Neueste Tomb Raider News!

  • Ja, stimmt. Die Infos kam schon vor einigen tagen rein. Ich freue mich voll!!!!!

    klarasoft2.jpg
    by Adrasta


    Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.


    Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
    The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

  • Gestern Abend hab ich zum ersten Mal TV-Werbung für den neuen Kino-Film "Tomb Raider" wahrgenommen (ich schaue sonst kaum auf Werbung).


    Geworben hat Maxdome, und ich bin nicht ganz sicher, ob bereits jetzt, spätestens aber beim offiziellen Kinostart das Movie dort auch online zu leihen/kaufen gibt...mal schauen ;)

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Ein Kino-Besuch ab und zu ist doch mal was anderes als daheim vor dem Fernseher.
    Wer zuhause kein 3D hat, kommt im Kino außerdem in den Genuss von 3D.


    Apropo: Viele Menschen sind auf erbärmlichste Weise immer am rumjammern, daß sie kein Geld haben. Wie erbärmlich sie sind, zeigen sie immer nach der Vorstellung, wenn sie ihre gekauften 3D-Brillen vor dem Kinosaal in dafür bereitgestellte Behälter wegwerfen.
    Wir behalten sie immer und bringen sie beim nächsten Besuch wieder mit. Das spart jedesmal 1 Euro.
    Das sind dieselben Typen, die auch Pfandflaschen/-dosen wegwerfen, weil sie zu faul sind, die zu sammeln und zurückzubringen gegen Bares :vogelzeig:
    Naja, der 20 Jahre alte Nymphensittich eines Freundes hat einen höheren IQ als einige Leute... :haha:

  • Ich war ja seit Jahren nicht mehr im Kino und eigentlich war der Plan, dass wir uns gestern den Film ansehen wollten, aber als online beim Karten bestellen 16,40€ aufgerufen wurden, haben wirs gelassen... :roll:
    Ich warte auf die DVD...

  • Zitat von ZaeBoN

    Ich war ja seit Jahren nicht mehr im Kino und eigentlich war der Plan, dass wir uns gestern den Film ansehen wollten, aber als online beim Karten bestellen 16,40€ aufgerufen wurden, haben wirs gelassen... :roll:
    Ich warte auf die DVD...


    Kino ist aber auch abartig teuer geworden...*kotz*! Vorallem mit etwas zu trinken dazu! Ich will schon seit längerer Zeit mal alleine nen Film im Kino schauen, aber immer keine Zeit oder keine lust! Ich denk ich auch immer:"Ist eh langweilig alleine und ich könnte mir von dem Geld auch nen Film kaufen!" Zu zweit im Kino hat man wenigstens was, worüber man quatschen kann!

  • Zitat von Tombtiger

    (..)Zu zweit im Kino hat man wenigstens was, worüber man quatschen kann!

    Und idealerweise macht man das natürlich, während der Film noch läuft...dann ist einem auch die Aufmerksamkeit der Platznachbarn sicher :mrgreen: :lol2: :haha:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • So, nachdem das Movie (siehe "was Dich freut") nun geliefert wurde (Nachricht vom Apple-iTunes-Store) und ich es endlich nach vielen vergeblichen Anläufen geschafft habe, das Teil in ein Format zu konvertieren, was nicht an iTunes gekettet ist (per Video-Aufnahme mit Audials), konnte ich während der Aufnahme schon einige signifikante Szenen anschauen.


    [bluebox= ]...übrigens, so ganz am Rande: Gelungen ist mir das letztlich auf meinem ehemaligen "Großen", also dem Win7-Ultimate 32Bit-Rechner, nicht etwa an meiner Win10-Maschine, die mochte entweder iTunes nicht, oder iTunes mag (noch) keine 4K-Monitore...jedenfalls erschien da entweder garnichts, oder ein schwarzes Bild, oder ein normales Bild, aber ohne Ton...und andauernd wollte iTunes, dass ich genau den PC immer wieder autorisiere...jeder einzelne Punkt davon ist ausgesprochen lästig, mal ganz harmlos ausgedrückt :twisted:[/bluebox]


    Aufgefallen ist mir sofort, dass die Länge des Mitschnitts kürzer ist als die angegebene Länge des .M4v-Downloads (1:42 zu 1:59)...ich hoffe, das hat nichts zu bedeuten, aber das Ende, also der Abspann, ist drauf.


    Tatsächlich kommt in dem Film sehr viel aus den beiden letzten Games vor, die Namen "Endurance" und "Yamatai" tauchen ebenso auf wie "Trinity", auch ist der Zusammenhang der Dame, die Lara in dem Movie wohl irgendwie nahesteht, recht leicht mit "Ana" aus RoftTR zu erkennen.


    Ich habe sonst noch nicht viel mitbekommen, ganz bewusst nicht, denn ich will den Film schließlich Morgen nach dem entgültigen Konvert ins MPEG-Format auf meinem großen TV genießen...aber den Schluss habe ich schon gesehen, der zeigt nämlich, wie...öhm...och nö, das erzähle ich nicht...noch nicht :mrgreen:


    Eines weiß ich aber nach den Ausschnitten jetzt schon: Sicher, Alicia Vikander ist nicht Angelina Jolie - auch das ist hier überhaupt kein Nachteil, nachdem Alicia Vikander rein äußerlich dem Vorbild der Lara der letzten beiden Games, nämlich Camilla Luddington, deutlich ähnlicher ist als Angelina Jolie -, und auch Vikanders deutsche Synchronstimme hat kaum etwas mit dem kiebigen, provozierenden und doch auch mal naiven Tonfall der deutschen Stimme von Jolie zutun, aber das alles macht überhaupt nichts, da ist ein eigener markanter Charakter, der bestimmt auch dann nicht in Vergessenheit geraten wird, wenn dieses der letzte Tomb Raider Film (mit oder ohne Vikander) gewesen sein sollte.

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • So, der Konvert hatte doch noch nicht so geklappt wie ich wollte (wäre ja auch langweilig, wenn's anders wäre :rolleyes: ), ich habe daher die Aufnahme unter anderen Bedingungen wiederholt, mal schauen.
    Ich habe damit nun auch fast den gesamten Film gesehen, daher fange ich hier nochmal an, was ich im Vorposting schonmal angeschnitten habe, einiges könnte sich wiederholen, andererseits möchte ich den Zusammenhang wahren ;) ...also, wie gesagt, nochmal ab folgendem Absatz.


    Es wird wohl kaum jemanden erstaunen, dass dieser Tomb Raider Film mit seinen Vorgängern den Namen, und NUR den Namen gemein hat, sonst nichts, garnichts.
    Das beginnt schon mit der Hauptdarstellerin: Angelina Jolie ist Angelina Jolie, und das ist sie auch in ihren beiden Tomb Raider-Movies...will sagen, sie ist dominant, auch in der Rolle als Lara Croft. Dass sie es anders und besser kann, hat sie in Filmen wie Mr. und Mrs. Smith, Salt, The Tourist, Taking Lifes u. a. gezeigt...nur präventiv: Nichts gegen Angelina Jolie, ich finde die einfach toll, eben auch wg. ihrer Leistungen in ihren weiteren Filmen.


    Alicia Vikander hingegen ist in diesem Film Tomb Raider auch wirklich Lara Croft, mit allem drum und dran, also einschl. Verletzungen, kleine Niederlagen, Überraschungen usw. usf....absolut glaubwürdig und authentisch, das mal quasi als Überschrift.
    Hinzu kommt dann ja noch, dass Aicia Vikander dem Vorbild der Lara aus den beiden neuesten Tomb Raider Games, nämlich Camilla Luddington, doch recht ähnlich sieht, auf jeden Fall deutlicher als Angelina Jolie es tun würde, also noch ein Pluspunkt, wenn man es so nennen will.


    Ich habe schon auszugsweise Kommentare gelesen, dass dieses Movie wohl nicht so ankommt; die Erklärung für mich wäre die, dass halt erstens nicht jeder den gleichen Geschmack hat und zweitens viele wohl auf eine Jolie-Kopie gehofft hatten und deshalb zwangsläufig enttäuscht sein mussten.


    Der Film setzt inhaltlich, ganz in Gegensatz zu den beiden Vorgängern, deutlich, ganz deutlich auf die TR-Games auf, insbesondere Tomb Raider 2013 und Rise of the Tomb Raider, und auch kleine Mini-Szenen aus Legend bzw. Underworld sind wahrnehmbar, z. B. Stachelwalzen.


    In dem Movie geht es letztlich um Trinity, die zweifelhafte Ana ist zugegen ebenso wie z. B. die Endurance und die Insel Jamatai, Lara erlebt hier in Ansätzen den Flugdrachen-Flug ebenso wie das Erlangen des ersten Bogens und im weiteren die erstmals aus Tomb Raider 2013 bekannte Kletteraxt.


    Das kennen wir als Fans der Tomb Raider Games also schon irgendwie.
    Aber es gibt durchaus auch Überraschungen, mehrere, eine davon ist z. B., dass Lara's Vater noch am Leben ist, und eine weitere Überraschung, zumindest aus meiner Sicht, ist der Schluss, wo ich wirklich herzlich lächeln, lachen musste...soll jeder selber schauen *smile*


    Fazit für mich: Man muss nicht zwangsläufig Tomb Raider Fan sein, will man den Film genießen - wobei ich schon meine, dass er für wahre TR-Zocker quasi ein MUSS scheint, so nah, wie er an den Games dran ist -, es reicht völlig aus, wenn man gute Abenteuer-Filme mag...wer den Indianer Jones-Movies gut etwas abgewinnen kann, kommt auch hier allemal auf seine Kosten.


    Und ehe ich es vergesse, vor dem eigentlichen Ende des Films gibt es so etwas wie einen Cliffhanger, denn erst da erkennt Lara, was es mit Ana auf sich hat, aber das bleibt ungelöst, also, vorläufig...Appetit-Macher auf eine Fortsetzung? Wenn ja, dann bitte bitte mit Alicia Vikander.

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Und DAS liest man als Tomb Raider Fan doch gern, auch wenn diese Nachricht mittlerweile nicht mehr ganz neu ist:


    Lt. TOMBRAIDER-GAME.DE ist der Film "Tomb Raider (2018)" mit Alicia Vikander in den ersten Wochen seit Erstaufführung auf Platz 1 der Kinocharts geklettert! (Original Linkangabe der Quelle: http://www.tombraider-game.de/…lm-platz-1-der-kinocharts vom 19.03.2018)


    Die Authoren schreiben dazu zwar auch, dass die Besucherzahlen dieses Movies im gleichen Zeitraum deutlich hinter denen der ersten beiden Tomb Raider Filme zurück bleiben, nur, man kann mit Fug und Recht behaupten, dass ganz sicher seinerzeit der Name Angelina Jolie eine starke Anziehungskraft hatte.


    Hier hatte nun aber, nimmt man die Hauptdarsteller, der Streifen mit Alicia Vikander den Film "Red Sparrow" mit Jennifer Lawrence von der Spitze gestoßen.


    Ich frage mich nun gerade recht intensiv, warum ich erst nach Einzelheiten des Movies suchen musste (z. B. über Haupt-, Nebendarsteller usw. usf.), um so etwas zu erfahren :gruebel:
    Sicher, "Tomb Raider" als Film ist nicht "Ben Hur" oder "Krieg der Sterne", aber doch allein schon aufgrund der Popularität der Game-Reihe ein bisschen mehr Öffentlichkeitsarbeit wert, meine Herrschaften bei Square Enix, zumal im Vorspann Ihre Marke gleich nach Warner Bros. genannt wird ;)

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Tja, und nun hatte ich mich natürlich auch gefragt, ob es irgendwelche Rechte des gekauften Downloads zulassen, die dazu gehörenden Goodies nach Youtube zu laden und dann hier mal einzustellen...aber die sind alle schon da, also spare ich mir die Bearbeitungsmühe und Upload-Zeit.


    Von fast allen relevanten Figuren sind Interviews zu sehen - ist natürlich alles auf Englisch, klar ;) -, also Schauspielern, Produzenten usw., und auch die Community-Managerin von Crystal Dynamics, Meegan Marie, kommt zu Wort (4. Video).
    Selbstverständlich lag/liegt mein persönliches Augenmerk auf Alicia Vikander; also, aus meiner Sicht kommt sie ungemein sympathisch rüber, aber gut, in solch offiziellen Veröffentlichungen müssen das Schauspieler wohl auch...trotzdem, ob auch Angelina Jolie so natürlich rübergekommen wäre? Also, ich weiß nicht :gruebel:


    Ist mehr als interessant, das Ganze. So ein "Making of" sieht man ja manchmal im TV, gerade nach Erstausstrahlungen im Kino oder TV, aber das sind meist nur Auszüge. Vollständig habe ich mir so etwas bisher erst einmal reingetan, das war, nachdem ich mir die DVD mit dem Action-Film "Colombiana" mit Zoe Saldana in der Hauptrolle gekauft hatte, da gab's reichlich Beiwerk, eben auch das "Making of"...wie gesagt, hochinteressant! ;)


    Ich setze alle 4 Videos hier hinein, in der Reihenfolge, wie sie im Menü meines Downloads vorgehalten werden...wie geschrieben, lohnen sich, die knapp 30 Minuten :ja:


    28.01.2021

    Bei dieser Gelegenheit (siehe nächstes Posting) musste ich hier die Video-Links entfernen, weil das Youtube-Konto gekündigt wurde...ich versuche, die Videos später aus seriöser Quelle wieder zu bekommen.


    Ns. am 29.01.2021: So, nachgearbeitet, hoffentlich hält dieser Kanal/dieses Konto länger:zwinker:


    Tomb Raider Uncovered



    Croft Training



    BREAKING DOWN THE RAPIDS



    LARA CROFT EVOLUTION OF AN ICON



    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Hier etwas, was ich gerade auf Youtube gefunden habe



    Ist schon spät und ich bin etwas müde, um dem von Meagan Marie gesprochenen und geschriebenen Text entnehmen zu können, was genau sich hinter "25 Year Celebration" verbirgt (außer natürlich, dass Tomb Raider und somit auch Lady Lara Croft dieses Jahr 25. Geburtstag feiert),


    Morgen schaue und höre ich nochmal genauer rein:zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Also ich habe vorgestern eine Email von Meagan gekriegt, daß gestern tolle Neuigkeiten bekannt gegeben werden, aber das darf ich nicht öffentlich sagen, dann habe ich gestern wieder eine Email erhalten, und heute auch, da steht aber nur drin, daß die eine tolle Umfrage machen wollen, welches Level von TR 1 einem am besten gefallen hat. Es wird halt jetzt wieder ein Jubiläum gefeiert, mit Interviews, Live-Streams... ;-)

  • Man soll eigentlich garnicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht, aber 1996 war wohl offenbar ein gutes Jahr:zwinker: ...obwohl, da hatte ich mich von meiner längsten Beziehung am Stück getrennt (immerhin 7 Jahre), das war wohl besser so, aber nicht so schön...das fällt dann wohl weder unter "gut" noch unter "schlecht":gruebel::zuck:



    Auf alle Fälle gab es das erste Tomb Raider :ja: , und meine derzeitige Fast-Lieblingsband, nämlich Within Temptation, wurde gegründet, und beide, sowohl Tomb Raider als auch Within Temptation, gibt es immer noch, und beide sind aktiv und wirklich gut :ja::zwinker:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Was sie aber angekündigt hat, ist eine animierte Serie von Lara auf Netflix.

    Davon gibt es dann wohl keine Trailer auf Youtube, oder?:gruebel:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel:

  • Wolltest Du nur sicherstellen, dass Du den zugegeben äußerst komplizierten Satz korrekt verstanden hast?:gruebel: Oder mich einfach nur wiederholen?:ka: Oder warst Du zu bequem, eine Bestätigung meiner Frage/Aussage selber zu tippseln?:naughty:


    Ja ja, die Jugend von Heute:gruebel::naughty::zuck:


    :mrgreen:

    "Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
    Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

    Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende nur noch die Dummen das Sagen:gruebel: