CIL

von Masashi Ito (Qunai) und Vinci

zurück zur Startseite

Lösung von Christian Pley (repley)

Bei Fragen wendest du dich an christian.pley@t-online.de

 

 

 

IMPORTANT NOTE

 

Most of the pictures have been made by Kristina and are used in this walkthrough with her permission. A special thanks at this place. Others were made by me. As far as our pictures are concerned they can not be edited in any way for whatever reason. You are not allowed to post the pictures or the walkthrough in your website, if you wish to do so ask for our permission !!

 

 

WICHTIGE MITTEILUNG

 

Die meisten Bilder wurden von Kristina erstellt und nur mit ihrer Erlaubnis benutzt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Die restlichen sind von mir. Unsere Bilder dürfen nicht verändert werden, egal aus welchem Grund. Du bist nicht befugt die Bilder oder die Lösung auf deiner Website zu veröffentlichen. Falls du das möchtest, musst du uns um Erlaubnis fragen !!

 

 

 

CIL 1:

 

Du beginnst den Level in einer schönen Umgebung. Rechts oben kannst du einen Jeep stehen sehen, wo du auch das erste Secret finden kannst. Doch zuerst gehst du den Weg durch das Wasser entlang. [Beschreibung Secret 1] Du gelangst zu einem Wasserfall. Rutsche die Schräge hinab und halte dich an der Kante fest. Unter dir kannst du jetzt ein mit Wasser gefülltes Plateau sehen, wo Fackeln liegen, die bereits das zweite Secret sind. Von hier oben, kannst du diese aber nicht erreichen, also lässt du dich los und ins Wasser hinab fallen. [Beschreibung Secret 2] Tauche den Gang entlang und ein Sog wird dich nach draußen tragen. Sobald du aus dem Wasser gestiegen bist, rutschst du rechts den Wasserfall hinab und gehst dann links den Weg über die Felsen nach oben. Hier kannst du über eine kleine dreieckige Fläche das "rosa" Gebilde beklettern und von dort springst du mit Anlauf zu der Säule mit dem Pharaokopf. Springe nun weiter nach oben bis du zu dieser Position gelangst:

 

 

Mit Anlauf springst du auf die Schräge, von der du direkt wieder vorspringst. Lenke in der Luft nach rechts damit du soweit wie möglich links landest, weil du beim hinabrutschen automatisch auf die rechte Schräge (4) wechseln musst. Hast du das geschafft direkt abspringen und mit einem Bogensprung nach links  in die Nische (5). Von hier hochspringen und an der Kante festhalten. Hochziehen und von der Schräge rückwärts abspringen und auf einer dreieckigen Fläche landen. Jetzt gemütlich hochziehen und du bist endlich oben (8).

 

An dieser Stelle musst du dich entscheiden. Entweder holst du dir das dritte Secret, oder du beendest den Level mit dem Motorrad. Allerdings kannst du das Secret nicht mehr holen, sobald du das Motorrad benutzt hast, weil es ab dann brennt. In jedem Fall wirst du nach dem Secret zurück müssen und das Motorrad holen. [Beschreibung Secret 3]

 

Von hier oben (8 aus dem oberen Bild) springst du auf die breite Schräge und rutschst diese hinab. Folge dem Wasserverlauf nach rechts. Dann springst du mit Anlauf an den schrägen Felsvorsprung und hangelst bis zum Ende nach rechts. Zieh dich hoch und per Rückwärtssalto gelangst du zum Motorrad.

 

 

 

Es folgt ein sehr ungewöhnlicher, einzigartiger und schwieriger Weg, den du mit dem Motorrad zurücklegen musst. Als erstes drehst du das Motorrad um und fährst den Weg zurück den du gerade gekommen bist. Also über die Schräge auf den Felsvorsprung und den entlang fahren bis zum Wasserfall. (wo Lara im Bild steht) Diesen fährst du hoch und dann links durch den "Tunnel". Dann weiter den Wasserfall nach oben bis es nicht mehr geht, dann fährst du links weiter den Felsen hinauf. Sobald das geschafft ist, kannst du wieder zurück auf den Wasserfall und wechselst die Seite, wo du wieder runter fahren musst. Als nächstes musst du die "rosa" Schräge hoch fahren und von da weiter auf den "grauen" Berg. Den fährst du bis ganz oben, wo du das Lasersight findest. Anschließend springst du mit dem Motorrad über die Schlucht in die große Öffnung und fährst durch den Tunnel. So gelangst du zu

 

 

CIL 2:

 

Fahre bis zum Ende des Tunnels und steige dort zunächst einmal ab. Links siehst du die Armbrust auf buntem Untergrund liegen.

 

 

Mit Anlauf springst du einen weiten Sprung auf die bunte Schräge, sofort wieder vor springen und etwas nach links lenken um auf der braunen Schräge zu landen. Von hier nicht wie im Bild nach rechts weiter, sondern nach links auf die bunte Schräge. Direkt weiterspringen zu (4) und dann weiter zu (5). Anschließend mit Anlauf rüber auf die bunte Plattform und die Armbrust aufheben.

 

Dann springst du zurück zum Anfangspunkt und steigst wieder auf das Motorrad. Mit Anlauf fährst du rechts über die Schrägen auf die andere Seite und du kommst in eine etwas größere Region, mit "Brunnen" in der Mitte. An dieser Stelle kommst du mit dem Motorrad nicht mehr weiter. Aber wir werden es später noch einmal benötigen. Also stellst du es neben dem Brunnen ab, sodass es später noch nutzbar ist. [Beschreibung Secret 1]

 

Schwimme oder Laufe durch das Wasser und folge einfach dem Weg. Irgendwann findest du auf der linken Seite ein "Blumenbeet". Von einer Blume kannst du ein Blatt, den Rose Petal an dich nehmen. [Beschreibung Secret 2 - Secret für Bonuslevel]

 

Jetzt gehst du einfach im Norden die Treppe hoch und läufst durch den dunklen Gang, wodurch du in

 

 

CIL 3:

 

landest. Überquere die Brücke und springe mit einem Bananensprung an dem Block in der Mitte vorbei. Folge einfach dem Weg, bis du wieder nach draußen kommst und dort zwei riesigen Statuen begegnest. Zwischen den beiden Statuen schwebt eine Kugel. Kombiniere Armbrust mit Lasersight und zerschieße die Kugel. Es folgt eine Sequenz und es öffnet sich eine Türe. Gehe zurück zu der geöffneten Türe und betrete den neuen Raum.

 

Du stehst im "Kugelraum" vor einer langen Schräge. Sobald du die Schräge hinab rutschst werden mehrere Kugeln aktiviert. Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten um heil diese Schräge runter zu kommen.

 

1) Bei dieser Möglichkeit muss das Timing zu 100% stimmen, da sonst der Übergang von (5) zu (6) nicht funktioniert. Dieser muss nämlich in der einen Sekunde Zeit zwischen zwei Kugeln geschehen. Versucht euer Glück, jedenfalls verliert man dabei keine Energie.

Lasst euch vorwärts auf den rechten Teil der Schräge hinab und springt direkt vorwärts und lenkt dabei nach rechts. Direkt wieder vorspringen und noch ein zweites Mal vorspringen, wodurch ihr bei (3) landet. Versucht möglichst vorwärts abzuspringen, um auf der anderen Seite (4) zu landen und erneut direkt vorwärts springen. Jetzt sollte die erste Kugel an euch vorbei rauschen und ihr lasst euch von der Seite runter rutschen auf die Schräge. Ihr müsstet bei (5) genau vor der Stachelfalle landen. Sofort wieder vorwärts springen und dabei nach links lenken (ansonsten sterbt ihr den Stacheltod). Falls ihr dabei von der zweiten Kugel erwischt werdet, war das Timing nicht richtig.

Falls euer Timing richtig war, lasst ihr euch von Position (6) wieder runter rutschen und springt anschließend direkt vorwärts, wobei ihr im Flug nach rechts lenken müsst. Ein weiterer Vorwärtssprung mit rechtsdrall bringt euch auf die Schräge (9) und diese hilft euch beim Sprung in Sicherheit.

 

    

 

2) Bei dieser Möglichkeit verliert Lara zwar Energie, dafür ist es aber einfacher. Rutsche die Schräge vor dem Feuer hinab und springe so ab, dass du auf der vorderen Ecke der Feuerplattform landest. Jetzt wartest du bis zwei Kugeln links vorbei rollen, dann schnell einen Seitwärtssalto machen. Anschließend kannst du den gleichen Weg nehmen wie in den Bildern zu sehen.

 

Wenn du diese haarige Sprungkombination hinter dir gelassen hast, folgt ein vergleichbar einfacher Kurvensprung:

 

 

Es ist nicht möglich wie im Bild zu sehen im Dreieck zu springen, sondern es muss in einem runden Bananensprung erledigt werden. Dann folgst du dem Weg nach oben und hangelst über die "Kugelschräge". Danach gehst du links in den Raum und drückst den Wandschalter. Dieser bringt ein "Pendel" in Bewegung. Laufe um den Block herum und rutsche die Schrägen hinab. Am Ende der dritten Schräge musst du abspringen, sonst landest du im sicheren Tod. Du stehst jetzt dem angesprochenen Pendel gegenüber, welches dir im folgenden sehr nützlich sein wird.

 

 

Sobald das Pendel in dieser Stellung ist, läufst du auf den hellen Block und springst auf die andere Seite. Das Pendel wird zeitgleich zurückschwingen und dir einen Schubser geben, sodass du die weite Distanz auch überqueren kannst. [Beschreibung Secret 1]

 

Der nächste Raum ist der Lavaraum. Hier springst du geradeaus auf die Schräge und direkt wieder vorwärts, um dich an der Kante bei den Drehmessern festzuhalten. Ein Teil des Blocks ist bekletterbar, also hangelst du links um die Ecke und per Rückwärtssalto gelangst du auf die Schräge hinter dir. Springe nun zwischen den beiden Schrägen hin und her und arbeite dich dabei nach links zu der etwas größeren Schräge vor. Dabei solltest du auf die Drehmesser achten. Sobald das geschafft ist springst du mit einem Drehsprung auf die größere Schräge und von dort vorwärts auf den Block. 

 

 

Einmal dort angekommen springst du geradeaus weiter, ziehst dich an der Kante hoch und betätigst im Nebenraum den Hebel. Dieser öffnet eine Türe im Lavaraum, an deren Ende eine Holzbarriere zu sehen ist. Diese muss zerschossen werden, um für später das Weiterkommen zu ermöglichen. Doch dazu steht dir eine knifflige Aufgabe bevor, die unter Zeitdruck zu erledigen ist. Zwar gibt es noch eine zweite Möglichkeit die Holzbarriere zu zerschießen, dazu komme ich dann später, allerdings empfehle ich jedem den ersten Weg, weil er wesentlich einfacher ist.

  

Gehe also wieder nach draußen und springe mit Anlauf über die Drehmesser, dabei musst du dich in der Luft drehen und die Waffen ziehen. Du landest auf einer Bröselplatte und solltest zur geöffneten Türe schauen. Jetzt schnell die Holzbarriere am Ende des Gangs zerschießen und dich per Rückwärts oder Seitwärtssalto retten, bevor die Platte zerbricht.

 

 

An dieser Stelle einmal tief durchatmen, denn das war noch der einfache Teil. Laufe an der Hammerfalle vorbei und sieh dir den nächsten Abschnitt an. Es folgt nämlich der (meiner Meinung nach) schwerste Sprung des Levels. Mit Anlauf springst du auf die Schräge zu deiner Linken, an deren Ende weiter vorwärts und dann zwischen den Schrägen hin und her (blaue Pfeile). Dabei drehst du dich einmal in der Luft. Sobald du rückwärts auf die zweite Schräge gesprungen bist, versuchst du beim Vorwärtssprung nach links zu lenken, um die Kante der Schräge zu erreichen (grüner Pfeil). Dann lässt du dich bis zum Ende der Schräge rückwärts runterrutschen, springst ab und drehst dich in der Luft. Im Flug hältst du die ganze Zeit die Vorwärtstaste gedrückt, damit Lara auf die flache Bodenplatte läuft. (gelber Pfeil)

Ist das einmal geschafft, ziehst du dich hoch und springst mit einem leichten Bogensprung von Position (4) zu Position (5).

 

   

 

Als nächstes solltest du dich zuerst einmal umsehen. Links gelangst du in einen neuen Raum, den sogenannten "Aufzug-Raum". Doch von hier oben kannst du dort nichts tun. Rechts kannst du einen Schalter in einer Öffnung erkennen und vielleicht auch eine Leiter an der Wand. Zu dieser musst du als nächstes.

Gegenüber kannst du einen Block sehen und daneben eine kleine dreieckige Schräge. Springe mit Anlauf auf diese kleine Schräge, direkt wieder vor und dann solange zwischen den Schrägen hin und her, bis du auf dem Block landen kannst. Von hier folgt ein langer Sprung ohne Handlungstaste, auf die flache Fläche vor der Leiter. Klettere die Leiter so weit es geht hinab und dann wieder ein Square nach oben und nach links an die Wand. Per Rückwärtssalto + Drehung und nach rechts lenken landest du in der Öffnung bei dem Schalter.

Nachdem du den Schalter umgelegt hast erscheint eine kurze Sequenz, die dir zeigt welche Türe sich geöffnet hat. Jetzt musst du aus dem Stand hinunter in den Lavaraum springen und versuchen auf der Schräge (2) zu landen. Von dieser rutschst du auf die nächste Schräge (3) und springst so lange vorwärts weiter, bis du die Kante bei der geöffneten Türe (7) greifen kannst. Zieh dich hoch und per Rückwärtssalto mit Drehung in der Luft kannst du dich an der Leiter (8) festhalten. Klettere hinauf und arbeite dich über die Schräge an die nächste Leiter vor (9). Jetzt kletterst du so weit wie möglich nach rechts, springst rückwärts auf die Schräge und direkt wieder vorwärts, wobei du nach rechts lenken und die Handlungstaste drücken musst, um letztlich sicher auf dem Block (11) zu landen.

 

Anmerkung: An dieser Stelle gibt es eine kleine Abkürzung. Alle die diese Sprungkombination nicht schaffen, sollten diesen Weg versuchen. Nachdem ihr vom Schalter runter auf die Schräge gesprungen seid, springt ihr einfach direkt an die Leiter. Klettert nach ganz links und ein wenig nach oben. Anschließend einfach loslassen und im Fall nach rechts lenken, sodass Lara vorwärts die Schräge runterrutscht. Dann vorwärts abspringen und dabei nach links lenken, um ebenfalls auf dem Block (11) zu landen. 

 

   

 

Von hier aus schaust du nach Süden. Dort ist ein Gang der hinter dem Lava-Wasserfall verschwindet. Mit Anlauf springst du dorthin und folgst dem Weg nach oben. (Der Kriechgang auf der rechten Seite spielt im Moment keine Rolle) Töte den Skorpion und nimm den Blue Gem aus dem Wasser an dich. Anschließend gehst du wieder hinab und springst zurück auf dem Block, von dem du gekommen bist. Dieses Mal springst du mit Anlauf in die Öffnung neben der Leiter.

 

Du befindest dich im "Aufzug-Raum. Als erstes springst du hier mit Anlauf über die graue Schräge auf die blaue Plattform im Nord-Westen. Das ist der erste Aufzug der dich nach oben fährt. Doch Vorsicht, am Ende sind Stacheln angebracht. Nachdem du ein Stück nach oben gefahren bist, läufst du nach Norden und springst dort zu der höchsten Schräge und hältst dich an deren Kante fest. Dann ziehst du dich hoch und per Rückwärtssalto landest du auf dem zweiten Aufzug. An dessen Ende ist der Auslöser für eine Kugelfalle beim dritten Aufzug. Also springst du nicht auf den dritten Aufzug, sondern nur an dessen äußerst rechte Kante und hangelst schnell rechts um die Ecke. Das hat noch einen weiteren positiven Nebeneffekt, weil der Aufzug auf diese Art noch nicht losfährt und du im Folgenden genügend Zeit hast, den weiteren Weg freizulegen. Nachdem du dich hochgezogen hast, erkennst du auf der anderen Seite mehrere Bröselplatten. Laufe sofort dorthin, ziehe die Pistolen und spring auf die ersten Platten. Von dort direkt mit einem Standsprung hoch auf die zweite Platte. Jetzt rückwärts auf die Schräge und während des Vorwärtssprunges schießt du auf die Holzplatte an der Wand. Anschließend steckst du die Waffen ein und kletterst rechts auf die nächste Bröselplatte. Wenn du schnell genug warst, gelangst du wieder auf den Aufzug mit dem du weiter nach oben fährst.

Nach einer kleinen Verschnaufpause durchfährt der Aufzug eine Lichtschranke, wodurch oben eine Stachelfalle aktiviert wird. Doch keine Panik, der Weg bis dorthin ist noch lang. Bevor du oben ankommst siehst du im Osten zwei Schrägen mit Pharaoköpfen darauf. Sobald du ein Stück darüber hinaus gefahren bist, musst du mit Anlauf in deren Richtung springen, dabei die Handlungstaste drücken und versuchen auf die Schräge oberhalb des ersten Pharaokopfes zu kommen..

 

 

Dort angekommen wird sofort eine Sequenz aktiviert, die dir zeigt, dass die Türe im Lavaraum geöffnet wird. Um dorthin zu gelangen, springst du von der grauen Plattform wieder in den "Aufzug-Raum" hinein, sodass du auf der rechten Schräge mit Pharaokopf landest. Von hier vorwärts weiter auf den Block. [Beschreibung Secret 2]

 

Zwischen den beiden Pharaosäulen ist unten noch eine weitere Öffnung. Mit einem Standsprung und drücken der Handlungstaste kurz vor der Wand gelangst du dorthinein. Der Weg zu deiner Linken führt dich wieder nach oben, dorthin wo die Sequenz gestartet wurde. Also gehst du den rechten Weg entlang, springst rückwärts auf die Schräge und kletterst die Leiter nach oben. Links davon ist ein Loch. Sofern du eben über die Bröselplatten gelaufen bist und das Holzbrett zerschossen hast, kannst du bedenkenlos dort hinein und springst über das Loch zur Kriechnische.

Wenn du das Holzbrett nicht zerschossen hast, wird es etwas knifflig. Ziehe oben die Pistolen und laufe in das Loch, sodass Lara vorwärts hinab rutscht. Währenddessen musst du das Holzbrett zerschießen, die Waffen einstecken, abspringen und dich an der Kante festhalten. Hört sich unmöglich an, ist aber machbar. Einfacher wäre die Variante über die Bröselplatten gewesen.

Anschließend folgst du einfach dem Weg, bis du in einem Loch ein kleines Medipack findest. Nachdem du es an dich genommen hast, zerbricht die Bröselplatte und kleine rote Skorpione attackieren dich. Bevor du rechts in den Kriechspalt gehst, springst du auf die Schräge von wo die Skorpione gekommen sind. Dort oben findest du auf dem Podest eine Rose. [Secret 3 - Secret für Bonuslevel] Danach zerschießt du das Holzbrett im Kriechgang und versuchst dich so schnell wie möglich aus dem Staub zu machen, denn die Skorpione begleiten dich auf dem Weg.

 

Letztlich kommst du wieder im Lavaraum aus. Hier springst du dann auf die Schräge und von da direkt an die Leiter. Oben gehst du durch die neu geöffnete Türe und biegst auf der Treppe links ab. Es erscheint eine kurze Sequenz die dir den neuen Raum zeigt - der Skelettraum. Hier darf Lara keine Waffe ziehen, ansonsten stirbt sie. Zudem ist es der Raum, für den du zu Beginn vom Lavaraum aus das Holzbrett zerschossen hast. Ist dies nicht der Fall, befindet sich oben hinter der Vase noch dieses Holzbrett.

 

Wenn du das Holzbrett nicht zerschossen hast, wird es sehr schwer. Klettere an der Leiter nach links. Per Rückwärtssalto gelangst du in eine Nische und rutschst anschließend die Schrägen hinab. Ziehe schnell die Pistolen und versuche das Holzbrett dabei zu zerschießen. Bevor du den Skelettraum berittst müssen die Waffen wieder eingesteckt sein, ansonsten verbrennt Lara. (leicht blaue Lichtschranke)

 

    

 

Ist das Holzbrett zerschossen, lockst du das Skelett nach oben, damit es für dich die Vase zerschlägt. Ziehe dich in den Kriechspalt und betritt den nächsten Raum. Hier springst du an das Seil und versuchst an die Leiter im Norden zu springen. Danach kletterst du nach rechts um die Ecke und dann nach oben. Springst zur nächsten Plattform und von da in das Gebilde in der Mitte. Eine Falltüre öffnet sich und du begibst dich hindurch.

Um mit dem Seil an die Leiter zu gelangen musst du den "Seilschwingtrick" anwenden. Drücke einmal kurz die Sprinttaste und lass sie sofort wieder los. Lara fängt an zu schwingen und du wartest bis sie ihr Füße erneut um das Seil legt. Dann drückst du die Sprinttaste erneut und hältst sie gedrückt. Dadurch bekommt Lara sehr viel Schwung und du schaffst es zur Leiter.

 

Nach der Falltüre befindest du dich in einem Außenbereich. Von hier aus kannst du wieder zurück in CIL 2 wechseln, aber zuerst musst du hier noch etwas erledigen. Es steht dir eine kombinierte Zeitaufgabe bevor. Zunächst solltest du dich aber den zwei Riesenskorpionen entledigen, die irgendwo in diesem Bereich herumkrabbeln. Sobald das erledigt ist, begibst du dich zum Hebel in der oberen Etage.

 

Der Hebel öffnet auf der gegenüberliegenden Seite eine Türe. Dahinter befindet sich ein weiterer Schalter und eine weitere Türe. Der zweite Schalter öffnet die zweite Türe und deine Aufgabe ist es durch beide Türen zu kommen.

 

Folgenden Weg habe ich genommen:

Ziehe den ersten Hebel, mache eine Rolle und springe mit Anlauf zu der rosa Plattform und lande dort auf der flachen Fläche. Dann ziehst du dich hoch auf die "Brücke" und springst mit Anlauf auf die andere Seite. Jetzt sprintest du so schnell es geht durch die erste Türe.

Im Nebenraum findest du den zweiten Hebel. Speichere das Spiel hier. Ziehe den Hebel, mache eine Rolle und laufe links von dem Block runter. Springe so ab, dass du keine Schräge runterrutschst und direkt weiterlaufen kannst. Im Außenbereich springst du direkt rechts auf die flache Fläche der rosa Plattform und ziehst dich auf die "Brücke". Sprinte nach links und springe auf die andere Seite zum ersten Hebel. (auch ohne auf eine Schräge zu kommen) Ziehe diesen Hebel erneut und nimm den bekannten Weg auf die gegenüberliegende Seite. Wenn du schnell genug warst, solltest du mit einer Hechtrolle durch die zweite Türe gelangen.

 

   

Bild 1 zeigt den Weg vom ersten Hebel aus.

Bild 2 zeigt den Weg von Hebel 2 zu Hebel 1.

 

Hast du diese schwere Zeitaufgabe hinter dir, musst du direkt hellwach sein. Du landest auf einer Schräge, von der du am Besten direkt vorwärts abspringst und dabei nach links lenkst, damit du rückwärts die nächste Schräge runterrutschst. Halt dich an der Kante fest und mache einen Rückwärtssalto. Arbeite dich nach oben in einen neuen Raum. Gehe nach Norden und springe links um die Säule herum.

 

 

Arbeite dich nach oben. Dort angekommen siehst du auf der rechten Seite zwei Bodenplatten mit einem blauen Kreis. Ein Skorpion kommt dir entgegen. Töte diesen nicht, denn er wird dir hilfreich sein. Sobald er die zweite Bodenplatte mit dem blauen Kreis erreicht, verschwinden die Stacheln vor dem Hebel. Betätige diesen wodurch das Feuer auf der anderen Seite gelöscht wird. Ziehe auch hier den Hebel. Damit hast du das Feuer nach den Zeittüren gelöscht, damit du später auch mit dem Motorrad unbeschadet vorbei fahren kannst. Doch dazu später.

 

Als nächstes gehst du wieder nach unten und springst mit einem Bananensprung wieder um die Säule herum zurück. Jetzt springst du in die Öffnung an der Südwand. Über eine Schräge kommst du zurück in den Bereich mit den zwei Zeittüren. 

Dieses Mal durchquerst du den Raum mit den Schrägen und dem kleinen Lavabecken und wechselst dahinter den Level.

 

 

CIL 2:

 

Laufe den Gang entlang bis eine Sequenz erscheint. Du siehst wie eine Plattform gesenkt wird. Ursprünglich war die Plattform der Boden des "Brunnens" wo wir unser Motorrad zurückgelassen haben. Klettere über die Kisten nach oben auf diese Plattform und töte den Ninja. Dann springst du rüber zum Wasserfall und gehst in die Öffnung. Tauche den Gang entlang bis du aus dem Wasser steigen kannst.

 

Betätige den Hebel um die Falltüre zu schließen. Dadurch kannst du die Deckenklappe öffnen, aber bevor du hinauskletterst musst du noch ein paar Dinge mitnehmen. Drücke den Wandschalter um die Verbindungstüre zu öffnen und nimm links die Blue Gem Base an dich. Auf zwei Tischen findest du jeweils Metal Tape und Cracked MTBE Feeder

 

Sind diese Sachen in deinem Inventar, kannst du beruhigt durch die Deckenklappe nach draußen klettern. Der andere Gang der dich in eine große Halle führt ist momentan unwichtig, der wird erst später interessant. Begib dich also zurück zu deinem Motorrad. Dort kombinierst du Metal Tape und Cracked MTBE Feeder um MTBE Feeder zu erhalten. Diese setzt du am Motorrad ein.

 

Dann fährst du erneut die orange Schräge neben dem Brunnen hoch und hältst dich dort links, um dich von oben auf den blauen Rand des Brunnen hinab zu lassen. Mit dem Motorrad fährst du in das Loch und stehst nun auf der Plattform die sich eben gesenkt hat. Steige vom Motorrad ab und spring ein zweites Mal rüber zum Wasserfall und tauche den Gang entlang. Dadurch, dass die Fallklappe geschlossen wurde, ist eine neue Nische freigegeben worden. Dort findest du ein kleines Medipack [Secret 3]. Anschließend schwimmst du zurück und steigst wieder auf das Motorrad.

 

Jetzt hast du die Möglichkeit mit dem Motorrad runter zu springen und erneut den Level zu wechseln.

 

 

CIL 3:

 

Nachdem du die Schräge hochgefahren bist biegst du links ab, sodass du in Richtung der beiden Zeittüren fährst. Am Besten stellst du das Motorrad an dieser Stelle ab.

 

 

Du weißt sicher was zu tun ist. Genau, leider musst du die beiden Zeittüren erneut durchqueren, aber MIT dem Motorrad. Den Weg solltest du noch kennen, aber anstatt das letzte Stück zu sprinten, steigst du auf das Motorrad und rast wie wild durch beide Türen. 

Erneut kommt eine unglaublich Fahrt mit dem Motorrad. Fahrt die Schrägen hinauf und im nächsten Raum nach unten. Hier geht es in einer Ecke noch weiter nach unten und ihr kommt bei dem Pendel wieder aus. Rechts geht es zurück zur "Kugelschräge", die ihr jetzt hinauf fahren müsst. Einfach immer rechts am Rand halten bis ihr die Stacheln passiert habt und danach einfach hochfahren. Durch die Türe raus und rechts zurück über die Brücke um wieder den Level zu wechseln.

 

 

CIL 2:

 

Einfach am Blumenbeet vorbei zu der eben geöffneten Deckenluke fahren. Dort rein und dieses Mal nimmst du den Weg der zu der großen Halle führt. Versuch mit dem Motorrad am Rand entlang bis nach ganz unten zu fahren. Dort steigst du ab und arbeitest dich über die Leiter wieder nach oben. Dann springst du auf die transparente Plattform in der Mitte. Greife in die vier Löcher, wodurch 4 Kugeln ausgelöst werden. Drei der Kugeln löschen je ein Feuer am Boden. Mit dem Motorrad fährst du über das übrig gebliebene Feuer.

 

Die anderen Hebel die du rundherum an den Wänden sehen kannst öffnen oder schließen die verschiedenen Fallklappen, aber ich habe nie einen davon benutzt.

 

Eine Sequenz zeigt dir, wie ein Kriechspalt geöffnet wird. Begib dich also wieder nach oben und betrete durch den Kriechspalt einen neuen Bereich. Rechts findest du eine geschlossene Türe, dahinter befindet sich der "10-Schalter-Raum". (in der neuen Version nur noch 8 Schalter)

Zunächst gehst du nach rechts und dort geradeaus in den kleinen Raum mit Wasser. In der Mitte ist eine Plattform mit blauem Kreis. Stell dich vor den Kriechspalt und springe per Rückwärtssalto auf die Plattform. Dadurch wird das Feuer im nächsten Raum gelöscht, also springst du direkt wieder vorwärts, läufst auf den Kriechspalt zu und hockst dich in letzter Sekunde hin. Krieche durch den Spalt, steh auf und hüpfe zurück. Mit Anlauf zur Plattform auf der das Feuer gebrannt hat, festhalten, hochziehen und schnell vorlaufen und wieder hinknien. Wenn du schnell genug warst, schaffst du es unbeschadet zum Hebel zu kommen. Dieser öffnet die Türe zum "10-Schalter-Raum".

 

Durch einen Kriechspalt (rechts oder links) kannst du wieder zurück gehen. Begib dich zunächst in den "10-Schalter-Raum". Dort wirst du von zwei Monstern angegriffen. Kombiniere das Rose Petal und die Rose zum Rose Key und setze diesen in die Fassung. Eine Sequenz zeigt, wie im nächsten Raum ein Seil erscheint. Doch noch versperren zwei Türen den Zugang zu diesem Raum. Also drehst du dich um und schaust dir den großen roten Kristall an. Darauf sind 10 verschiedene Symbole abgebildet und jedes Symbol steht für einen Schalter.

 

 

Um herauszufinden welche Schalter umgelegt werden müssen damit sich die beiden Türen öffnen, musst du nach Hinweisen suchen.

 

Also begibst du dich zurück und betrittst den einzigen Raum, indem du noch nicht gewesen bist. Dort kombinierst du den Blue Gem und die Blue Gem Base zum Blue Gem Key. Wenn du dir diesen genau anschaust, erkennst du zwei Symbole

 

Setze den Blue Gem Key ein und öffne die Türe zum "Feuerschrägen-Raum". Darin ist eine Schräge auf der mehrere Feuer brennen. Links ist ein Hebel und rechts eine Türe. Wenn du auf die Bodenplatten mit blauem Kreis gehst, erlischen für kurze Zeit verschiedene Feuer. So habe ich es geschafft: Schiebe die gelbe Skulptur einmal damit sie am Rand steht. Dann machst du eine Rolle und läufst über die 3 anderen Bodenplatten. Jetzt so schnell wie möglich in den Nebenraum sprinten, auf die Feuerschräge springen und mit einem Standsprung über das Einzelfeuer springen, um in die Nische zum Hebel zu gelangen. Diesen betätigst du, machst eine Rolle und läufst schnell durch die geöffnete Türe, bevor die Feuer wieder anfangen zu brennen. Hier findest du an der Wand zwei weitere Symbole.

 

Jetzt gehst du zurück in den Raum mit den verschiebbaren Objekten. Im Norden siehst du einen Pharaokopf in der Luft, allerdings ist dieser nicht komplett zusammengesetzt. Im Osten schweben transparente Teile. Deine Aufgabe besteht nun darin, die Objekte (gelb / Kranz / schwarz / Säule) so anzuordnen, dass der Pharaokopf richtig zusammengesetzt wird. Dadurch werden nämlich zugleich die transparenten Teile zusammengesetzt.

Hier die Lösung:

1.) Ziehe die gelbe Skulptur auf die andere Seite

2.) Schiebe den Kranz auf die Stelle wo bis gerade die gelbe Skulptur stand

3.) Schiebe die schwarze Skulptur einmal Richtung Süden

4.) Ziehe die Säule zweimal nach Osten

5.) Ziehe die schwarze Skulptur wieder einmal zurück nach Norden

6.) Schiebe die gelbe Skulptur neben den Kranz

7.) Schiebe die Säule einmal nach Norden, neben die gelbe Skulptur

 

Die Bilder zeigen "Vorher" und "Nachher".

 

Wenn ihr alles richtig geschoben habt, dann müsst ihr euch die transparente 3D Figur die sich jetzt gebildet hat, von verschiedenen Seiten anschauen. Verschiedene Sichtweisen lassen verschiedene Symbole erkennen. Auf diese Weise erhältst du zwei weitere Symbole.

 

In der Summe ergibt das Folgendes:

2 Symbole Blue Gem Key     --> Nummer 5 und 7

2 Symbole Feuerschräge       --> Nummer 9 und 5

2 Symbole 3D Figur              --> Nummer 2 und 10

 

Daraus ergeben sich 5 Schalter: Die Nummern 2 / 5 / 7 / 9 / 10

Also gehst du in den "10-Schalter-Raum" und legst die angesprochenen Schalter um. Beide Türen öffnen sich und du kommst in den "Stachel-Rollen-Raum". Lass dich auf den Boden hinab und klettere die lange Leiter nach oben. Dabei solltest du auf die Stachel-Rollen achten. Oben angekommen nimmst du den Ring of Bha an dich. Im Norden siehst du zwei Öffnungen. Eine unten und die andere hoch darüber angebracht.

 

Wenn du die beiden Secrets für die Bonuslevel nicht gefunden hast, dann begibst du dich in die untere Öffnung und es erscheint eine schöne Schlusssequenz.

Wenn du beide Secrets für den Bonuslevel gefunden hast, dann begibst du dich mit Hilfe des Seils in die obere Öffnung und rutschst die Schräge hinab. In einer Sequenz wird Lara von einer Statue per Aufzug in luftige Höhen gebracht. 

Hier speicherst du das Spiel und verwahrst dieses Savegame.

Von hier gibt es nämlich zwei Wege die zu den zwei verschiedenen Bonuslevel führen.

 

 

CIL 1:

 

Laufe zur Hand der Statue und häng dich an die Kante der hellblauen Plattform. Dann lässt du dich runter fallen um unten sicher im Wasser zu landen. Klettere hinaus und begib dich zu den dunklen Säulen/Schrägen. Eine ist bekletterbar, also kletterst du hinauf, zweimal um die Ecke und per Rückwärtssalto auf das "Dach". Von hier mit einem langen Sprung auf die transparente Raute und von dort zum Kriechspalt. Krieche hinein und folge dem Gang in den nächsten Raum. Hier springst du an die Kante der bunten Schräge auf der linken Seite, ziehst dich hoch und per Rückwärtssalto landest du auf einer weiteren Schräge. In der Luft musst du so lenken, dass du vorwärts abspringen und in der Luft nach rechts lenken kannst. Dann musst du dich beim runterrutschen an der Kante der hellen Schräge festhalten (3). Hangele einmal rechts um die Ecke und dann soweit seitlich wie möglich. Zieh dich erneut hoch und führe einen Rückwärtssalto mit Drehung aus und lenke dabei leicht nach links. Halte dabei immer die Sprungtaste gedrückt, damit du direkt von der nächsten Schräge (5) abspringen kannst. Leider springt Lara dort durch die links Drehung gezwungener Maßen rückwärts ab, also musst du schnell eine Drehung machen. So landest du vorwärts auf der letzten hellen Schräge (6) und du kannst mit rechtsdrall auf die Säule (7) springen.

 

   

 

Hier betätigst du den Hebel und eine Sequenz zeigt dir, wie ein Springbrunnen einen Lavasee in Wasser wandelt. Also gehst du wieder nach draußen und läufst zu dem Schriftzug "THE END". Diesen kannst du zerschießen und anschließend über die Schlucht springen. Nimm Von Croy´s Hat an dich und betätige den Hebel. Klettere zu der Statue hinauf und begib dich von hier durch die geöffnete Türe. [Beschreibung Secret 4]

 

Folge dem Weg und rutsche die lange Schräge hinab. An deren Ende stürzt du an einer Wassersäule entlang hinab in ein Wasserbecken und wirst sofort zur Wassersäule gezogen und nach oben gesogen. Dreh dich im Wasser und schwimme die letzten Meter selbständig nach oben. Du bist auf der Spitze der Pyramide an der unser Abenteuer begonnen hat. Rutsche sie hinab und nach einer kurzen Sequenz startest du in

 

 

Bonuslevel - The Castle:

 

Du beginnst vor dem Schloss. Drinnen gehst du nach links, weil der rechte Weg durch MG´s versperrt wird. Später wirst du aber dort noch vorbei müssen. Links fällst du durch eine Falltüre und landest sicher im Wasser. Folge dem dunklen Gang bis du zu einer Treppe kommst, an deren Ende eine verschlossene Türe ist. Links davon ist ein Kriechspalt. Von der Treppe aus musst du mit Anlauf dorthin springen, festhalten und hineinziehen. Dann kriechst du den Gang entlang, am Ende ziehst du dich rechts in einen weiteren Kriechgang und im nächsten Raum betätigst du den Hebel. Per Rückwärtssalto auf die Schräge kommst du vorwärts an den Spalt und kannst um die Ecke zum Kriechgang hangeln. So kommst du zurück und kannst durch die offene Türe gehen.

 

Nach einiger Zeit kommst du an einem "Käfig" vorbei. Bevor du weiter gehst, solltest du dich dort umsehen. Zunächst musst du dich aber zwei Wachen entledigen. Zwischen den Kisten findest du ein paar nützliche Gegenstände und unter anderem wirst du bemerken, dass eine Kiste aufgebrochen werden kann. Das solltest du im Hinterkopf behalten. Im Osten gibt es einen Block zu verschieben, dahinter findest du einen Nebenraum wo du das Lasersight und Revolver Munition findest.

 

Anschließend gehst du die Treppe nach oben und folgst dem Gang bis du folgende Stelle erreichst:

 

         

 

Es folgt ein kniffliger Sprung. Du stehst bei (1) und drehst dich mit dem Rücken zur Schräge. Jetzt machst du einen Rückwärtssalto durch die Lücke, sodass du über die große Schräge springst und auf der kleineren landest (2). Direkt wieder nach vorne springen und die Aktionstaste drücken um dich an der Leiter (3) festzuhalten.

 

Diese kletterst du ganz nach rechts und mit einem Rückwärtssalto gelangst du in den nächsten Gang. Springe die Schräge hinauf in den "grünen" Gang. Erneut stehst du einer schweren Sprungkombination gegenüber. Die Schräge die direkt vor dir ist hat keine Bedeutung, außer das sie die Sache noch erschwert. Springe rückwärts auf die andere Schräge (2) und direkt wieder vor. Dort musst du dich an der Kante festhalten (3), was aber nur funktioniert wenn du ganz in der Ecke bist. Wenn du das geschafft hast, hangelst du nach links an die höchste Stelle. Hier ziehst du dich hoch und springst rückwärts auf die graue Schräge (4), aber springst nicht wieder nach vorne. Lass dich einfach hinabrutschen, damit du erneut auf der grünen Schräge (3) landest und springe direkt wieder rückwärts ab. Dieses Mal springst du etwas höher und kommst auf die anders gerichtete graue Schräge (5) und hältst die Sprungtaste gedrückt um über das Stachelfeld auf den sicheren Block (6) zu springen.

 

 

Zerschieße das Gitter und folge dem Weg, lass dich hinab, zerschieße zwei weitere Gitter und du gelangst in einen Raum wo dich erneut eine Wache angreift. Töte diese und steige die Treppe hinauf. Du befindest dich nun in einem Raum mit mehreren Schrägen und auf den Zwischenstücken wollen Stacheln Lara das Leben rauben. Ziehe die Pistolen und per Seitwärtssalto springst du auf die erste Schräge, zerschießt dabei das Gitter an der Wand gegenüber und springst über die Schrägen zu dem inzwischen geöffneten Kriechgang. Da gehst du zuerst nach rechts, um den Revolver zu finden. Dann kriechst du zurück und nimmst den anderen Weg, worüber du erneut in den vorherigen Raum gelangst. Dieses Mal springst du seitwärts auf die erste Schräge, von dort mit Rechtsdrehung auf die andere Schräge und von dort mit Linksdrehung auf den flachen Block. Von hier musst du rechts unten in den Gang. Leider versperren auch hier Stacheln den Weg. Mit einem Standsprung und gedrückter Handlungstaste springst du zu der Wand wo unten die Öffnung ist, um so die Stacheln auszulösen und sicher im Loch zu landen. Jetzt schnell Handlungstaste und Pfeil nach oben drücken um in den Gang zu klettern und schnell in Sicherheit laufen. Dabei muss das Timing 100%ig stimmen.

 

Anmerkung: An dieser Stelle habe ich eine Möglichkeit gefunden den Weg etwas zu vereinfachen. Mit einem Seitwärtssprung springst du gegen die Wand über der Öffnung, sodass du beim abprallen noch auf dem Block landest. Die Stacheln sollten jetzt ausgelöst sein und ihr könnt, sobald diese verschwinden, einfach in die Öffnung laufen.

 

Rechts die Leiter hoch und du gelangst in einen Außenbereich. Der dortige Hebel konfrontiert dich mit einer Zeitaufgabe. Diese kann auf zwei Wegen gelöst werden:

1) Du darfst nie stehen bleiben und musst immer in Bewegung bleiben. Ziehe den Hebel und drehe dich nach links. Springe über die grüne Schräge auf die Schräge im Wasser (2) und von dort direkt weiter geradeaus auf die flache Fläche im Wasser (3). Laufe weiter bis an die höchste Stelle und springe links über den großen grauen Hügel um auf der anderen Seite vorwärts abspringen zu können (4). In der Luft lenkst du leicht nach rechts um auch dort auf der flachen Fläche zu landen (5). Laufe direkt weiter und springe nach links auf einen anderen grauen Hügel und von dort mit Anlauf auf den Weg. Jetzt nur so schnell wie möglich durch die offene Türe huschen.

2) Du darfst nie stehen bleiben und musst immer in Bewegung bleiben. Ziehe den Hebel und drehe dich nach rechts. Springe mit Anlauf ganz am Rand über das Wasser auf die flache Fläche im Wasser (I) und laufe direkt weiter und springe an die Kante des Weges (II). Zieh dich hoch und sprinte den Weg bis zur Türe.

 

    

 

Dahinter kannst du links die Türe zurück zu den Schrägen/Stachelraum öffnen. Rechts geht es die Leiter nach oben und im nächsten Raum siehst du ein Schlüsselloch. Jetzt müssen wir erst einmal den Schlüssel suchen und kehren später hierher zurück. Also gehst du in den nächsten Raum, nimmst dir links in der Ecke das kleine Medipack und töte die Wache. Klettere die nächste Leiter hoch und laufe an verschlossenen Türen vorbei bis zu einem Malertisch, von dem du Revolvermunition nimmst. Dann geht es die Treppe runter und du kommst zu einem Raum mit zwei "Tanks". Auf jedem Tank stehen zwei Säulen. Als erstes springst du zwischen die beiden Säulen auf dem mittleren Tank. Jetzt kommt ein verrückter Sprung. Du musst es schaffen mit einem Bananensprung  um die Säule zu springen, weil auf der anderen Seite ein Hebel versteckt ist. Nachdem du diesen betätigt hast, springst du mit einem langen Sprung rüber zum zweiten Tank und direkt weiter durch die geöffnete Türe.

 

Dahinter zerschießt du das Gitter, kriechst am Feuer vorbei und lässt dich in den nächsten Gang hinab. Hier gibt es heiße Platten auf denen Lara verbrennt, zu erkennen an den Dampfstellen. Doch lasst euch davon nicht verwirren. Die Schrägen sind nicht gefährlich. Springt also auf die Schräge und direkt weiter zur nächsten Schräge. Das folgende Zwischenstück ist sicher. Dann wiederholst du das ganze und landest auf einem Block.

 

Die Leiter kletterst du runter und du kommst in einen neuen Raum, wo du einen Hebel findest. Betätige diesen und es öffnet sich die Türe unmittelbar daneben. Doch bevor du da durch gehst, musst du links die Leiter runter. So kommst du zu einem weiteren Hebel. Dieser öffnet die Türe daneben. Dahinter befindet sich der dir bekannte "Käfig", du hast also eine Abkürzung geöffnet, die dir später hilfreich sein wird. Jetzt begibst du dich wieder zurück nach oben und kletterst die Leiter hinter der geöffneten Türe nach oben.

 

Du kommst zu einem Gang, den du bereits kennen solltest. Links geht es die Treppe runter zurück zum Schlüsselloch und rechts geht es zum Malertisch und dem Raum mit den "Tanks". Doch vorher hat sich eine Türe geöffnet. Lass dich in das Loch fallen. Hier unten gibt es erneut eine Fallklappe die sich öffnet sobald du sie betrittst. Leider befinden sich darunter die beiden MG´s. Also springst du so ab, dass du kurz die Fallklappe berührst und mit dem nächsten Schritt wieder auf eine sichere Bodenplatte läufst. Jetzt kombinierst du Revolver und Lasersight und zerschießt von hier oben das erste MG. Auch wenn es der normale Verstand verbietet, musst du jetzt nach unten, obwohl das zweite MG noch intakt ist. Aber wenn du dich langsam vorwärts bewegst schaffst du es unter Beschuss aber lebend zu dem Kriechspalt zu kommen.

 

Am Ende des Kriechganges kletterst du die Leiter hoch und kommst so in einen Raum mit mehreren Feuerfallen. Mit Anlauf springst du auf die rechte Seite hinter die zweite Schräge. Dahinter musst du schnell die Pistolen ziehen, das Gitter zerschießen und in den Gang kriechen, bevor auch hier eine Feuerfalle aktiviert wird.

Daraufhin kommst du in einen weiteren Außenbereich, wo du dich zunächst um drei Wachen kümmern musst. Eine vererbt dir netterweise ein wenig Uzi Munition. Dir wird sicherlich ein großes Loch in der Mitte auffallen und leider musst du dort runter. Aber es gibt zwei verschiedene Wege: Einen schweren Weg der zu einem Secret führt und einen leichten Weg, der nur das Weiterkommen ermöglicht. [Beschreibung Secret 1]

 

Beim einfachen Weg musst du dich in der Nähe der Säulen rückwärts in das Loch fallen lassen und in der Luft die Handlungstaste drücken, damit Lara etwas nach vorne fällt. So landest du auf einer Schräge von der aus du nach vorne abspringt um rechts auf einer dreieckigen Fläche zu landen. Aus dem Stand springst du über die Schräge, um auf der anderen Seite abzurutschen und vorwärts mit Rechtsdrehung abzuspringen. Du landet in der Ecke und kannst von dort mit Anlauf zum nächsten Vorsprung springen. Jetzt rutschst du die Schräge die zur Mitte geneigt ist hinab und springst zur Säule in der Mitte. Von hier mit Anlauf zum Kriechspalt, reinklettern und im nächsten Raum die Fackeln mitnehmen.

 

    

 

Im nächsten Raum findest du mehrere blaue Steine. Von dem mittleren springst du mit Anlauf in die Öffnung und folgst dem Gang nach oben. Da betätigst du den Hebel, woraufhin sich eine Türe öffnet. Diese findest du, wenn du durch die Öffnung an der Decke nach oben kletterst und den Gang entlang kriechst. Du befindest dich jetzt wieder hinter den Gemäuern der Burg und kannst durch ein paar Öffnungen den Außenbereich von eben erkennen. Wichtig ist jetzt, dass du dich vor die zweite Öffnung stellst und mit Revolver + Lasersight im Kriechspalt gegenüber das Schloss an der Türe zerschießt. Es ist etwas schwer zu erkennen, aber vorhanden. Danach zerschießt du hinten das Gitter, kriechst den Gang entlang und folgst dem Weg. Klettere die Leiter nach oben und betätige den Hebel. Dieser löscht das Feuer links neben dir und öffnet die Türe in diesem Raum. In einer Ecke findest du Pfeile und nach kurzer Zeit einen weiteren Hebel. Diesen ziehst du, wodurch die Fallklappe unter dir geöffnet wird.

 

Jetzt stehst du wieder in dem Gang mit den MG´s, also am Beginn des Levels. Nutze die Möglichkeit um das zweite MG auszuschalten. Vielleicht erinnerst du dich daran, dass hier noch eine Türe verschlossen war. Diese wurde ebenfalls von dem Hebel geöffnet. Laufe also nach links in den neu freigelegten Gang. Geradeaus erkennst du eine Leiter und rechts einen Kriechgang neben dem Abgrund. Sobald du dich der Leiter näherst fällt eine Kugel hinab und versucht Lara zu zerquetschen. Löse die Kugel aus und springe schnell zurück über den Abgrund. Danach kannst du die Leiter hinaufklettern und oben die Uzi und ein wenig Munition finden. Anschließend gehst du zurück zur Leiter, kletterst aber nicht wieder runter. Vor dir kannst du eine Schräge erkennen. Springe rückwärts auf die Schräge und vorwärts an die nächste Leiter. Dann kletterst du hoch bis zum Gitter. Jetzt machst du einen Rückwärtssalto und ziehst schnell die Pistolen, zerschießt das Gitter, steckst die Pistolen ein und hältst dich wieder fest. Zieh dich in den Kriechgang und nimm aus dem nächsten Raum den Old Key mit. Danach gehst du zurück und begibst dich in den Kriechspalt neben dem Abgrund. Im nächsten Raum findest du neben Fackeln und Munition die Brechstange.

 

Der nächste Teil (kursiv geschrieben) ist nicht erforderlich um den Level zu beenden:

Tja, nun erinnerst du dich sicher noch an die Kiste in dem "Käfig" welche man öffnen konnte. Dorthin musst du zurück. Entweder benutzt du dazu den Kriechspalt hoch oben in diesem Raum, um darüber zurück in das Wasser zu gelangen, oder du gehst zurück und läufst den gleichen Weg wie zu Beginn des Levels und durch die Fallklappe runter ins Wasser.

Dahinter folgst du dem dunklen Gang, gehst die Treppe hoch und läufst immer weiter bis zum "Käfig". Dort öffnest du die Kiste mit der Brechstange und findest den Extra Key. Glücklicherweise hast du vorhin die Abkürzung zum Schlüsselloch geöffnet. Begib dich also durch die Türe in der Nähe des "Käfigs"  und führe Lara zum Schlüsselloch.

Setze den Extra Key ein. Nimm Fackeln und Uzi Munition von den Tischen und hol dir ein großes Medipack. Dann lässt du dich durch die Falltüre wieder runter fallen, wo früher mal die beiden MG´s gestanden haben.

 

Erneut benutzt du den Kriechspalt bei den nicht mehr vorhandenen MG´s und begibst dich ein zweites Mal in den Außenbereich. Dieses Mal interessiert und das Loch überhaupt nicht, sondern du kletterst auf der rechten Seite in einen anderen Kriechspalt. (evtl. mit Fernglas suchen) Dahinter kletterst du die Leiter nach unten, tötest die Wache und findest Granaten und Uzi Munition. Weiter geht es an der anderen Leiter nach oben, eine weitere nach unten und neben der Leiter in einen Kriechgang. Dort setzt du den Old Key ein und öffnest damit eine Türe. Krieche zurück und nimm die Revolver Munition mit bevor du durch die geöffnete Türe gehst. Die Treppen hoch, an den Kisten vorbei weiter nach rechts. Dort tötest du die zwei Wachen, nimmst die Granaten mit und wirfst einen Blick nach draußen in einen weiteren Außenbereich. Danach zurück zu den Kisten, wovon du eine herausziehen kannst. Dahinter findest du Revolver Munition und benutzt deine Brechstange um in den nächsten Raum zu gelangen.

 

Gehe nicht geradeaus die Leiter hinab (von dort wirst du noch mehrmals zurückkommen), sondern rechts in einen Raum mit vielen Stachelfallen. [Beschreibung Secret 2]

Wende dich der linken Öffnung hinter einer Stachelfalle zu. Hier wirst du eine Aktion benutzen, die wohl nur die wenigsten kennen. Nimm etwas Abstand und sprinte im richtigen Augenblick los, sodass du ankommst wenn die Stacheln verschwinden. Sobald du nah genug an dem Kriechgang bist, drückst du während du sprintest die Kriechtaste. So macht Lara eine geduckte Rolle in den Kriechspalt hinein.

 

Du befindest dich jetzt in einem Raum mit einem großen Tank und Feuerspeiern. Gegenüber des Einganges kannst du auf den Tank klettern und den Jumpswitch der am Rand hängt betätigen. Dann gehst du unter den Tank und betätigst einen weiteren Hebel. Klettere erneut auf den Tank und im Osten eine Etage höher: Krieche zum hinteren Ende dieses Vorsprungs und häng dich rückwärts an die Kante. Über die Leiter kommst du weiter nach oben. Ziehe dich exakt am Übergang der beiden Schrägen nach oben, spring direkt nach vorne rechts ab um auf einer Schräge zu landen und von hier direkt rückwärts weiter mit Drehung in der Luft um links auf einer flachen Platte zu landen. 

 

 

Es folgen drei weitere schwere Sprünge die exakt ausgeführt werden müssen, ansonsten stürzt Lara in den Tod. Aus dieser Position musst du mit Anlauf um die Säule vor dir springen, um auf dem Vorsprung mit der Türe zu landen. Von dort geht es weiter um die nächste Säule herum zu einer goldenen Plattform, deren Kante du greifen musst. Am Rand entlang gehst du rüber zu einer weiteren goldenen Plattform. Jetzt musst du erneut einen sehr weiten Sprung auf die Plattform auf der linken Seite machen. Einmal hier angekommen folgt eine kleine Sprungkombination, um endlich das hohe goldene Gebilde zu erklimmen. Du musst über die graue Schräge nach oben an die Kante des goldenen Gebildes kommen. So habe ich es geschafft: Versuche seitlich auf die Schräge neben der Türe zu springen, dann direkt vorwärts nach rechts auf die goldenen Schräge, wieder rückwärts mit Drehung zurück auf die graue Schräge und nun aus der höheren Position erneut rückwärts mit Drehung nach rechts um die Kante greifen zu können. Etwas nach rechts hangeln und hochziehen.

 

    

 

Endlich oben angekommen gehst du nach rechts. Dann springst du mit Anlauf weit vorne auf die Schräge rechts von dir und direkt weiter vorwärts mit Rechtsdrehung damit du nach rechts abrutschst. Betätige den Jumpswitch vor dir, begib dich auf den hochgefahrenen Block und durch die geöffnete Türe auf dem Vorsprung links. Drinnen tötest du die Wache und drückst den Hebel, der sowohl einen Teil der Stacheln außer Gefecht setzt als auch die Türe neben der kleinen Schräge von eben geöffnet hat. Folge also dem Gang, springe zurück auf das goldene Gebilde und begib dich nach links zur geöffneten Türe. Dort findest du einen weiteren Hebel, der auch die letzten Stacheln deaktiviert. Die Türe am Ende der Treppe nach oben ist noch verschlossen.

Bevor du dieses Gebiet verlässt gehst du noch einmal hinab und rüber zu dem eben gehobenen Block. Von dort springst du zur anderen Seite (wo auch der Jumpswitch am Rand hing) an den Spalt in der Wand, hangelst um die Ecke, ziehst dich hoch und zerschießt das kleine Gitter. Hinter dem Kriechgang ziehst du einen weiteren Hebel, der die Türe unten am Wasserloch öffnet. Folge dem Weg, töte die Wache und gehe dieses Mal die Treppen nach oben und erneut auf das goldene Gebilde.

Betrachte noch einmal das letzte Bild. Von Punkt 5 aus, musst du über die goldene Schräge springen um dahinter auf einem Vorsprung zu landen. Von da weiter um die Säule auf den nächsten Vorsprung. An dessen Ende drehst du dich nach rechts und visierst eine graue Schräge an. Versuche so zu springen, dass du rückwärts runter rutschst und dich an der Kante festhalten kannst. Dann hangelst du nach rechts um die Ecke an die nächste Schräge. Lass dich hinab rutschen auf die breite Schräge, um von dort mit gedrückten Handlungstaste zurück in den Kriechgang zu kommen.

 

Zurück im Stachelraum betätigst du zunächst den linken Schalter. Dieser öffnet die Fallklappen in den vier Wasserlöchern, aber aktiviert Feuerfallen am Boden. Klettere also die Leiter nach unten und springe mit einem langen Sprung in eins der beiden Wasserlöcher. In diesem kleinen Labyrinth musst du einen Unterwasserhebel finden, der die Türe am anderen Ende des Raumes öffnet und anschließend einen Weg zurück. Auf dem Weg zurück wirst du von der Strömung beschleunigt. Gehe an Land, die Leiter nach oben und links in den Stachelraum. Dieses Mal betätigst du beide Schalter. Mit einem werden Blöcke hochgefahren und mit dem anderen deaktivierst du die Feuerfallen. Erneut die Leiter nach unten, auf einen der gehobenen Blöcke und von dort an die Decke. Hangele dich rüber auf die andere Seite und laufe durch die Türe.

 

Springe ins Wasser und hol dir die Revolver Munition. Dann kletterst du wieder nach oben. Mit Anlauf und Drehung in der Luft springst du rechts auf die kleine Schräge und dann vorwärts um dich an der Kante der höheren Schräge festzuhalten. Hangele ganz nach links an die Wand, zieh dich hoch und per Rückwärtssalto + Drehung kommst du mit Hilfe der kleinen Lampe auf die nächste Schräge. Zwei mal nach vorne springen und dann mit Rechtsdrehung auf den kleinen Block mit dem kleinen Medipack. Sobald du das Medipack aufhebst, fällt eine Kugel hinab und macht das Wasser tödlich. Zudem wird ein Block gesenkt. Dann springst du an die Leiter und kletterst um die Ecke.

 

Anmerkung: Ich habe es nie geschafft von der Schräge aus beim Medipack zu landen, sondern bin immer ins Wasser gefallen. Also bin ich direkt weiter gelaufen und an die Leiter gesprungen. Dann auf die andere Seite rüber gesprungen, von dort mit Anlauf auf die Schräge in der Nähe des kleinen Blocks, an der Kante festhalten, nach links hangeln und per Rückwärtssalto + Drehung zum Medipack hin.

 

    

 

Ist das geschafft springst du bei dem tiefen Loch an die Kante und hangelst den ganzen Weg nach links. Am Ende ziehst du dich hoch und per Rückwärtssalto + Drehung und lenken nach rechts bekommst du wieder sicheren Boden unter den Füßen. Gehe nach rechts, heb die Fackeln auf und betätige den Jumpswitch. Dann gehst du zum Wasserloch, zerschießt das Gitter und tauchst den Gang entlang. Ziehe den Unterwasserhebel und tauche zurück. Letztlich läufst du die Treppe hinauf durch die geöffnete Türe und findest das Amulett.

 

So endet der erste Bonuslevel!!

 

 

Bonuslevel - Search:

 

Dieser Level hat eine Besonderheit. Es gibt 4 verschiedene Endpunkte, die verschiedenen Schwierigkeitsgraden oder Fertigkeitsgraden zugeschrieben werden. Von leicht nach schwer geordnet sind es C, B, A, S. Welchen Endpunkt du erreichst, hängt davon ab wie viele Secret Gems du finden wirst.

2 Secret Gems --> Fertigkeitsgrad C

3 Secret Gems --> Fertigkeitsgrad B

4 Secret Gems --> Fertigkeitsgrad A (bis Dagger of Xian)

4 Secret Gems --> Fertigkeitsgrad S (bis zum Ende)

 

 

 

Zu Beginn rutschst du eine Schräge hinab und stehst somit direkt der ersten Zeitaufgabe gegenüber. Denn sobald du den "Anfangsraum" erreichst, wird eine Kugel ausgelöst und du musst den Pharaos Knot aus dem Loch holen, bevor die Kugel den Weg dorthin versperrt. Versuche dazu auf der Schräge eine Drehung zu machen, um rückwärts runter zu rutschen. Sobald du in der Luft bist drückst du die Rollen-Taste, damit du anschließend direkt geradeaus sprinten kannst. Versuche dann im Loch möglichst genau auf dem Knot zu landen, diesen aufzunehmen, kurz zurück zu hüpfen und vorwärts aus dem Loch zu springen.

 

Ist das geschafft sammelst du das große Medipack ein und gehst die Treppen hoch in den nächsten Raum. Das ist der "Stangenraum". Nimm die Fackeln an dich und begib dich dann in die Ecke im Nord-Westen. Das ist die Ecke links vom Eingang. Jetzt wird es ziemlich kompliziert:

Mit Anlauf springst du über die Schrägen direkt an die Stange und rutschst schnell nach unten, bevor ein Feuerspeier den Weg nach unten versperrt. Sobald du auf Höhe des ersten Steinberges bist, springst du rückwärts von der Stange ab, bevor eine Kugel dich nach unten mitreißt. Du landest hoffentlich auf einem anderen blauen Steinberg, von dem aus du direkt weiter vorwärts springen musst. Lenke dabei etwas nach links und dann weiter unten wieder nach rechts, damit du auf einer tieferen Schräge landest. Direkt weiter geradeaus auf die nächste Schräge und dann weiter auf den sicheren Berg in der Ecke. (Bild 1)

 

    

Bild 2 zeigt einen anderen Weg, den ich selber aber nie genommen habe.

Als nächstes darfst du dich wieder etwas nach oben arbeiten. Stelle dich vorne an die Kante und springe mit Anlauf auf die Schräge vor dir und davon direkt weiter nach oben, um dich an der Kante festzuhalten. Zieh dich hoch und gehe ein Stück nach vorne. Es folgt ein weiterer schwerer und langer Sprung auf den Berg zu deiner rechten, auf dessen Spitze du stehen kannst. Von dort mit einem Standsprung weiter zu dem Hangelspalt. Daran hangelst du nach rechts und ziehst dich in den Kriechgang hoch. (Bild 1) An dessen Ende findest du den ersten Secret Gem. Nachdem du diesen im Rucksack verstaut hast, kommst du wieder zurück in die "Höhle". Von hier oben musst du mit Anlauf nach links unten springen, an die Stelle wo du vorhin schon einmal gewesen bist. Dann weiter auf die Schräge vor dir, wo du dich abrutschen lässt und dich an der Kante festhältst. So kommst du eine Etage tiefer und gelangst zum Granatenwerfer. (Bild 2) Vom Granatenwerfer aus, arbeitest du dich am Rand entlang bis hin zu der großen Öffnung. (Bild 3)

         

Sobald du in der großen Öffnung bist, folgst du einfach dem Weg bis du eine Stange erreichst. Über die Stange kommst du in den "Seilraum". Schau dir zunächst genau die Wände an. Dort findest du einen Jumpswitch den du zunächst benutzen solltest. Dadurch erscheint ein Seil an der Decke. Jetzt springst du wieder an die Stange und versuchst rückwärts auf den Block hinter dir zu springen, um mittig zu landen, wo Lara stehen kann. Rutsche die Schräge zum Seil ein Stück hinab und spring dann mit Linksdrehung an das Seil. Wende dich nach Norden. Mit dem Seilschwingtrick schaffst du es die etwas niedrigere Kante zu greifen. Realisiere die Fallklappe bei der Leiter, dann springst du auf die braune Platte und von dort an die andere Leiter und kletterst nach oben. Hier betätigst du den Hebel. Dadurch wird die Fallklappe und somit eine kleine Abkürzung geöffnet. Später wird sie dir nützlich sein.

Folge dem einzig möglichen Weg, klettere die Leiter runter und bevor du die nächste Leiter hochkletterst guckst du in der Ecke nach einem Hebel. Dieser öffnet die Türe im "Stangenraum", ebenfalls eine Abkürzung die dir später helfen wird. Jetzt kletterst du die Leiter nach oben und kriechst am Ende in den Kriechgang. So kommst du zurück in den "Anfangsraum". Von da gehst du weiter in den "Stangenraum" und springst erneut an die Stange. Leider kannst du nicht mehr nach unten rutschen, weil ein Feuerspeier den Weg versperrt, aber das ist auch gar nicht nötig. Dieses Mal kletterst du an der Stange nach oben.

Im neuen Raum schaust du dich um und findest Fackeln und ein kleines Medipack. Danach gehst du nach draußen, die Treppe hinab und stehst vor einem Loch im Boden. Wenn du "The Castle" bereits gespielt hast, wird dir das bekannt vor kommen. Es ist nämlich exakt das gleiche wie dort auch und die Aktionen sind auch gleich geblieben. Lass dich also rückwärts in das Loch fallen, drücke in der Luft die Aktionstaste um auf der Schräge zu landen. Direkt weiterspringen auf die dreieckige Fläche. Über die Schräge drüber und vorwärts auf den Vorsprung in der Ecke. Einen langen Sprung an der Wand entlang und dann zur Mitte auf die Säule. Da findest du den Coin Piece 1. Lass dich auf den Boden hinab, zerschieße die weiße Kiste und nimm dahinter in dem Loch die Brechstange an dich.

Anschließend springst du ins Wasser und tauchst den Gang entlang, bis du aus dem Wasser steigen kannst. Du befindest dich in der "4-Säulen-Halle". Jetzt gibt es zwei Wege:

1) Gang mit Schalter

2) Gang mit Leiter

Zuerst gehst du in den Gang mit der Leiter und kletterst diese hinauf. So kommst du in bekanntes Gebiet und läufst geradeaus wieder nach draußen zu dem Loch im Boden. Dieses Mal nimmst du einen anderen Weg. Sprinte auf das Loch zu, drücke die Sprungtaste und direkt danach die Aktionstaste, damit du auf der flachen Spitze des Steinhaufens landest. Von da mit einem langen Sprung auf die dreieckige Spitze des Steinhaufens vor dir und dann weiter mit einem langen Sprung in die Ecke. (zur Erinnerung Bild) Dort gehst du in das Loch, kriechst den Gang entlang und am Ende findest du in einer Nische den zweiten Secret Gem. Zurück in die Halle, nach unten ins Wasser und zurück in die "4-Säulen-Halle".

 

Jetzt nimmst du den Gang mit Schalter. Vor dem Schalter solltest du speichern, weil es eine knifflige Zeitaufgabe ist. Ziehe den Schalter, mache eine Rolle und sprinte bis zur Ecke. Dann links und aus dem Lauf in die Öffnung springen, dabei möglichst links halten. Direkt weiter nach rechts oben springen, zwei Mal links um die Ecke und die Stufen nach unten laufen, auch hierbei möglichst links halten. Unten musst du rechts um die Ecke über die Stacheln springen. Dazu musst du die Ecke schneiden und dann schnell durch die hoffentlich offene Türe sprinten. Doch damit nicht genug. Du landest auf einer Schräge. Sobald du an der Kante angekommen bist, springst du über den Abgrund auf die andere Seite, hältst dich fest und hangelst nach links. Da ziehst du dich hoch und nimmst den zweiten Pharaos Knot an dich.

 

Zurück zum Abgrund und mit Anlauf an die gegenüberliegende Kante, in der Nähe der Öffnung springen. Um die Ecke hangeln und hochziehen. Du landest in einem bekanntem Gebiet, der "tiefen Höhle". Arbeite dich wieder vor in die große Öffnung und geh über die Stange wieder nach oben in den "Seilraum". Erinnere dich daran, dass du die Fallklappe geöffnet hast und klettere einfach die Leiter nach oben. Über die braune Platte springst du rüber zur anderen Seite und hängst dich dort rückwärts an die Kante. Lass dich fallen, sodass du auf der Schräge landest und vorwärts in die Nische springen kannst. Leg dort den Hebel um, wodurch oben ein Seitengang geöffnet wird. Klettere erneut die Leiter nach oben, springe auf die braune Platte und die nächste Leiter nach oben. Im Rücken neben dem Hebel gehst du in den geöffneten Seitengang, die Leiter runter und findest den Coin Piece 2.

 

Danach zurück und links durch die Abkürzung in einen kleinen Raum, wo du Granaten findest. Nimm diese an dich und springe schnell wieder weg, weil sonst Stacheln Lara das Leben rauben. Klettere die Leiter nach oben. Über den Gang kommst du in den "Stangenraum", die Treppe runter gehst du zurück in den "Anfangsraum". Da hältst du dich links und siehst in der Ecke eine hohe blaue Säule. Rückwärts springst du auf die Schräge um vorwärts an die Leite zu kommen. Zwei Mal links um die Ecke hangeln und nach oben klettern. Per Rückwärtssalto landest du sicher auf dem Boden. Als nächstes springst du an die Decke und hangelst rüber auf die andere Seite.

 

Folge dem Gang, am Doppeltor vorbei, die Leiter nach unten und lege da den Hebel um. Um zur geöffneten Türe zu gelangen, musst du den ganzen Weg zurück gehen und erneut die Abkürzung im "Stangenraum" nehmen. Vorbei an den Stacheln wo die Granaten lagen und am Ende des Ganges die Leiter nach unten. Der neue Gang führt dich zu einem weißen Block. Diesen ziehst du mindestens einmal nach hinten. Ist das getan den Gang zurück in die andere Richtung, die lange Leiter nach oben und somit zurück in den "Anfangsraum". Hier wieder rückwärts auf die blaue Säule und vorwärts an die Leiter. An der Decke rüberhangeln, am Doppeltor vorbei und die Leiter nach unten. Hinter dem Hebel ist durch das Verschieben ein neuer Raum freigelegt worden. Hier kombinierst du die beiden Coin Pieces zum Copper Coin und setzt diesen ein.

 

Dadurch öffnet sich das Doppeltor. Dahinter geht eine lange Treppe nach unten. Rechts und links kannst du je einen Pharaos Knot einsetzen und in den Gängen dahinter findest du Secret Gem 3 und 4. Sobald diese im Rucksack verstaut sind, geht es die Treppe hinab und über die tiefe Schlucht zum Podest wo du das Amulet of Horus findest. Daraufhin hebt sich ein Block und du kannst die Säule nach oben klettern. Oben angekommen findest du zwei Fassungen für die Secret Gems. Setze diese ein und es öffnet sich eine Türe.

 

Alle Spieler die nur 2 Secret Gems gefunden haben müssen jetzt den rechten Gang nehmen, die Leiter hochklettern und am Ende des Ganges endet der Level. ---> Fertigkeitsgrad C

 

Die anderen nehmen den linken Gang und setzen dort den dritten Secret Gem in die Fassung ein. Es öffnet sich die andere Türe bei den zwei Fassungen. Über den Gang gelangst du in eine zentrale Halle mit drei Abzweigungen. Als erstes aber setzt du hier den vierten Secret Gem in seine Fassung ein. (Falls du diesen nicht haben solltest, spielst du ohne weiter)

 

Als erstes nimmst du den Gang im Norden und kletterst die Leiter hinab. Du kommst in einen Wasserraum, mit mehreren Säulen und einem Drehrad. Sobald du das Drehrad betätigst öffnet sich die linke der beiden Türen auf der anderen Seite. Ziehe insgesamt 8-10mal um die Türe ganz zu öffnen. Dann sprintest du am Rand entlang und springst über die drei flachen Säulen auf die andere Seite. Jetzt schnell zur Türe sprinten und mit einer Hechtrolle unten durch schlüpfen.

 

 

Hier verschiebst du die beiden Blöcke auf die markierten Flächen und betätigst den Jumpswitch oben an der Wand. Gehe durch das geöffnete Gittertor und zuerst auf die linke Seite und lege den Schalter um. Dann zur rechten Seite wo du am Ende des Ganges in den "Käfig" gehen kannst. Im Loch in der Mitte findest du den ersten Trident, aber du musst schnell sein, sonst erschlägt dich eine Kugel von oben. Am Besten gehst du schräg in das Loch, um direkt seitlich herausspringen zu können. Auf dem Rückweg solltest du einen Kriechspalt links oben bemerken. Dahinter findest du einen weiteren Schalter.

Jetzt kannst du zurück in den Wasserraum laufen, springst ins Wasser und ziehst als erstes einen Unterwasserdeckenhebel. Dann schwimmst du zur anderen Seite, gehst an Land und kletterst über die Leiter nach oben.

 

Zurück in der zentralen Halle begibst du dich dieses Mal in den Gang im Süden. Da springst du über das Loch, aber merkst dir dieses bitte. Im nächsten Raum nimmst du den ersten Gang links und folgst einfach dem Weg. Lass dich auf der linken Seite hinab zum Hebel und geh durch die neu geöffnete Türe. Dahinter die Leiter nach oben und die Schräge nach unten. Du findest das Eye of Isis.

 

Alle Spieler die nur 3 Secret Gems gefunden haben müssen jetzt den rechten Gang nehmen und den Level beenden. ---> Fertigkeitsgrad B

 

Die anderen verlassen den Raum, klettern die Leiter nach unten und begeben sich zurück in die zentrale Halle. Wieder nimmst du den Gang im Süden und bleibst dieses Mal vor dem Loch stehen. Zieh die Pistolen und lass dich fallen. Auf halbem Weg musst du eine Vase zerschießen, wodurch unten eine Fallklappe geöffnet wird. Hast du dies geschafft landest du sicher im Wasser und findest am Ende des Tauchganges den zweiten Trident. Ziehe den Hebel und öffne damit die Fallklappe am Ende des Leiter rechts. Klettere diese hinauf und gehe oben direkt links. Die beiden Statuen kannst du mit den Tridenten füttern, wodurch dir Zugang zum nächsten Raum gegeben wird. Dort nimmst du den Dagger of Xian vom Podest und findest rechts in einer Ecke ein kleines Medipack und einen Jumpswitch. Folge der Treppe nach unten.

 

Alle Spieler die nicht mehr weiter kommen oder den Level beenden wollen nehmen hier den linken Gang. ---> Fertigkeitsgrad A

 

Doch es gibt noch mehr zu tun. Also nimmst du den rechten Gang, erledigst den Demigod und sammelst einen weiteren Pharaos Knot ein. Damit im Gepäck verlässt du den Raum wieder, durchquerst die anderen und läufst links den Gang entlang. Bei der nächsten Möglichkeit läufst du rechts in den Gang und vorbei an einer (noch) geschlossenen Türe, wo sich zwei Fassungen für Pharaos Knot befinden. Klettere die Leiter hinab und spring ins kühle Nass. Tauche in den nächsten Raum und zieh dich auf der linken Seite aus dem Wasser, wo du einen Hebel ziehen kannst. Dieser öffnet die eben noch geschlossene Türe zu den Fassungen. Im Rücken siehst du einen weiteren Hebel hinter einem Gitter. Also springst du wieder ins Wasser und kletterst dieses Mal auf der rechten Seite aus dem Wasser. Zwar versperrt ein weißer Block den Weg, trotzdem kannst du dich hochziehen, die Pistolen auspacken und den Block zerschießen. Wenn du vorhin den Unterwasserdeckenhebel gezogen hast, kannst du den Gang entlang laufen. Ansonsten versperrt eine Türe den Weg. Ist dies nicht der Fall legst du den Schalter um und begibst dich durch das Wasser zurück.

 

Es ist egal ob du jetzt den ersten Pharaos Knot einsetzt oder lieber damit warten möchtest. Jedenfalls musst du zurück in die zentrale Halle. Es ist nur noch ein Gang übrig geblieben und zwar der im Westen. Klettere die Leiter hinab, nimm rechts ein paar Pfeile mit und begib dich in die soeben neu geöffnete Türe. Lege auch hier den Hebel um und öffne damit die Fallklappe im Außenbereich, den du über die Treppe erreichst.

 

Dort kletterst du die Leiter nach unten und nimmst das Scion Piece aus dem Wasser an dich. Doch dadurch hast du eine Zeitaufgabe ausgelöst. Zwei Demigods erscheinen und du musst sie schnell töten und die beiden Scrolls an dich nehmen und schnell in der Nähe des Doppeltores einsetzen, ansonsten gibt es ein Erdbeben und Lara verbrennt lebendig. Ist das geschafft erscheint ein dritter Demigod. Er hinterlässt dir nach seinem Ableben den letzten Pharaos Knot. Durch das Einsetzen der beiden Scrolls hast du auch die Fallklappe am Ende der zweiten Leiter geöffnet. Klettere hinauf, spring in den Kriechgang und lass dich hinab. Mit der Brechstange nimmst du den Purple Stone aus der Wand.

 

Jetzt durch das Wasser zurück zu den Fassungen für die beiden Pharaos Knot. Sobald du diese eingesetzt hast, öffnet sich in der zentralen Halle die letzte Türe in der Mitte des Raumes. Dort setzt zu schließlich den Purple Stone ein und es öffnet sich das Doppeltor. In der folgenden Halle findest du auf dem Podest den Blue in the Blue.

 

Alle Spieler die es bis hierhin geschafft haben erreichen somit das Ende der Serie und damit ---> Fertigkeitsgrad S

 

!!! Herzlichen Glückwunsch !!!