Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Elche jagen und auf Funktürme klettern...

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

raubgräber

Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 07.05.2013, 19:50

Taktische und andere Maßnahmen zum schnellen Durcheilen von Tomb9:

- Um Gamepad u Maus immer gut im Griff zu haben, wurden beide auf eine dicke Holzplatte (45x25 cm) nebeneinander geklebt, das GP mit Heißkleber und das MP mit normalem Klebstoff.
- Höhlen wurden gar nicht aufgesucht.
- Gesammelt wurde alles, was direkt auf oder am Wege lag, bei Munimangel wurden auch direkt anliegende Häuse durchsucht. Abseitige Häuser, ganze Dörfer oder gar über Seilfahrten oder Kletterpartien zu erreichende Fundstellen sollten völlig außen vor gelassen werden.
- Sämtliche Filmeinspielungen/Zwischensequenzen wurden - wenn technisch möglich - übersprungen.
- Wenn bei Kämpfen angezeigt wurde, dass demnächst bestimmte Tasten (Action-/Nahkampf-T) zu drücken waren, Obacht: Es gibt ein Zeitfenster von nur ca. einer Sekunde, in welcher z.B. die orangene Nahkampftaste zu drücken war. Auf keinen Fall vorher drücken, nur einmal innerhalb der "richtigen" Sekunde.
- Das Munisammeln: Ab dem Level mit dem Lager, nach welchem Lara den Bogen bekommt, immer darauf achten, dass ein ausreichender Grundvorrat an Muni da ist.
- Die ersten Erfahrungswerte unter "Fähigkeiten" benutzen, um die verschossene Muni - anfangs nur Pfeile - aus erlegten Tieren und Gegnern wieder erlangen zu können.
- Weitere EWs nutzen, um die Waffen um größere Magazine und ähnliches zu verbessern.
- Unter "Ausrüstung" zuerst den Bogen, dann die Axt, dann die Pistole grund ausrüsten.
- Auf weniger Nützliches wie Schalldämpfer (reduziert die Wirkung) verzichten.
- Bei Kämpfen gegen Gegner genau hinschauen, ob es sich lohnt, den ersten oder auch zweiten lautlos zu erlegen, entsprechend den Bogen nutzen.
Kommen viele Rs auf einmal oder kurz hintereinander, immer das Schnellfeuergewehr (SnFG) nutzen u solange einsetzen, bis die Muni aus ist.
- In Kämpfen gegen Viele dann auf Pistole umschalten, wenn ein Einzelner in direkte Nähe gelangt ist oder das ganz unmittelbar bevorsteht.
- Bei anstehenden Nahkämpfen, z.B., wenn ein R in einem Gang auf Ls Position zustürmt, am besten die Pistole oder je nach Munivorrat das Schrottgewehr (SroG) nutzen.
- Die Gepanzerten sind vergleichsweise einfach zu bekämpfen: Pistole anwählen u wenn der GP zu Schlag ausholt u dabei sein Schild zur Seite dreht, sofort schießen. Verpasst man diesen Moment u Lara wird von einem Hieb getroffen, ist das in den allermeisten Fällen kein Problem (leichtes Level), dann eben jetzt schießen, solange er das Schild nach dem Schlag noch zur Seite hält.
- Der große Mutant auf der Endurance ist fix zu erledigen, wenn man ihn anfangs "helfen" läßt. Er geht in die re hintere Ecke, steht dort länger still mit zugewandtem Rücken und bemerkt das Anschleichen nicht. Dann sofort mit dem SroG ein oder mehrere Kopfschüsse auf ihn abgeben, und dann erst die beiden anderen erledigen, ggf. mit SnFG. Der Widerstand des M ist dann schon soweit geschwächt, dass der Rest kein Problem mehr ist.
- Bei den vielen Pilzsammlern lohnt es sich, sehr langsam u sehr vorsichtig die Taschlampenbewehrten einzeln anzuschleichen u mit genau gezielten Kopfschüssen (Zoom [Taste Y]) möglichst viele zu erledigen. Jenseits des Flusses fliegt das meistens auf, dann hilft nur, fix hin- u her u Deckung suchen, und mit dem SnFG konzentriert vorzugehen. Bei den Zweien am Ausgang hilft versuchsweise der Granatenwerfer, sonst mit SnFG die Treppe hoch u alles wegputzen, und die drei Wölfe beachten.
- Im Level nach der Heilung im Hubschrauber in den an anderer Stelle schon beschriebenen Schutzraum. Wenn der 1. Brandpfeil verschossen ist u die Steuerung wieder funktioniert, sofort re runter in den Hof u paar Schritte auf das nahe, höchste Gebäude zu u re neben dessen Rampe in das dunkle Loch unter dem Haus. Dort kommt keiner rein, auch Brandpfeile haben keine oder geringe Wirkung u Lara kann dort geduldig mit Blick auf den Eingang warten, bis die Rs nacheinander auf dem Hof aus der Deckung kommen. Nach diesem Kampf nicht durchs Dorf stromern, nur zum Lagerfeuer vom Levelanfang, dann auf geradem Weg zum Ausgangstor des Levels.
- Beim zweiten Mutanten, dem Riesen-Gepanzerten, ist es ratsam, sich immer zuerst um die anderen Normalo-Rs zu kümmern, u dem M dabei nur rechtzeitig aus dem Weg zu laufen. Um zu erreichen, ihm in den Rücken schießen zu können, muß man zunächst ein Ausweichmanöver tätigen, und nach seinem Keulenzuschlag sehr, sehr fix die Kamera in Position zu bringen und dann eben "gib ihm". Hat er seinen Helm verloren, eher dichter dran bleiben, damit nach Auftauchen des orangenen Nahkampf-Symbols L fix an ihn ran und mit der Axt zuschlagen kann.
- In vielen Kämpfen, in denen viele Rs als Gegner auftauchen, und etliche davon z.B. über Seile auf L zustürmen, sich immer erst um diese kümmern.
- Wenn die rote Raute anzeigt, dass Granaten geworfen wurden, sofort die Deckung wechseln. Dabei ruhig auch häufiger mal ohne das wechseln, oder wenn "nur" Brandpfeile kommen.
- Es lohnt sich, die Aufregung abzulegen, wenn mehrere Rs gleichzeitig angestürmt kommen. Ruhig zielen, Angeschossene erst bis zum Erfolg bearbeiten.

Kann sein, dass ich jetzt noch was übersehen habe. All das Vorstehende sind Maßnahmen, mit denen ich selbst gut zurechtkam. Natürlich können andere mit anderen Methoden denselben oder mehr Erfolge bewirkt haben. Teilt doch eure Erfolgsrezepte auch mit. Der Tipp mit dem M auf der Endurance stammt aus einem anderen Forum (Trg-G), alles andere habe ich selbst ausbaldowert.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Laro Croft
LW's Redaktionschef
LW's Redaktionschef
Beiträge: 3100
Registriert: 06.03.2009, 11:04
Lieblingsspiel: Mirrors Edge
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Les amours imaginaires. / Hunger Games. / electro, techno, pop.
Geschlecht: männlich
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo.
Kontaktdaten:

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Laro Croft » 10.05.2013, 17:32

Vielen Dank!!
Denn ich war leider so schlau, dass ich meinen durchgespielten Spielstand mit einem neuen bei 'Spielstand wechseln' überschrieben hab T__T

-> Jetzt hab ich mal eben von 80% auf 4% -____- Das war wieder so typisch für mich :/
Liebe grüße an Sonic, AKKA, Sebi, Cobi, Silvi, Alona, Gine.White, :hund: und alle meine Homies ;D

Spoiler: anzeigen
Existenzängste? Champagner!

Team: >> :hammer: :frech2: << >> noch unbekannt<<

raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 10.05.2013, 18:16

Jetzt verstehe ich den Zusammenhang von deinem Beitrag in diesem Fred nicht so recht: Freust du dich darüber, dass du nun ggf. schneller vorankommen kannst, weil du quasi noch mal von vorne ( 4% ) beginnen mußt? Wäre meine Vermutung richtig, wäre es ggf. für dich einfacher und gaaaanz viel schneller, sich ein passendes "Savegame" aus Toms Walkthrough runterzuladen und dann etwa an der Stelle, an welcher du dich rausgeschmissen hast, weiterzuspielen.
Gruß, raubgräber

raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 10.05.2013, 18:31

Habe gestern einen neuen "Schutzraum" gefunden. Der Erste liegt in dem Level, in welchem Lara nach der Heilung im Helikopter den ersten Feuerpfeil abschießt und im Barackendorf sich einer Ruskie-Vielzahl erwehren muß. Zumindest ganz eilige Spieler eilen dann auf direktem Wege zum Ausgangstor (AT) desselben Levels, vor dessen Erreichen aber wieder eine R-Vielzahl angestürmt kommt. Und genau hier kann Lara in einen zweiten Schutzraum, wo das Überleben deutlich einfacher ist. Seine Lage: Wenn Lara kurz vor dem AT die neue R-Welle triggert, steht sie mit dem Rücken zum AT u schaut in eine Gasse, aus welcher u.a. ein Gepanzerter u Diverse kommen. Ein ganz klein wenig nach re erblickt man den höchsten Punkt eines Wellblechhauses (WH), ein kleines Giebelhäuschen (GH). Dort rauf muß Lara. Und zumindest gleich zu Anfang muß das sehr schnell ablaufen. Sie steht also oben auf einer kurzen Treppe.
- Diese runter und unten re auf zwei übereinandergestapelte Metallkisten. Von diesen sofort mit einfachem Sprung an das abgestützte, schräge Dachteil voraus, dort rauf u dann re auf das Hauptdach. Dort in die re hintere Ecke laufen, bis Lara unten im Hinterhof das Feuer auf einer Tonne sieht.
- Dann geradeaus über den Hof/Weg springen, Richtung zum höchsten Gebäudeteil. Dort 1x hoch auf nächst höhere Ebene und zum GH.
- Dort auf dessen li Seite auf die davorliegende Holzveranda und von dort in das GH rein.
- Im GH ist eine Stirnwand auf die tomb9-typische Weise mit Brettern u Stacheldraht derart verschlossen, dass hier mit dem Schrottgewehr (SG) die Verbarrikierung (VK) weggeschossen werden könnte. Dort links neben dieser Vk in die Ecke u rumdrehen, Blick zur Öffnung, durch die L gerade kam, und das Schrottgewehr vorwählen.

Etliche Zeit passiert nichts, aber dann kommen die Rs im Rudel von li nach rechts. Sie springen allesamt von dem ersten Holzbalkon über den Spalt zum zweiten und positionieren sich draußen, Lara diagonal gegenüber. Dort müssen sie sich aber erst noch rumdrehen, um schießen zu können, und deswegen und weil sie so schön hintereinander kommen hat man hier wenig bis keine Probleme, sie abzuarbeiten. Dazu reicht je ein einziger Schuß mit dem SG. Falls dessen Muni aus sein sollte, reicht auch die Pistole.
Wenn keiner mehr kommt, kann Lara ganz praktisch den Stapel Gefällter nach Muni abgrasen, dann zurück und erstmal eine Etage tiefer, von dort einen Seilpfeil Richtg. Tor oder ggf. auch den Weg wie vor zurück u über den Hof springen. Aber Obacht: unten auf der Straße sind noch 2 Rs verblieben, die man aber von hier ohen vom Dach aus recht gut bekämpfen kann. Insgesamt eine erhebliche Vereinfachung, zumindest für das Spielen im schweren Modus.

Für den nächsten folgenden Massenkampf, der im Folgelevel nach dem Durchqueren des ATs auf der dem Metallturm vorgelagerten Holzplattform (HPF) stattfindet, gibt es keinen Schutzraum - leider ist der Weg über den Fluss zurück versperrt. Aber zumindest einen Tipp kann ich noch geben. Fast auf der gesamten Fläche dieser HPF ist Lara dem Beschuss, besonders mit Brandpfeilen ausgesetzt, die Kisten sind allesamt nur sehr niedrig. Aber in einer Ecke gibt es eine Abdeckung in "Mann-Höhe", Richtung Fluß und dann in die li Ecke. Dort ist es immer für ein Weilchen ruhig, bis sich die Werfer von Explosionsmunition (WEM) eintrainiert haben und besser in diese Ecke werfen. Aber von hier aus kann man die über Seilrutschen heransausenden Wellen von je zwei oder auch drei Rs besser im Blick behalten. Nur muß Lara dann, wenn sich die WEMs eingeworfen haben, schnell die Ecke verlassen und eine Runde über den Hof drehen. Dabei kann man aber Munikisten abgrasen oder Rs nach Waffen filzen. In Toms WT ist ein anderes Verhalten angeraten - na ja, kann ja nicht schaden, wenn es Alternativen gibt.
Gruß, raubgräber

raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 12.05.2013, 10:07

Die nächsten Schutzräume liegen Im Level 18 (Toms WT) "Etwas Zeit für sich - Bergwald". Auch hier geht es kampfmäßig wild zu: Zahlreiche "Pilzsammler" (PS) blockieren oft zu erfolgreich das Erreichen des Ausgangstores (AT) - und dann gibts noch Wölfe (WÖ), je nach Vorgehen bis zu 6 WÖs! Die bislang von allen als gut beschriebene Taktik besteht darin, zu versuchen, möglichst viele PS mit lautlosen Kopfschüssen zu beseitigen. Das klappt ganz gut im ersten Waldbereich vor dem Flüßchen (F). Hinter dem F sind die PS dichter gestaffelt u deutlich nervöser. Hier wird Lara in aller Regel schnell entdeckt u dann gibt es keine relle Chance auf Entkommen, zumal auch die Vierbeiner mitmischen. Durch das F zu fliehen, wird gleich bestraft. Meine Empfehlung:
Zuerst die zwei oder drei PS im Bereich vor dem F - Reihenfolge egal - erledigen. Dann über die linke, beleuchtete Brücke u dort li im Wald vor, bis Lara den Eingang zur Höhle erreicht. Die stellt einen sehr guten Schutzraum dar. Von hier aus versuchen, noch ein oder zwei der in direkter Nähe befindlichen PS zu erwischen. Aber vor jedem Angriff sich erst durch Blick nach hinten versichern, wo denn der Höhleneingang liegt. Fast immer wird Lara spätestens nach dem zweiten Angriff entdeckt und dann wird von allen Seiten gefeuert und die Vierbeiner sind auch gleich da, also mit wilden Sprüngen in die Höhle u dort gleich li um die Ecke. Dort kommt gar nichts hin, auch keine Brandsätze. Nun kann Lara die PS vor dem Höhleneingang bearbeiten, und sofort zum Heilen wieder in die Ecke flüchten. Sind die PS erledigt, warten draußen nur noch die Vierbeiner, die nun aber kein Prob mehr sind. Jetzt geradeaus zum Lagerfeuer vor der Hütte.
Der nächste Kampf gegen die Wächter am AT u 3 WÖs ist im schweren Modus so einfach nicht. Auch dafür gibt es einen Schutzraum. Aus der vorigen Höhle, zum Lagerfeuer und geradeaus weiter, dann gelangt Lara zu einem Felsen mit Öffnung, die in tomb9-typischer Art mit Brettern u Draht verschlossen ist. Die mit dem Schrottgewehr öffnen, und das triggert in der Regel die Wachtruppe am AT. Also dort rein springen u li um die Ecke. Nun wie üblich versuchen, sich immer nur einen PS raus zu picken. Wenn draußen keiner mehr feuert, dann nicht zurück springen, es lauert immer noch mindestens einer versteckt, sondern li runter rutschen ins Wasser. Und schon zeigt sich der Rest u kann bearbeitet werden, ebenfalls die Wölfe. Da kein PS u kein WÖ ins Wasser kommen, ist auch die Position hier unten übersichtlich u vergleichsweise einfach handzuhaben.
Es gibt noch einen weiteren Schutzraum in diesem Level. Den hatte ich schon vorher mal beschrieben u es ist diesmal keine Hütte oder Höhle, sondern schlicht eine Baumplattform. Auf die gelangt man, wenn man beim Erreichen der ersten Kampfzone rechts zum Kletterfelsen schleicht, dort hoch u über Seile auf die höchste Plattform sich zieht. Am besten hat man in dieser Zone von li angefangen die PS erledigt u krabbelt dann nach oben. Von dort reicht ein Angriff auf die anderen PS hinter dem Fluß, dann versammeln die sich alle unten und können von oben beharkt werden. Besonders der Granatenwerfer läßt sich hier gut ausprobieren, zum Heilen immer in die Mitte zum Baum u ducken.
Es könnte sein, dass schon mal jemand aus dem Forum die Höhle oben als Ruhepunkt genannt haben könnte, den Beitrag finde ich jetzt nicht mehr. Für diesen Fall bitte hier einfach noch mal melden, damit die Entdecker-Ehre dem Ersten zuteil werden kann.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13435
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Tom - Kurtis » 12.05.2013, 10:25

Wie sieht es aus, wenn man dort in das Bonusgrab flieht, und Deckung sucht? :gruebel: ;) Schon ausprobiert?

Nachtrag:

Ach so, Eingang zur Höhle, das ist das Bonusgrab, oder?
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 12.05.2013, 15:53

Jepp, just jenes! :) Ich hätte es gleich so benennen sollen. :(
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13435
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Tom - Kurtis » 12.05.2013, 16:49

Wenn man im Barackendorf nach dem Hubschrauber durch das Tor will, wo man erst das Tor aufkurbeln muß, kommen ja auch wieder relativ viele Gegner. Da hat man aber gleich ein paar Benzinfässer gut im Schußfeld, mit denen man den Gepanzerten und ein paar andere schnell beseitigen kann, mit etwas gutem Timing. Also ich muß noch ein paar Taktiken in meine Lösung einfügen...
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 12.05.2013, 18:44

Meiner Erinnerung nach ist es nur ein Faß an dem Weg, und das muß dann dazu dienen, den Gepanzerten (G) zu stoppen. Genau dieses Stoppen ist allerdings Glücksache, denn bevor der G die entsprechende Stelle erreicht, beginnen schon 2 andere Rs zu schießen. Steht Lara da ein Weilchen still, um den bewußten Moment abzupassen, hat sie in der Regel Treffer einzustecken und kann den bM verpassen. Mit Fässern ist hier leider nicht viel auszurichten, es kommen einfach zu viele Rs an. Ist in jedem Fall ein hartes Manöver.
Taktiken, genau das ist es, was mich verlockt, immer noch Tomb9 zu spielen. Öhm....wenn gerade keiner zuhört....ist jetzt der fünfte Durchlauf. :huch: Weiß nicht, ob ich mich genieren muß, aber bevor ich das Equippment für 3 bis 5 Jahre in die Ecke stelle, mach ich's halt nochmal. Und nochmal...und..... :redface: Speichere gerade die Startsequenzen der wichtigsten Kämpfe ab, kann sein, .....nochmal.......Jetzt aber duck u wech! :redface: :redface:
Gruß, raubgräber

raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 14.05.2013, 15:08

Hab' nochmal nachgeschaut: Es stimmt, Tom, es sind doch mehr als eine Tonne dort. Meine Wahrnehmung war etwas selectiv, wohl deshalb. weil ich diese Sprengtonnen bislang nur gelegentlich genutzt hatte. Es sei auch gesagt, dass nur eine Tonne gut nutzbar ist, die zwei hinteren im Weg sind nicht von überall einsehbar. Na ja, der eine sprengt ohne Rücksicht auf Luftverschmutzung Diverses in die Luft, der andere versucht, sich zu verstecken.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13435
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Tom - Kurtis » 14.05.2013, 23:04

Es gibt eigentlich immer recht viel zum anzünden und sprengen, ich habe da mal ein Video gesehen vom letzten großen Kampf, bevor Lara am Schluß zum Endkampf hinauf klettert. Die gute Frau hat da fast nur immer irgendwelche "Fässer" gesprengt, und damit die Schurken. ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13435
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Tom - Kurtis » 14.05.2013, 23:09

Nachtrag:

Hier ist das Video. Also die hat da ziemlich viele von diesen "Kugeln" gesprengt. ;)

Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


raubgräber

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon raubgräber » 24.05.2013, 18:11

Hab' mal eine Lageskizze erstellt, welche helfen soll, den von mir beschriebenen und empfohlenen Schutzraum im Level 13 zu finden. Im Level 12 hatte Lara sich im Helikopter von ihren Verletzungen geheilt, welche sie beim Paragliding durch einen Tannenwald erlitten hatte. Zu Beginn des L13 steht sie an einem Holzzaun, hat den neu erworbenen Brandpfeil bereits in den Bogen eingelegt und zielt auf eine Gruppe von 3 Ruskies im Hof unter ihr. Der Schutzraum ist von mir an anderer Stelle beschrieben, hier als Ergänzung also die Skizze mit seiner Lage. Die Datei ist eine Windows-BMP Datei u sollte mit jeder Win-Version zu betrachten sein.
http://abload.de/img/schutzraumzkunm.png
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13435
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Tom - Kurtis » 24.05.2013, 18:27

Prima, das werd ich noch einfügen.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Niniveh
Super Dummi
Super Dummi
Beiträge: 66
Registriert: 26.10.2003, 11:11
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Das Piano
Wohnort: Baden

Re: Taktiken für schnelles Durchspielen von Tomb9

Beitragvon Niniveh » 26.05.2013, 19:32

Hi raubgräber

Schutzraum 2 Ende Level 13
Ich probierte auch diesen Schutzraum aus. Zuerst kundete ich den Weg dahin aus bevor ich durch den "Rosenbogen" ging, bei dem die Typen dann angestürmt kommen. Und als ich wusste wo der Schutzraum lag, wagte ich es.
Der Schutzraum ist soweit ok, nur wagen es die Angreifen nicht so recht Lara vor die Flinte zu gehen und das ganze zieht sich ewig hin. Aber am Ende stürmen sie den Schutzraum und ich schaffte es nicht sie ausreichend abzuwehren.
Auf einmal hatte ich aber einen Speicherstand, bei dem Lara es vor dem Tor mit ihnen aufnehmen muss und nicht mehr in den Schutzraum flüchten kann.
Nach mehreren Anläufen habe ich sie tatsächlich geschafft. Und wie von dir angekündigt geht es gleich wieder los.
Mathias hat bemerkenswert viele lebensmüde Leute, das muss man mal festhalten. :ja:

Übrigens habe ich den Eindruck, dass die Kombination spielen mit dem Gamepad, zielen und schießen aber mit der Maus gar nicht so schlecht ist.
Viele Grüße
Niniveh


Zurück zu „Tomb Raider 9 (2013): A Survivor is Born - Die Level“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast