Kleine und große Tomb Raider und Lara Croft Rätsel raten

  • Wenn man Underworld etwas kennt und einigermaßen genau und aufmerksam hinschaut (und "liken" nicht vergessen :mrgreen::haha: ), erkennt man, was gemeint ist:zwinker:

    Huch!:oHat tatsächlich niemand ne Idee gehabt?:gruebel: Oder gar die Lösung?:gruebel: Oder wolltet Ihr einfach nur nicht liken?:naughty:


    Die 3 Tage sind ja um, also fast, fehlen noch etwa 20 Minuten...ich lege einen Tag drauf und gebe einen Tip, einen etwas deutlicheren als nur 2 Worte (Hallo zaebon :wave: :haha: ) : Konzentriert Euch auf die Vorgänge auf dem Schiff, geht ab etwa 0:43 los:zwinker:


    Gibt auch ne Belohnung :ja: ...na gut, vielleicht:gruebel: ...also, eventuell, mal schauen:haha:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Hm, meinst du einen Regiefehler deinerseits oder seitens der Underworld-Entwickler?

    Könnte mir vorstellen, dass Lara an einer Stelle mit dem Hammer um sich schlägt, obwohl sie den im "richtigen" Handlungsverlauf noch gar nicht haben dürfte...

  • Hm, meinst du einen Regiefehler deinerseits oder seitens der Underworld-Entwickler?

    Meinerseits, jepp:redface: Obwohl, "Fehler" wäre etwas verharmlosend, ich hatte keine Lust, besagte Situation nochmal zu zocken, ist nicht ganz leicht...und Du hast schon fast ganz recht:zwinker: ...daher löse ich mal auf:


    "fast" nur deswegen, weil es eher umgekehrt war: Es sollte schon "Alte Rituale" sein, wo Lara den Hammer schon hat, aber ABER die Szene mit dem Adrenalin-Kill hat auf dem ersten Schiff (also Gott des Donners) stattgefunden, man erkennt es daran, dass Lara in meinem Video bei diesem Kill ihren (äußerst knappen :loveyou: ) Neopren-Anzug trägt, bei den Aktionen mit dem Hammer aber Höschen und Tanktop (auch recht knapp :loveyou: ) an hat...obwohl es auf den ersten Blick ja eine Situation ist...also, sein soll:zwinker:


    Du warst gut nah dran, Respekt :ja:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Oki, dann hier nochmal ein Rätsel, sollte lösbar sein:


    Was haben die beiden Tomb Raider Games Angel of Darkness und Tomb Raider Underworld (und nur die!) miteinander gemein? Irgendwo im Forum steht, so meine ich, auch schon etwas darüber:gruebel:


    Wie immer 3 Tage Zeit:zwinker:


    Und wie schon geschrieben, vielleicht fällt ja dem einen oder der anderen auch ein solches Rätsel ein:zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Nachtrag zu obigem: Auch in meiner Tomb Raider Retrospektive wird das spezielle Thema erwähnt, Gelegenheit/Anlass, sich das (nochmal) genauer anzuschauen:peitsch:, ich schreibe hier jetzt natürlich nicht, an welcher Stelle des Rätsels Lösung erscheint:haha:


    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Echt jetzt?:oKeiner weiß die Antwort?:o:ka: Nicht einmal ein Versuch?:gruebel:


    Nö, also einfach nur abwarten, bis die korrekte Lösung kommt, gilt nicht :nein:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Na ja, "keine Zeit" benutze ich auch manchmal - aber nur manchmal - als Ausrede:haha:


    Das Video als Lösungshilfe wäre hier aber eigentlich auch garnicht nötig, des Rätsels Lösung ist wirklich markant, wird nicht nur im Video ausrücklich erwähnt, es sollte insbesondere TR-Insidern, aber grundsätzlich etwas intensiveren Fans der Game-Reihe eigentlich bekannt sein:zwinker:


    Ich warte mal noch bis heute Abend:zwinker:


    Nachtrag: Einen vorsichtig formulierten Tip gebe ich noch: Es hat nichts mit der Lösung von Rätseln, Herausforderungen o. ä. zutun:zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Nicht zu fassen :nein:


    Na gut, dann löse ich mal auf:


    Tomb Raider Angel of Darkness und Tomb Raider Underworld haben gemeinsam, dass Lara dort, und wirklich NUR dort, ihre Gegner initiativ und ohne jede Waffe mit Nahkampftechniken (Beintritten und -schlägen) angreifen, bekämpfen und besiegen kann (in AoD kann folglich Kurtis das auch).


    In Legend kann Lara ihre Gegner zwar tot treten, aber sie muss dafür zwingend Waffen - z. B. ihre Doppelpistolen - in der Hand halten und gezückt haben.

    In Rise of the Tomb Raider - und wohl auch in Shadow (da habe ich das aber bewusst noch nicht wahrgenommen) - kann Lara ihre Gegner zwar mit einer fürchterlichen Rechten an den Kopf erschlagen, aber nur dann, wenn sie dazu einen lautlosen Kill gestartet hat.


    In keinem anderen der Games kann Lara gegen einen Feind irgend etwas ohne Waffen machen.

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ein neues Rätsel kommt demnächst:haha:


    Aber eine Schock-Nachrricht habe ich gerade in den AOL-Nachrichten gesehen:


    Ausgerechnet das aufmerksamkeits-geile Opportunisten-Püppchen Sylvie Meis geht in einem Werbespot als Lara Croft:motz::twisted:


    Meisen-Sylvie als Lara Croft


    Das empfinde ich fast als persönliche Beleidigung, auf alle Fälle eine für unsere aller Game-Heldin!!!

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Und hier doch schon das Rätsel:zwinker:


    Neulich hatte ich ja mal gefragt, wie oft Lady Lara Croft - garnicht Lady like - in Shadow of the Tomb Raider das Wort Scheiße ausspricht.


    Hier die Frage: Gibt unsere Lara diesen Ausdruck noch in anderen Games von sich, und wenn ja, wo?


    Der Fairniss halber: Es kommen nur die Games ab Tomb Raider Legend in Frage.


    Ich bin gespannt:zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Das empfinde ich fast als persönliche Beleidigung...

    Millionen von Frauen (bekannt bis völlig unbekannt) haben das schon gemacht. ;-) Vor einigen Jahren hatte ich an meiner damaligen Arbeitsstelle eine neue Kollegin, und habe der mal irgendwann erzählt, daß ich eine TR-Homepage habe, und da sagt sie, sie hätte professionell gemachte Fotos von sich als Lara, und ob ich die haben will. ;-)

  • Millionen von Frauen (bekannt bis völlig unbekannt) haben das schon gemacht. ;-)

    Dagegen spricht ja auch nichts, Angelina Jolie ist eine wahre Ikone, gerade was das betrifft, und Alicia Vikander ist eine mindestens genauso würdige Vertreterin :ja: ...und wenn sich jemand, wohl bevorzugt Frauen, sich mit dem Charakter Lara Croft identifizieren mögen, nur zu, finde ich völlig in Ordnung.


    Aber nichts davon trifft auf diese sensationsgeile Tussi zu, die ursprünglich nur berühmt wurde, weil sie den holländischen Nationalspieler und Fussballstar Raffael van der Vaart geheiratet hat und jetzt nur berühmt ist aufgrund ihrer vorigen Ehe mit eben besagtem Fussballstar...als dessen Karriere allmählich zu Ende ging, hat sie ihn fallen lassen wie eine heiße Kartoffel. Schon deshalb finde ich dieses Weibsbild zum Kotzen...und jetzt die Figur "Lara Croft" für Werbung zu benutzen - egal, welche Firma das initiiert hat - empfinde ich auch als mies...was bitte hat diese Platin-Blondine denn mit Lara Croft gemein?:twisted:


    Es gibt einige "Berühmtheiten, die ich für widerwärtige charakterliche Kotzbrocken halte, davon zwei ganz besonders, bei den Herren ist es Dieter Bohlen, und bei den Damen eben diese widerliche Blondine, egal, wie rein äußerlich gut aussehend diese "Dame" auch sein mag:twisted:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • und jetzt die Figur "Lara Croft" für Werbung zu benutzen - egal, welche Firma das initiiert hat - empfinde ich auch als mies...was bitte hat diese Platin-Blondine denn mit Lara Croft gemein?

    Hast du dir den Werbeclip mal angesehen? Die Antwort auf deine Frage wird da beantwortet, sie lautet: Nichts. (abgesehen davon, dass Lara und Silvie Meis' Rolle beides Action-Heldinnen darstellen)

    Sie selbst wird ja in dem Clip von AOL auch zitiert, sie spricht da auch nur davon, wie Lara Croft zu sein, nämlich eine weibliche Action-Darstellerin. Es gibt ja auch bei ihrem Outfit keine markanten Wiedererkennungsmerkmale von welcher Lara auch immer...

  • Hast du dir den Werbeclip mal angesehen? Die Antwort auf deine Frage wird da beantwortet, sie lautet: Nichts. (abgesehen davon, dass Lara und Silvie Meis' Rolle beides Action-Heldinnen darstellen)

    Du als Meister der Rhetorik wirst natürlich sofort erkannt haben, dass auch diese Frage rein rhetorischen Charakter hat, nicht wahr?:zwinker:


    Ich kann diese Frau schlicht nicht ausstehen, die verkörpert aus meiner Sicht alles, was mit Opportunismus, Zeigefreude, Egozentrik und Aufmerlsamkeits-Wahn um wirklich JEDEN Preis zutun hat...ich hab da nicht weiter zugehört, aber wenn es so ist, wie Du schreibst, macht es das Ganze aus meiner Sicht noch deutlich billiger:twisted:


    Kann ich mir gut vorstellen, dass Meisen-Sylvie gerne "wie Lara Croft" wäre...dann hätte sie Charakter.


    Ok, Werbung mag ich ohnehin nicht...aber - Werbung hin, Werbung her - Sylvie Meis als Action-Heldin? :lol2::lol2::lol2:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ja gut, wir reden darüber, also hat sie ja ihr Ziel erreicht, nicht wahr?

    Ich wollte dir nur zeigen, dass nicht Lara Croft - und schon gar nicht von irgend einer Firma initiiert, da kommt man sicherlich ganz schnell in rechtliche Schwierigkeiten - sondern einfach generische Actionheldin als Werbefigur genutzt wurde. Dass Frau Meis in Ihrer Unwissenheit das mit Lara Croft vergleicht, steht noch einmal auf einem anderen Blatt. Und deine Echauffierung darüber ist ja nicht rhetorisch gewesen, oder? :zwinker:

  • zaebon, ist mir alles klar, glaub's mir mal:zwinker:


    Allerdings, den Satz "Ja gut, wir reden darüber, also hat sie ja ihr Ziel erreicht, nicht wahr?" empfinde ich schon seit geraumer Zeit als ausgesprochen zweideutig, um es mal moderat auszudrücken :gruebel:


    Du kannst damit nicht alles erschlagen, was als "publizistisch geschickt gemacht" gedacht sein könnte.

    Natürlich will die Dame im Gespräch bleiben, denn mehr hat sie aus meiner Sicht nicht, sonst bräuchte sie diese Art "Werbung" nicht...da haben aus meiner Sicht diejenigen Youtuber/innen, die inzwischen 1000e Abonennten haben, mehr drauf, denn die müssen sich erstmal bekannt machen:gruebel:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel: