Beiträge von Jogi

    Vorhin wurde im Radio gemeldet, das Mieter einer großen städtischen Wohnungsbaugesellschaft eine

    Mitteilung im Briefkasten vorfanden, in denen ihnen das neue Konto für die Mieteinzahlungen genannt

    wurde. Die Aufmachung dieses Schreibens war nicht vom Original der Gesellschaft zu unterscheiden.;)

    Oder denk mal an Vodafone!

    Ob die Vodafone-Kunden wohl wissen, dass die feindliche Übernahme von Mannesmann Mobilfunk für 170 Mrd.

    die größte in der Dax-Geschichte war? Übrigens sind die Verhandlungen über eine Milliardenzahlung (man spricht

    von 20-50 Mrd.) vom Steuerzahler an Vodafone noch in der Schwebe. (Quelle: Wikipedia)

    Shadows of the Tomb Raider

    Bin gerade mit Lara unterwegs, um noch ein paar vergessene Objekte zu holen

    und da können wir derzeit im Cenote - Bereich ein Dokument ums Verr... nicht

    finden.:gruebel: Lara hält sich in dieser Hinsicht auch sehr bedeckt.

    Vielleicht kann jemand von Euch mit ein paar dürren Worten, oder mit einem

    gezielten Hinweis auf eine Stelle in einem Video helfen. Ich weiß, ich habe mal

    gesagt, dass ich gerne alles selber finde, aber keine Regel ohne Ausnahme...:)


    Danke schon mal

    Die haben sie mir bis vor die Haustüre geliefert und sind dann weggefahren..

    Dasselbe ist mir bei einem örtlichen Händler beinahe auch mal passiert. Ich hatte beim Kauf gar nicht

    daran gedacht. Erst zu Hause fiel's mir ein und so konnte ich's noch mal korrigieren und die Maschine

    bis in die Küche liefern lassen. Ich wohne in der 5. Etage:haha:

    Hmmm...ein Microsoft-Produkt und kann (oder will) keine Nachrichten mehr sehen?

    Das war natürlich als Scherz gemeint. Aber wenn man besonders in letzter Zeit Nachrichten hört, kann einem, um es mal gesittet auszudrücken,

    wirklich schlecht werden. Weiter möchte ich aber nicht mehr darauf eingehen.

    Zum Thema Edge und überhaupt kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen, dass es ärgerlich ist, wenn ein neu aufgesetztes Betriebssystem nach

    kurzer Zeit wieder Ungereimtheiten produziert. Ich habe darum mit gutem Erfolg entschieden, nur die notwendigsten Programme dieser Kategorie

    zu installieren.;)

    Das ist ja das Gute am Fahrrad, dass man auch mal was selber machen kann.

    Ich habe ein Faltrad, und zwar möchte ich es kostenlos mit den Öffentlichen transportieren, um

    in den weniger befahrenen Gegenden zu radeln. In meiner Gegend gibt es nur wenige Radwege

    und auf dem Fahrdamm ist es mir oft nicht so geheuer. Dort kämpft jeder gegen jeden.

    Weil es noch relativ neu ist, steht es im Zimmer. Ansonsten hat es seine "Garage" im Kleiderschrank.:)

    Hallo Nordmann,

    ich muss zugeben, dass ich vor Deinem Artikel noch gar keine Ahnung von der Existenz einer Capture Card hatte. Könntest Du mal in wenigen Worten schildern, was Du eigentlich überhaupt letztendlich damit bewerkstelligen willst. IHängt das Ganze noch mit der Verpixelung zusammen, oder?

    Willst Du mit Deinem Win 7 Rechner noch was vernünftiges machen, oder nur noch empirische Versuchsreihen? So wie ich zum Bsp. mit meinem alten Gurkencomputer. Der hat aber inzw. auch schon

    Windows 10.:gruebel:

    vielleicht weiß ja hier auch jemand, wie es nun weiter geht, dazu habe ich überhaupt keinen Plan

    Hallo Nordmann,

    ich hätte Dir ja so gern einen Tipp gegeben, auch, weil Du so unermüdlich am Forschen bist, wirklich!

    Aber leider ist in diesem Bereich mit mir nicht viel los. Ich bin schon froh, dass bei mir alles im grünen Bereich ist. Noch, aber das kann sich, wie uns die Erfahrung lehrt, innerhalb von Sekunden ändern.;)

    Also nein, ich bin durchaus kein Autohasser, und da, wo es notwendig ist, selbstverständlich!

    Gern erinnere ich mich an meine erste Fahrstunde damals beim Bund. In einem riesigen MAN mit Turmschaltung.

    6 Gänge, natürlich nicht synchronisiert. Wenns da mal beim Schalten krachte, fiel einem bald der Arm ab.

    Ich war so aufgeregt, dass ich mit dem linken Fuß bremsen und mit dem rechten kuppeln wollte. Der Fahrlehrer,

    ein wirklich netter Feldwebel, sagte zu mir: Also, wenn ihnen das nochmal passiert, müssen sie aussteigen und hinterherlaufen. Kann ich mich noch erinnern, als wenn es gestern gewesen wäre.^^

    Im Zivilleben fuhr ich dann lange einen VW-Kombi mit geteilter Vorderscheibe. Der war so laut, dass man sich

    nicht mit dem Beifahrer unterhalten konnte.:mrgreen:

    Jetzt fahre ich ja mit dem Rad. Ich muss es mal loswerden: Als Radfahrer bin ich noch nie von einem Auto behindert

    worden, aber oft von anderen Radfahrern, die sich nicht ans Rechtsfahrgebot halten.

    die Seniorenkarte ist für Hamburger Öffi-Preisverhältnisse ganz schön günstig

    Wenn man, wie ich, fast jeden Tag mit den Öffentlichen unterwegs ist.

    Der Parkraum für Kfz ist auch wegen der vielen Baustellen-Absperrungen

    immer mehr eingeschränkt worden, und nicht nur in meinem Kiez fährt

    ständig eine Autokolonne auf Parkplatzsuche um die Häuser.

    Welch eine grandiose Verschwendung von Ressourcen!:(