Angel of Darkness: Fragen und Antworten

 

Startseite * TR 1 * TR 2 * TR 3 * TR 4 * TR 5 * TR 6 AoD * TR 7 Legend * TR Anniversary * TR 8 Underworld * GoL * TR 9 * - * Hilfe * Downloads * Cheats * Forum *

 

Original Handbuch PDF

Systemvoraussetzungen:

    Minimum (mit TnL Grafikkarte):

  • 500 MHz Pentium III (oder gleichwertig)

  • 16MB Grafikkarte 100% TnL fähig, 100% DirectX 9 kompatibel

  • 300 MB freier Festplattenspeicher

  • Windows 98 SE / ME / 2000 / XP (Windows 95 und NT 4.0 werden nicht unterstützt)

  • 128 MB RAM

  • Maus und Keyboard

    Minimum (ohne TnL Grafikkarte):
     

  • 1.5 GHz CPU

  • 8MB Grafikkarte

  • 300 MB freier Festplattenspeicher

  • Windows 98 (Windows 95 wird nicht unterstützt)

  • 128 MB RAM

    Empfohlen:
     

  • Pentium 4 1.5 GHz (oder gleichwertig bzw. höher)

  • 128MB Grafikkarte 100% TnL fähig, 100% DirectX 9 kompatibel

  • 100% 3D Hardwarebeschleunigte Soundkarte (EAX2 oder I3DL2)

  • Windows 2000 / Windows XP

  • 128 MB RAM


 

Generell:

  • Bitte macht zuerst das Windows-Update, und zwar im Microsoft Internet Explorer, Menü: Extras - Windows Update. Oder über Start - Programme - Windows Update. Dann schaut ihr im Geräte-Manager nach: Start - Programme - Zubehör - Systemprogramme - Geräte Manager. Bei der Grafikkarte klickt ihr eure Grafikkarte mit der rechten Maustaste an, und klickt auf "Treibersoftware aktualisieren". Das gleiche macht ihr auch bei Audio- Video- und Gamecontroller. Ihr könnt bzw. sollt auch direkt auf der Internet-Seite eures Grafikkarten-Herstellers nach einem neuen Treiber für eure Grafikkarte schauen. Die genaue Bezeichnung der Grafikkarte steht im Gerätemanager, und die Seite eures Grafikkarten-Herstellers findet man leicht über Google. Dann schaut ihr dort bei "Support", Treiber oder ähnlich, nach. Den Treiber dann herunterladen, und installieren.
 
Allgemein:  
 

 

Grafikprobleme:  
 

 

Soundprobleme:  
 

 

Abstürze (ohne Fehlermeldung):  
 

 

Bedienung (Wie kann man...?):  
 

 

Installation/Deinstallation:  
 

 

Fehlermeldungen:  
 

 

Patches/Updates:  
 

 

Bekannte Probleme:  
 

 

Downloads:  
   
 

Was ist TnL ... ist meine Grafikkarte TnL fähig?

TnL steht für 'Transform and Lighting', die Transform & Lightning Routine berechnet den Einfluss von Lichtquellen auf Objekte. Die Routine ist direkt in den Grafikprozessor integriert. Durch T&L sind spektakuläre Lichteffekte möglich, ohne den Prozessor des Systems stark zu beanspruchen. Auf vielen älteren Karten die nicht TnL fähig sind, läuft TR AoD leider nur eingeschränkt über den Software-Modus oder gar nicht.

Hier eine Liste einiger Grafikkarten, die TnL unterstützen:

- ATI Radeon 7500 (außer wenige Ausnahmen) oder besser
- NVidia GeForce 1 oder besser
- Matrox Parhelia´

Hier eine Liste einiger Grafikkarten, die TnL nicht unterstützen:

- ATI Rage series (128, Pro, Fury etc)
- Intel (810, V3800)
- SIS (650/750 etc)
- S3 (Pro Savage)
- Matrox (Mystique, Millenium etc)
- Voodoo 3DFX (3, 5 etc)
- ATI Radeon 7000
- NVidia Riva 128, TNT, TNT2 (Ultra, Pro etc)
- Diamond Viper
- Kyro 2 basierende Karten

nach oben


Das Spiel startet nicht

Bei Tomb Raider: Angel of Darkness werden die Optionen in der Regel automatisch ermittelt. Teilweise sind die ermittelten Werte allerdings nicht optimal oder falsch, so dass das Spiel eventuell nicht startet (oder nach den Videos abstürzt). Bei Problemen sollten Sie zunächst einmal die Einstellungen von Tomb Raider: Angel of Darkness öffnen.

Registerblatt General:
Unter Frame Rate Compensation sollte Active aktiviert und auf Fast gesetzt sein.

Registerblatt (Name ihrer Grafikkarte):
Auf diesem Registerblatt kann man keine generellen Einstellungen nennen, da es abhängig ist, was Ihre Grafikkarte kann.

Enable muss aktiviert sein
Unter Render Type sollte in der Regel Fixed Function Hardware (GeForce Grafikkarten) oder Shader Hardware (Radeon Grafikkarten) gewählt werden (wenn der Prozessor mindestens 1,5 GHz hat - unter 1,5 GHz bitte Software wählen)
Unter Options sollten Sie testweise ALLES deaktivieren
(V-Sync sollte aber aktiviert bleiben) und VMR einschalten!!!

Registerblatt Maus:
Enable bitte deaktivieren.

Registerblatt Tastatur:
Enable
bitte aktivieren.

Weitere Registerblätter:
Enable
bitte deaktivieren.

Nun bitte zunächst auf die Schaltfläche Apply, dann auf OK klicken.

Sollte das Spiel nun funktionieren, können Sie die Einstellungen so belassen oder aber nach und nach die einzelnen Optionen aktivieren (ändern Sie bitte immer nur eine Einstellung) und das Spiel immer wieder starten.

nach oben


Auf meinem Computer läuft DirectX nicht! Gibt es keine andere Möglichkeit, Tomb Raider: The Angel of Darkness zu spielen?

Nein, wenn auf ihrem Rechner kein DirectX installiert ist, können Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness nicht spielen.

 

nach oben

 


Das Spiel läuft nur sehr langsam

Tomb Raider: Angel of Darkness benötigt eine 100% DirectX 9.0 kompatible Soundkarte. Sollten die Treiber Ihrer Soundkarte dieses nicht richtig unterstützt, dann sollten Sie diese Lösung nutzen:

Starten Sie bitte das DirectX-Diagnoseprogramm, indem Sie über Start -> Ausführen "dxdiag" eingeben. Auf dem Registerblatt Sound finden Sie einen Schieberegeler, mit dem Sie die Soundbeschleunigung einstellen können. Deaktivieren Sie bitte die Soundbeschleunigung, in dem Sie den Schieberegler ganz nach links setzen.

In den Einstellungen/Optionen des Spiels müssen Sie nun leider EAX deaktivieren, so dass Tomb Raider: Angel of Darkness nun funtionieren sollte.

nach oben


Es werden keine Videos wiedergegeben

Bitte installieren Sie als erstes den Patch V49 für Tomb Raider: Angel of Darkness. Diesen Patch finden Sie im Downloadbereich. Beachten Sie bitte nach der Installation die neuen Optionen (FMV) im Einstellungsbreich von Tomb Raider.

Es sollte sichergestellt sein, dass die aktuellen Treiber installiert sind. Bevor diese Treiber installiert werden, sollten die verwendeten aber über Systemsteuerung -> Software deinstalliert werden. Wenn dieses nicht gemacht wurde, dann sollten Sie die derzeit genutzten Treiber auf diese Art und Weise deinstallieren, um sie anschließend erneut zu installieren.

Sollte auch dieses nicht helfen, kann das Problem eventuell gelöst werden, indem der aktuelle Microsoft Media Player installiert wird. Diesen können Sie über die folgende Internetseite herunterladen:

http://www.microsoft.com/mediaplayer

nach oben


Meldung im Titelbildschirm: Bitte CD 1 einlegen

Bei der maximalen Installation von Tomb Raider: Angel of Darkness werden die CD's nicht mehr benötigt. Nun kann es leider geschehen, dass bei der Installation nicht alle Dateien installiert werden. In der Regel geschieht dieses, wenn Sie nicht genügend Speicher auf dem Ziellaufwerk haben. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie vor der Installation ca. 1,41 GB freien Speicher besitzen. Dieses wird bei der Installation leider geprüft, so dass die Installation dann abricht, wenn nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist.

nach oben


Nach der Betätigung einer Windows-Taste reagiert das Spiel scheinbar nicht

Wenn Sie während des Spielens auf eine der Windowstasten kommen oder aber die Tastenkombination ALT und Tab drücken, kann dieses geschehen. Das Spiel wird zwar weiterhin dargestellt, aber läuft dennoch nicht im Vordergrund. Drücken Sie dann bitte einmal die linke Maustaste, so dass es wieder gehen sollte.

nach oben


Windows XP: Der Rechner bootet ohne ersichtlichen Grund

Unter Windows XP ist es standardmäßig eingestellt, dass der Rechner bei schwerwiegenden Problemen automatisch neu startet. Dieses können Sie auch deaktivieren. Dazu schauen Sie bitte über die Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Bei Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen und deaktivieren Automatisch Neustart durchführen.

Nun wird der Rechner nicht mehr neu starten, sondern einen Bluescreen mit der entsprechenden Fehlermeldung bringen. Häufig sind die Ursachen hierfür aber Überhitzung eine zu geringe Stromversorgung. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Hardware nicht übertaktet ist und dass die Kühlkörper und Lüfter richtig sitzen bzw. funktionieren.

nach oben


Laser-Barrieren sind nicht sichtbar - Die Festung Strahov

Installieren Sie bitte den Patch V49, den Sie im Downloadbereich finden können.

nach oben


Pierre und einige Wächter haben kein Gesicht.

Installieren Sie bitte den Patch V49, den Sie im Downloadbereich finden können.

nach oben


Die Sprache ist zu schnell (Mickey Maus-Stimme)

Bitte starten Sie zunächst das DirectX-Diagnoseprogramm, indem Sie bei Start -> Ausführen "dxdiag" eingeben. Klicken Sie bitte auf den Karteireiter Sound. Setzen Sie den Schiebregler für die Soundbeschleunigung bitte auf Standardbeschleunigung. Diese Einstellungen werden aktiv, sobald das Programm beendet wird - ein Windows-Neustart ist nicht notwenig. Sollte das Problem weiterhin bestehen, versuchen Sie bitte die Einstellungsmöglichkeiten Minimale Beschleunigung oder keine Beschleunigung.

Sollte auch dieses nicht helfen (zum Beispiel bei manchen Onboard-Soundkarten), müssen Sie den aktuellen Treiber zur Soundkarte installieren, den Sie bei dem Hardwarehersteller erhalten können. Sollten Sie eine Onboard-Soundkarte besitzen, dann erhalten Sie den aktuellen Treiber direkt bei Ihrem Mainboardhersteller.

Sie können den Soundbeschleunigung auch bei den Einstellungen zu Tomb Raider: Angel of Darkness deaktivieren. Dazu öffnen Sie bitte die Einstellungen, wechseln auf das Blatt Sound und aktivieren die Option Compatibility Mode (No Hardware Accerleration).

nach oben


Das Spiel hängt sich am Anfang des ersten Levels auf.

Bitte überprüfen Sie Ihre Grafikkarteneinstellungen im Tomb Raider: Angel of Darkness Einstellungsbereich. Oft liegt es an falschen Grafikoptionen, so dass zum Beispiel die Grafikkarte nicht aktiviert ist. Nähere Informationen finden Sie auch unter der Frage Das Spiel startet nicht.

Sollte das nicht helfen, installieren Sie bitte den Patch V49, den Sie im Downloadbereich finden können.

Bei Tomb Raider: Angel of Darkness werden die Optionen in der Regel automatisch ermittelt. Teilweise sind die ermittelten Werte allerdings nicht optimal oder falsch, so dass das Spiel eventuell nicht startet (oder nach den Videos abstürzt). Bei Problemen sollten Sie zunächst einmal die Einstellungen von Tomb Raider: Angel of Darkness öffnen.

Registerblatt General:
Unter Frame Rate Compensation sollte Active aktiviert und auf Fast gesetzt sein.

Registerblatt (Name ihrer Grafikkarte):
Auf diesem Registerblatt kann man keine generellen Einstellungen nennen, da es abhängig ist, was Ihre Grafikkarte kann.

Enable muss aktiviert sein
Unter Render Type sollte in der Regel Fixed Function Hardware (GeForce Grafikkarten) oder Shader Hardware (Radeon Grafikkarten) gewählt werden (wenn der Prozessor mindestens 1,5 GHz hat - unter 1,5 GHz bitte Software wählen)
Unter Options sollten Sie testweise ALLES deaktivieren (V-Sync sollte aber aktiviert bleiben)

Registerblatt Maus:
Enable bitte deaktivieren.

Nun bitte zunächst auf die Schaltfläche Apply, dann auf OK klicken.

Sollte das Spiel nun funktionieren, können Sie die Einstellungen so belassen oder aber nach und nach die einzelnen Optionen aktivieren (ändern Sie bitte immer nur eine Einstellung) und das Spiel immer wieder starten.

nach oben


Nach dem Intro von Angel of Darkness bleibt mein Bildschirm schwarz

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie DirectX 9 kompatible Treiber für sämtliche Geräte installiert haben.
Ein weiteres Problem könnte ein angeschlossenes USB-Gerät sein.
Sollten Sie in dem Einstellungsmenü von Tomb Raider: The Angel of Darkness eine Option "HID-konfirmes Gerät" finden, DEAKTIVIEREN Sie bitte diese Option.

Ein weiterer häufig auftrender Grund ist, dass Einstellungen der Grafikkarte verändert wurden bzw. gewählt wurden, die im Zusammenhang mit Tomb Raider nicht funktionieren.
Bitte stellen Sie Ihre Grafikkarteneinstellungen unter SYSTEMSTEUERUNG -> ANZEIGE -> EINSTELLUNGEN -> ERWEITERT die Optionen zu Ihrer Grafikkarte anders ein. Am besten versuchen Sie es zuerst mit den Standardeinstellungen.

Ebenfalls können Sie Probleme verhindern, wenn Sie im Einstellungsmenü von Tomb Raider mit den niedrigsten Einstellungen Anfangen (z.B. Auflösung 640x480 16bit etc). Sollte Tomb Raider mit diesen Einstellungen funktionieren, können Sie die Einstellungen langsam heraufsetzen.
Sollte es auf einmal nicht mehr laufen, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Computer mit diesen Einstellungen überlastet ist.

nach oben


Tomb Raider: The Angel of Darkness bricht ohne Fehlermeldung ab, zurück zum Desktop.

Dieses Problem kann mehrere Ursachen haben. Hier eine Liste der häufigsten Übeltäter:

 

q       Vergewissern Sie sich, dass die CD-ROM sauber ist (überprüfen Sie die Leseoberfläche der CD auf Flecken und Kratzer).

q       Vergewissern Sie sich, dass das Spiel richtig installiert worden ist.

q       Vergewissern Sie sich, dass DirectX 9.0 richtig installiert worden ist.

q       Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellsten Treiber für Ihre Grafikkarte haben und dass sie DirectX-9.0-kompatibel sind.

q       Vergewissern Sie sich, dass  Sie die aktuellsten Treiber für Ihre Soundkarte haben und dass sie DirectX-9.0-kompatibel sind.

q       Vergewissern Sie sich, dass die Option Virtual Memory auf Ihrem Rechner aktiviert ist.

q       Lassen Sie Scandisk laufen.

q       Lassen Sie die Defragmentierung laufen.

q       Löschen Sie alte temporäre Dateien (.TMP) aus dem Verzeichnis C:\WINDOWS\TEMP oder C:\WINx\TEMP auf Ihrer Festplatte (vom Windows Explorer aus).

q       Vergewissern Sie sich, dass Sie keine Anti-Virus-Programme wie Norton's AntiVirus im Hintergrund laufen haben, wenn Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness starten.

q       Vergewissern Sie sich, dass Sie keine Windows-Memorymanager wie QuarterDeck's QEMM im Hintergrund laufen haben, wenn Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness starten.

q       Vergewissern Sie sich, dass Sie keine Windows-Diskcachingprogramme im Hintergrund laufen haben, wenn Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness starten.

q       Vergewissern Sie sich, dass Sie den Norton's Crash Protector nicht im Hintergrund laufen haben, wenn Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness starten.

q       Versuchen Sie es mit einer Deinstallation des Spiels und anschließender Neuinstallation.

q       Verlassen Sie das Spiel, booten Sie Ihren Rechner neu und versuchen Sie es erneut.

 

Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Rechner zum Desktop abstürzt, während Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness spielen, sollten Sie auf jeden Fall den Rechner ganz neu starten, bevor Sie versuchen, weiterzuspielen. Sonst können DirectDraw oder DirectSound möglicherweise "hängen", und das Spiel kann dadurch Ihre Sound- und Grafikhardware nicht mehr ansprechen.

 

nach oben

 


Wenn ich Tomb Raider: The Angel of Darkness starte, verschwindet mein Mauszeiger und mein Rechner hängt sich auf.

Wahrscheinlich ist Ihr installierter Soundkartentreiber nicht kompatibel zu DirectX. Die einzige Lösung ist, sich einen DirectX 9.0 -kompatiblen Treiber vom Hersteller Ihrer Soundkarte zu besorgen.

 

nach oben

 


Flach auf den Boden legen

Drücken Sie die Ducken-Taste (1 auf dem numerischen Block) und dann zusätzlich die Schleichen-Taste (Eingabe).

nach oben


Kurzer Sprung

Lara kann auch einen kurzen Sprung ausführen. Halten Sie dazu die Gehen-Taste gedrückt und springen dann normal.

nach oben


Schellspeichern und -Laden

Natürlich können Sie im Spiel die Schnellspeicher- bzw. -Ladefunktion benutzen:

Taste F5: Speichern
Taste F9: Laden

nach oben


Seitwärts gehen

Seitwärts gehen können Sie, indem Sie die Shift-Taste (Umschalt) drücken und halten. Sollte Lara aber noch in einer Bewegung sein, wird sie sich drehen.

nach oben


Sprinten

Laufen Sie zunächt (Gehen-Modus muss deaktiviert sein) und drücken dann die Umschauen-Taste (0 auf dem numerischen Block).

nach oben


Umschauen

Umschauen können Sie sich, indem Sie die 0-Taste auf dem numerischen Block gedrückt halten und dann die Pfeiltasten benutzen oder die Maus bewegen. Sie können sich aber nur dann umschauen, wenn die Kamera nicht fixiert ist, was diese im ersten Spielabschnitt sehr häufig ist. Wenn die Kamera sich aber hinter Lara befindet und sich entsprechend Laras Bewegungen mitbewegt, können Sie die Umschauen-Funktion nutzen.

nach oben


Zoomen (Kameramodus)

Benutzen Sie hierzu die Springen-Taste zum heranzoomen und die Handlungs-Taste zum wegzoomen. Alternativ können Sie die Maus-Steuerung dazu auch benutzen, wobei die rechte Maustaste herranzoomt  und die linke Maustaste wegzoomt.

nach oben


Das Installationsprogramm stoppt immer wieder bei Erreichen einer bestimmten Prozentzahl.

Es gibt drei mögliche Gründe:

 

q       Sie haben nicht genug Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. Bitte löschen Sie überflüssige Programme, um mehr Platz frei zu machen, und installieren Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness dann noch einmal (Bei der Installation wird der verfügbare Speicherplatz nicht kontrolliert).
 

q       Dateien werden auf einen beschädigten Bereich Ihrer Festplatte geschrieben. Wenn das der Fall ist, sollten Sie Scandisk laufen lassen, und zwar mit der Option Intensiv. Nachdem das Programm seine Arbeit erledigt und die Platte für fehlerfrei erklärt hat, installieren Sie Tomb Raider: The Angel of Darkness noch einmal.
 

q       Vielleicht ist die CD selber durch Flecken oder Fingerabdrücke verschmutzt. Schauen Sie sich die CD an - ist sie schmutzig, reinigen Sie sie mit einem weichen, sauberen und fusselfreien Tuch, indem Sie von der Mitte der CD gerade nach außen wischen.

 

nach oben

 


Fehlermeldung / Blue Screen: Die Anwendung [...] bezieht sich auf Speicherplatz...

Die Anwendung Tomb Raider: The Angel of Darkness.exe bezieht sich auf Speicherplatz bei Adresse xxxx:xxxx, der nicht gelesen werden kann."


Wahrscheinlich ist Ihr installierter Grafikkartentreiber nicht kompatibel zu DirectX. Die einzige Lösung ist, sich einen DirectX 9.0 -kompatiblen Treiber vom Hersteller Ihrer Grafikkarte zu besorgen!

 

nach oben

 


Fehlermeldung: GAME_ERROR_STRUCTURED_EXCEPTION_HANDLE

Diese Meldung erscheint dann, wenn die Treiber zur Soundkarte das DirectX 9 nicht zu 100% unterstützen. Bei einigen Karten des Herstellers Creative Labs (Sound Blaster Live Series / Audigy 1) hilft es aber, wenn die Soundhardwarebeschleunigung deaktiviert wird.

Starten Sie bitte das DirectX-Diagnoseprogramm, indem Sie über Start -> Ausführen "dxdiag" eingeben. Auf dem Registerblatt Sound finden Sie einen Schieberegeler, mit dem Sie die Soundbeschleunigung einstellen können. Deaktivieren Sie bitte die Soundbeschleunigung, in dem Sie den Schieberegler ganz nach links setzen.

In den Einstellungen/Optionen des Spiels müssen Sie EAX deaktivieren, so dass Tomb Raider: Angel of Darkness nun funtionieren sollte.

nach oben


Fehlermeldung: Generic Game Error

Bitte beenden Sie unbedingt alle Hintergrundprogramme, bevor Sie das Spiel starten. Dazu drücken Sie bitte die Tastenkombination [STRG] & [ALT] & [ENTF]. Hier beenden Sie bitte alle Tasks mit Ausnahme von Explorer und Systray. Unter Windows XP können es sowohl gestartete Anwendungen oder auch Prozesse sein. Bitte beenden Sie auf jeden Fall sämtliche Anwendungen. Bei den Prozessen ist es ein wenig komplizierter. Alle Prozesse außer Explorer, die unter Ihrem Anmeldenamen (Benutzername) aufgeführt sind, können bedenkenlos beendet werden. Sollten Sie zusätzlich noch einen VirenScanner aktiviert haben, dann beenden Sie diesen bitte manuell.

nach oben


Fehlermeldung: SYS_ERROR_D3D_CREATE_DEVICE

Das Fenster SYS_ERROR_D3D_CREATE_DEVICE kann auftauchen, wenn Sie Ihre Grafikkarte im Einstellungsmenü von Tomb Raider: The Angel of Darkness deaktiviert haben. Bitte achten Sie auf der Registerkarte der Grafikkarte bei ENABLE auf den Haken!

Sollte die Fehlermeldung noch immer erscheinen, vergewissern Sie sich, dass die Grafikkarte DirectX 9 unterstützt und Sie die aktuellen Grafikkartentreiber installiert haben.

Eventuell ist es auch hilfreich, das Spiel zunächst deinstallieren. Kontrollieren Sie nun bitte, ob die Registrierungseinträge auch gelöscht wurden. Dazu gehen Sie bitte über Start auf Ausführen und geben dort REGEDIT ein. Löschen Sie hier bitte die Einträge HKEY_CURRENT_USER\Software\Core Design\TombRaiderAngelOfDarkness und HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Core Design\TombRaiderAngelOfDarkness. Sie können die Ordner TombRaiderAngelOfDarkness löschen, indem Sie diese mit der linken Maustaste anklicken und dann die Taste ENTF drücken. Beenden Sie dann bitte das Programm und starten Windows neu. Nun bitte das Spiel erneut installieren.

nach oben


Was behebt der Patch V42?

Korrigierte Fehler V42:
Spiel stoppt bei bestimmten Tastaturbelegungen.
System blockiert bei dem Versuch, FMVs abzuspielen, ohne den entsprechenden Player zu besitzen
System blockiert am Levelanfang
Fehlende Schrotflinte.
FMV Player unterstützt Rechner mit VMR9 Interface
Grafikfehler (fehlende Gesichter) werden korrigiert

 nach oben


SoundBlaster Audigy (1)

Tomb Raider: Angel of Darkness benötigt eine 100% DirectX 9.0 kompatible Soundkarte. Da Creative Labs leider noch keine entsprechenden Treiber anbietet, möchten wir folgende mögliche Lösung anbieten:

Starten Sie bitte das DirectX-Diagnoseprogramm, indem Sie über Start -> Ausführen "dxdiag" eingeben. Auf dem Registerblatt Sound finden Sie einen Schieberegeler, mit dem Sie die Soundbeschleunigung einstellen können. Deaktivieren Sie bitte die Soundbeschleunigung, in dem Sie den Schieberegler ganz nach links setzen.

In den Einstellungen/Optionen des Spiels müssen Sie nun leider EAX deaktivieren, so dass Tomb Raider: Angel of Darkness nun funtionieren sollte.

nach oben


Alle Downloads

Download Patch, Demo, Bilder, Musik...

nach oben


Tomb Raider (6): The Angel Of Darkness Version: v52

Download

Dateibeschreibung (kurz):
Dieser Patch behebt viele Probleme. Wir empfehlen auf jeden Fall diesen Patch zu installieren.
Bitte installieren Sie zuvor den Patch v42. Achtung: auf manchen System können vorhandene Spielstände unter Umständen nicht mehr geladen werden.

Tomb Raider (6): The Angel Of Darkness Version: v42

Download

Dateibeschreibung (kurz):
Dieser Patch behebt folgende Probleme: FMVs abspielen, System blockiert am Levelanfang, Probleme mit einigen Tastaturbelegungen, Pierre hat jetzt ein Gesicht. Bitte beachten Sie die neuen Funktionen in den TRAOD Einstellungen.


Letzte Aktualisierung: 06.04.2014

nach oben

  Translate this page into English  

 

 

   

© by Laraweb

Protected by Copyscape Original Content Check