Beiträge von Uschi

    komisch, ich kann das Geschirrbild gar nicht sehen.


    ja, es geht darum, daß sich etwas in zwei eigentlich gegensätzlichen Zuständen gleichzeitig befindet (Katze tot und lebendig, Geschirr ganz und kaputt) und erst wenn man nachguckt, wird (durch das Nachgucken) ein Zustand endgültig festgelegt.


    und nein es geht nicht um evtl Geschirrfesthalten oder Miauen 😂

    und nein, es wurden keine Katzen verletzt 😉😸
    wie das sein kann? Tja.. gute Frage, nächste Frage..

    Also es gibt da eine magische Fernwirkung. Wo man jetzt denken und hoffen könnte, daß man damit "Teleportation" machen könnte. Funktioniert aber leider nur im Raumschiff Enterprise...

    ja, ich weiß, spukhafte Fernwirkung. Mit den Spin up und down. Das ist auch krass. Naja das wäre zur Datenübertragung interessant. Aber wie machen die das überhaupt? Also selbst wenn ich weiß, daß es das gibt und dann hab ich hier nen Teilchen, wie finde ich denn nu das direkte Pendant?!? Ich kann nur Bauklötzestaunen, was die alles rausfinden.

    Also jedes unserer Naturgesetze und sämtliche Physik- und sonstigen Lehrbücher sind alles im Prinzip nur Theorien!

    Ja, ich weiß schon, wie du s meinst. Und wenn neue Erkenntnisse gewonnen werden, werden ja auch alte Theorien ergänzt oder ganz über den Haufen geworfen. Das ist ja das gute an der Wissenschaft. Hier geht’s nicht um subjektive Meinungen.

    Unter dem jetzigen Kenntnisstand ist die Erde rund - vielleicht morgen nicht mehr. Aber wenn wir was rausfinden wollen, brauchen wir ja nen Ausgangspunkt, an dem wir den Rest messen können. Und entweder paßt es zusammen oder nicht. Das ist ja auch das Wirre an der Quantenphysik. Da paßt plötzlich gar nichts mehr. Die Regeln der „normalen Physik“ greifen da nicht. Also fehlt uns entweder noch eine „alles vereinheitlichende Formel“ oder wir haben bereits irgendwo nen Fehler und wissen es noch nicht oder beides, wer weiß das schon. Aber solange wir nichts besseres haben, nehmen wir das, was wir haben 😊


    Das hier hab ich gerade gefunden. Noch so eine Entdeckung, die mehr Fragen als Antworten bringt 🤓

    https://nerdist.com/article/st…cles-detected-antarctica/

    Moin allerseits:zwinker:


    Könnt Ihr beiden Süßen das alles mal so formulieren, dass auch wir schnöde Otto-Normal-User inhaltlich folgen können?:naughty:


    :mrgreen::haha:

    😂 moin (bzw. Abend) Hasimausi,

    ja so richtig hintergestiegen sind wir ja auch nicht 😅 Google mal Schrödingers Katze bei Wiki oder so. Danach wirst du auch ein Bild bzw. eine Idee davon im Kopf haben, was damit gemeint ist, aber zumindest ich für meinen Teil, bin deshalb nicht schlauer als zuvor 😳

    Quantentheorie alles klar, pass auf das ist so:


    Nein Spaß, keinen Schimmer 😅 das ist das mit Schrödingers Katze und daß sich beobachtete Teilchen anders verhalten als unbeobachtete wa?! Da könnt ich mir auch nen zweites Loch in den Hintern wundern. Wer brauch da noch David Copperfield oder Houdini?
    Hab letztens was über die Nullpunktsenergie gelesen. Das hat ja auch nen bissel was damit zu tun. Wenn man die nutzen könnte! Das wäre der Hammer.


    Ich hab mal ne Biografie zu Einstein angefangen, aber auch recht schnell wieder weggelegt. Die war sehr physiklastig und sobald es mit Formeln losgeht, bin ich raus.

    Naja also ich bin jetzt nich so sattelfest bei den Auswahlkriterien zum Physiknobelpreis, aber mir war so, daß es Bedingung ist, daß der Preisträger noch lebt und seine Theorie nachgewiesen wurde.
    Darum hat ja auch Hawking nie nen Preis bekommen.

    Für das Gesetz des photoelektrisches Effekts hat Einstein den Nobelpreis gewonnen. Ist ja jetzt auch nicht so luschig 😅


    Na ne Theorie ist ne Theorie bis sie durch Experimente bewiesen wird (oder widerlegt - dann ist es nix mehr). Dann ist es ein Gesetz. Vielleicht wurde die Relativitätstheorie erst später nachgewiesen. Müßte ja eigentlich dann Relativitätsgesetz heißen wa 🤔 das sollte mal einer ändern 😁

    na die Masse, die durch Gravitation zusammengehalten wird, krümmt die Raumzeit. Wobei man ja immer noch nicht weiß, warum es Gravitation (also warum diese Anziehung da nu besteht) gibt. Sonst wären wir auf dem Weg nach Stockholm 😄 Find das alles super interessant. Guck ich immer, wenn ich nicht schlafen kann.

    ach verdammt, war da nicht irgendwas mit ner partiellen Mondfinsternis oder so? Wollte noch gucken, hab aber scheinbar geschlafen 😅


    Gravitation ist die Anziehungskraft zwischen zwei Körpern. Wir ziehen ja auch die Erde an, aber weniger als sie uns anzieht.
    Wenn mir schwindlig ist, weil ich mich drehe, setze ich ja nicht eben kurz mal die Gravitation außer Kraft.

    Und wenn die Erde anhält, erfahren wir eine Geschwindigkeitsveränderung (siehe Trägheit der Masse). Da wir nur diese körperlich wahrnehmen können, aber keine gleichbleibende Geschwindigkeit - siehe mit Auto beschleunigen gegen gleichmäßig 100 Sachen fahren.

    also ich poste das jetzt mal hier, weil ich nix besseres gefunden habe:

    Wie komme ich zu dem umkringelten Überlebensversteck?

    Ist das nicht irgendwo da oben beim Kupferwerk, wo es gebrannt hat, nur außerhalb des Hauses? Ich komm da nicht hin 🤨

    Klara Soft hui das ist echt ne krasse Liste, ich komme mit 😄

    Also Kopenhagen, Tallin (vor allem die Altstadt) und Helsinki sind wirklich schön, da war ich auch schon, falls du Fragen hast. Riga hatten wir damals auf der Runde noch mitgenommen. Auch ganz hübsch.

    Madrid: meine große Liebe. Was die Stadt angeht, würde ich da glatt hinziehen. Sooo schön. Und die spanische Mentalität mag ich eh ☺️
    Rom würde ich fast Venedig vorziehen. Also viele Touris sind in beiden Städten, aber Venedig ist nochmal zusätzlich echt eng.

    Paris ist persönlich nicht so mein Favorit, da fand ich London schöner. Kann aber auch damit zusammenhängen, daß ich schon zu Schulzeiten französisch immer nervig fand 😅

    Das Visum für Australien kann man ganz leicht online beantragen. Paar Formulare ausfüllen und fertig biste.