Neuer Tomb Raider Film...

  • Na gut, dann stellen wir fest, daß Jonah mal zur richtigen Zeit zur Stelle war. Die Änderung seines Aussehens, ist in der Tat seltsam. Womöglich weil ShotTR von Eidos Montreal hergestellt wurde und, um ehrlich zu sein, völlig versaut wurde! Da ist dieser unwichtige Begleiter von Lara, noch das kleinste Übel. An passender Stelle hier im Forum mehr...


    Jetzt freuen wir uns alle erstmal auf Tomb Raider 2 :yahoo:

  • Also, eine gewisse "dichterische Freiheit" sollte man den Drehbuch-Authoren und Regisseuren schon zugestehen:gruebel:


    Aber grundsätzlich bin ich da ganz bei Dir: Wo "Tomb Raider" drauf steht, sollte auch "Tomb Raider" drin sein, je mehr, destso besser, sehe ich ganz genau so :ja:


    Als Lara die merkwürdigen Pilzpfeile auf einen Gegner schießt, welcher durchdreht und seine Kollegen gegenüber abknallt.:lol:

    Aus diesem Grund habe ich bei RofTR ein oder zwei Male das Gottlose Tal vor dem regulären Game-Finish gespielt, ich wollte mal sehen, ob und wie das funktioniert...hatte vor allem im Finale was, Lara hat ganz oben auf dem Bau und zum Schluss auf dem Turm (mit dem Helikopter) manchmal etwas Ruhe gehabt, ob sie dann auch darüber gelacht hat, darüber ist leider nichts überliefert:haha::mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • habe nicht mal den ersten (neuen) TR-Film mit Alicia Vikander gesehen. Mich hat der Trailer einfach nicht gereizt und generell finde ich es blöd, dass der Film offenbar auf dem ersten TR Reboot basiert. Die anderen Filme mit Angelina hatten jedoch ganz eigene Geschichten und waren dadurch für mich sehr spannend (auch wenn die Kritiken eher mittelmäßig bis schlecht waren). Jedenfalls werde ich mir auch diesen neuen Film vermutlich mit dem Vorgänger erst in weiter Zukunft ansehen denke ich mal... Bleine lieber bei den Games, mag Filme gucken eh nicht so gerne, von daher...

    klarasoft2.jpg
    by Adrasta


    Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.


    Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
    The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

  • und generell finde ich es blöd, dass der Film offenbar auf dem ersten TR Reboot basiert

    Nun ja, das ist eine Ansicht:gruebel:


    Mir geht es so, wenn ich Tomb Raider sehe, denke ich an die Games, ob nun Reboots oder Vorgänger, auch wenn es um den Film geht.


    Ich finde die beiden TR mit Angelina Jolie auch gut, auf alle Fälle vom Unterhaltungswert, aber wirklich mit Tomb Raider (also dem Game) bringe ich die nur wenig in Zusammenhang; Angelina hätte bloß ne andere Frisur und andere Waffen haben müssen (vielleicht zwei Schwerter wie Gerald von Riva), womöglich andere Film-Titel, beim zweiten vielleicht das "Tomb Raider" einfach weglassen und den Film nur "Wiege des Lebens" betiteln, dann würde wahrscheinlich kaum jemandem auffallen, dass die "Kriegerin" Lady Lara Croft heißt, es gäbe keinen Zusammenhang mehr zum Game Tomb Raider:gruebel:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Heute nun habe ich den ersten Lara Croft: Tomb Raider (2001) mit Frau Jolie gesehen. Dazu 2 wesentliche Aspekte...


    1. Positiv:

    Hatte ich mir schlimmer vorgestellt, als vorher vermutet. Regisseur Simon West (u.a. Con Air und Expendables 2) hat hier einen richtig guten Abenteuerfilm abgeliefert, welcher mit einer ordentlichen Portion Action gewürzt ist. Kamera, Schnitt und Inzenierung finde ich tadellos. Selbst die CGI Animationen der zum Leben erwachten Steinstatuen, wie der Boss mit den Schwertern sind ganz gut gelungen. Angelina Jolie als Lara schaut bildschön aus, die beiden Pistolen immer griffbereit. Den albernen Blödsinn mit dem Vogel, mit den ganzen Bildschirmen vor seiner Larve (Name vergessen, uninterresant), welcher den komischen Killerroboter zu Anfang auf Lara hetzt, mußte nicht wirklich sein. Diese unsinnige Szene bestätigt meine These, daß es in jedem Film immer einen Vollspast gibt. wieso auch immer.


    2.Negativ;

    Der Film hat rein garnichts mit Tomb Raider zu tun, außer dem Titel. Keine fiesen Fallen, keine Gräber, keine Rätsel, nicht mal einen richtigen Bösewicht. Ich kenne wie oft erwähnt, keines der TR Spiele vor den Reboots, aber ich erkenne dennoch nicht den Zusammenhang zwischen dem Film und den Games. Wenn Angelina Jolie im Film Mrs. Müller oder Meier heißen würde, statt Lara Croft, wäre das auch egal. :haha:


    Mir grauts schon jetzt vor dem 2. Teil, welcher schlechter sein soll. Wenn ich an Till Schei**er denke, bricht mir der Brechreiz aus. Und Regisseur Jan deBont hatte schon Speed 2 völlig an die Wand gefahren, auf deutsch: Gülle!

  • Mir grauts schon jetzt vor dem 2. Teil,

    Trau Dich, liefert ein ähnliches Ergebnis, ausgehend von Deiner vorstehenden Kritik: Als reiner Abenteurfilm garnicht schlecht, Game-Kontext so gut wie garnicht vorhanden; AJ, was immer sonst von ihr zu halten ist, kommt ansehnlich rüber:zwinker: Ich glaube aber auch, dass sie sonst auch garnicht gemimt hätte:haha:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Die Filme sind natürliche keine 1:1 Verfilmungen des Spieles, aber ich finde sie gut, weil sie das Feeling gut rüberbringen. Erinnert man sich an den Moment, wo Lara beim Tempel in Angor Wat war mit dem kleinen Mädchen. Auch die Geschichte um den Verlust ihres Vaters ist gut erzählt. Mir gefallen die Filme sehr gut.

  • Och, die beiden Filme mit AJ mag ich grundsätzlich auch, wie geschrieben Unterhaltungswert ohne Ende...aber einen wirklichen Bezug zu den Games sehe ich nur ganz marginal.

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Trau Dich, liefert ein ähnliches Ergebnis

    Ich lasse mich überraschen, schlechter kann die Fortsetzung nicht sein. Die Erwartungshaltung ist eh mehr als gering, aber gut gemachten Abenteuer/Action Filmen bin ich immer aufgeschlossen.

    AJ ist ohne Zweifel durchaus auch im ersten TR sehr ansehnlich, allerdings gefällt mir Alicia Vikander in TR 2018 besser. Sie ist viel natürlicher und nicht so krass auf Hochglanz poliert wie AJ. :zwinker:

  • AJ ist ohne Zweifel durchaus auch im ersten TR sehr ansehnlich, allerdings gefällt mir Alicia Vikander in TR 2018 besser. Sie ist viel natürlicher und nicht so krass auf Hochglanz poliert wie AJ.

    Sehe ich ganz genau so, gibt einige Jolie-Filme, wo sie sich wirklich austoben kann und es auch tut, also, im postivien Sinne...auf Vikander darf man für die Zukunft gespannt sein, nicht nur, was den nächsten Tomb Raider Film betrifft :ja:


    AJ ist ohne Zweifel durchaus auch im ersten TR sehr ansehnlich

    Nachtrag: Humor hat sie in dem Movie ja gezeigt, zum einen die sinngemäße Antwort auf die Bemerkung ihres Butlers nach der Dusche "Stimmt, eine Dame tut so etwas nicht", und die Szene, nachdem sie Daniel Craig verlassen hat und dieser sinngemäß gebrummelt hat "hoffentlich ist genug Eis vorhanden":haha:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Also wenn ich auf irgendwas in Filmen verzichten kann, dann sind es flache Flachwitze, die noch dazu soooooo einen Bart haben. :ja: ;) Mir gefallen z.B. mehr solche Witze, wo die Außerirdischen landen, und der Bürgermeister zum Chef der Soldaten sagt, daß er vorsichtig sein soll, denn: wir spielen hier schließlich nicht "Fang den Hut" mit indischen Waisenkindern... :lol2:

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Wie gut, dass die Geschmäcker/Blickrichtungen so verschieden sind...wenn der Kontext stimmt, verursachen auch Flachwitze ein schelmisches Grinsen, und die Szene, wo Lara gerade ihren Ex-Geliebten Alex West (Daniel Craig) verlassen hat, nachdem sie ihn unter der Dusche "erwischt" hat, ist schon irgendwie köstlich:haha::mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ich kenne die Szene jetzt zwar nicht, aber hier geht es wahrscheinlich um einen klassischen "unter der Gürtellinie" "Witz", oder? ;) Na ja, haben wir das nicht schon seit der Schulzeit und dem Pausenhof hinter uns? Gott sei Dank? :gruebel: ;) Man sollte sich irgendwann mal trennen können von der Pubertät... :ja: ;)

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Nicht so ganz, Tom, die Szene ist etwa so:

    Alex West ist in seinem Hotelzimmer, hört irgendwas (während er duscht), stürmt an die Tür und öffnet diese, da steht die Reinigungskraft und schreit erschrocken auf, worauf Alex die Tür schnell wieder zuknallt...und mitten im Zimmer sitzt auf einem Stuhl seine Ex-Geliebte Lara, grinst, die beiden sagen irgendwas, Lara's letzte Bemerkung hat wohl auch irgendwas "zweideutiges" (der genaue Wortlaut fällt mir jetzt nicht ein), auf jeden Fall haut sie dann grinsend ab, und Alex lässt dann besagte Bemerkung fallen:haha:


    Also, da habe ich schon massenhaft flachere Szenarien im TV ganz allgemein erlebt...wirklich anzügliches ist da nicht zu sehen, und, wie geschrieben, nach o. a. Bemerkung fängt man einfach an zu lachen:mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Na ja, da fällt mir jetzt z.B. Two and a half Men ein, mit Charlie Sheen, da fielen am Anfang auch öfter solche Bemerkungen, aber zu dieser Rolle und dieser Serie paßt das einfach. Da nehme ich das in Kauf. Aber muß das jetzt wirklich in absolut jedem Film sein? Ich bin froh, daß sowas nicht auch noch im Spiel selber vorkommt...


    Seit Charlie Sheen dann von Ashton Kutcher ersetzt wurde, ist jeder !!! Satz nur noch so ein Witz, und damit war das für mich erledigt...


    Mir paßt es einfach nicht, daß meine Lara Croft auf Bahnhofsklo-Witz-Niveau runtergezogen wird... :motz: ;)

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Mir paßt es einfach nicht, daß meine Lara Croft auf Bahnhofsklo-Witz-Niveau runtergezogen wird... :motz:

    Vorschlag: Du hast selbst geschrieben, dass Du die Szene nicht kennst...schau's Dir mal an, gut möglich, dass Du dann zu einer ausgewogeneren Beurteilung kommst:zwinker:


    Ich selber schaue auch schonmal hin, wenn mir was unapssend erscheint, da gibt's z. B. die durchaus erotischen Szenen in Witcher 3.

    Auch da kann man sinnieren, ob und was solche Szenen in Abenteuer-Games zu suchen haben, und ich persönlich finde: Eigentlich nichts...andererseits, ganz nach dem Motto "wenn schon, denn schon" muss man einräumen, dass die Szenen - also Gerald mit Yennefer von Vengerberg, Keira Metz, Triss Merigold und noch ein, zwei weiteren süßen Ladys (ja, fast alle Damen in Witcher 3 sind ausgesprochen ansehnlich :loveyou: ) - ganz bestimmt nicht billig gemacht sind.


    Maßgeblich sind aus meiner Sicht in diesem Rahmen (alles hat seine Grenzen) auch nicht als erstes die Szenen des Films/Games, sondern die Gedanken, die andere dazu haben:zwinker:


    Deine oben geäußerten Gedanken habe ich, und da allerdings sehr extrem, wenn irgendwelche Tomb Raider-Nudes auftauchen, so wie von TR II das erste Level, oder das, was ich in einem der SofTR-Threads (hier: Shadow of the Tomb Raider Videos, Playlists) gepostet habe, wo irgendein notgeiler Ostblock-Bock meinte, er müsse Lara in den Porvenir-Ölfeldern fast nackt rumlaufen lassen, etwas artverwandtes gibt es auch in Underworld in einem der beiden Szenarien, wo Lara im durchsichtigen kurzen Netzkleid Schiffbesatzungen dezimiert...da werde ich dann auch deutlich, sehr deutlich sogar!

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • So etwas gibt es für so gut wie jedes Spiel, bzw. prinzipiell alle, wo weibliche Charaktere oder NPC gibt... mit Sicherheit auch für die Witcher-Damen :haha:

    Obwohl da es ja schon von Haus aus die alternativen DLC-Outfits für Triss, Jennifer und Ciri gibt. Die sind auch ganz ansehnlich, im Fall von Triss aber etwas "overdressed". Sie ist dann dort im piekfeinen Ballkleid unterwegs, was noch dazu sehr (also sehr!) tief ausgeschnitten ist. Passt einfach in den meisten Fällen nicht zur Situation, bzw. in Zwischensequenzen auch nicht zur aktuellen Haltung :haha: :zuck:

  • Weißte, ZaeBoN, gerade wg. meines Vorpostings (und einer früheren Bemerkung von Dir zu diesem Thema) war ich etwas neugierig geworden und habe mal in meinem Youtube-Account mit dem passenden Suchbegriff nach TR-Mods gesucht...und bin fast vom Glauben abgefallen:o:twisted:


    Mag ja sein, dass "Modding" in sein soll...aber wenn es so ist, dann ist es nichts, was mich persönlich begeistern oder auch nur im neutralen (und schon garnicht positiven) Sinne interessieren würde.


    Als männliches Wesen bin ich bestimmt kein Kind von Traurigkeit, was das weibliche Geschlecht betrifft, aber alles zu seiner Zeit und an passender Stelle.


    "The Witcher 3"...gut, wenn man sich vorher erkundigt, weiß Gamer, was sie/ihn erwartet, aber selbst da, ich wiederhole, frage ich mich, was Sex-Szenen - und was anderes ist es nicht, wenn es Gerald von Riva und seine Damen miteinander treiben - da verloren haben:twisted:


    Auch die Argumentation, dass das heutzutage nunmal so ist, ändert an meiner Einstellung überhaupt nichts.


    Beim Hexer nehme ich das irgendwo noch hin (und gucke auch nicht weg), weil das gesamte Game wirklich gut ist und ganz sicher die Charaktere da anders mit sich umgehen...dass Gerald mit der einen und/oder anderen Dame (meinetwegen auch mit allen) was hat, wird nirgends im Game schamhaft unterdrückt, im Gegenteil...köstlich, wie Yennefer in Kaer Morhen wutentbrannt das Bett aus dem Fenster schmeißt, weil sie ein rotes Haar (von wem wohl?:haha: ) darin gefunden hat.


    Aber Tomb Raider ist ein Adventure-Game, daran ändert nicht einmal der Fakt etwas, dass Lady Lara Croft eine nun wirklich ausgesprochen hübsche und sicher auch erotische Weiblichkeit ist...es gibt in der gesamten Game-Saga keine, nicht eine einzige Szene, nicht einmal die beginnende Liebelei zwischen Abby und Jonah, die auch nur ansatzweise darauf hinweist, dass da irgendwas anderes als Schatzsuche, Abenteuer, Geschicklichkeit und sicher auch Mord und Totschlag stattfindet...und so ist die Serie aus meiner Sicht auch ausgelegt.


    Die einzigen Szenen mit Erotik (in Kontext zu Tomb Raider) finden tatsächlich in den beiden Movies mit Angelina Jolie statt, auch von (ehemaligen) Liebschaften ist nur dort die Rede, nirgendwo sonst im Tomb Raider-Umfeld...gut, in den beiden Filmen passt es irgendwie noch ins Bild.


    Ich kann Tom's Abneigung speziell in diesem Punkt irgendwo verstehen...Tomb Raider/Lara Croft und Erotik passen nicht zusammen, egal, wie bildhübsch unsere Lara daher kommt.


    Daher werde ich ungeduldig, fast stinkig, dass es wirklich diese billigen Nude-Mods zu Tomb Raider auf Youtube nicht nur gibt, sondern offenbar ungehindert dort bleiben.


    Dass das die Game-Lizenz- und Copyright-Inhaber aus umsatztechnischen Gründen offensichtlich dulden, wirft zumindest für mich kein sonderlich gutes Bild auf SE und Co (und die wissen mit Sicherheit davon).


    Und dass, Deiner Argumentation folgend, Modder möglicherweise irgendwelche Fehler, Bugs und sonstiges bemerken, die den Entwicklern nicht aufgefallen sind/wären, ändert daran überhaupt nichts...die Polizei/Staatsanwaltschaft verfolgt und bestraft ja auch Einbrecher, die durch ihr Tun lückenhafte Sicherheitssysteme offenlegen:gruebel: Ist für mich alles keine Begründung, dass man Lara fast nackt durch die Porvenir Ölfelder hüpfen lässt.


    Ich habe vorhin unter diverse entsprechende Videos mein Unlike gesetzt, ungeduldig, wie mich das ganze mittlerweile macht...für solche notgeilen Böcke gibt es mit Sicherheit genug "spezielles" Game-Material, wo die sich verlustieren könnten, da bin ich ganz sicher!:twisted:


    Glücklicherweise kriege ich mich wieder ein, wenn ich an den letzten und auch nächsten Tomb Raider-Film mit Alicia Vikander in der Hauptrolle denke...auch die ist (nicht nur) als Lara Croft eine süße, bildhübsche und sicher auch verführerische Frau, trotzdem bin ich guten Mutes, dass auch der nächste Film ohne solch unnötiges Beiwerk auskommt :ja:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel: