Beiträge von Nordmann2012

    Es gibt in so gut wie jeder Musikrichtung, inklusive Johann Sebastian Bach, etwas, das mich anspricht, außer in solchen Sachen wie Volksmusik und Country/Western, da habe ich bis jetzt noch nichts gefunden.

    Wie gut, dass Geschmäcker so vielschichtig sind :ja:


    Na ja, ich höre beinahe alles, was mein Stamm-Radio-Sender so bringt...und dass meine Lieblings-Stilrichtungen nicht dazu gehören, finde ich garnicht so verkehrt, denn die möchte ich explizit genießen, nicht nebenbei als (angenehme) Geräuschkulisse wahrnehmen:zwinker: Vor allem morgens/vormittags tönt mein Radio unentwegt, ist sonst auch fast alles bei, nur keine Volksmusik, dem Herrn sei's gedankt, getrommelt und gepfiffen:mrgreen:

    Vor kurzem habe ich, inspiriert durch mehrere Game-Videos mit Musik mehrerer Interpreten auf Youtube, dabei auch eines mit dem Movie Tomb Raider 2018, selber ein Video erstellt und nach Youtube hochgeladen (siehe unten), und zu meinem Erstaunen gab es zwar eine formelle Beschwerde, die aber mehr als Hinweis gedacht war/ist - ich darf das Video bzw. dessen lizenz-geschützten Inhalt nicht zur Monetisierung nutzen...auf meinen Kanal hat das keinen (schon garnicht negativen) Einfluss.


    Nachdem ich eh keine Monetisierung anstrebe - und wenn doch, ich noch weit von entsprechenden Bedingungen, z. B. mindestens 1000 Abonennten, entfernt bin -, stört mich der Einwand nicht, auch nicht die Möglichkeit, dass die entsprechenden Lizenz-Inhaber da vielleicht Werbung plazieren könnten...so what, sollen sie:gruebel:


    Grundsätzlich finde ich die Idee so richtig gut, vor allem, weil zumindest mit den TR ab Legend so einiges zu dem passt, was ich auch an Musik mag, neuerdings z. B. Within Temptation, eine Symphonic Metal Band aus den Niederlanden, wobei ich überhaupt diese Metal-Richtung - Symphonic, Melodic - mag und die erst 2020 im Dezember für mich entdeckt habe, hatte ich bis dahin überhaupt nicht auf dem Radar....hier mein erstes Video, steht aber auch schon seit Anfang des Jahres in Youtube.



    Das nächste Video ist schon in Arbeit, mehr dazu später:zwinker:

    Ich hatte gerade das Glück, bei einem der Umfrage-Portale, in denen ich aktiv bin, ausreichend Punkte für eine der Prämien, nämlich einen Panasonic DMP-BDT184 Blu-Ray-Player zu haben, und da habe ich zugeschlagen :ja:


    Es ist einer aus der Kategorie. die ich weiter oben beschrieben habe, nämlich mit 4K-Upscaling, aber kein Abspielen von 4K-UHD-Medien...aber gut, einem (fast) geschenkten Gaul usw...Nachteil: Mein Medien-Rekorder, der genau darunter steht, ist auch von Panasonic, und beide reagieren auf beide Fernbedienungen, da muss ich mir noch was einfallen lassen:gruebel:


    Das Ding spielt jene Blu-Ray von weiter vorne mit Bild (also links) ab, aber in der Tat:


    Ein so gestochen scharfes Bild habe ich auf meinem TV (und der ist wie geschrieben 4K bzw. UHD) vorher noch nie gesehen :loveyou: ...und vergangenen Donnerstag war ich schon mehr als zufrieden mit dem durch Wonderfox konvertierten downgemixten FullHD-Ergebnis :ja:


    Angenommen, ich hätte nun einen Blu-Ray-Player, der auch wirklich das UHD-Format (benanntes Bild rechts) abspielen kann, also einen aus dem ca. 170€ Segment:


    Würde ich DEN Unterschied überhaupt (bewusst und deutlich) wahrnehmen?:gruebel:

    Hi Magrhe, willkommen im Laraweb-Forum :wave:


    Tja, ich habe für alles und jedes Savegames...aber leider nicht für den schwersten Level:rotwerd: :nein:


    An diese Überford...öhm...Herausforderung "Tödliche Obsession" habe ich mich bislang nicht herangetraut:gruebel:


    Es gibt zwar Savegames, ich weiß aber nicht, ob so mitten im Level...und die Ölfelder gehören ja zu den wenigen wirklich spannenden Kampf-Herausforderungen, die sind schon im einfachsten Level schwierig, ich behaupte gar, dass dieser Teil zu den schwersten Stellen im Game gehört:gruebel:

    Guter Tip, werde ich mir hier "markern", danke :ja:


    Andererseits, das hätte dann ja auf alle Games wirken müssen, tat es aber nicht...das, was Du angemerkt hast, hatte ich bei der Installation des neuen Monitors, da steckte auf der einen Seite das DP-Kabel nicht absolut korrekt im Slot, nur ganz wenig fehlte, aber das hatte auf meinem PC Auswirkungen ohne Ende, nicht nur darauf, dass der neue Monitor nicht wollte.


    Allerdings scheint das mit meinem aktuellen (und jetzt offenbar gelösten) Problem nichts zutun zu haben.


    Ich hatte hier ja noch erstaunlicheres festgestellt: Oben geschilderte Katastrophe (oh ja, die Grafik war entsetzlich :o ) war weg, wenn ich von der 1920x1080 auf die 3840x2160-Auflösung gewechselt habe, da war plötzlich alles ok, flüssig, klar, schön:o


    Ich habe mal die Einstellungen beider Games (RofTR und SofTR) erstens in meiner GraKa-Software und zweitens im Desktop-Startmenü gegeneinander abgeglichen, und dabei kam auch Erstaunliches hoch: Die Einstellungen des funktionierenden Games, SofTR, waren deutlich anspruchsvoller als jene von RofTR:gruebel:


    Ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, je simpler die Anzeige- und Grafik-Einstellungen, destso flüssiger die Leistung und stabiler das Game...das scheint so pauschal wohl auch nicht zu stimmen. Nachdem ich nun die Einstellungen von RofTR qualitativ etwas nach oben korrigiert habe, schaut wieder alles wirklich gut aus :ja: :zwinker:


    Wenn ich etwas Zeit habe, schaue ich mir nochmal die passenden Systemberichte an, neben dem neuen Monitor stand nach dem letzten RofTR-Play das glücklicherwiese diesmal gelungene Update der GraKa-Software an...würde ich komisch finden, wenn diese Merkwürdigkeit bei RofTR damit etwas zutun haben täte:gruebel:

    Passt am besten hierher:


    Gestern wollte ich mal wieder ein bisschen RofTR zocken, das tue ich ab und an gern mal, nämlich durch die Gebiete "wandern", wo immer mal wieder irgendwelche Trinity's herumlaufen und dann Söldner (oder in Kitesch "Unsterbliche") klatschen:haha:


    Aber die Anzeige spielte auf einmal verrückt (zuletzt kurz vor Weihnachten ähnliches gemacht, da war alles ok), leichtes Flackern, Ruckeln, einfach so, und das ging auch nicht wieder weg, egal, was ich mit den Grafik- und Anzeige-Einstellungen versucht hatte.

    Ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen 3. Monitor (alter 3. war hinüber) eingerichtet, jedoch kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass oben beschriebenes damit zutun haben könnte:gruebel:


    Ähnliches habe ich vorher nur einmal erlebt, aber da mit allen installierten Games, nämlich nach dem Neuaufsetzen des Systems, wo ich dann die Erfahrung machen musste, dass man Steam/Games auch dann neu installieren sollte, wenn sich beides nach der Neuinstallation auf der gewohnten Partition/ im gewohnten Pfad befindet.


    Am System sollte es nicht liegen, denn beispielsweise SofTR lief/läuft flüssig und einwandfrei:gruebel:


    Ich habe vorhin RofTR gelöscht und lasse es gerade via Steam neu installieren, ich hoffe, dass es damit repariert ist...eine vorherige Überprüfung der Installation durch Steam hatte keinen Befund geliefert:gruebel:


    Ist jemandem in dieser Runde (vor allem gerade jetzt) ähnliches passiert? Wenn ja, könnte das auch auf einen Steam-Fehler hindeuten:gruebel:

    Vor rund 21 Jahren Preise in €?

    Öhm...ja, mein Fehler, Gewohnheit:rotwerd:


    Umgerechnet ca. 5000€ klingt natürlich etwas weniger spektakulär, aber das Ding, an das ich mich erinnere (ich meine, das war damals noch Karstadt "HiFi-Studio"), maß auch bei weitem keine 43", war vielleicht etwas größer als mein damaliger Sharp-TV-Klotz und prangte als "Bild an der Wand", was ja auch schon "exotisch" wirkte:gruebel:

    Dank Dir, das ist doch mal was, womit Unterhaltungs-Elektronik-Otto-Normalo etwas anfangen kann :ja:


    Gleichzeitg werde ich ärgerlich bei dem Gedanken, wie auf diese Weise "Geld gemacht" wird bei kauf-interessierten Leuten, die nur "UHD" oder "4K" oder gar beides sehen und nicht wissen, dass die noch etwas tiefer buddeln müssen, um an die volle Wahrheit zu kommen:twisted:


    Vor allem auf das mit den Grafiken werde ich mal achten, wie geschrieben, ein wenig liebäugeln tu ich damit, hab mir nur deshalb noch kein Gerät für mich favorisiert, weil ich nur genau eine, nämlich die in Rede stehende 4K/UHD-Blu-Ray habe:gruebel:


    Meinen 4K-Fernseher habe ich mir ja seinerzeit gekauft, weil dessen Vorgänger dabei war, nach rund 9 Jahren seinen Geist aufzugeben. Beide waren übrigens Sonderangebote bei real, aber der FullHD (nenne ich jetzt einfach der Gewohnheit wegen weiter so) 43" kostete damals im Sonderangebot 555€, mein jetziger UHD 55" 399€ im Sonderangebot.


    Ziemlicher Preisverfall in der Unterhaltungselektronik:gruebel: Als ich vor rund 21 Jahren das erste Mal Flachbild-TV bewusst z. K. genommen habe, kosteten die rund 10.000€ und mehr:o

    Ja, nochmal zum mitschreiben:


    Das Forum hatte vor ca. 2 Jahren, also vor dem Umzug auf diese neue Software, um die 360.000 Beiträge. Es:blah:

    Du weißt natürlich, dass ich das auch weiß und nur mal wieder Lust auf ein Späßchen hatte :floet: ...was mir offenbar auch gelungen ist:mrgreen:

    Ja, die alten Beiträge, die habe ich mal dringelassen

    Meine nicht, davon sind beim Forumswechsel mindestens die Hälfte weg gewesen:motz:


    :mrgreen:


    Hallo *Freaky* (mit Sternen, soviel Zeit muss sein :ja: ), vom Lesen kenne ich Dich natürlich, ich bin ja erst Jahre nach Deinen Aktivitäten hier gelandet :wave:


    Hoffentlich kommen mit Dir noch mehr "alter Hasen" zurück:zwinker:

    Im Moment bin ich ja recht zufrieden mit dem, was der Wonderfox aus der in Rede stehenden "normalen" DVD gezaubert hat, wirlich gutes Bild auf meinem 4K-TV:zwinker:


    Aber in Ruhe lässt mich das Thema dennoch nicht, ich habe ja noch die UHD-DVD, die selbst mein Großer nicht abspielen kann, weil Hardware-Defizite (CPU und GraKa zu "klein", zu "alt").


    Jetzt habe ich gerade mal bei Ebay etwas geschaut, wo mir erneut die Experten helfen könnten.


    Da werden nämlich Blu-Ray-Player für unter 100€ (oder nur wenig drüber) angeboten, bei denen in der Überschrift u. a. "4K" bzw. "UHD" steht.


    Bei den meisten steht auch in der Artikelbeschreibung ähnliches, bei diesem Preissegment aber fast immer "4K Upscaling ja"...es ist jedoch meist nicht eindeutig zu erkennen, ob diese Teile tatsächlich auch die entsprechenden Medien, sprich 4K UHD Blu-Rays abspielen können.


    Gehe ich auf die Herstellerseite, haben nur zwei, dabei mit rund 160€ bzw. 170€ auch die mit Abstand teuersten (LG BK90, Sony UBP x700), dort auch genau das stehen, nämlich "4K UHD Player".


    Ist es also korrekt, dass die weiter oben erwähnten, wo ganz oben was von 4K UHD, unten dann aber Upscaling steht, lupenreine Mogelpackungen sind?:o

    Ein Beispiel dafür ist der Panasonic DMP-BDT185, bei dem steht bei Ebay oben u. a. "4K UHD", aber das Teil hat, wie man bei Recherche feststellt, nichtmal Smart-TV-Funktionen:twisted:


    Ich erinnere mich an etwas ähnliches, als FullHD TV gerade eben begannen, bezahlbar zu werden...die meisten erinnern sich bestimmt noch an diese Eigenschaft "HD Ready", was bedeutet, dass der Fernseher wohl 1920x1080 kann, aber nur, wenn man da ein zusätzliches Gerät vorschaltet.

    Tag der Heiligen Drei Könige feiern:zwinker:


    Im Klartext heißt das: Christbaum abgeschmückt, nach draußen auf den nächsten Tannenbaumhaufen geschmissen (und nein, nicht aus dem Fenster geworfen, wie es in Schweden am Knut üblich ist:mrgreen::haha: ) und alles, was mit Weihnachten zutun hat, auf den Boden gebracht.


    Jetzt ist erstmal wieder 50 Wochen Ruhe, ich bin nun auch entgütlig in 2021 angekommen :ja:

    Ich verstehe jetzt leider auch nicht so ganz, wieso bei dir noch ständig so viele PCs laufen müssen. Verdienst du Geld damit? ;-) Ansonsten würde ich das mal generell überdenken. ;-)

    Ganz einfach, Tom: Hobby, Passion, aber auch Beruf:zwinker:


    Ich weiß, ich erinnere mich noch allzugut an diesen Spruch, mit dem ich dauernd aus dem Elternhaus (vor allem weiblichen Mitgliedern) verfolgt, gar bombardiert worden bin: "Das brauchst Du nicht!"


    Man braucht so vieles nicht, aber Dir macht nunmal Gaming Spaß - wieviele Notebooks hast Du gleich noch? -, mir der generelle und auch spezielle Umgang mit IT, der andere kauft für sein/ihr Hobby teuere Fahrräder oder auch Lauf-, Sportschuhe und und und...ist halt so, ähnliches Thema wie Geschmack, verstehst?:zwinker:


    Man muss es ja nicht verstehen, nur tolerieren und akzeptieren, möglichst ohne zu bewerten:zwinker:

    Also, bei meiner ersten eigenen Wohnung - 1975 - habe ich 35DM gelöhnt...alle 2 Monate!


    Derzeit zahle ich 110€ monatlich und habe damit ein gutes Polster nach oben, beinahe jedes Jahr bekommen ich zwischen 120€ und 160€ erstattet, und das ist mir lieber so als eine knappe Vorauszahlung, jeden Tag den Verbrauch kontrollieren und dann trotz exzessiven Sparens (was mir persönlich extrem an der Lebensqualität rütteln täte) vielleicht doch nachzahlen müssen:o :angst: