Jugendliche und Alkohol

  • Wie steht ihr zum Alkohol? Ich bin eher Antialkoholiker. Ich lehne Alkohol nicht komplett ab, aber ich habe sehr selten das Bedürftnis nach Alkohol und die meisten Getränke schmecken mir auch gar nicht. Jedenfalls find ichs voll bescheuert, dass sich so viele Jugendliche immer zusaufen und dass Alkohol immer als selbstverständlich angesehen wird, und wer keinen trinkt, ist langweilig. Ich finde das total dämlich. :konfus: Muss doch jeder selbst wissen. Man muss sich ja schon dämlich vorkommen, wenn man lieber wegen den Fahrgeschäften als wegen dem Bier ins Volksfest geht. :neutral:

  • Ich trinke gerne mal ein Colaweizen oder eine Weinschorle :D Zum Kochen verwende ich auch gerne Wein. Cocktails sind ja auch lecker. Aber brauchen tu ich den Alkohol wirklich nicht. 1, 2 mal im Jahr ein Rausch ist schon lustig, aber jedes Wochende ist krank und dämlich.

  • Kurzfassung: Ich rauche nicht und trinke nicht! Ach und ich finde es OK wenn Jugendliche Alkohol trinken so lang sie ihre grenzen kenne und nicht sich voll laufen lassen! Aber ich finde es nicht OK wenn sie nur nur saufen! :schimpf:

  • schaue in die Obere Rechte Ecke auf deinem PC da steht "PERSÖNLICHER BEREICH" nun klicke darauf!
    Dann schaue auf die Linke Seite und da steht "PROFIL" nun klickst du darauf und dann steht dort "AVATAR" klick wieder darauf und mach ein "Hackerl" bei Avatar löschen und geh auf "speichern"!


    Willst du ein Avatar neu haben, mach die gleichen Schritte wie gesagt nur klicke, auf Durchsuchen und klicke das Bild an welches du haben willst und klicke auf speichern und fertig!

  • Zitat von Freefall

    Das heißt nicht Hackerl, sondern "Häckchen!" :D
    Nicht jeder kommt aus Bayern, Mäuschen :bussi: !


    Ich sollte nicht Mäuschen sagen, sondern "Mäuserl" :lol2: !!!


    laradeluxe_girl kommt aber aus Österreich!

  • Zitat von Pamela

    Ich finde das voll ungerecht!!! :evil:
    Ally Mc Beal darf ihr Avatar behalten und mein (viel schöneres) voriges Avatar wurde einfach entfernt! :mad:


    Frauenrechtlerinnen hätten deinen Avatar nicht so schon gefunden... :nein:;)

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Keine Zigaretten, Keine Drogen und kein Alkohol. Klar, ein Bier trink ich auch mal mit, aber nicht so, dass ich dann in der Ecke liege... Und selbst das im Moment nicht, weil ich auf Probezeit bin und es da diese lustige 0,0..... (*Promille-Zeichen such*) -Grenze gibt... Naja aber man brauchts auch nicht, finde ich. Partys können auch ohne lustig sein.

  • Na ich will mal ehrlich sein. :)
    Ich trinke an Wochenenden, genauso wie ich in Disco gehe und auch rauche. Ich finde es nicht schlimm, weil ich weiß wo meine Grenzen sind. Ich hab einfach meinen Spaß. Ich verstehe aber die Kampftrinker genauso wenig, wie die Anti-alkoholiker.


    LG :)

  • also, ich find das auch total schlimm, wenn die 14jährigen sich gegenseitig abfüllen und dann halbtot in der ecke liegen, als wärs das coolste der welt. die tun mir echt voll leid, dass sie sich auf so ein niveau herablassen müssen... :sad: ich bin keine antialkoholikerin, aber trinke so gut wie nie und wenn, dann nur zu besonderen anlässen. und dann kleine mengen und das genieß ich dann in ruhe.
    ein ehemaliger klassenkamerad lag auch mal mit alkoholvergiftung im krankenhaus, weil er cool sein wollte.... :nein:

  • Ja, aber seid doch mal ehrlich. Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass ihr alle mit 14/15/16 noch kein Tropfen Alkohol angerührt habt. Das finde ich sehr verwunderlich, was nicht heißt, dass ich es nicht gut heiße. Das ist klasse und ihr seid gute Vorbilder.
    Ich hab mich damals auch nicht ins Koma gesoffen, oder hab ne Alkoholvergiftung gehabt, oder habe es gemacht, weil ich mir cool dabei vorkam. Aber Wochenendes mit den Freunden losziehen und einen Trinken, das war/ist doch normal?! Und Erfahrungen mit Alkohol, aus denen lernt man doch, und so lernt man ja auch seine Grenzen kennen. Ich hab damit kein Problem, wenn ich jetzt sage, dass ich meinen ersten Rausch mit 14 hatte. Ob das jetzt gut ist oder nicht, darüber lässt sich streiten. Aber ich bin heutzutage kein Alkoholiker und will die fruehe Zeit in der ich angefangen hab zu trinken auch nicht missen, weil ich so gelernt habe, das Alkohol nicht gut ist und nur in maßen zu genießen ist.


    LG :)

  • ja, das stimmt natürlich auch!
    also zu meiner person: mit 13,14 war ich voll das mauerblümchen. da hat mich sowas einfach nicht interessiert. mit 15, als ich meine erste richtige clique hatte, haben wir ständig partys gehabt, aber wir haben uns nicht ins koma gesoffen und wenn einer nicht mitsaufen wollte, dann hieß es von andren auch nicht: ach, du langweiler! wie es heute oft der fall ist. alkohol wird benutzt um nen gewissen coolness-status zu erreichen ;)
    und klar, das ist bei jedem anders, aber alkohol hat mich auch später nie groß interessiert. es hat mich einfach nich gereizt. und meine freunde haben immer bier gesoffen und bier hat mir eh noch nie geschmeckt :razz: wir hatten dann auf unsren partys auch noch andre möglichkeiten, um in stimmung zu kommen. uns es war immer lustig, egal ob mit oder ohne alk ;)