Beiträge von Tom2

    Ich möchte hier jetzt aber nicht allzu politisch werden,

    Ich auch nicht! Politik im direkten Sinn will ich hier vermeiden, und ich bin auch keinerlei Partei zugehörig, oder will Werbung für sie machen, garantiert nicht!


    Aber so die eine oder andere Sache kann man ja mal ansprechen. Z.B daß die Menschen immer blöder werden, egal aus welcher "Partei".

    "Bürgergeld"...


    Jeder Bürger hat Anspruch darauf, seinen Lebensunterhalt komplett bezahlt zu kriegen!


    Früher hieß das tatsächlich noch "Arbeitslosengeld", ja geht's noch?


    Als müßte man arbeiten, leben wir im Mittelalter?

    Danke euch für das Feedback. Da sieht man gut, wie subjektiv Meinungen doch sind (ist positiv gemeint, bitte nicht falsch verstehen)...

    Wir haben ja die berühmte "Meinungsfreiheit", wobei jeder meint, das gilt immer nur, wenn der andere ebenfalls deiner Meinung ist. :haha: ;) Und solange jeder seine Meinung sagt, und dabei nicht völlig in den Schwachsinn abgleitet (oder gegen geltende Gesetze verstößt), diese Fälle hatten wir auch schon, darf hier jeder wirklich sagen, was er meint, da bin ich wirklich der letzte, der da einschreitet, wobei ich das dann für mich selber natürlich auch einfordere! :mrgreen:


    Laraweb ist definitiv das letzte freie Forum im Westen!



    "Action mit gelegentlicher Rätseleinlage"

    Ich denke, daß heute kaum mehr jemand rätseln will, die wollen nur noch ballern, schnelle Action! Wenn die lange rätseln müßten, verlieren sie das Interesse...


    Und als ehemaliger Soldat des JgBtl 531

    Wieder ein Waffenbruder! Ich war bei der Panzerpionierkompanie 110 (mittlerweile aufgelöst) in Bogen!


    Die diskutieren ja momentan über die Wiedereinführung der Wehrpflicht. Und da kommt ja der berühmte Spruch von J. F. Kennedy wieder ins Spiel:

    Zitat


    ask not what your country can do for you — ask what you can do for your country.

    Frag nicht, was dein Land für dich tun kann, frag, was du für dein Land tun kannst.


    Nur stehen die jungen Menschen heute auf dem Standpunkt:


    Das Land (oder sonst wer) hat mich komplett ! zu versorgen, und ich mache absolut gar nichts !!!


    Oh, ich sehe so dermaßen zuversichtlich in die Zukunft...

    Die Spiele haben sich einfach geändert seit damals. So beim zweiten oder dritten durchspielen hat es mir gut gefallen. ;-) Die haben sich da durchaus Mühe gegeben, da sind tolle Abschnitte drin, z.B. wie sie auf den Funkturm raufklettert, und den ganzen Strand finde ich einfach toll! So von den neuen TR Spielen gefällt es mir fast am besten.

    Hey, liebe Leute von Laraweb! :)

    Da fühle ich mich ja fast schon so richtig angesprochen! ;)


    Ich kann mich komischerweise noch ziemlich gut daran erinnern, wie ich damals, ist ja auch schon wieder über 20 Jahre her, meine Domain laraweb.de registrierte. Ich wollte natürlich einen Domain-Namen mit Tomb und Raider drin, aber da war schon so gut wie alles sinnvolle oder "schöne" vergeben, und auch mit Lara und Croft war nicht mehr viel übrig. Diese Seite, wo ich das registrierte, also eintragen lassen wollte bzw. beantragen oder was auch immer, machte dann ein paar automatische bzw. zufällig generierte Vorschläge mit Lara am Anfang. Einer davon war "Laraweb".


    Daß das irgendwie so eine Art Markenzeichen werden würde, konnte ja keiner ahnen... :haha: ;)


    gott.png


    Quelle: https://www.laraweb.de/referenz.htm

    Ich schreibe jetzt hier auch noch aktuelle YouTube Kommentare rein, z.B. diesen hier:


    Zitat


    Ich habe diesen Teil über mehrere Jahrzehnte erfolgreich durchgespielt und doch zieht es mich immer wieder in dieses Game auf die Playstation 1. Leider habe ich keine unendliche Explosion Pfeile die mir das alles etwas einfacher machen... Aber auch dieses Projekt ist ja nun schon sechs Jahre her, Herr Prediger Krause ich bin ein riesen Fan ihrer Arbeit und habe mit ihnen zusammen diesen Teil noch einmal durchgespielt auch wenn ich am Ende gegen den sehr extrem Endgegner nur ein paar Pistolenschüsse über habe bin ich ihnen durch diesen Teil gefolgt und werde es auch durch weitere Teile machen, weil ich weiter Bock habe auf Tomb Raider denn aktuell sind meine Nervenzellen ziemlich durchgeschmort und nachts verfolgt mich immer noch der Blechbulle. Aber wir werden uns wiedersehen und ich danke für diese wunderbare Arbeit in Liebe ein geheimes Gemeindemitglied ihrer Gesellschaft

    Das war zu meinem Video:


    Ich schreib da am WE weiter, aber muß schnell was lustiges erzählen:


    Habe gerade im Doomsday Chat mitgelesen, da ging es um den "angeblichen" Klimawandel, und dann schreibt einer: die Erde ist flach, dann schrieb ich: die Erde ist achteckig, darauf antwortete ein anderer: deswegen heißt sie auf Kisuaheli auch Fraktal... :lol2:

    Muß gleich einkaufen, aber vorher fange ich noch mit diesem neuen Thema an...


    Nur schnell mal so zum vorwärmen, nachher schreibe ich weiter:


    Es heißt zum Beispiel immer: DER Yeti. Also das ist offensichtlich nur einer. Ausgehend von der ersten Sichtung müßte der dann auch schon locker hundert oder zweihundert Jahre alt sein. Und wenn der stirbt, kommt der Weihnachtsmann, und sammelt ihn ein, weil Skelett hat man bis jetzt noch keins gefunden, und bringt einen neuen Yeti.

    Prima Idee, wir fahren in die Wüste mit unserem Atommüll, und sagen dann dem dortigen Staatschef, daß Bauer Harms meinte, wir sollen das bei ihm machen. Da wird sich der freuen!

    Und so wird es tatsächlich gemacht! Das habe ich in einer anderen Doku gesehen. Diese Getränkeflaschen-Rückgabe-Automaten, da drin wird das Plastik kleingeschreddert, das verschiffen wir dann tonnenweise in dritte Welt Länder, die kriegen ordentlich Kohle dafür, und schütten es dort dann einfach ins Meer...


    Prima! WIR haben unseren Müll sauber entsorgt!


    Was die dann dort machen, ist ja deren Sache, oft wird das dort auch einfach auf einem Feld angezündet...


    Oh heiliger Sankt Florian...


    Wir bauen eine tickende Zeitbombe nach der anderen! In 10, 20, 30 Jahren gehen die alle hoch, und bye bye, Menschheit... :wave:


    -------------


    Ah ja, was habe ich noch gesehen? Eine Reportage über Elon Musk, der den Mars besiedeln will. :ja: :haha: :lol2:


    Da war in der Reportage unter anderem die Rede davon, daß man da ca. 1.000 Raketen bräuchte. Nehmen wir einfach nur mal spaßeshalber an, man könnte jeden Monat eine neue Rakete bauen, dann würde das 100 Jahre dauern...


    Also so eine richtige Rakete, nicht eine, die einen popeligen Kommunikations-Satelliten in die Erdumlaufbahn ...


    Und dann hieß es noch: wenn die Besiedelung eines Planeten klappen soll, müßten da eine Million Menschen leben und arbeiten. Eine Million Menschen am Mars, ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber da glaube ich lieber an den...

    Gut, man könnte jetzt sagen, für seine Prinzipien tut man alles

    Was man ja gut sehen konnte an dem kürzlich tatsächlich passierten Ereignis, daß zwei "Klimakleber" vor Gericht erscheinen sollten, weil sie sich auf einer Startbahn festgeklebt hatten, um gegen den Flugverkehr zu demonstrieren, aber sie konnten nicht, weil sie gerade in Urlaub waren, mit dem Flieger in Bali...


    Also mir soll bitte noch mal jemand was erzählen über "Demonstrationen" gleich welcher Art...


    Oder eine andere Doku im Fernsehen:


    Da ging es damals um die Proteste gegen eine Wiederaufbereitungsanlage in Ostfriesland oder so, und ein demonstrierender "Bauer" meinte, die sollen das doch in der Wüste machen. Prima Idee, wir fahren in die Wüste mit unserem Atommüll, und sagen dann dem dortigen Staatschef, daß Bauer Harms meinte, wir sollen das bei ihm machen. Da wird sich der freuen!


    Aber irgendwo MÜSSEN wir den Atommüll lagern und/oder aufbereiten! Können wir aber nicht, weil sämtliche Hochbegabten, die dort wohnen, natürlich dagegen sind!


    Das ist der Spruch aus der Bibel:


    Oh heiliger Sankt Florian, verschon mein Haus, zünd andere an...


    Ja, der Mensch ist tatsächlich die intelligenteste Lebensform auf dem Planeten Erde...

    Gestern sah ich eine Doku, wo es um Fehlverhalten der Polizei ging, speziell auch auf Demos. Natürlich wurden da mehrere Beispiele gezeigt, also Filmaufnahmen von eben jenen Polizeieinsätzen auf Demos. In einer Szene sah man ein Grüppchen von ca. 20 Leuten, die mit grünen aufblasbaren Delphinen in der Hand demonstrierten, also das war wohl mehr so eine Öko-Umwelt-Fraktion. Und vor ihnen standen locker doppelt so viele vermummte Polizisten mit Helm, Schild und Schlagstöcken, und gingen in aggressiver Haltung auf sie zu.


    Ich meine, die Demonstranten hatten Öko-Latschen an und Schwimmhilfen in der Hand, und es kam eine knüppelschwingende Schlägertruppe auf sie zu, und die gingen trotzdem weiter, obwohl sie genau wußten, sie kriegen jetzt was auf die Fresse...


    Aber so richtig, mit Schlagstöcken!


    Gut, man könnte jetzt sagen, für seine Prinzipien tut man alles, aber ich hingegen dachte mir kurz drauf:


    Wie blöd kann ein Mensch eigentlich sein? :gruebel:


    Ich weiß es nicht...


    ----------


    Ich meine, Umweltschutz ist ne gute Sache, unterstütze und lebe ich voll! Ich fahre Fahrrad statt Auto, wo es geht, und so weiter, esse wenig Fleisch und so weiter, aber was bitteschön richte ich aus, wenn ich mich mit ein paar Polizisten anlege, die immerhin per Staatsgewalt legitimiert sind, und selbst dann nicht angeklagt werden, wenn sie da einen umbringen?


    Was richte ich da aus? Weniger als Null?


    Wie "klug" bin ich da?


    Oder anders gefragt, wie blöd ist das?


    Sollte ich vielleicht nicht irgendwo anders "demonstrieren"?


    ---------


    Ich respektiere tatsächlich die Zeugen Jehovas, die stehen ganz friedlich am Bürgersteig, und quatschen dich von selbst nicht an, nur, wenn du auf sie zugehst und fragst, was sie da machen. Könnten diese Umwelt-Leute das vielleicht nicht mal auf diese Art probieren?


    Ne, das ist nicht "hip" genug...

    Noch ein Nachtrag:


    Es bezog sich auf meine professionelle Zeichnung, da steht 1, 2, 3 und 4, und zwar OHNE Zentimeter oder eine sonstige Maßangabe, also ... ;)

    sag ihr, dass die Vier eine Sechs sein sollte :floet:

    Mußte erst überlegen, wie du das meinst. ;-) Ach so, diese Zahlen sind keine Angaben in Zentimeter oder so, sondern ich meinte: Strecke 1 und so weiter.

    Das Verhältnis von Länge 1 zu Länge 2

    Steht ja auch da. ;-) Länge 1 ist von mir aus 3,5396342 Inch und so weiter... ;-)

    sondern mit Variablen erklärt... :gruebel:

    Mit solchen Fachbegriffen brauche ich den meisten Schülern*innen NICHT kommen! :nein: Ich muß bei 99% aller "Kunden" erst mal einfachste Begriffe wie "Produkt" oder "Faktor" klären!

    1/2 = 3/4 (1 geteilt durch 2 ist gleich 3 geteilt durch 4)

    Gut, so wie das da jetzt steht, ist es natürlich falsch, 0,5 ist natürlich nicht gleich 0,75, aber wie gesagt steht drüber: "Strecke 1" und so weiter... ;-)


    Strecke 1 / Strecke 2 = Strecke 3 / Strecke 4 ;-)

    Ich habe es Emanuela übrigens etwas einfacher erklärt... :mrgreen: ;)

    Der Strahlensatz:


    Das Verhältnis von Länge 1 zu Länge 2 ist das selbe Verhältnis wie von Länge 3 zu Länge 4, weil 3 und 4 einfach nur eine "Vergrößerung" (also wie mit einer Lupe vergrößern) darstellt von 1 und 2. Das sieht man doch, da muß man kein Mathe können, das ist einfachste Logik!


    1/2 = 3/4 (1 geteilt durch 2 ist gleich 3 geteilt durch 4)


    Wer das nicht kapiert, steht mit der Logik generell auf Kriegsfuß, oder gibt's noch ne andere Logik? :gruebel:


    Ich habe es mal schnell mit Paint gezeichnet:


    jedenfalls schauten mich meine Kollegen an, als käme ich vom Mars... :haha:

    Allerdings erklären die mir jeden Tag die Wahrheit über Corona, den Ukraine-Krieg, die politische Lage in Nahost, den angeblichen Klimawandel... :gruebel: :think: