Jetzt schon Weihnachten? Im November?!?!

  • Ich bin, Tageszeit gerade Morgen, doch etwas erstaunt, fast ein wenig angenervt.


    Ist ja nicht mehr lange bin, gut 4 Wochen, bis zum Heiligen Abend...aber immer noch November, fast eine ganze Woche lang.


    Von meinem Stamm-Radio-Sender, Radio Hamburg, bin ich es gewohnt, dass die Punkt 1. Dezember, also mit Inbetriebnahme des Adventskalenders, beginnen, auch Weihnacht-Songs zu spielen, gibt einige wirklich hörenswerte, z. B. "Hey Santa" von Carnie and Wendy Wilson, oder jenen von Tom Petty "Christmas all over again", mag ich :ja:


    Aber eben gerade musste ich vernehmen, dass die damit jetzt schon anfangen, mit dem Weihnachtsteil von Mariah Cary:o


    Ich beobachte das schon eine ganze Weile; Adventskalender konnte man bis vor garnicht langer Zeit erst so ab Mitte November erhalten, ich erinnere mich, dass ich vorletztes Jahr bereits zu Beginn der 2. Oktoberhälfte einen hatte:gruebel: Und hier haben bereits die ersten Weihnachtsmärkte eröffnet:o


    Auch Ostern fängt stetig früher an, oft schon im Februar:gruebel:


    Ich mag das nicht, Weihnachten ist Weihnachten, es spricht m. E. überhaupt nichts dagegen, dass das Drumherum mit dem Dezember beginnt...und wenn der 1. Advent im November liegen sollte, was ja auch passiert, meinetwegen dann an dem Tag.


    Was denkt Ihr darüber? Wie weit sollten alle Beteiligten (dazu gehören Verbraucher, Vermarkter, Hersteller) eigentlich gehen können/dürfen, damit wir Weihnachten wirklich noch für voll nehmen können? Kommen wir irgendwann dahin, dass man Christstollen das halbe Jahr im voraus (oder gar ganzjährig!) kaufen können, frei nch dem Motto "man kann ja nie wissen..."?:gruebel:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Nordmann2012

    Hat den Titel des Themas von „Jetzt schon Weihnachten, im November?“ zu „Jetzt schon Weihnachten? Im November?!?!“ geändert.
  • aber geh mal zwei Tage oder so vor Weihnachten in den Laden für Weihnachtsschoki. Da kriegste dann nix mehr 😑

    Huch...was ist für Dich denn "Weihnachtsschoki"?:gruebel: Also, hier kann ich hingehen, wo ich will, da gibt es das noch zwei Wochen im neuen Jahr...allerdings zu Spottpreisen:haha:


    ...oder zwei Monate drauf in Osterhasen-Verpackung:haha:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Die üblichen Radioweihnachtslieder, die sich dann auch noch wiederholen, sind nervig. Wenn ich an die armen Verkäufer denke, die dann 100 Mal Last Christmas hören müssen! Aber die weihnachtliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten ist schön und ab Ende Nov. ok. Mittlerweile auch abgesichert, heute muss man ja schon Angst haben siehe Anschlag auf Weihnachtsmarkt Gedächtniskirche 2016. Aber wenn es schon im August Lebkuchen u.a. gibt, ist das etwas früh. Da passt es noch nicht.

  • An dieser Stelle:


    Allen, wirklich allen ein schönes, vor allem aber dieses Mal besinnliches Weihnachtsfest...ich glaube, nach diesem Jahr (ist ja nur noch ne Woche) tut vielen eher ein wenig ausruhen gut, und bei mir weiß ich nur allzugut, warum...war nicht schön bisher, dieses 2019, vor allem die letzten 3 Monate nicht:gruebel:



    Also Euch allen gesegnetes Fest und schöne Feiertage, egal, was bisher passiert ist, man kann was draus machen :ja:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ist Euch eigentlich klar, dass das scheidende Wochenende nicht nur das letzte des Jahres, sondern das letzte Wochenende des Jahrzehnts ist?:gruebel::o

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Leider war es mir nicht vergönnt, vor und während Weihnachtsfeiertage Laraweb zu besuchen.

    Ich denke und hoffe, daß alle Mitglieder reich beschenkt wurden und gut gegessen haben. :essen:

    Ist Euch eigentlich klar, dass das scheidende Wochenende nicht nur das letzte des Jahres, sondern das letzte Wochenende des Jahrzehnts ist? :gruebel::o

    Jetzt wo du das erwähnst, ja! :thumbup:


    Vorsichtshalber schon jetzt an alle TR-Freunde einen guten und vor allem gesunden Rutsch ins 2020! :prost:


    Möge Laraweb.de, unter Leitung beider Tom´s, weiterhin felsenfest gefestigt, inmitten der Brandung von Yamatai festgewachsen stehen bleiben! :super:

  • Möge Laraweb.de, unter Leitung beider Tom´s, weiterhin felsenfest gefestigt, inmitten der Brandung von Yamatai festgewachsen stehen bleiben! :super:

    Danke für diesen Satz! Yep, älteste noch existierende deutsche TR-Fanseite! Seit 1.8.2000, nächstes Jahr wird Laraweb 20! Das sind ein paar Jährchen! ;) Soll mir vielleicht auch noch mal einer nachmachen, und was nicht alles über mich und Laraweb gesagt wurde :gruebel: :eek: ;) aber mich gibt's immer noch! :mrgreen:

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Kann ich Dir nur vollumfänglich zustimmen:zwinker:



    Dieses Jahr war's für mich nun überhaupt nicht, es fühlt sich mittlerweile fast übler als 2015 an:(

    Nicht einmal Heute hatte ich Ruhe :nein:

    Einkaufen, wissend, dass mehr als genug Geld auf'm Konto ist...und meine EC-Karte bockt (scheiß PB-Schrott), zeigt dauernd an, dass der Magnetstreifenleser benutzt werden soll, und genau die Kasse (alle im REWE-Center bargen lange Schlangen) hatte eben keinen solchen Leser, nur das Kartengerät.

    Glücklicherweise war eine erfahrene Mitarbeiterin anwesend, die der Kasse wieder Benimm beibringen konnte.


    Können mich die da oben nicht mal in der letzten Woche des Jahres/Jahrzehnts zur Ruhe kommen lassen?:(:gruebel::ka::twisted::heul: :roll:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • So, Heute am 6. Januar, Tag Der Heiligen 3 Könige, musste auch der Weihnachtsbaum dran glauben - auch wenn der bei mir nicht hochkant aus dem Raum geflogen ist:haha: -, damit ist 2019 entgültig Geschichte, mein Wohnzimmer gehört wieder ganz mir.


    Und ich habe möglichst viel dafür getan und hoffe, dass nun sich auch meine Psyche allmählich wieder erholt, seit Neujahr geht es tatsächlich wieder deutlich spürbar besser...die letzten 2, 3 Monate 2019 war ich tatsächlich so etwas wie ein Häufchen Elend, so mies habe ich mich seit Jahrzehnten nicht gefühlt.


    Die dazu gehörige Herausforderung mit einer ganz bestimmten Behörde ist zwar nicht leichter, aber tatsächlich habe ich nun so etwas wie Unterstützung, Rückendeckung, mal schauen:zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel: