Warum Steam?

Wie mache ich meine eigene Homepage, warum geht mein Drucker nicht mehr... (Fragen zur Technik)

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Kebikus
Perfect Dummi
Perfect Dummi
Beiträge: 202
Registriert: 15.01.2012, 18:49
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Geschlecht: männlich

Warum Steam?

Beitragvon Kebikus » 27.04.2018, 12:53

Ich bekomme echt die Krise. Ich wollte gerne mal Syberia 3 spielen. Ein klassisches Abenteuerspiel, dass jetzt auf der aktuellen Ausgabe von Computerbildspiele beigelegt war. Tolle Sache, dachte ich. Ich habe dafür 6,50 € bezahlt. Und nun muss ich natürlich Steam haben. Und das braucht ja ewig zum Laden. Ich finde das ziemlich nervig. Man bezahlt für ein Spiel und muss dann noch Steam laden. Ich verstehe Steam nicht. Warum braucht man das? Klar, hier werden viele das auch haben. Man bezahlt Geld für die Ausgabe und muss dann noch ein Steam-Konto haben. Und dann steht da noch: Syberia 3 wird aktualisiert und die Zeit "2 Stunden" ! Das kann doch nicht so lange dauernFrüher ging das doch auch ohne, man legt die CD ein und startet das Programm, gibt vielleicht noch einen Aktivierungscode ein. Da war es echt schneller. Ist meine Meinung -was denkt ihr?

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13408
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Warum Steam?

Beitragvon Tom - Kurtis » 27.04.2018, 14:00

Schon seit Jahren laufen Spiele nur noch quasi über irgend eine Internet-Plattform wie Steam, Uplay oder Origin. Zum einen wollen sie damit Raubkopien verhindern, zum anderen hat man da aber auch Vorteile, z.B. kriegt man eben über solche Updates immer die neueste und hoffentlich etwas fehlerfreiere Version des Spiels, und man braucht auch keine DVD-Sammlung mehr, sondern die Spiele kann man jederzeit online wieder installieren. Savegames werden auch gleich online gesichert, also es hat schon einige Vorteile.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Tombtiger
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 1159
Registriert: 28.08.2012, 6:50
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Geschlecht: männlich

Re: Warum Steam?

Beitragvon Tombtiger » 28.04.2018, 17:42

Also ich denke mal, das die Version die die einem da geben, an Steam gebunden ist, was heutzutage ein Standart für PC-Spiele ist, es ist ein Programm, zur Kontrolle ob man das Originalspiel hat und zur automatischen aktualisierung des Spiels und zum Speichern der Spielstände in der Cloud (steht bei jedem spiel dabei, ob die saves in der cloud gespeichert werden, was aber nicht immer stimmt oder klappt…). Ich mag Steam nach wie vor nicht, aber es ist unter allen übeln (Origin, Uplay oder Goggalaxie) das beste Programm, weil es einfach die größte Auswahl gibt an Games, weil es Reviews gibt ,die man noch bearbeiten kann, weil es oft Angebote gibt und weil es die Möglichkeit gibt, Spiele die man nicht länger als 2 Stunden gespielt hat, zurückzugeben. Das klappt super, schon 3-4x probiert! Klar, man braucht zwangsweise Internetverbindung, dieser Offlinemodus ist fürn Arsch, da er nicht zuverlässig läuft wie er sollte! Weil wenn man Offline Steam startet, sagt er manchmal, das man sich Einloggen soll um den Offlinemodus zu starten, was logischerweise nur Online geht… Mein Tipp: Spiele lieber direkt bei Steam kaufen, da spart man sich das Geld für die Zeitschrift. Ok, wenn man natürlich gerne die Zeitschrift lesen will, was ich damals auch noch gern gemacht hab, ist das keine Option. Aber dann später habe ich ne Spielezeitschrift nur noch wegen der Vollversion gekauft, heute gibt es ja fast nur noch die Gamestar, zu meiner Jugend gab es noch ne PC-Joker, PC-Games, Gamestar, PC-Action, Bravo Screenfun. Aber Zeiten ändern sich halt, dafür gibt es heute halt sehr oft sehr günstige Angebote, anstatt irgendwelcher Spielesammlungen… (Play the Games z.b.)

Kebikus
Perfect Dummi
Perfect Dummi
Beiträge: 202
Registriert: 15.01.2012, 18:49
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Geschlecht: männlich

Re: Warum Steam?

Beitragvon Kebikus » 03.05.2018, 21:02

Es hatte dann funktioniert, bei mir war noch die Downloadgeschwindigkeit langsam, dadurch hatte es auch gedauert. Nach wie vor, bin ich kein Freund von Steam, aber was solls.


Zurück zu „Hardware, Software, Internet allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste