Beiträge von zaebon

    Ich hab auch noch ein Terabyte voll Filme und Musik, zwar schon in digitaler Form, aber seit ich Spotify, Netflix und co. hab, hab ich von der lokalen Sammlung nichts mehr angesehen/gehört...

    Könnte alles weg, wenn da nicht der Daten-Messi die Hand drauf hätte :haha:

    Naja, formatieren ist leichter gesagt als getan, ich hab keinen Platz, um die Daten zu sichern. Sind inzwischen nicht mehr nur Spiele drauf ^^

    Aber eine neue bestellen werd ich jetzt, hätte ich beim ersten Mal schon machen sollen. :roll:

    Steam hat mal wieder ein Spiel runtergeladen, doch beim Versuch, dieses zu starten...


    dass soll mir mal einer erklären... :gruebel:

    Klar, Supermoto (Enduromaschine mit Straßenreifen) und auch eine Weile Cross ohne Straßenzulassung bin ich ja in und nach meiner Lehre ziemlich lang gefahren.

    Ziemlich genau so eine 125er Husqvarna wie hier

    und eine 250er Crossmaschine aus China, die gab es eine Weile lang mal spottbillig auf Ebay. War eigentlich für Kinder gedacht, uns damals also eigentlich zu klein, spaßig war sie trotzdem :haha:


    Aber gerade abseits der Straße auf Feld- und Waldwegen sowie komplett durchs Gelände kann man heutzutage nicht mehr machen, ohne direkt angezählt zu werden. Das war schon vor 14 Jahren, wo ich damit angefangen habe, nur mit ständigem Blick über die Schulter möglich, ob vielleicht doch mal jemand die Polizei gerufen hat und die jetzt hinter irgendeiner Ecke auftaucht...

    Bei uns auf dem Dorf gibt es ein Kieswerk, wo man in gewissen Bereichen auch schön fahren konnte, das wurde von den Betreibern sogar geduldet, wenn man sich eben an die Bereiche gehalten hat, in denen keine Maschinen unterwegs waren. Geht aber heute auch nicht mehr. Da gab es irgendwann mal einen Betreiberwechsel, der erlaubt an einem der Seen noch das Baden, aber der Rest des Kieswerks ist jetzt abgesperrt und Fahrwege weggebuddelt, man kommt also gar nicht mehr so richtig da hin.


    Da es sich jetzt also auf die Straße beschränkt und auch mal längere Touren gefahren werden sollen, ist es jetzt eine Straßenmaschine geworden. Das war immer der Nachteil von den Supermotos, die Sitzbank ist immer sehr schmal und hart, da wollte man nach ein, zwei Stunden immer nicht mehr so richtig drauf sitzen :haha:


    Und klar, wie quasi jeder auf dem Dorf, noch bevor man irgend eine Art Führerschein hatte, schon ziemlich lange Simson SR50, S50, S51, Schwalbe, Sperber, Habicht und was es nicht sonst noch alles für Vögel aus Suhl gab. Die kann man inzwischen als Oldtimer quasi mit Gold aufwiegen :D

    Danke Jogi, ich geb mir Mühe :mrgreen:


    Von selbst wär ich vermutlich nicht auf den Trichter gekommen, aber letzten Sommer hab ich mitbekommen, wie ein paar Kollegen ein langes Wochenende im Harz geplant haben, sie haben mich überredet, eine Maschine für ein Wochenende zu mieten und mitzukommen. Dieser Trip hat den Funken wieder gezündet, dieses Jahr soll es eine Woche in den Schwarzwald gehen. :cool: Deutlich längere Strecke, deutlich mehr Zeit, da wäre eine Miete kaum günstiger gewesen als der Kauf einer eigenen Maschine. Gestern auch bei der Probefahrt schon wieder Bock gehabt, ich konnte mich kaum zügeln, die angesetzten 30 Minuten einzuhalten :haha:


    Letzten Sommer hatte ich eine brandneue BMW F900R zur Miete, auf 48 PS gedrosselt, mit ESP und auch sonst jeglichem Schnick und Schnack. Jetzt ist es eine Kawasaki ER-6n geworden, recht ähnlicher Motor, aber ungedrosselt mit 72 PS, zum totfahren reicht das völlig aus. Erst einmal zum gemütlich wieder rein kommen... Mir ist bewusst, dass ich ungeübt bin, das ist auch letztes Mal im Vergleich zu den Kollegen sehr deutlich geworden, entsprechend fahre ich auch. Aber man soll sich ja rantasten

    Genauso wie die 100 oder 250 MBit/s bei Internet-Tarifen...

    Sind das denn Mond-Werte? Ich habe 50 MBit/s laut Provider, 50 Megabit sind 6,25 Megabyte... Steam lädt bei mir Spiele, wie an anderer Stelle schon mal gesagt, mit knapp 7 MB/s runter :zuck: :zwinker:


    Dass die 800 MB/s utopisch sind, ist mir schon bewusst. Mein USB 3.1 -Stick hat glaub einmal mit maximal 500 MB/s übertragen, wenn ich mich richtig erinnere... Kann dir aber nicht mehr sagen, ob das Schreib- oder Lesegeschwindigkeit war

    Na ja, in ein paar Jahren ist es dann umgekehrt. ;) Spiele laufen auf Windows 10 nicht mehr so richtig... ;)

    Das wäre dann für mich der richtige Zeitpunkt, auf Win11 umzusteigen :zwinker:

    Du weißt ja, ich komm aus dem dunklen Osten, aus dem Tal der Ahnungslosen, da ist das Internet für uns alle noch Neuland :zwinker:

    Ne im Ernst, ich glaub wir haben eine 50.000er Leitung, was auch immer das genau heißt, Steam lädt da mit bis zu 7 MB/s runter. Keine Ahnung, wie lang es letztendlich gedauert hat, ich hab den Download vorm Zubettgehen gestartet und am Morgen war es fertig. Laut Taschenrechner sollte es so um die 2,5-3 h gedauert haben, also sooo schlimm ist es nun auch nicht, aber solche Klopper runterladen, während ich selbst die Internetleitung auch noch nutzen möchte (bzw. auch mein Mitbewohner), das tu ich mir und allen beteiligten nicht an ;)


    Weiß gar nicht, sehr lange hatte ich das ja bisher nicht gespielt, wenn ich über das Level 20 rausgekommen bin, ist das schon gut, glaube ich :gruebel:

    Hallo Zaebon,

    auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag:old:

    Bleib´ weiterhin schön gesund und fröhlich;)

    Danke, ich geb mir Mühe :mrgreen:

    Und darum fahr ich jetzt erst mal ein paar Tage in den Spreewald :haha:


    Nordmann2012 ja, in letzter Zeit sogar fast täglich. Keine Ahnung was da los ist :zuck:

    Danke für die Info! Wollte ich gerade machen, habe dafür den Launcher installiert und mich eingeloggt: keine Spiele da :mrgreen:

    F76 und Wolfenstein: Youngblood, die einzigen Bethesda-Spiele, die ich habe, sind von vornherein schon auf Steam

    Wäre mir neu, dass es abgesehen vom Epic Games Store noch vorher einen Client/Launcher gegeben hätte. Und diesen gab es wie gesagt erst ab 2018...

    Auch die Spiele von Epic, die ich kenne, hatten meines Wissens keinen eigenen Launcher :gruebel:

    vor ungefähr 6 Jahren gekauft habe...etwa zu der Zeit hatte ich den Epic-Client installiert

    das möchte ich ganz vorsichtig anzweifeln, wenn der Einwand genehm ist :zwinker:


    Davor war Epic schon Spieleentwickler, aber direkt Games kaufen konnte man dort nicht :zuck:

    Ich bisher auch noch nie, aber bei zwei Steam-Downloads nacheinander auf die gleiche SSD, wobei "normale" Datentransfers von und auf diese keine Probleme verursachen... :gruebel:

    Kann doch irgendwo nicht sein... eben hat Steam ein Update für ein Spiel geladen (ein anderes als letztes Mal), danach war das schon wieder so, dass das Spiel ewig nicht geladen hat und im Taskmanager die SSD bei dauerhaft 100% Auslastung lag, obwohl in der Zeit nur ein paar KB/s übertragen wurden.

    Zehn Minuten später hab ich den CMD-Speedcheck wieder gemacht und alles war wieder normal :gruebel: Verursacht Steam SSD-Probleme? :gruebel: