Ion Maiden (der neue, alte Ego-Shooter von 3D-Realms)

Es gibt angeblich auch noch andere Spiele...

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Tombtiger
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 1160
Registriert: 28.08.2012, 6:50
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Geschlecht: männlich

Ion Maiden (der neue, alte Ego-Shooter von 3D-Realms)

Beitragvon Tombtiger » 10.03.2018, 16:04

Ich finde, dieses Spiel hat einen eigenen Thread verdient, gerade DIESES Spiel, da es so anders ist als alle neuen Shooter, obwohl es am 28.02.2018 Released wurde! Ein neuer Shooter aus einer alten Zeit, einer Zeit, wo die Ego-Shooter (heute nennt man so was im Fernsehn Killerspiele…lol) ihre Anfänge hatten. Duke Nukem 3D war ein Meilenstein der 3D-Shooter und hat 3D-Realms reich gemacht. Leider konnten sie nie ihr Duke Nukem Forever raus bringen, weil ihnen 1. das Geld ausging, die Mitarbeiter gekündigt haben und ihnen das Geld ausging, bis sie schließlich 2009 fast Pleite gingen, das Team wurde drastisch verkleinert, aber 3D-Realms blieb bestehen! Gott sei dank, denn ich LIEBE Duke Nukem 3D!!! Es ist für mich nicht nur der beste Ego-Shooter der jemals entwickelt wurde, sondern ein Spiel was mir damals wie heute immer wieder spaß macht! Der wiederspielwert ist enorm, so was hab ich sonst nur bei Commander Keen4, 5 und 6 erlebt! Call of Duty Modern Warfare 1 oder 2 waren gute Spiele, die ich auch mit freunde durchgespielt habe, aber meistens nur einmal und danach waren sie einfach langweilig! Wohl weil es nur interaktive Filme waren… Aber mit Ion Maiden hat es 3D-Realms wieder geschafft, einen Shooter zu entwickeln, der auch aus den 90ern stammen könnte. Diese Detailverliebtheit, dieses Leveldesign wie man es von früher kennt und liebt, diese krassen Goreeffekte, diese coolen Waffen, all das ist wieder da und super umgesetzt worden! Jeder der Duke Nukem 3D, Blood 1, Shadow Warrior oder Rise of the Traid mochte, der wird auch Ion Maiden mögen, oder gar lieben, wie ich! Es könnte die Schwester vom Duke sein, denn sie hat den einen oder anderen coolen blöden Spruch auf den Lippen, passend zur Situation und es gibt so was dieses klassische HUD wie man es von Wolfenstein 3D kennt, mit dem Kopf der sich je nach Gesundheitszustand verändert, Health, Armor & Munitionsanzeige. Ohja, es gibt wie früher in den 90ern wieder Medipacks und Rüstung zum aufsammeln! Und die Build- Engine wurde erweitert, z.b. ist es nun möglich, die Levels hintereinander ohne Ladescreen zu spielen und es gibt einen Autosave. Hach man fühlt sich einfach zurückversetzt in seine Kindheit, es ist wie ein Spiel aus den 90ern, nur das es im Jahr 2018 erschienen ist!!! So geil, ich habe es auf Mittel durch gespielt und freue mich sehr auf die Vollversionen, welche 7 große Gebiete beinhalten soll, neue Waffen und neue Feinde! Es gibt sogar diese geilen Screens wo die Vollversion beworben wird, wie früher mit Bildern aus der Vollversion und nem Text dazu. Herrlich! Ich will einfach mehr, mehr, mehr!!! Ok, genug Lob, es gibt tatsächlich auch negative Kritik zum Spiel, es ist eine Alpha, also ein Early Access Spiel, es ist in Entwicklung und das merkt man auch, denn es kam öfters zu rucklern und Standbildern, vor allem beim Endkampf…(Naja immerhin habe ich ihn geschafft). So schlimm ist das jetzt nicht, es ist nur kurz und danach läuft es wieder flüssig, aber nervt schon etwas! Hoffentlich wird das in der Vollversion dann nicht mehr vorkommen. Ich hoffe, ich konnte euch etwas einstimmen auf das Spiel und neugierig machen und habe nicht zuviel geschrieben… Ich freue mich über eure Antworten.

PS: Man könnte bemängeln, das es für ne Demo, 20 Euro auf Steam doch abzocke sei, ja klar, in den 90ern wäre sowas gratis im Netz (falls jemand Internet hatte) oder auf ner Spielezeitschrift-CD dabei gewesen, aber die Zeiten haben sich nunmal geändert, heute hat keine Sau mehr Geld für irgendwas, daher muss es nunmal so Finanziert werden. Nicht umsonst gibt es Seiten wie Kickstarter...

Zurück zu „Videospiele allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast