Moin allerseits...

  • Jep 😊 ja, was soll ich da sagen? Öhm.. also so Richtung SciFi, Gruselfilme (aber nicht die blutigen - das ist zu eklig), aber auch Sachen nach wahren Begebenheiten und Komödien. Filme mit Untertiteln kann ich gar nicht leiden. Was nutzt da der Film, wenn ich die ganze Zeit mit Lesen beschäftigt bin?! Und bei dir?

  • Bei mir ist es praktisch fast genauso! ;) Also einen clever gemachten SciFi oder Gruselfilm, da sage ich nicht nein. Auch und besonders Komödien mag ich gern, also "lustige" Filme. Und auf Arte wurde mal die komplette englische Serie Monty Pythons flying Circus ausgestrahlt, im englischen Original, mit deutschen Untertiteln, ich habe alles damals auf VHS-Cassette aufgenommen, und mehrmals angesehen, und wenn man dann die Untertitel inzwischen auswendig kennt, muß ich sagen, daß es im original tatsächlich manchmal witziger ist. ;)

  • ja, das stimmt. Durch Übersetzungen geht gerade bei Witzen häufig einiges verloren. Mit Untertiteln meinte ich jetzt im Speziellen Filme, die wirklich fast komplett voll damit sind. Entweder weil es irgend ne Fantasiesprache ist oder weil der Regisseur das „wegen der Authentizität“ nur auf serbokroatisch aufgenommen hat - so ein Schmus ey..


    Ich war mal in Israel im Kino. Englischer O-Ton mit hebräischem und arabischem Untertitel. Das halbe Bild war voll mit Text.

    Von Monty Phython kenn ich nur die Ritter der Kokosnuss und das Leben des Brian ( Setz Dich. Nimm Dir 'nen Keks. Mach es Dir schön bequem... 😅 )

  • Ich habe tatsächlich irgendwo am PC Fotos von Postkarten mit einem besonderen Motiv vom 11.11.1911, muß ich mal suchen...

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • hallihallo ich tauch mal wieder aus der Versenkung auf 😁

    Was habt ihr denn so schönes die letzten Wochen getrieben?

    Ich hab ein (neues) iOS game gefunden und bin zugegebener Maßen unter Umständen und eventuell etwas süchtig 😅 es heißt Sky. Man kann darin niemanden abschießen oder sonst wie verhauen, obwohl ich mir das zuweilen wünsche, denn es gibt durchaus Gegner, vor denen man nur wegrennen kann. Warum es mir allerdings so viel Spaß macht ist, es ist ein Multiplayer Game und man trifft Leute aus der ganzen Welt. Besser als jede SprachlernApp 😂

    Und bei euch so?

  • jetzt, wo ich das geschrieben hab, merk ich gerade, daß ihr und laraweb mir gefehlt habt und Toms Stimme. Ich glaub, ich guck heute mal wieder ein Video ☺️

    Prima, gefällt mich! :thumbup::mrgreen: Was ich so getrieben habe? Na ja, neben meinem 40 Stunden Job muß ich dauernd irgendwas machen. Diese tollen Videos natürlich, dann muß ich momentan ständig zur Sparkasse, zum Steuerberater, oder es kommt einer, und tauscht den Wasserzähler in der Wohnung aus, das machen die jetzt jedes Jahr, damit der Außendienst beschäftigt ist, und du mußt natürlich zu der Zeit in der Wohnung anwesend sein, man hat ja zum Glück den ganzen Tag Zeit. ;)


    Und dann gebe ich auch noch Nachhilfe. Bei Karolina habe ich normal 60 Minuten, aber letztes Mal waren es 120 Minuten. Hast du schon mal ein neunjähriges Mädchen gesehen, das ganz wild drauf ist, mit dir 120 Minuten Mathe zu machen? Ich habe zwei Theorien. Die eine geht dahin, daß sie verrückt nach Mathe ist, die andere besagt, daß sie mich recht gern mag. ;)

  • wo war das denn? Österreich?

    Genau, im Zillertal, bzw. dem Nebental. Hier in Dresden hab ich diesen Winter auch keinen Schnee gesehen, aber dort hat es zwei Tage lang ordentlich geschneit.

    Spaß gemacht hat es auf jeden Fall, speziell in dieser Situation haben wir uns auch alle gerade kaputt gelacht, weil eigentlich die Gruppe auf dem erhöhten Absatz links gehalten hat. Nur zwei von uns hatten es nicht geschafft dort mit anzuhalten, der eine fiel links davon in eine Senke und ich eben rechts in die, wo das Foto entstanden ist :haha:

  • die andere besagt, daß sie mich recht gern mag. ;)

    ooooh das ist ja süß 😅 haste einen direkten Fan.

    Was ich so getrieben habe? Na ja, neben meinem 40 Stunden Job muß ich dauernd irgendwas machen. Diese tollen Videos natürlich, dann muß ich momentan ständig zur Sparkasse, zum Steuerberater, oder es kommt einer, und tauscht den Wasserzähler in der Wohnung aus, das machen die jetzt jedes Jahr, damit der Außendienst beschäftigt ist, und du mußt natürlich zu der Zeit in der Wohnung anwesend sein, man hat ja zum Glück den ganzen Tag Zeit. ;)

    Oha biste ja gut beschäftigt. Ja erzähl mir nix vom Wasserfutzi... Wasserfutzi zum Austauschen, Wasserfutzi zum Ablesen, Heizungsfutzi, Raumelderfutzi... bin auch immer ganz begeistert 🤦🏻

  • Letztes Jahr hatte ich einen sozusagen russischen Jungen in dem Alter, also die können einem schon ans Herz wachsen. Karolina ist übrigens in Breslau geboren, wie meine Mutter, und sie ist eigentlich sozusagen Polin. Ich hatte aber auch mal ein anderes Mädchen (Grundschule), und da war nix zu machen. Die war nur mit ihrem Smartphone beschäftigt, und damit, daß sie gut ausschaut. Also die war mit 9 Jahren schon modisch gesehen voll aufgebretzelt... :roll:


    Nachtrag:


    Dieser russische Junge sprach zwar fast perfekt deutsch, aber beim Lesen hatte er noch leichte Probleme, das akzentfrei rüberzubringen, und das ist ein unbeschreibliches und großartiges Erlebnis, wenn man daran teilhaben darf, wie ein Kind etwas erlernt. Jemandem Wissen zu vermitteln, ist für mich das wertvollste Gut auf der Welt. Und ein unbeschreibliches Erlebnis. Mein Leben hat für mich einen definitiven Sinn!