Beiträge von Tom2

    Ich habe gerade versucht, die Begriffe "Intelligenz" und "intelligentes Leben" zu googeln, das ist gar nicht so einfach!


    Bei "Intelligenz" kommt man sehr schnell zu den IQ-Testes, also "Intelligenz Quotient", und das ist jetzt tatsächlich eher mit schlau und klug zu beschreiben, was da gemeint ist. Womit sich gleich die Frage stellt, wie schlau und klug ist es, jemand anderen tu töten? Nur mal so als Beispiel. Sicher kommt da auch eine "Wertung" mit rein, also es ist wahrscheinlich tatsächlich halbwegs "schlau", jemand zu töten, der seinerseits mein eigenes Leben auslöschen will.


    Wie schlau und klug es ist, ungehemmt nicht nachwachsende Ressourcen jeglicher Art zu verbrauchen, von denen man genau wissen müßte, daß sie bald weg sind, das überlasse ich jetzt mal jedem selber. :haha: ;)


    Wie schlau und klug es ist, die Umwelt zu zerstören, wo man genau wissen müßte, daß man ohne "Umwelt" nicht leben kann, überlasse ich...


    Und wie gesagt kommt sicher auch eine Wertung mit rein. Kann man das Streben nach Geld und Macht als "schlau" bezeichnen? Oder ist es "schlauer", sich um nicht so gut gestellte Menschen zu kümmern? Weil man erkannt hat, daß ein Mensch nie alleine existieren kann, sondern immer nur in einer Gemeinschaft?


    Bei "intelligentes Leben" findet man eigentlich immer nur "Außerirdische" bei der Google-Suche. Nun, dazu möchte ich bemerken, daß es wahrscheinlich (wir haben weder Beweise dafür, noch dagegen) im Universum (jedenfalls in diesem Universum, vielleicht gibt es ja unendlich viele parallele Universen) halbwegs sicher noch weiteres "Leben" gibt, die Wahrscheinlichkeit dafür ist sehr hoch, aber Dank bzw. trotz unserer Technik wie Astronomie und dergleichen haben wir noch keinerlei beweisbare Anzeichen dafür entdecken können. Zumindest müßten die weiter als ein paar (hundert) Lichtjahre weg sein, und da müßte man wirklich an den Osterhasen und Mickey Maus zugleich glauben, wenn man meint, daß die dauernd hier vorbei fliegen (können).


    Eine derart weite Reise, wenn man sie denn könnte, macht man nicht einfach zum Spaß, sondern nur aus dem Grund, weil man einen neuen Planeten braucht, und dann hätten die uns schon längst ausgelöscht.


    Ja, ich weiß, jetzt kommen gleich wieder die "Wurmlöcher", aber bitte diesen Begriff mal selber googeln... :haha:


    Bei "intelligentes Leben" ist aber sicher mit drin, daß man in der Lage ist, Werkzeuge zu benutzen und/oder überhaupt herzustellen. Wahrscheinlich spielt auch der Begriff "freier Wille" eine Rolle, wobei man fragen darf, ob nicht auch ein Hund einen freien Willen hat. Der sagt sich vielleicht auch oft mal: stehe ich jetzt auf, um den Nachbarn zu beißen, oder bleibe ich liegen, weil ich so faul bin?


    Wo es bei mir aber endet, ist folgendes Beispiel: jemand sitzt auf einem Baum, und sägt an dem Ast, auf dem er sitzt. Sicher ist das erst mal "intelligent", weil er das aus freiem Willen tut, und ein Werkzeug benutzt, aber er ist danach tot. Das betrachte ich jetzt wirklich nicht als "intelligent"...

    Ja, ich weiß, ich nerve euch, aber hier ist mein Bereich für "laut denken". :mrgreen:


    Die Krone der Schöpfung!


    Gestern habe ich eine Doku gesehen, in der es darum ging, wie Termiten ihren Hügel bauen. Weil die das sehr "schlau" machen müssen. dort ist es tagsüber sehr heiß, und nachts kalt, und die müssen es schaffen, in ihrem Bau eine geregelte Temperatur hinzukriegen, unter anderem. Dazu bauen die ein durchaus kompliziertes System an Röhren zur Be- und Entlüftung, und eben zur Temperaturkontrolle, und was der Bau sonst noch für Anforderungen erfüllen muß. Und die haben das ausprobiert, selbst wenn man von außen noch mehr CO2 einleitet, bauen die sofort ihr Röhrensystem so um, daß es wieder paßt.


    Die benutzen keine fossilen Energieträger oder sonst was, das knapp werden könnte, wie z.B. Eisenerz, und die machen das schon seit Millionen von Jahren. Hut ab,


    Was machen wir? Verbraten hemmungslos fossile Energieträger, die nicht nachwachsen, und die Welt kaputt machen, und sonstige nicht nachwachsende Rohstoffe, womit wir uns schon nach wenigen hundert Jahren unser eigenes bzw. das Grab der gesamten Erde geschaufelt haben. Unser einziges Streben gilt Luxus, Wohlstand, Geld und Macht. und wir bringen uns gerne auch mal gegenseitig um, aus den verschiedensten Gründen, und oft auch massenhaft.


    Ich überlege gerade, wie man den Begriff "intelligentes Leben" eigentlich definieren könnte oder müßte.


    Das traurige ist, daß einige Menschen das, was ich hier schreibe, nicht verstehen wollen oder können, oder trete ich da jetzt jemandem zu nahe?

    Hm, aber die momentan benötigten Tasten werden auch immer kurz angezeigt, und ich sage das auch relativ oft in meinen eingebetteten Videos, besonders dann wenn man eben bei einem Sprung an eine Kletterwand die Axt benutzen muß, das wird aber auch immer angezeigt.


    Nachtrag:


    Und geht es hier letztendlich nicht auch um "Springen", siehe erster Beitrag? Das steht da aber da, in meinem Bildchen. ;-)

    Ja, da bin ICH jetzt gleich fällig, Baum bei der Schwester entsorgen... :mrgreen:


    Ich persönlich wäre im Sinne des Klimaschutzes und so weiter für eine Abschaffung bzw. drastische Reduzierung bzw. Alternative zu diesem Brauch. Muß ich ehrlich sagen!

    Ich habe mir neulich diesen Controller gekauft, im Media Markt:


    https://www.nacongaming.com/de-DE/manette-gc-100xf


    für 25 Euro, in weiß ist er dort sogar noch drei Euro billiger, und dann noch für 5 Euro eine 3 Jahre Versicherung, also ich kriege drei Jahre lang einen neuen, falls er kaputt gehen sollte. Wie gesagt sollte es den momentan in jedem Media Markt geben, dann einfach per USB an den Computer anschließen, und fertig, damit sollte es einfacher gehen...

    Wenn man mit Tastatur und Maus spielt, bewegt man die Kamera doch mit der Maus, oder? Es kann aber sein, daß Lara in bestimmten Situationen schon in die richtige Richtung schaut, und die Kamera quasi fixiert ist, dann muß man nur noch springen drücken.

    Sorry, aber jetzt muss ICH sagen, daß ich aus der Diskussion raus bin! Habe ich irgendwo den Begriff "mißgebildet" verwendet? Ich habe ganz zu Anfang geschrieben, daß in diesem Film von 1985 das Plakat "The Tattoo Lady" zu sehen war. Wo steht da irgendwas von "mißgebildet"?


    Sorry, aber diese Diskussion ist für mich damit beendet...

    Hm, ich weiß jetzt nicht genau, an welcher Stelle du hängst, oder welche Stange du meinst. Ist das noch auf der Brücke, wo Lara immer die Anweisungen von Commander Roth kriegt? Wenn man irgendwo hin springen muß, dann muß man eigentlich nur die Springen Taste drücken, und zugleich die gewünschte Richtungstaste, also die Richtung, in die man springen will.

    sprich hinter deren Rücken über sie herzuziehen,

    Und erklär mir bitte noch mal schnell, wie ich hier VOR ihrem Rücken über sie herziehen soll. Und erklär mir bitte noch mal schnell den Unterschied zwischen "herziehen" und "seine Meinung sagen"...


    Also wenn man gegen Tattoo ist, ist das prinzipiell schon mal "herziehen", weil dagegen DARF man nichts sagen! Das ist zu akzeptieren und in den höchsten Tönen zu loben!


    Oh ja, schöne neue Welt...

    sprich hinter deren Rücken über sie herzuziehen, das finde ich "direkt gesagt" unter aller Sau.

    Hey, Hallo! Das war jetzt aber NICHT nett! :schimpf: :haha: ;)


    Ich denke, es hat keinen Sinn, da weiter drüber zu reden, wie so oft kommen wir da auf keinen grünen Zweig. ;-)


    Ähm, und du hast weiter oben, ich spare mir das jetzt, das zu zitieren, "angemahnt", daß ich den Begriff "Freakshow" verwendet habe, also das wäre ein "abwertender" Begriff. Dann lies dich mal hier rein:


    https://de.wikipedia.org/wiki/Freak#Begriffsgeschichte


    Das war bis vor kurzem KEIN abwertender Begriff, sondern ein relativ normale Bezeichnung! ;) Für eben diese "Freakshows" auf Jahrmärkten und dergleichen, und heute ist es plötzlich ein Schönheitsideal. Gute Nacht, mit Vollgas in den Weltuntergang... :gruebel: :ja: ;)


    aber bitte jetzt nicht schon wieder die nächste Diskussion...


    Nachtrag:


    Ich weiß jetzt nicht, ob es Nostradamus oder Mühlhiasl:


    https://de.wikipedia.org/wiki/Mühlhiasl


    war, ich tippe eher auf Nostradamus, der sinngemäß weissagte: wenn du Männlein und Weiblein nicht mehr auseinanderkennen kannst, ist der jüngste Tag gekommen...

    Ich darf ja nix sagen, weil es gilt nur noch der Mainstream, und der sagt: man MUSS böllern! Anders kann man nicht feiern! Und dann wären wir ja in einer Diktatur! :ja: Gehirn bitte ausschalten, und fröhlich weiterleben...


    Die Rechnung kommt später...

    Nachtrag:


    Wenn das hier jetzt voll tätowierte Leute lesen, dann werden die mich als "voll reaktionäres A...loch" bezeichnen, da bin ich mir sicher! ;) Und wenn sie könnten, würden sie mir das auch schreiben! Da bin ich mir sicher! Aber ich muß höflich sein, gell? :mrgreen:

    Das Problem, was ich weiterhin mit der Sache habe, du würdest es ihr ins Gesicht sagen, wenn du könntest. Das kannst du aber im Moment nicht. Du sagst es öffentlich, beziehst dich dabei direkt auf sie persönlich, aber ohne dass sie die Möglichkeit hat, entsprechend darauf zu antworten.

    Ich habe wohl mehr das hier gemeint. ;-)


    Also dir geht es darum, daß man IMMER seine Meinung, also hier im Forum, nur sehr vorsichtig äußern darf, verstehe ich das richtig? Also ich schreibe hier schon seit Gründung meines Forums vor ca. 20 Jahren teilweise recht kraß, was ich meine, und du hast sicher auch schon mal den einen oder anderen klaren Spruch rausgehaut, aber ich erlebe dich zum ersten Mal, und zwar komischerweise hier bei diesem Thema, daß wir nur sehr höflich sein dürfen. Das verstehe ich jetzt nicht so ganz, oder sagen wir mal, ich verstehe es, aber ich werde mich nicht dran halten, weil ich es nicht gut finde (ich wollte das jetzt eigentlich klarer ausdrücken :haha: ), daß man bei bestimmten Themen, wie z.B. Tattoo, plötzlich sein Maul, ähm Mundwerk nicht mehr aufmachen darf.


    Und wieso bist du eigentlich nicht auf der Piste? :gruebel: ;) Oder bist du auf der Piste, und schreibst vom Handy aus? ;)

    http://www.tombraidergirl.de bietet auch eine Lösung auf Deutsch und Englisch an, die Lösungen sind detailreicher und da stehen nicht irgendwelcher Schwachsinn drinnen.

    Quelle: Forum News > Lob und Tadel


    Also ich muß mir ja zum Glück immer nur sehr dezent verfaßte Kritiken anhören, und ich bin dann auch noch so hochbegabt, daß ich die wörtlich im Forum bringe... :haha: ;) (bzw. nicht lösche)


    Nachtrag:


    MIT Link zur "Konkurrenz"! :mrgreen:

    Sorry, ich habe deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Hm, ja, gut, ich würde verstehen, um was es dir geht, wenn ich es bei dir hier im Forum überhaupt irgendwann schon mal erlebt hätte. ;-) Habe ich aber nicht, muß ich ehrlich sagen. ;-) Aber komischerweise jetzt hier bei diesem Thema sind wir plötzlich katholischer als der Pabst, oder wie? ;-)


    Also wenn ich jemandem was nicht direkt sagen kann, und das kann ich hier praktisch niemandem, dann muß ich äußerste Diplomatie walten lassen? Ist mir jetzt völlig neu, diese Regel. ;-)

    Das wäre ungefähr so, als würde ich in Dresden am Hauptbahnhof stehen, mit einem Plakat mit deinem Namen und deiner Webseite darauf und den Leuten erzählen, wie bescheuert ich deine Webseite und was dazu gehört finde

    Kannst du dich noch erinnern, was hier damals los war? Daß meine Webseite und mein Forum "bescheuert" wären, ist absolut verniedlicht ausgedrückt für das, was da einige Leute veranstalteten. Da wurden Sachen behauptet, für die man hinter Gitter kommt, wenn man sie nicht beweisen kann, und natürlich konnte sie keiner beweisen! War ja völliger Schwachsinn!!! Normalerweise geht sowas vor Gericht! Ich hätte Anzeige erstattet, wenn ich Namen gewußt hätte!!!


    Und was machen eigentlich Leute, die z.B. meine YT-Videos kommentieren, da anders? Die geben da oft recht unverblümt ihre Kommentare ab! Also ich muß das alles aushalten, aber selbst muß ich alle anderen in Watte packen? ;-)


    Und leider grenzt es für mich an ... wenn man sich intensiv die Haut dekorieren läßt, und ich habe es jetzt höflich ausgedrückt. Aber so ist es. das ist Fakt, für mich ist das so!