangenen retten usw.


    Alles weitere ist im RotTR Herausforderungs Thread beschrieben. ;)


    Bleibt alle gesund und beachtet bitte die aktuellen Maßnahmen, liebe Lara Gemeinde!










    mit dem Spiele-Kasten (tschullijung, Klara und Vincent :mrgreen: ) offline sielen

    Ist ja bekannt, daß wir zwei mit unseren PS 4, in der Minderheit im großen Lara - Forum da stehen. Aber ein PC ist noch ein größerer Spiele-Kasten. :haha:

    Allerdings ist in meinem Fall offline spielen fehlerhaft. ;)

    allerdings entgehen Dir da ein paar Dinge wie

    Online spielen der Reboots ist schon deshalb Pflicht, da eben auch auf der PS 4 der Zähler stehenbleiben würde.

    Sprich, einfach mal so nebenbei im Falle von RotTR eine Missioen, Ausdauer-Modus oder kalte Finsternis u.a. starten, geht schon garnicht los.

    Wie es auf PC, Laptop und anderen Konsolen aussieht, haben die beiden obigen TR Freunde bereits kund getan.


    Ich bezog das genannte lediglich auf mein laaangjähriges System, was ich natürlich niemals aufgebe!


    P.S.

    Ja ich weiß, dasselbe hatte ich schon jahrelang von Windows 7 gepredigt. :lol: :mrgreen:

    Ich bin gespannt, wie lange es dauern wird, bis z. B. Sarah Lombardi

    Die Dame ist mir nur aus dem "Schlag den Raab" (2006-2015) von und mit Stefan Raab, Ableger: "Schlag den Star" bekannt. Sie schaut doch ganz hübsch aus.

    Also ich weiß ja nun überhaupt nicht, was die Tante angestellt hat, daß die dermaßen auf YT von Leuten in den Schmutz gezogen wurde.

    z.b. gibt es in der Show ein Spiel, was sich Schmecken nennt. Dort mußte man vier verschiedene Lebensmittel auf einem Löffel in den Mund geschoben, (Augen verbunden) erschmecken.

    Kommentare wie: "Die Schlam*e würde Sper*a am Geschmack sofort erschmecken und von wem es ist", sind keine Seltenheit!

    So einen Käse wie Dschungelcamp, Bauer sucht Alte, um den Stall auszumisten und der Kerl der 20 Frauen um sich hat, sieht man notgedrungen in Kurzfassungen 12:00 Mittags mit der Burkhard auf RTL.

    Das reicht aber auch. Vorsicht bei ansehen von dem ekelhaften bis peinlichen Müll, das Mttagessen könnte wieder hoch kommen.
    Aber soll doch jeder schauen was er/sie wollen, gezwungen wird doch niemand.


    Dalli Dalli wurde angesprochen, da gab es noch Shows wie "Am laufenden Band", "Auf los geht´s los" und viele in der Richtung mehr.

    Heutzutage wird halt mehr Wert auf hirnlosen Hochglanz Bullshit gelegt, als auf spannende Samstag Abend Spieleshows.

    Habe auch für eher später abgestimmt, da die aktuelle Geschichte, wie bekannt, bereits mit SotTR zu Ende erzählt wurde.

    Bei event. Remakes früherer TR Teile, würde ich mit Sicherheit großes Interesse an den Tag legen. Wenn die Machart den des genialen Rise of the Tomb Raider ebenbürtig ist, würde ich sofort zugreifen!


    In erster Linie interessiert mich allerdings hauptsächlich der kommende 2. TR Film mit Alicia Vikander als unsere Lara.

    Zugegeben war der erste Film (2018) kein Meilenstein der Filmgeschichte, da wurde reichlich vorhandenes Potenzial seitens Drehbuch und Regie unglücklich vergeudet!

    Allerdings im Gegensatz zum 2. Teil mit Frau Jolie in Afrika, hätte jener einen Oscar verdient! Den Film habe ich mir mal gestern erstmals angesehen. Übrig geblieben sind Wut und Enttäuschung gleichermaßen.

    Das der Film nichts mit der Story rund um Lara Croft am Hut hat, war schon klar. Aber so einen grottenschlechten Scheiß abzuliefern, zeugt von der Unfähigkeit des Regisseurs Jan de Bont.

    Der Vogel hatte seinerzeit schon Speed 2 an die Wand gefahren, aber hier noch den strohdummen T. Schweiger in einen Lara Film zu integrieren, war der Tropfen zur unendlichen Peinlichkeit, auf deutsch...setzen 6! :lol2:

    weil da schnell "Streitgespräche" entstehen können, wo du dann eben meinst, das wäre nicht "schön".

    Nun lange vor meiner Anmeldung im Lara Forum, habe ich bereits monatelang mit gelesen wie die Leute hier so drauf sind. Und ich kam zu der Ansicht, daß sich alle lieb haben.

    Im Laufe der Jahre war ich schon in etlichen Foren unterwegs, seien es Themen wie Heavy Metal und Filme, wo täglich teilweise über 1000 User am Tag online waren.

    Natürlich gab es auch Streitgespräche, was normal ist. Aber es trieben sich auch eben diese Trolle rum, welche sich nur angemeldet hatten um Stunk zu machen. Nur zwei Mods hatten da massig zu tun. :rot:


    Aber das kleine friedliebende Lara Forum beinhaltet gerade mal 6 User. Und wenn sich auch noch zwei Moderatoren davon so komisch unterhalten, fand ich das sehr merkwürdig. ;)


    P.S. Ein Moderator in einem beliebig anderen Forum, hätte für diesen Beitrag :gelb: gezückt. :mrgreen:

    Soweit ich weiß, wird der Defender automatisch deaktiviert, wenn eine anderen Anti-Viren-Software installiert ist.

    Wie ich überprüft habe, ist das richtig. In den Sicherheitseinstellungen wird Avira als aktiviert angezeigt. Win 10 Defender Antivirus ist deaktiviert.

    Mit der Avira Anti-Viren-Software hatte ich auch noch nie Probleme und alle Häkchen in punkto Sicherheit sind grün (Keine Maßnahmen erforderlich).


    Die Defender Firewall hingegen ist aktiviert, auch hier keine besonderen Aktivitäten erforderlich. Für mich als Win 10 Anfänger nicht schlecht für den Anfang, oder? (Natürlich Dank deiner Hilfe!)

    auf "Dieser PC", das entspricht ungefähr der alten Ansicht von Win7

    Klasse beschrieben, ZaeBoN !!!

    Genau das habe ich so gewollt. Gleich noch den Explorer in die Taskleite gepinnt und alles klappt perfekt.

    Nach einer knappen Woche mit Win 10 möchte ich mal behaupten, daß ich Win 7 trotz jahrelanger Zufriedenheit eigentlich keine Träne mehr "nach weine".

    Ich als Anfänger gehe sogar soweit zu sagen, daß Win 10 mehr drauf hat. Was ich alles bisher ausprobiert habe, alleine schon in Sachen Sicherheit und Datenschutz, ist exellent.

    Das Win 10 gleich noch einen schlanken sofort reagierenden Videoplayer mitbringt, ist für mich als Filmfanatiker genau richtig.

    Natürlich hatte Win 7 auch einen Mediaplayer, aber eh der simple Schrott anfing zu reagieren, lief ich doch zum Vlc Player.


    Mal sehen was es noch alles zu entdecken gibt, sagt Lara auch immer! :)

    Hey, wir sind auch nur Menschen! ;) Keine Roboter!

    Wäre ja auch schlimm, wenn es so wäre. :mrgreen: Egal, ist erledigt. :)


    Ich würde eine saubere Neuinstallation immer einem Upgrade vorziehen, da dann einfach weniger alter Daten herumliegt,

    Da hast du natürlich völlig Recht, den alten Datenmüll habe ich natürlich behalten. Allerdings war ich als absoluter PC Technik-Laie schon froh, daß der Umstieg so reibungslos geklappt hat.

    Vielen Dank für deine recht ausführlichen Infos, was Datenschutz etc. betrifft!


    Am besten führst Du mal auf, was genau Du im Einzelnen möchtest

    Nun soviele Einzelheiten fallen mir momentan garnicht ein, da ich mittlerweile fast alle meine alten Win 7 Daten und Dateien wieder auffinden konnte.

    Die ersten Frage war für mich geschockten Win 10 Anfänger: Wo zum Teufel sind meine Festplatten "C" und "D" hin? :motz:

    Die Desktop Übersicht von W 10 ist mMn mit diesen merkwürdigen Kachelsymbolen völlig unübersichtlich. Mal abgesehen, daß ich den Käse wie Office und Wetter und was sonst noch alles, als völlig uninteressant erachte. Bei Win 7 ein Klick auf das Feld: Computer und alles war griffbereit. Das weißt du ja alles selber! :zwinker: Ich schätze mal, daß es sich um simple Einstellungen handeln muß, oder?



    Mit aktiviertem Defender hast Du exakt den Schutz, den Avira,

    Bedeutet das, daß ich Avira nun gefahrlos deinstallieren kann? Der macht immer noch Updates am laufenden Band, welche auch ständig nervig eingepoppt werden! :zwinker:

    Kann ich denn irgendwo nachprüfen, ob Windows Defender aktiviert und auf dem neuesten Stand ist? Davon merke ich jedenfalls nichts :gruebel:


    Ach so eines noch was mich etwas nervt. Seit ich Win 10 benutze, werde ich von Microsoft regelrecht mit neuen Nachrichten zugespamt. Seit gestern über 30 Nachrichten, mit denen ich nichts anfangen kann.

    z.B. soll AMD Catalyst Control überprüft werden. Das kenne ich nicht. habe ich auch bisher ignoriert. Soll das wichtig sein?



    Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die hervorragende Unterstützung, besonders bei Nordmann2012 und ZaeBon bedanken!!!

    dafür gibt es diesen Thread, wo ich gerne auf einzelne Fragen eingehe :zwinker:

    Nun, ich bin heute Mittag von meinem über Jahre hinweg, geliebten Win 7 auf Win 10 umgestiegen. Dank der vielen Tips von Nordmann2012, gelang das reibungslos. :klatsch:

    Allerdings so einfach, daß man den unsinnigen Video-Blödsinn von albernen Leuten auf YT (upgrade von W7 auf W10) keinesfalls Beachtung beimessen sollte. Man verschwendet sinnlos Lebenszeit.

    Einer meinte nach über einer halben Stunde, man muß sich am Bios zu schaffen machen. Ein anderer erwähnte, sich noch einen 16 GB großen USB-Stick zu beschaffen, um das W 10 Tool draufzuschreiben.

    Habe ich dummerweise auch befolgt... für´n Arsch! Naja egal, der Mensch wird klüger. :mrgreen:


    Der wochenlange Kampf: Soll ich wechseln oder nicht, ist Geschichte. Nach gut 2 Stunden, war das Upgrade mit allem Drum und Dran abgeschlossen.

    Natürlich vorher ein Systemabbild meines Win 7, auf einer externen FP erstellt. War garnicht nötig, da ich fast meine kompletten Win 7 Ordner und Dateien behalten habe. :yahoo:

    Ich mußte weder Produkt Key von meinem W 7 PC, noch 32 vs. 64-Bit Version angeben.

    Alle schweißtreibenden Aktionen, von dem ein oder anderen User, welche über ein Upgrade W7 zu W10 nachdenken, sind überflüssig. Noch ist alles ganz easy, wer weiß wie lange noch.


    Natürlich ist das seit heute neue Win 10, mit dem in Rente gegangenen Win 7 schon alleine vom Anfangsbild auf dem Monitor zu unterscheiden.

    Flächendeckendes Landschaftsbild mit großer Uhrzeit unten links. Erste Frage: Kann man das ändern?


    Zweite Frage: Muß man zu Beginn von W 10 noch wichtige Dinge dringend erledigen?



    Nebenbei in gegebener Sache:

    Mir persöhnlich hat die gesamte Diskussion rund um Nordmann2012 und Tom überhaupt nicht gefallen! Meiner Meinung nach, verhalten sich in Foren nur Trolle!

    Ich habe beide Leute in höchstem Maße zu schätzen gelernt, schade wenn plötzlich, Jack the Ripper auf Alexa oder sonstwen los geht.

    wie hast du eigentlich diese Herausforderung "Geschickter Räuber" geschafft? Also wo man 5 Höhlen plündern muß, ohne eine Falle auszulösen?

    Ich habe die begehrte HF endlich geschafft. :yahoo:

    War aber eher Zufall. Hatte mal wieder Bock den Ausdauer-Modus zu spielen, aber vorher, wie immer diese Herausforderung durch eine andere zu ersetzen. Schafft eh niemand. ;)

    Nach nur 15 gefundenen Artefakten, lief Lara mangels Konzentration in eine bereits geöffnete Bodenbröselfalle., hmm... :haha:

    Lara immer noch wütend :achso: über diese unnötige Dummheit, stampfte gleich nochmal schwer bewaffnet in die nächste Expedition. Diesmal ohne die offenen Herausforderungen zu ändern.

    Sie wollte ihre mageren 15 verlorenen Artefakte wenigstens wieder haben.


    Und siehe da, plötzlich hatte Lara "Geschickter Räuber".


    Diese schwere Herausforderung gezielt anzugehen, klappt im Normalfall einfach leider nicht.

    Es ist einfacher, 4 Bären und 6 Luchse, welche gleichzeitig Lara angreifen, umzulegen. Erst vorhin so geschehen, nach nur 4 Tagen in der sibirischen Wildnis. :)


    Guten Morgen allerseits! :wave:

    Es ist Sonntag Morgen und frage mich, ob ich immer noch im Tomb Raider Forum bin. :gruebel: :mrgreen:


    Nach einer Woche Abwesenheit, lese ich nichts neues mehr über unsere Lara. Stattdessen Dschungelquark, welches eh alles mit abgehalfterten Grufties gefaked ist.

    Ach ja, Rambo - Last Blood habe ich mittlerweile gesehen. 8)


    Allen TR Freunden einen schönen Sonntag! :)

    Auch von meiner Wenigkeit allen TR Freunden, ein gesundes und erfolgreiches neues Jahrzehnt! :)


    Bei meinem Oktober Forum-Einzug im vergangenen Jahr, wurde ich nahezu von allen Laraweb...erinnen/ern mehr als freundlich begrüßt! Vielen Dank!

    So das Laraweb meine 2. Heimat wurde, auf die nächsten 20 Jahre!!! :prost: :klatsch:

    Leider war es mir nicht vergönnt, vor und während Weihnachtsfeiertage Laraweb zu besuchen.

    Ich denke und hoffe, daß alle Mitglieder reich beschenkt wurden und gut gegessen haben. :essen:

    Ist Euch eigentlich klar, dass das scheidende Wochenende nicht nur das letzte des Jahres, sondern das letzte Wochenende des Jahrzehnts ist? :gruebel::o

    Jetzt wo du das erwähnst, ja! :thumbup:


    Vorsichtshalber schon jetzt an alle TR-Freunde einen guten und vor allem gesunden Rutsch ins 2020! :prost:


    Möge Laraweb.de, unter Leitung beider Tom´s, weiterhin felsenfest gefestigt, inmitten der Brandung von Yamatai festgewachsen stehen bleiben! :super:

    Mich regt dieser Hype um die Silvester-Böller-Verbote furchtbar auf...

    Mich regen eher die Heuchler auf, welche diese Verbote erlassen. Das sind meistens Leute, welche das ganze Jahr mit dicken SUV Abgasschleudern munter umherkurven und noch Kreuzfahrten jedes Jahr buchen müssen. Soll der kleine Mann doch mit seiner Lidl Tüte an zusammen gestelltem bunten Knall-Erbsen und Böllerraketen Strauß sein Vergnügen haben. Vor ca. 2 Jahren hat der Abgaskram wegen der Silvester Ballerei auch niemanden interessiert. Weiter zurück wurden, wie Nordmann anmerkte, Raucher zu potenziellen Bösewichten erklärt, welche als höchst gefährlich einzustufen sind!


    Natürlich, wenn ein Heino mit 1000en mit Schwarzpulver gefüllten Ballermännern angetroffen wird und obendrein den heißen Motorraum mit dem Scheiß voll gestopft hat, gibt es garnicht so viel Hirn welches der Herr vom Himmel regnen lassen könnte!


    Man muß einen Feuerpfeil direkt vor die Füße schießen, sollte nach ein paar Versuchen klappen.

    Die HF "Auch eine Möglichkeit" im Ausdauer-Modus funktioniert auch bei nur einem Versuch, welchen Lara heute heraus gefunden hat.:zwinker:

    Es geht bei dieser Herausforderung darum, Lara ins Feuer zu stellen, wenn sie friert. Ganz schön fies/brutal sowas...


    Zuerst benötigt Lara einen mit mind. einem Feuerpfeil bestückten schußbereiten Compound Bogen. Nun ist Geduld gefragt, denn Lara soll hier erfrieren... fast!

    Wir erkennen das an dem grünen Kältesymbol oben links, welches dann ohne Wärme auf gelb nach rot wechselt. Irgentwann ist auch rot weg und das gesamte vormals grüne Feld fängt an ROT zu blinken!!!

    Lara ist hier dem Kältetod mehr als nahe und kann sich kaum mehr bewegen. Genau an der Stelle muß der Bogen gezogen werden und der Feuerpfeil vor Lara in den Schnee geschossen werden. Lara erwärmt sich blitzschnell wieder, die erfolgreiche HF ist im Sack und eine Trophäe gibt es auch noch. :)

    Fusselball hat hier mal geschrieben, daß das tatsächlich geht, also er hat eine Stelle gefunden, wo man mit vielen Versuchen wieder über den Zaun springen kann.

    Stimmt, den Beitrag kenne ich auch. Fusselball hatte den merkwürdigen Sprung auf den Zaun und noch sonst wohin, innerhalb von 300 Versuchen, zweimal geschafft. Ich habe die HF nach gefühlten 100.000 Versuchen entgültig abgeschrieben. Die Sache mit dem "Überfluteten Archiv" ohne Schaden zu nehmen durchzukommen, hat Lara auch bereits über 1000 mal probiert. Es geht einfach nicht, da eben am Ende das explosive Fass steht und Lara nicht ausweichen kann. Schade, denn alle Halunken vorher sind recht einfach zu erledigen.


    Auch heute wieder im Ausdauer-Modus alles völlig verändert. Vor der Pistenraupe zu Beginn, standen immer 2 Bäume und ein Beerenstrauch. Diesesmal garnichts und der Hirsch, welcher immer da war, pennte wohl irgendwo noch. Nach kurzer Zeit, ca. 2 Minuten später, setzte schon der bedrohliche Orchestersound ein, welcher böse Tiere ankündigt. Pah! sicher nur ein harmloser Wolf, welcher mit einem Pfeil Geschichte ist und Fleisch auf den Tisch bringt. Von wegen, da trieben sich bereits 2 Luchse im Unterholz rum. Tückisch bei den Viechern ist, daß selbige Lara immer sehr nahe kommen und schwere Hiebe mit den Pranken austeilen. Zumal Lara am Anfang keine Verbände hat, um sich zu heilen. Der Ausweichmodus ist erstmal die beste Taktik. Die Kameraden mit Gift/Feuerpfeilen erledigen zu wollen, ist Zeit und Ressourcen Verschwendung. Zumal sich Lara selbst gegiften/verbrennen kann. Wenn ein Luchs per Sound und Überlebensmodus angekündigt wird, die Laterne (falls vorhanden) schnell zur Seite stellen, Bogen ziehen und zweimal normale Pfeile auf die Katze abdrücken. Der Luchs geht immer in die Knie, vorsicht die watscheln immer im Rudel im Wald umher! Die Taktik ist immer gleich, ein Bär ist allerdings leichter umzulegen. :)

    Trotzdem war da schon einer, der angeblich alle Herausforderungen geschafft haben will, obwohl es wie gesagt mindestens zwei gibt, die man nicht schaffen kann.

    Ich nehme an, daß du die Forschungsbasis meinst und die 5 Dokumente im Kupferwerk. Oder doch noch andere?

    wenn jemand über Nacht eine Million Artefakte gefunden hat.

    Nun um solche offensichtlichen Falschspieler würde ich mir keine Gedanken machen, die sind es nicht wert. :schimpf:

    Meine Lara ist PS4 Kämpferin und hat sich mittlerweile immerhin schon auf Platz 141 in der Bestenliste gekämpft. :twisted: