Konsolen & Co

  • Alles gut, Klara...ich kann da nur wiederholen: Ich gönne jedem Konsolen-Gamer sein Vergnügen, ehrlich, nur, meine Sache ist es nicht, schon deshalb, weil ich kein wirklicher Gamer bin.


    Ich bin in der Tat eingefleischter Tomb Raider-Fan, und gut, das eine oder andere Game nebenbei finde ich auch spannend genug, um dafür Geld zu bezahlen, Mad Max, Witcher, auch GTA, und noch 2 oder 3 andere.


    Aber ich erinnere mich Heute noch an das Theater, welches seinerzeit von Microsoft und Square Enix mit RofTR gemacht wurde, nämlich PC-Versionen später zu veröffentlichen...ich sage Dir, wenn irgendeine künftige reguläre Tomb Raider Version nicht mehr für den PC erscheinen sollte, war's das für mich:gruebel: Ich bin Fan, aber kein Fanatiker oder Süchtiger, der dann Unsummen für Konsolen ausgeben muss (soooo billig sind die Dinger ja nicht), damit sie/er ein bestimmtes Spiel doch noch zocken kann :nein:


    Nachtrag: Wobei, meine Antwort an ZaeBoN war natürlich ein Scherz, ich mag solche Ausdrücke, die geradezu einladen, auffordern, ja, einen gar dazu zwingen, gründlich missverstanden/missinterpretiert zu werden:mrgreen::haha::mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Mooooment! :gruebel:

    Jaaaaaaa?:mrgreen: Du denkst darüber nach oder stellst in Frage, ob, oder willst gar suggeriren, dass Fan und Fanatiker identisch wären, nur weil beide identische erste 3 Zeichen haben?:naughty::haha:


    Aber, aber tz tz tz:smilewink:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Im Prinzip ja...aber nur wenn Du Dich auf die heutige Zeit beziehst :old:


    Gegen Ende des 19. Jahrhunderts bedeutete Automobil wenigstens in Frankreich sehr wohl etwas anders als zumindest das (heutige) Auto:


    Auto vs. Automobil

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Konsolen stammen aus der Zeit, als es PCs noch nicht so richtig gab, bzw. als diese noch unerschwinglich waren. Und eine Konsole ist im Prinzip ja nichts anderes als ein PC, aber eben speziell nur so gebaut, daß man damit spielen kann. Und das wird sich zwar vielleicht wieder ändern, aber heute hat fast jeder einen PC, weil man ja auch mal sowas wie Textverarbeitung nutzen möchte, oder z.b. kann man mittlerweile die Steuererklärung online abgeben, und das möchte ich nicht am Handy machen. ;) Und da sehe ich es nicht ein, daß ich mir da jetzt extra nochmal eine Konsole für Spiele kaufe. Die 300 Euro kann man in eine bessere Grafikkarte investieren, und es ist ja auch nicht so, daß eine Konsole ewig hält, da gibt es auch alle zwei Jahre eine neuere Version. Weil es ja wie gesagt auch nur ein PC ist, mit Grafikkarte drin und dergleichen.


    Einlegen und spielen. Ja, ich mache hier am PC auch nichts anderes. Mich wundert es ehrlich, daß es immer noch Konsolen gibt. Das ist quasi irgendwie eine vergangene Epoche. Wie kann man das vergleichen? Das ist irgendwie so, als hätte ich auch noch extra eine Art kleine Konsole, um im Internet zu surfen. Einschalten und surfen! Toll! Dann vielleicht noch eine extra Konsole für Emails, eine für Texte ausdrucken...

  • Na ja, vieles, was User/Kunde mit einem PC machen kann, geht auch mit nem Tablet, und wenn vor allem Neueinsteiger/junge Nutzer/Smartie-Freaks so'n Ding haben und vollumfänglich nutzen, stellt sich womöglich wirklich die Frage, ob herkömmlicher PC (oder Notebook) sinnvoll ist:gruebel:

    Eine gute Bekannte von mir und ihr LG nutzen nicht einmal mehr DVD-Player oder herkömmlichen Receiver, die lassen fast ihr gesamtes Radio- und TV-Programm über's Smartie laufen, wenngleich rundherum als Ausgabe ne supergeile Heim-Kino--Anlage steht...wird nur, wie geschrieben, mit einem kleinen unscheinbaren Ding, was man in die Tasche stecken kann, "gefüttert".


    Und klar, auch die würden sich wohl einen dieser Spielekästen besorgen, um zocken zu können, wenn sie denn wollten:gruebel:...was sollen die mit nem PC?:mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • aber ich werde mich nie an dieses Mäusekino gewöhnen... :nein:

    Me so too...und ich frage mich auch, ob das wirklich Gewöhnungssache ist oder, wie Du schreibst, einfach nur "trendy", Mainstream eben...mit anderen Worten eine reine Mode-Erscheinung:gruebel:


    Das wiederum würde bedeuten, dass das irgendwann mal vorbei wäre und die Technologie-Konzerne dann mit klassischen Produkten, die dann "Nostalgie" oder so genannt werden, erneut ordentlich Knete machen.


    Man müsste Mittel und Wege finden, die entsprechenden User mal aufzuklären; das wiederum werden die allerdings kaum wollen, aus Angst, weil, die würden dann wieder über Furtzbock, Zwitscher und Co gemobbt und geshitstormt werden, und da hilft leider Vernunft nicht, wenn der anonyme feige Mob massiv über "Außenseiter" herfällt...das wünsche ich wirklich niemandem:gruebel:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ich verstehe das wirklich nicht (völlig), aber manche Menschen müssen das Ding quasi 24 Stunden vor der Nase haben, während dem Essen, Arbeit, Klo, Badewanne, ständig! Ich habe mal im TV eine Reportage über dieses Phänomen gesehen, wo ein Mädchen daheim in ihrem Zimmer hockt, und auf exakt 5 Geräten gleichzeitig ihre sämtliche Accounts ständig checkt, ob gerade was neues gekommen ist. Handy, PC, Tablet, den Rest weiß ich nicht mehr, aber der Sprecher sagte, daß es fünf ! internetfähige Geräte sind.


    Und das sei kein Einzelfall. Da muß man doch früher oder später durchdrehen, und in Therapie, oder in die Klapse...


    Ich weiß nicht, ob diese Entwicklung so weitergeht, oder sich irgendwann wieder mal ins Gegenteil verkehrt, aber wenn sie so weitergeht, dann gute Nacht...

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Ich weiß nicht, ob diese Entwicklung so weitergeht,

    Das ist ja meine Rede an anderer Stelle, in artverwandtem Zusammenhang: Wir Menschen sind nicht vorbereitet auf diese Geschwindigkeiten der Entwicklung, zumindest bei diesem Thema.


    Man stelle sich das Ganze auf der Entwicklung der Autos (oder Mopeds o. ä.) vor: Das wäre etwa so, als ob das erste Opel-Kfz (1899) bereits mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 in 15 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 165 Km/h erschienen wäre...klar, historische Werte aus heutiger Sicht, vor 45 Jahren jedoch garnicht schlecht, aber 1899 wären diese Eigenschaften, voll ausgeschöpft, für die "User" (und auch nebenbei stehende) wohl tödlich gewesen, zumindest ohne sorgfältiges Training...aber genau das hätte zu der Zeit niemand bieten können, wie auch, so ganz ohne Erfahrungen?


    Und genau so geht man aktuell mit solch ach so modernen Technologien um...

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ich verstehe durchaus, daß ein Handy ein praktisches Ding ist, aber erstens ist mir der Bildschirm zu klein und damit die Bedienung zu fummlig, und zweitens will ich definitiv und absichtlich auch nicht dauernd da irgendwas nachschauen oder drauf machen müssen.

  • Öhm...ich will damit weiter nichts als unterwegs erreichbar sein, nicht mehr, nicht weniger:gruebel:


    Und dass mein aktuelles Teil auch ein Smartie ist, beruht eigentlich gar auf einem Irrtum bzw. einer Fehleinschätzung: Ich wollte vorletztes Jahr während meiner Kur auch "Internet fähig" bleiben, und das geht mobil nunmal fast nur mit Smartphones, weil die tethering-fähig sind, herkömmliche Handys aber nicht.

    Was ich nicht wissen konnte: Auf meinem Zimmer, eigentlich in fast dem gesamten Gebäude (Reha-Klinik Föhrenbach in Mölln) war der Empfang mobiler Signale schlimmer als katastrophal, ergo ging auch fast nichts mit dem Smartphone, welches mir mein bester Freund geschenkt hatte (vollständig intakt, das Ding, aber schon recht alt), daraus folgte, ich habe mich in einen PC-Raum verzogen, der auch über einen Router verfügte, an dem man Laptops o. ä. anschließen konnte; hätte ich von vornherein gewusst, wie preiswert das ist, hätte ich die vorübergehende Mobil-Flat überhaupt nicht beantragt:gruebel:


    Und auch jetzt: Das Ding ist zum Telefonieren, ja gut, auch für einige andere nicht unwichtige Dinge, für die man z. B. die SMS-Funktion braucht, sonst für nix, kein Zocken, kein Chatten, kein Filme sehen, kein Musike hören, kein I-Bock lesen...und der Akku meines vorigen Handys war weiß Gott leistungsfähiger, das mal so nebenbei:twisted:

    Und ich reite auch nicht darauf herum, dass ich bei jeder Neuanmeldung des Teils erstmal damit beschäftigt bin, diese überflüssigen, lästigen und nichtsnutzigen Dienste wie Furtzbock, Zwitscher und Co zu deaktivieren...diese Sachen sind leider Bestandteil des auf diesem Smartie installierten Android-BS, ich kann die nicht deinstallieren, leider...und der Scheiß frisst zusätzlich Akku-Laufzeit:twisted:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Als ich letztens drei Tage weg war, in Illertissen, auf Schulung, nahm ich einen Laptop mit. Fertig. Die haben heute in Hotels und dergleichen fast überall kostenloses WLAN, fertig. :mrgreen: So konnte ich meine höchstwichtigen Emails checken, und schauen, was ihr Schnuffies hier macht... :haha:


    Ich wäre jetzt aber auch nicht gestorben, wenn ich mal drei Tage "offline" gewesen wäre, wirklich nicht!

  • Ich wäre jetzt aber auch nicht gestorben, wenn ich mal drei Tage "offline" gewesen wäre, wirklich nicht!

    Wir Schnuffies auch nicht:haha:


    Zumindest hier um norddeutschen Raum (ich meine aber nicht nur hier) haben Kranken- und ähnliche Häuser Hotspots abgeschafft...den Betreibern, privat UND öffentlich!!! war das wohl zu kostspielig:gruebel:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Na, der Thread hat sich ja zu einem heißen Thema entwickelt... :haha:Von der Konsole, über den PC, bis hin zum Smartphone und dergleichen... ( Vielleicht sollten wir den Thread so unbennen! :ja: ) Jetzt erzähl ich hier mal meine Smartphone-Geschichte....

    Ich hatte damals als ich noch 15 war mein erstes Handy bekommen ca. 2009, das lediglich für Prepaid gedacht war, damit ich damals meine Eltern anrufen konnte, damit sie mich vom damaligen Praktikum abholen konnten. Das war ein Handy von der Telekom mit dem Namen Sagem hat lediglich 20 Euro gekostet und wie gesagt außer Telefonieren und SMS hatte ich nichts anderes damit gemacht.

    Das 2. Handy (2010/11) war von LG und hat schon mal ca. 170 Euro gekostet, da es schon mal einen Touchscreen hatte mit Pen. Aufgebaut war es vom Menü jedoch wie das voherige Handy, ohne Apps usw. Man konnte aber auch den Browser öffnen und im Internet surfen, was ich allerdings nicht genutzt hatte, also wieder nur Prepaid, aber mit Touch und Kamera, doch das SMS tippen war auf beiden Geräten grausam (jeden Buchstaben einzeln durch mehrfaches drücken der Tasten, ich habe es gehasst!).

    Dann folgte im Januar 2013 mein erstes richtiges Smartphone (das Samsung Galaxy S3) und MAN WAR DAS EINE ERLEICHTERUNG. Durch den viel besseren und sensibleren Touchscreen können die Buchstaben beim SMS tippen viel besser getroffen werden (auch wegen der Anordnung wie bei einer Tastatur) und es machte richtig Spaß, auch dass man unterwegs (mobil) online sein konnte war neu für mich und echt praktisch. Und man hat quasi alles in nur einem Gerät und es gibt ja so gut wie alles als App und macht es echt bequemer. Auch das Betriebssystem Android wurde ständig mit Updates versorgt und es wurde immer angenehmer mit den Funktionen. Seit dem bin ich dabei mit dem Smartphones und es folgte das S5, das S7 Edge und jetzt das S9 Plus. Die alten Handys verwende ich z.T. als zusätzlichen Speicher für Fotos oder reine Spiele-App-Handys, weil die Handys natürlich wesentlich teurer waren (ab 400€ aufwärts!!!)


    Von Laptops habe ich nie was gehalten. Ich mag sie selbst heute nicht so wirklich, obwohl ich gerade an einem schreibe... :haha: Am liebsten ist mir immer noch ein PC-Komplettsystem mit Rechner, separatem Monitor, Maus und Tastatur. Da kann ich am besten und schnellsten tippen. Vor allem, wenn man solche Textwände, wie ich jetzt hier im Forum schreibe ist das viel besser (am besten eine 3D-BLOCKTASTATUR, damit es schön laut klimpert...:haha:). Außerdem ist die separate Tastatur im einem gewissen Abstand zum Monitor und habe dann einen besseren Überblick und durch die erhabeneren Tasten kann die Dinger besser treffen. Am Laptop ist das Keyboard ja direkt ja am Bildschirm dran und muss mich immer so blöd vorbeugen, aber dafür kann man den Laptop eben mitnehmen für unterwegs. Dadurch haben sich Tablets und Smartphones entwickelt... Mobil unterwegs online sein können und telefonieren (oder habt ihr schon mal jemals jemanden mit seinem Laptop, also am Ohr haltend, telefonieren gesehen??? :lol::lol2::haha:). Dafür ist eben das Handy oder Tablet praktischer und leichter für unterwegs.


    Mir ist unterm Strich am PC, weil ich es jahrelang nur so kannte, ein klassischer PC (sowohl für (alte) Spiele, als auch für die Darstellung der Websites oder Foren wie dieses hier), mit separater Tastatur, Maus und Monitor und Boxen wesentlich lieber, als das Smartphone. Wenn kein PC vorhanden, dann eben mein Laptop, aber auch für zu Hause oder in einem Café oder so, wenn man an was arbeiten muss wesentlich besser. Aber das generelle unterwegs erreichbar sein und nicht so schweres Gewicht mitschleppen müssen, bleibt das Smartphone mit seinen Apps unangefochten an der Spitze und wird vermutlich erst mal da bleiben. Andere Medien wie DVDs, CDs, USB ubnd deren Verpackungen, werden durch Streaming-Dienste und Onlineshops (durch Downloads) nach und nach Verschwinden (es spart dann ja letztendlich auch Verpackungsmüll und Transportwege in die Filialen), die klassische SMS ist so gut wie tot, wegen WhatsApp, Facebook und Co.und auch das Festnetz stirbt durch das Smartphone aus und verschwindet am Ende auch von der Bildfläche (auch die Telefonbücher!).


    Schlussendlich bleibt gesagt, dass man schon mit der Zeit gehen muss, sonst geht man mit der Zeit. Das Smartphone ist eine tolle Erfindung und erleichtert vieles im Alltag und man kann so gut wie alles machen unterwegs und ist nicht mehr auf einen PC oder Laptop angewiesen. Nachteile hat es aber natürlich auch: Die allgemeine Kommunikation zwischen den Jugendlichen der heutigen Generation (Instagram, Snapchat usw.) hat extrem nachgelassen. Ich kann diesen beiden Apps überhaupt nichts abgewinnen, aber es ist der letzte Schrei. Ich bin mit Jahrgang 1994 und 25 Jahren noch recht jung, bin jedoch damals auch nicht damit aufgewachsen und diese Werte von "damals" noch kennengelernt, heute nahezu undenkbar! Und das stimmt mich auch traurig und gibt mir zu denken. Die neue Technik verdummt und Menschen immer mehr in unserer schnelllebigen Welt und wir verlieren das wesentliche aus den Augen und was wirklich wichtig ist im Leben und dann noch die grausame politische Lage in der ganzen Welt, aber das ist ein anderes Thema...

    Hoffen wir in Zukunft auf das beste! ich hin jedenfalls dankbar euch (online) hier auf Laraweb, durch Tomb Raider kennengelernt zu haben und auch mal ernstere Themen zu besprechen und konstruktive Antworten zu erhalten (bin ja nun fast 9 1/2 Jahre dabei!!! :klatsch::klatsch::klatsch:).


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! :freund::brille::smilewink:

    klarasoft2.jpg
    by Adrasta


    Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.


    Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
    The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

  • Nanu, auf einmal so still hier? :gruebel:


    Wo sind denn alle? :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    klarasoft2.jpg
    by Adrasta


    Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.


    Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
    The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

  • Nanu, auf einmal so still hier? :gruebel:


    Wo sind denn alle? :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Du hast Dich für unsere Aufmerksamkeit bedankt, da durften wir denken, dass das Thema damit erledigt ist:mrgreen::haha::lol:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ach, was! :lol: Dke Diskussion ist nie zu Ende.


    Man kann doch so lange schreiben wie man will :)

    klarasoft2.jpg
    by Adrasta


    Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.


    Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
    The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

  • Man kann doch so lange schreiben wie man will :)

    Aber immerzu doch:mrgreen:


    Im Ernst: Auch das Thema Konsole ist bestimmt nie zu Ende, leider beteiligt sich zumindest ein Spielekasten-Freak derzeit nicht am Board-Geschehen, vielleicht kommt er wieder, wenn er erfährt, dass ein ganz bestimmter User nun für immer Ex-User ist:gruebel::zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel: