Speedrun

Elche jagen und auf Funktürme klettern...

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13552
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Speedrun

Beitragvon Tom - Kurtis » 23.02.2014, 10:26

Dann wüßte ich aber gerne, was für ein Programm (Trainer) der benutzt hat, denn mit diesem Programm muß ja praktisch das Unmögliche möglich sein. :gruebel: ;) Gib mir Bescheid, falls du so einen Trainer findest, den stelle ich dann ebenfalls hier zum Download rein. :ja:
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...



Bild

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 4011
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Speedrun

Beitragvon Nordmann2012 » 23.02.2014, 13:19

Also, ich hab mir mal aus reiner Neugier einige markante Szenarien angeschaut, und ich glaube nicht, dass da irgendein Trainer oder ähnliches am Werk ist, und es sind Stellen vorgekommen, die ich vorher noch nie z. K. genommen habe, Beispiel:
Kurz nachdem sie die Schrotflinte erhalten hat, etwa Minute 42 bzw. ganz kurz davor, fängt Lara plötzlich eine Berg-Hüpf-Tour an, hin zu dem brüchigen Gebäude, wo sie oben letztlich mit Hilfe von Durchzug und seilumwickelten Stoffballen ne große Glocke "abschießt", auf Wegen, die mit Sicherheit nirgends dokumentiert sind...was für ein Cheat/Trainer oder was für ne Software soll da zugange sein?
Die Wege nun, die Lara nach den beiden Bergdorf-Teilen nimmt (also kurz nach Beginn Savegame 10b) sind zwar unkonventionell, scheinen aber gangbar, wobei aus meiner Sicht das Gewagteste ganz sicher der Sprung vom ersten auf den zweiten Turm ist, wo Will vorher mit einem Rüpel abgestürzt ist und man sich eigentlich an nem Seil rüberhangelt...hat offenbar außer dem Speedrun-Spieler nur noch niemand gewagt.

Was mir aber aufgefallen ist: Der Spieler hat das Spiel ganz sicher nicht in einem Stück durchgespielt, denn an mehreren Stellen sieht man, wie das Spiel mindestens unterbrochen war, aus welchen Gründen auch immer, denn der Screen, wo man neu lädt, Optionen einstellt und so, ist des Öfteren zu sehen.
Ich bin sehr sicher, dass da sogenannte "Glitsches" am Werk sind, am deutlichsten wahrzunehmen, wo Lara sich zum Aufstieg an den Sendemast "vorarbeitet", denn da springt sie durch ne Wand...also, wenn das kein Bug ist, was dann? :gruebel:
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 23.02.2014, 17:26

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

So langsam klärt sich das mit dem Geheimnis des Speedruns, aber zunächst zu den Bildern:
Es geht um den berüchtigten Sprung vom ersten zum zweiten Turm. Nochmal die Szene: Lara springt sehr zeitig von der Lastbahnlohre direkt auf die Plattform runter, läuft zügig zu deren Seite, welche dem Turm2 zugewandt ist, schießt den ersten Rüberrutscher ab, ignoriert den zweiten RR, sammelt vor der Doppelkiste die Muni auf, klettert auf die DK und springt.....ne, die steht erst in Ruhe, wartet, bis gegenüber der Bogenschütze in Position gegangen ist, und der seinen ersten Pfeil auf sie abgeschossen hat, und dann legt sie los. Wie, das kann man den Bildern nachempfinden. Sie läuft einfach los in Richtg. Turm2, auf den ersten 3 Bildern sieht man, dass sie wirklich läuft und zwar auf derLuft, erst deutlich später, nach ca. 3 Schritten, setzt sie zum Sprung an und landet, Bild 5, an der gg. Kante, wo sie sich hochzieht, wieder alle ignoriert u re am Brett nach oben klettert.
Ich hab' mit heute nochmal mehrfach das SRun-Video an dieser Stelle angeschaut, es gibt keinen Zweifel: Lara läuft erst ein paar Schritte durch die Luft, springt dann erst u schafft es so. Meinen anschließenden Tests ließen es auch im Ansatz nicht zu, das zu bewerkstelligen. Und das liegt schlicht daran, dass Lara am Loslaufen Richtg. Turm2 durch die Spieleengine auf übliche Weise gehindert wird: Einfach über eine Kante runterlaufen, klappt nicht, Lara wird schlicht an der Kante aufgestoppt. Nichts zu machen, versucht es selber, da geht nichts. Und ein Sprung von der Kiste führt zum bekannten Ergebnis, sie schafft nur die Hälfte der Distanz u stürzt tödlich ab.

Daraufhin habe ich mir bei Youtube mal angeschaut, was denn zu diesem V geschrieben steht. Der Autor des Vs schrieb da zu seinem Speedrun, dass etliche Glitsches darin vorkommen, rsp. im SR ausgenutzt würden. Weiter vermutet er, dass dies zukünftig wohl evtl. nicht mehr möglich sein wird, weil der eine oder andere Glitsch geschlossen, rsp. dieser Bug als Fehler behoben u wegprogrammiert werden wird. Und das muss passiert sein. Wir haben ja vermutlich alle, auch diejenigen, welche die orig. DVD gekauft hatten, die diversen Updates von Steam eingespielt. Da wird wohl so einiges nachgebessert worden sein.
Für mich scheint damit klar zu sein, dass es sich tatsächlich - der Autor sagst ja selber - um Bugs gehandelt hat, und dass zumindest dieser eine beim Sprung zwischen den Türmen bereinigt wurde. Weder mit Trainern noch dem Ausnutzen irgendwelcher Bugs hatte ich mich bislang in irgendeinem der Tombsaga-Spielen beschäftigt, das ist für mich also Neuland. Interessant ist das allemal. Bleibt für mich bei diesem Speedrun schließlich genug Neues übrig: Ein Spieleprofi war da am Werke u beim Zuschauen kann man etliches lernen. Ist auf jeden Fall eine weitere Bereicherung, auch dann, wenn nicht alles an Vorlagen zu nutzen ist.
Gruß, raubgräber
Zuletzt geändert von raubgräber am 23.02.2014, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13552
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Speedrun

Beitragvon Tom - Kurtis » 23.02.2014, 17:38

raubgräber hat geschrieben:Ich hab' mit heute nochmal mehrfach das SRun-Video an dieser Stelle angeschaut, es gibt keinen Zweifel: Lara läuft erst ein paar Schritte durch die Luft, springt dann erst u schafft es so. Meinen anschließenden Tests ließen es auch im Ansatz nicht zu

Also du glaubst, daß es ein Cheat bzw. Trainer ist, oder? Wie gesagt würde ich diesen Trainer auch gerne haben. Und ich erinnere an mein Beispiel von Anniversary, wo Lara ebenfalls in der Luft gehen kann, aber ich das trotz genauer Anleitung nicht selber geschafft habe. Aber hier gibt es ja nicht mal eine Anleitung.

Prinzipiell ist es aber egal, weil ich jetzt diese "Abkürzung" nicht in meine Lösung aufnehmen werde. Ich weiß ja nicht mal, wie sie funktioniert. Aber daß sie funktioniert, sieht man ja. ;) Wahrscheinlich wird der das auch als sein großes Geheimnis betrachten.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...



Bild

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 23.02.2014, 17:42

Nein, das glaube ich jetzt nicht mehr. Du hast zu schnell geschrieben, ich hatte erst einen Teil meines Beitrages bearbeitet, den sicherheitshalber schon mal eingestellt, dann aber noch weitergearbeitet. Du bist mit deiner Annahme, es habe sich um Glitsches gehandelt, bestätigt. Nur sind die wohl teilweise entflöht worden und es gibt sie nicht mehr alle.
gruß, raubgräbe

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13552
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Speedrun

Beitragvon Tom - Kurtis » 23.02.2014, 17:46

Ich stelle so ein Video ja auch nicht deswegen rein, damit das jetzt alle nachmachen müssen. ;) Es sollte klar sein, daß sowas nur Profis hinkriegen, die den ganzen Tag nichts anderes machen. Aber das eine oder andere kann man sicher davon mitnehmen, und der Rest ist zum Schmunzeln und Staunen... :eek2: :gruebel: ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...



Bild

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 23.02.2014, 17:54

Wie wahr, wie wahr. Der Bursche ist ganz sicher ein Profi, sieht übrigens aus wie ein Milchbubi von 14 Jahren. Der hat ganz sicher tagelang gespielt und mehr als 10 Durchläufe erreicht. Sicher ist, dass er den ganzen SRun in viele kürzere Sequenzen zerlegt, und am Ende einer jeden schlicht den nächsten Speicherpunkt aufgerufen hat. Und da war sicherlich alles wohl präpariert, also für ausreichend Waffen vorher gesorgt, halt in gewissem Sinne: prof. vorbereitet. Bemerkenswert ist auch, dass er das V bereits am 04.03.2013 eingestellt hatte, also quasi unmittelbar nach Erscheinen von Tomb9. Fällt mir gerade so ein, Tom: Du bist doch vielleicht bei Youtube angemeldet. Schreibe den doch mal an, er soll sich hier im Forum vorstellen und für einige Fragen, rsp. Erklärungen zur Verfügung stehen. Ist mal so'ne Idee.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13552
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Speedrun

Beitragvon Tom - Kurtis » 23.02.2014, 18:43

Der/die spricht wahrscheinlich nicht unsere Sprache, und würde sich hier auch womöglich nicht beteiligen wollen. ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...



Bild

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 24.02.2014, 10:53

Nachtrag: Der Avatar muss natürlich nicht stimmen. Sowas soll es gerüchteweise ja geben. Wäre z.B. "ZaeBoN" genau das Individuum, das sein Av anzeigt, würde ich "ZaeBoN" sofort in meine Nacht- und auch Tagträume aufnehmen - und wohl meine etwas angestaubte Laute aus dem Kellerschrank holen, sie stimmen und so das eine und auch andere Troubadur-Lied einüben wollen. Ach, "ZaeBoN", es geht schon los, ich fange schon an zu schmachten! :naughty: :haha:
Gruß, raubgräber

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 24.02.2014, 13:19

Auch das Abkürzen über das Gebirge können wir vergessen. Die Szene: Lara hängt zum zweiten Male von der Decke [ Toms Savegame 6 ], befreit sich, und erlangt kurz drauf die Schrotflinte. Damit muss sie einmal auf die Brettertür ballern, und dann gings normal dort durch. Nu' aber das nicht, sondern wenige Sprünge den Bretterpfad zurück, bis links zur Öffnung mit Blick auf die unten liegende Holzbrücke. In der Öffnung kann Lara gerade noch auf den äußersten linken Felsvorsprung hüpfen, und von da aus sollte sie Richtg. Brücke zu der nächst liegenden Felsnadel mit der kleinen Trittfläche kurz unter der FN-Spitze. Aber auch hier: Keine Chance, im Video klappts, aber hier verhindert sozusagen der starke Gegenwind ganz eindeutig, die Distanz zu überwinden. Da ist wohl wieder was gefixt worden - wenn es denn ein Glitch war. Theoretisch denkbar wäre, dass eine geheime Taste/ T-Kombi gedrückt werden muss, damit das funktioniert. Aber solange darüber niemand redet, rsp. nichts gefunden wird, muss Lara auf übernatürliche Flugmanöver verzichten.
Offtopic: Mir würde schon ein natürliches Flugmanöver gefallen, z.B. nach Kuba oder Thailand. Hätte da nicht einer von euch einen Flugtipp? Der Fliegermarkt scheint leergekauft zu sein. Lara kann nicht fliegen, ich kann nicht fliegen,.....das riecht verdächtig nach Sabotage! :evil:
Gruß, raubgräber

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 24.02.2014, 19:54

Hab' das Speedvideo ein Stück weiter gesehen (bis 1:40 h). An so sagenhaften Abkürzungen wie den zwei o.g. ist mir weiter nichts aufgefallen, zwei Szenen wären bemerkenswert. Der Kampf auf der Endurance gegen den Riesen ist bemerkenswert kurz: Erst zwei gewöhnliche Ruskies, dann auf den Riesen zu u den mit geziehlten Kopfschüssen vom Schrottgew. hinmachen. Das ging sehr schnell und es war hier besonders gut zu beobachten, dass das ein Daddelmeister am Werke war.
Die andere S.: Vorher im Klippenbunker kommt Lara in einen Innenhof u sieht sich einer Heerschar von Ruskies gegenüber, die zunächst noch friedlich vor sich hin arbeiten. Dort also die Speed-Lara und alles per Bogen: Den ersten R direkt am Eingang, nach rechts auf die Empore, den Schweißer dort u den Schw. links über Hof, dann den Schw. links hinten, den Schw. hinter der Empore, den Lasthaken des Krans zerschießen, was für Ruhe unen sorgt und dann kommt was Putziges: Am Ende dieser Empore schaut S-Lara auf einen Betonpfeiler, wechselt auf Schnellfeuergewehr, danach auf Schrottflinte u schießt solange auf den B-Pfeiler, bis großflächig Beton weggeballert ist und sich innen im Pfeiler ein tragender Metallpfeiler zeigt. Dann springt sie an diesen Pfeiler, steht auf dem unteren Betonrest, dreht nach links, springt zu einer Fahnenstange, u schwingt in einen Raum im ersten Stockwerk, in dem sie erst mal sicher ist u sich Muni befindet. Danach geht sie fast den üblichen Weg nach oben. Auf diese Weise spart sie sich unten im Hof einen (oder zwei?) Gepanzerte, weitere Rs unten, und den Ansturm die verteidigte Treppe hoch, und danach noch den folgenden Kampf im ersten Stockwerk.
Einen Betonpfeiler beschießen, bis sich eine Standmöglichkeit bildet, da wäre ich nie drauf gekommen. Da muss einer mal sehr scharf nachgedacht haben, wozu denn wohl die eine Fahnenstange gut sein könnte, die sonst anders keine Funktion hätte, als genau nur die eine nach dem Pfeilerbeschuss. Au man, entweder gibts da sehr gute Beobachter und Analysten, oder da hat jemand vom Programmiererteam was durchgesteckt. Oder stand das in irgendeinem Anleitungsbuch? Wer sich das ansehen will, bei 1 h und 30 min im Video.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13552
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Speedrun

Beitragvon Tom - Kurtis » 24.02.2014, 23:26

raubgräber hat geschrieben:Einen Betonpfeiler beschießen, bis sich eine Standmöglichkeit bildet, da wäre ich nie drauf gekommen. Da muss einer mal sehr scharf nachgedacht haben, wozu denn wohl die eine Fahnenstange gut sein könnte, die sonst anders keine Funktion hätte, als genau nur die eine nach dem Pfeilerbeschuss. Au man, entweder gibts da sehr gute Beobachter und Analysten...

Genau deswegen finde ich ja solche Videos interessant. Nicht wegen den Glitches, die man sowieso nicht selber hinkriegt, sondern wegen solchen bisher unbekannten Tricks. Das wissen die Macher des Spiels oft selber nicht. ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...



Bild

raubgräber

Re: Speedrun

Beitragvon raubgräber » 25.02.2014, 17:00

Bin mit dem Schauen des SR-Videos durch. Es gab noch einige Abkürzungen, teils spektakulärer Art. Pardon, die Level habe ich jetzt nicht rausgesucht, versuche, das kurz zu beschreiben.
- In dem Fahrstuhlschacht, in welchem Lara diverse Zahnräder losbrechen muss, läuft die Speedlara einfach li die Treppe runter, springt duch die geschlossene Eisentür!
- In einer Halle, in welcher L normal eine Empore hochsteigt, um oben was Wertvolles vom Sockel zu heben, und in welcher beim Runtergehen über die S-Treppe ein Haufen Rs angestürmt kommen, verzichtet die SL auf die Trophäe, steigt gleich re eine Leiter hoch, wendet sich zum noch versperrten Ausgang oben hinten re und läuft einfach durch einen Felsblock raus. Kein Kampf, nix.
- Sobald Lara aus diesem Felsenverlies ins Freie tritt - per Funk wird sie vom Angriff auf ihre Freunde unten am Strand informiert - , müßte L per Seilpfeil u Rutsche zum nächsten, unteren Plateu. Die SL springt mal wieder einfach über eine normal nicht zu schaffende Distanz.
- kurz vor den Schlußkämpfen oben auf dem Tempel klettert Lara diverse Steilwände hoch, die gerade dabei sind, sich in Einzelteile zu zerlegen u ihr auf den Kopf zu stürzen. Ist sie oben angekommen, steht sie auf einer kleinen Plattform, links ist das blaue Licht auf einer Art Mittelinsel zu sehen, vor ihr - einen Sprung tiefer - eine PF, die sich gleich mit Kämpfern füllen wird. Hier springt die SL aber nicht dort runter, sondern li aufs Geländer, von dort führt sie einen Sprung um einen Holzpfeiler herum aus, landet zwischen offenkundig "in der Luft", springt nochmal bis zur Mi-Insel direkt durch. :eek: :eek: Dort läuft sie "von hinten" durch das blaue Licht, um den letzten Einzelkampf (mit Doppelpistolen) auszuführen.

Also, Freunde u Kupferstecher, welche Namens-Mäntelchen wir auch immer solche Escapaden umhängen wollen, ganz egal, ob das nun Glitches, Bugs oder Tricks genannt werden soll, ich komme zu meiner ursprünglichen Aussage zurück: Der Autor hat da irgendwas benutzt, sei es ein Zusatzprogramm, oder auch nur eine frühe Prog-Version von TR, die sowas zugelassen hat. Mit der aktuellen Prog-Version sind solche Tricks - wie die drei heute genannten - nicht möglich. Wer etwas anderes behaupten will, möge bitte auch einen Beweis liefern, der sich von anderen verifizieren läßt.

Unabhängig davon bin ich immer noch sehr angetan von diesem Video. Es bietet genug Anschauungsmaterial, und vieles läßt sich ja tatsächlich anwenden, z.B. die Abkürzung des Barackendorf-Kampfes und das Umgehen des nachfolgenden Ks. Und den Autor mit seinen sehr erfolgreichen Nahkampftaktiken zu beobachten, bringt auch Zugewinn. Der Bursche ist in jedem Fall ein Könner seines Faches, Tricks hin oder her......
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Schwarzer
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 4323
Registriert: 14.06.2007, 2:36
Lieblingsspiel: Halfe Life 2 Orange
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Indiana Jones 1-4 Star Wars II-VI Matrix 1-3 Buffy alle Staffeln .
Geschlecht: männlich
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Speedrun

Beitragvon Schwarzer » 26.02.2014, 11:56

Interessant fand ich den von Tomb Raider 2 . Wie der die glitsche nutz , göttlich . Aus 20 Meter in die Tiefe springen , und sich an der Wand so abrollen das nichts passiert . Oder ganze Stockwerke durch Decken hoch springen . :anbet:
Ich brauche nur 1 Konsole zum spielen ,aber ich will sie alle.


Zurück zu „Tomb Raider 9 (2013): A Survivor is Born - Die Level“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste