Facebook, nein Danke!

  • Der mächtigste Mann (oder Frau) der Welt ist nicht dieser Donald Duck aus Luckenwalde, sonder Zuckerberg. Dem gehört ja mittlerweile auch der ganze (nennenswerte) Rest dieser "Industrie" wie z.B. Wurzelsepp, oder wie der Verein heißt. Der kann mit Manipulationen Wahlen entscheiden, und sonst noch alles, was er will, er ist ja der reichste Mensch der Welt, und jetzt kann man mal die Frage stellen, wie "gut" es ist, wenn die Weltmacht in den Händen eines gerade fast noch Teenagers ist, der wahrscheinlich noch nicht mal Abitur hat. Nichts gegen Leute ohne Abitur, aber ich würde ihnen nicht die Weltherrschaft anvertrauen. ;)


    Hier mal ein interessanter Artikel über die Methoden von FB:


    https://blog.ashampoo.com/de/2…s-nicht&utm_campaign=blog


    Ähm, meine Bitte: FB, nein Danke!

  • Zitat von Tom - Kurtis

    (..)Ähm, meine Bitte: FB, nein Danke!

    Wie war das noch mit den offenen Türen? :)

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Nicht? :eek2::o


    Ich meine DIE offenen Türen, die Du da bei MIR einrennst ;)


    Nach wie vor vermag ich es mir einfach nicht vorzustellen, bei den FB-Daten-Gangstern jemals ein Konto zu eröffnen...aus gutem Grund!


    Dass Du da bezügl. des Webs nicht so ganz drumherum kommst, leuchtet wohl ein, aber auch das macht mich eher nachdenklich...immer häufiger findet und hört und liest man Statements, die da sinngemäß lauten "Furzbock ist eine Notwendigkeit, ohne bist Du garnix" :gruebel:


    Übrigens, ich wollte es gerade spaßeshalber bei Boardgames schreiben, aber nun hier: 1. Post des Tages :mrgreen: ...jetzt schon :mrgreen: ...aber der Tag ist ja noch lang :mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Zitat von Tom - Kurtis

    (..)ein Auto, aber ich muß nicht jeden Tag damit rumfahren. ;)

    Hier wäre es allerdings gerade angesagt...im Vergleich zum Fahradfahren, meine ich :gruebel: ...hier geht sozusagen gerade Welt unter :o
    Stockdunkel - obwohl, gerade wird's wieder etwas heller -, Blitze, permanentes Gegrummel und Gedonner, Stark-Regen.


    Wurde auch Zeit, obwohl - ich meine, man will ja nicht meckern - weniger spektakulär, dafür länger andauernd, so ein richtiger Landregen, meinetwegen die ganze Nacht duch, wäre besser...aber so geht's auch ;)

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Also ich finde Facebook gut. Gerade bei aktuellen Nachrichten kann man kommentieren und man hat sein Profil mit Bildern. Wenn es nur keine Zensur gäbe, die es leider gibt. Da sollte man mehr tun, damit die Meinungsfreiheit gewährleistet wird, aber Fakenews braucht auch keiner. Von den anderen Netzwerken halte ich wenig, bin da auch nicht. Ok, Mark Zuckerberg ist einer der reichsten Männer. Aber wenn nicht er, hätte ein anderer so ein Netzwerk entwickelt. Menschen haben das Bedürfnis sich mitzuteilen.

  • Alles ganz schön und gut.


    Grundsätzlich empfinde ich solche Netzwerke auch als eine feine Sache, da können sich z. B. auch Menschen über große Entfernungen austauschen...wenn da nicht kommerzielle Dinge im Vordergrund stünden.


    Viele, sehr viele Menschen lesen grundsätzlich nunmal lieber schlechte, spektakuläre Dinge, ob nun Posts, Nachrichten, und eben auch Gehetze, egal, wie hinterhältig und feige das ist.


    Und das weiß auch ein Zuckerberg; mit so etwas gibt es mehr Leser, Schreiber u. a., und damit auch mehr Leute, die Werbung sehen/lesen, und damit wiederum steigen natürlich die Chancen der Werbe-Industrie, dass ihre fragwürdigen Veröffentlichungen wahrgenommen werden.


    Und das sind die Gründe, warum sich Zuckerberg und Co so hartnäckig weigern, auf Fairness zu achten; Fairness ist unpopulär, vor allem im Internet, denn da haben erbärmliche Feiglinge, die sich im RL nicht trauen, ihre Chancen.


    Und, sorry, Kebikus, Nachrichten? Solche, die auch tatsächlich möglichst wenig Tendenzen enthalten, sondern ganz einfach nur Nachrichten sind und auch den Tatsachen entsprechen? Und das von Privatanbietern?

    Noch Fragen?

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Facebook ist unter ene sozialen Medien mittlerweile veraltet... :haha:


    Instagram, Snapchat und Twitter haben die Oberhand gewonnen, vor allem bei sehr jungen Leuten... Ich bin zwar bei allen drei auch angemeldet habe die Apps aber nicht auf meinem Smartphone, weil ich die Appa sinnfrei finde. Bei Facebook kann man immerhin ein paar Games spielen oder bei einer geliketen Seite immer sofort die neuesten News bekommen. Die anderen haben aber nur primär den Sinn Bilder/Videos oder Postings zu teilen oder irgendwelchen "Stars" zu folgen... :rolleyes:


    YouTube ist und bleibt mir neben WhatsApp die liebste App. :) Und mein Firefox-Browser. ;)

    klarasoft2.jpg
    by Adrasta


    Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.


    Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
    The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

  • Jepp, bei Youtube habe ich natürlich ein Konto, schon allein wg. der Video-Uploads:zwinker:


    Und auch grundsätzlich empfinde ich Youtube (und damit auch Google) im Vergleich zu den meisten Mitbewerbern als vergleichsweise seriös und sauber:)

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ich habe das schon mal irgendwo hier gesagt, daß die Menschen das kriegen, was sie wollen, oder anders ausgedrückt: das, was die Menschen (haben) wollen, setzt sich auch durch. Sonst wären FB und Co nie so groß geworden. Ob das jetzt gut ist, oder schlecht, sei dahingestellt, aber es hat sich nun mal durchgesetzt. Leb damit, oder laß es...;)

    trl_banner3c.jpg


    Wir werden wieder Normalität herstellen, sobald wir herausgefunden haben, was das eigentlich ist.

  • Warum es jetzt noch instagram gibt, ist mir nicht klar. Bin da nicht, auch bei twitter nicht. Es gibt ja durchaus seriöse Nachrichten wie bei tagesschau, Welt u.a., aber auch andere, die noch stärker bestimmte Probleme in der Welt ansprechen. Facebook ist da weiterhin hoch im Kurs. Und es ist gerade gut, dass es mehr als nur um das Teilen von Trallala Bildchen und oberflächliches Einerlei geht.