Beiträge von Tom

    Ich habe es vorhin gecheckt, in der Steam-Version kann man tatsächlich keine Sprache auswählen, ich bin mir aber so gut wie sicher, daß man das in der Version, die in Deutschland damals zu kaufen war, konnte. Also nicht bei der Installation, sondern danach in den Optionen des Spiels.

    In den neuen Teilen kann sie ja von hinten mit dem Messer angreifen, das meinst du aber nicht, oder? Ansonsten fällt mir jetzt auch nichts ein. In AoD kann sie quasi Faustkampf, aber das ist das einzige Spiel, oder?

    Mal weiter mit meinem gefährlichen Halbwissen:


    Die meisten ernsthaften Wissenschaftler auf diesem Gebiet sind sich einig, daß es einen "Urknall" gab. Allerdings gehen die Meinungen auseinander, was vor diesem Urknall war. Manche ernsthafte Wissenschaftler vermuten (es sind alles nur Theorien!), daß es unendliche viele parallele Universen gäbe. Das hat jetzt allerdings nichts damit zu tun, daß "Quanten" nach neuester Theorie immer paarweise auftreten. Quanten sind irgendwas, das noch kleiner ist als Elektronen und so weiter. Und diese Quantenpaare sind "verschränkt", und eins davon ist hier, das andere gleichzeitig dort. Aber es ist nur ein einziges Teilchen. Oder so. Das lustige ist, daß der eine Teil des Quants genau weiß, was das andere gerade macht, obwohl das auch gerade am anderen Ende der Galaxie sein kann. Wie gesagt, versteh das mal...


    Das war jetzt nicht so ganz richtig erklärt, aber wie gesagt kann ein "Quant" gleichzeitig am linken und am rechten Ende des Universums sein, weiß aber immer sofort und ganz genau, was das andere gerade macht...

    Weißt du, ich höre im Auto immer den Sender Puls. Die bringen da jede Menge neue deutsche Musik, inklusive Rap, aber dieses Gesülze habe ich da noch nicht gehört, weil die sich da auch nur auf ernsthafte Gruppen konzentrieren, und nicht auf gebotoxte Barbie-Puppen, die schnell noch mal auf der Rap-Welle mitschwimmen wollen...


    Rap ist eine mittlerweile etablierte und ernst zunehmende Kunstform, und kein Botox-Laufsteg...

    Ja, irgend welches Schwachsinns-Gedudel von Tussies, die der Barbie-Puppe ähnlich sehen wollen. Beeindruckend! :gruebel: ;)

    Ja gut, also wenn man es jetzt vom Preis-Leistungsfaktor her sieht, lohnt sich dann so ein Game auf alle Fälle. ;) Und es gibt halt auch verschiedene Menschen. Ich bin da eher so wie Sheldon Cooper von Big Bang Theorie, bei mir würde so ein Spiel das Gefühl hinterlassen, daß ich da noch was machen müßte, also ich müßte es "vollenden", bis auch wirklich alles gefunden und gemacht ist. ;) Aber wenn ich da dann wirklich Monate brauche, das wäre mir dann eventuell doch zu lange, so ein Spiel kann einen dann ja auch irgendwann eher langweilen. ;)

    stets souverän über den Dingen, fast mühelos

    Und das macht eben auch keinen Spaß mehr! Z.B. Milla Jovovich in Resident Evil, da hängt die kopfüber an einem Seil, um sie rum stehen 5 Soldaten, die mit Maschinengewehren auf sie zielen, und sie kämpft sich da in 24,5 Sekunden raus. Mit sowas kann man doch nur Kinder und Blöde vor die Glotze locken...


    Übrigens, die Hauptfigur Jill Valentine im neuen RE 3 sieht jetzt aus wie Milla Jovovich... ;)

    Es muß zwar einerseits toll sein, also rein optisch und so weiter, aber ich stelle mir das auf Dauer auch irgendwie "anstrengend" vor. Also wenn man jeden Tag zockt, und sich dann dazu quasi jedesmal in eine virtuelle Welt begeben muß... :gruebel: Es ist vermutlich leichter, wenn man mit der Maus oder dem Gamepad was anklicken muß, als daß man da gleich immer mit Händen und Füßen in der Gegend rumfuchteln muß. :aua:


    Also es ist sicher eine tolle Erfahrung! Aber auf Dauer... :oh: