[FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Lara Croft selbstgeschrieben, handgemalt, aus Sperrholz ausgesägt... (und andere Geschichten)

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7066
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon Tihocan0701 » 18.01.2016, 16:07

Hi Vicky!

Du hast nicht auch zufällig schon Romane über Star Wars geschrieben? In deutscher Sprache.
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

raubgräber

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon raubgräber » 18.01.2016, 16:24

Sodele, wieder da, Computer war verflöht, das Win durch den Wind (nicht mal der Explorer funkte noch), und die Hardware (Motherboard) im Eimer. Ach ja, der Owner war darauf hin auch kaputt! :mrgreen:
Baue dem morgen einen Neuen, die Komponenten sind schon bestellt und vermutlich auch schon unterwegs.

Zurück zu unserer neuen Lichtgestalt: Hallo "eclipse"! :wave:

Ja, dem Pfad zu folgen hat gaaaaaanz viel Spaß gemacht. Aus meiner Sicht echt professionell, wortgewandt, mit Genuss an den Wörtern zu lesen.
Der Inhalt: Eine echte Abenteurergeschichte a la Lara Croft. Beginnt mit einer Handlung, welche für eine Jung-Archäologin sich so abspielen könnte, gewürzt mit alten Bekannten, Bezug zu Laras Vergangenheit, ein neuer Auftrag, neue handelnde Personen - is klar: Gute und Böse, eine neue Freundschaft, eine sich anbahnende Liebe, Überraschungen, Action, Lara muss sich erneut und mehrfach beweisen, und dann gehts aufwärts sowohl in der Handlung als auch synchron mit der Spannung. Wie quasi in allen bisherigen Tombraidern kommt Mythisches ins Spiel und so strebt es dem Höhepunkt entgegen, und da geht es echt zur Sache.
Lesenswert, bringt Spaß u Spannung.... und uns endlich mal wieder unserer Lara näher!
Glückwunsch zu dieser Arbeit und ihrem Ergebnis. :good:
Und jetzt mach dich an das nächste Werk dieser Art! :motz:

Wegen der Syntax habe ich dir eine PN geschrieben.
Grüße, raubgräber

Benutzeravatar
eclipse500
Mega Dummi
Mega Dummi
Beiträge: 129
Registriert: 08.01.2016, 8:32
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon eclipse500 » 18.01.2016, 17:19

Hallo raubgräber!

Zurück zu unserer neuen Lichtgestalt: Hallo "eclipse"! :wave:


Wow, also jetzt beschämst du mich schon ein bißchen *rotwerd*

Ich freue mich wirklich sehr, daß es dir so gut gefallen hat, denn das ist ja auch der Sinn, warum ich Bücher schreibe: es soll andere unterhalten und für eine kleine Weile aus dem Alltag in ein Fantasy-, Science Fiction- oder wie hier, Abenteueruniversum entführen.

Ja klar, man, hat es mir gefallen. Aber schon falsch, :evil: siehste, habe ich ja gerade erst gesagt! Es muss heißen: Ja klar, frau, hat es mir gefallen!

Ach Unsinn, das 'Herumgendern' kann man auch übertreiben und ich versteh oft sogenannte Emanzen etc. sehr schwer, die tatsächlich überall ein '-in' anhängen oder eben statt 'man' 'frau' schreiben. (auch wenn es in deinem Fall bestimmt nur witzig/ironisch gemeint war... [ich verstehe jeden Spaß... wenn man ihn mir erklärt...])

Wegen der Syntax habe ich dir eine PN geschrieben.

Hab auch schon geantwortet :)

Und jetzt mach dich an das nächste Werk dieser Art! :motz:


Nun... die Handlung des nächsten Buches ist bereits fertig ausgearbeitet, aber die Umsetzung wird aus Zeitgründen wohl noch sehr lange auf sich warten lassen - leider. (Obwohl ich am liebsten schon morgen mit dem Schreiben beginnen möchte, vor allem, weil darin Lara endlich... aber halt, mehr wird nicht verraten!) Aber irgendwann kommt es... ganz bestimmt! :)

Nochmals vielen Dank für deine positiven Kommentare, das ist echt sehr motivierend! Bild

Alles Liebe
Vicky
The most effective way to do it, is to do it.
~ Amelia Earhart



raubgräber

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon raubgräber » 18.01.2016, 18:58

eclipse500 hat geschrieben: ......das 'Herumgendern' kann man auch übertreiben und ich versteh oft sogenannte Emanzen etc. sehr schwer....


Ach "eclipse"...... seufz! :(
Du kennst meine Sozialisierung in diesem Punkt nicht! :eek:
Habe - ach (schon wieder, aber das ist bitter nötig) - eine Frau, auf welche das Wort "Emanze" nur unzulänglich zutrifft. Und die hat eine Tochter, was auch meine ist, und die macht natürlich noch manches "besser" als die Eltern, in diesem Fall ihre Mutter. Und die, also die Tochter, hatte im Titel ihrer Doktor-Arbeit das Wort "Gender" nicht zu unrecht eingefügt. Alles klar soweit? :(

Es gibt aber auch Dieses: Heute morgen las ich in unserer Tageszeitung, der "Westfälischen Rundschau", einen Bericht im Sportteil über "Borussia Dortmund". Nein, nicht die Fußballer, sondern deren Frauen.... ähm.... oder so ähnlich..... also den Handballerinnen des Vereins. Die hatten mal wieder eine erfolgreiche Partie abgeliefert, und über einen Grund für diesen Erfolg wurde berichtet. Da stand dann zu lesen, dass die Trainerin der generischen Mannschaft die bislang erfolgreichste Borussen-Stürmerin hatte "mann-decken" lassen. Also nicht von einem Mann decken lassen :D , sondern einen Spieler der eigenen Mannschaft mit dem Spezialauftrag versehen, nichts anderes zu tun, als einem Gegenspieler die ganze Spielzeit über auf den Füßen zu stehen. Und das war jetzt gendermäßig schon wieder nicht richtig, eine Frau sollte der "Gegen-Frau" auf ihren ....usw..

Also da hatte ich heute morgen beim Lesen schon gelacht: Eine Frau "manndecken".
Siehste, soweit ist es mit mir gekommen.


Sach' ma..... :gruebel:
Wenn ich dich jetzt noch ein wenig mehr lobe, würdest du dich an dein nächstes Werk setzen?
Weil...... es ist gerade wieder 19 Uhr, der Abend beginnt für mich, Lesezeit wäre möglich, aber nix mit Lara! :motz:
Und das ist arg! :evil:

Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
eclipse500
Mega Dummi
Mega Dummi
Beiträge: 129
Registriert: 08.01.2016, 8:32
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon eclipse500 » 19.01.2016, 10:27

Naja, wie gesagt... es gibt immer Frauen, die sagen (hab ich letztens gehört): die Männer haben uns jetzt 3000 Jahre lang unterdrückt, jetzt sind wir an der Reihe...

Natürlich ist es gut, wenn Frauen ein ordentliches Selbstbewußtsein haben, aber dieser Pseudokampf Mann / Frau ist einfach irgendwie ermüdend, findest du nicht?

Niemand ist besser, weder Männer, noch Frauen... können wir nicht versuchen, halbwegs normal miteinander zu leben?

Wenn ich dich jetzt noch ein wenig mehr lobe, würdest du dich an dein nächstes Werk setzen?

Wenn ich könnte, ja... ist aber derzeit leider nicht... :(
The most effective way to do it, is to do it.
~ Amelia Earhart



Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7066
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon Tihocan0701 » 19.01.2016, 10:29

Hi Vicky!

Du hast nicht auch zufällig schon Romane über Star Wars geschrieben? In deutscher Sprache.
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

Benutzeravatar
eclipse500
Mega Dummi
Mega Dummi
Beiträge: 129
Registriert: 08.01.2016, 8:32
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon eclipse500 » 19.01.2016, 12:58

Hallo Tihocan!

Leider nein, obwohl ich ein Hardcore-SW-Fan bin. Ist leider von der Zeit her nicht drinnen gewesen. Hauptsächlich hab ich Elder Scrolls- und Falloutromane geschrieben. (Und einen Elder Scrolls/Crossover-Realitätsmysterydingsbumsroman *lach*)
The most effective way to do it, is to do it.
~ Amelia Earhart



raubgräber

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon raubgräber » 19.01.2016, 18:39

eclipse500 hat geschrieben:Niemand ist besser, weder Männer, noch Frauen... können wir nicht versuchen, halbwegs normal miteinander zu leben?

So bin ich aufgewachsen! Konnte lange Zeit überhaupt nicht verstehen, was da bei anderen abging, und warum sich manche - meistens Frauen - so lauthals um ihre tastsächlichen oder vermeintliche Rechte aufregen mussten oder wollten. Die Alice, die Schwarze, ist für mich eine NoGo-Person. Die mag ich einfach nicht.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
eclipse500
Mega Dummi
Mega Dummi
Beiträge: 129
Registriert: 08.01.2016, 8:32
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon eclipse500 » 19.01.2016, 18:44

Ja, die mag ich auch nicht... sie hat die tatsächlich existierenden Probleme von Frauen irgendwie in eine ganz einseitige Richtung gedrängt... ebenso schlimm sind viele (Kampf)Lesben, die einfach so gegen Männer sind, weil die sind einfach der 'personifizierte Teufel'... ohne nachzudenken, ohne sich eine eigene Meinung zu bilden, wird da einfach sinnlos nachgeplappert...

Ein Miteinander ist möglich und es ist überhaupt nicht so schwer, wie es oft dargestellt wird. Man muß nicht unbedingt dauernd Unterschiede suchen, man kann auch versuchen, das Gemeinsame zu sehen... und auf beiden Seiten tolerant sein. Naja, ein episches Thema, stimmts?
The most effective way to do it, is to do it.
~ Amelia Earhart



raubgräber

Re: [FANFICTION] Path of the Tomb Raider

Beitragvon raubgräber » 19.01.2016, 18:51

eclipse500 hat geschrieben:Naja, ein episches Thema, stimmts ?

Da sachste wat ! :neutral:
eclipse500 hat geschrieben:Ein Miteinander ist möglich.........

Wa? :eek:
Wie kommst du denn auf diese abwegige Hypothese?! :schimpf:

Da kann ich nur in Analogie einen echten Philosophen zitieren, den Großdenker "Garfield":

"Frauen, es geht nicht mit ihnen. Es geht auch nicht ohne sie !" :motz:

Soweit alles klar! :haha:
Gruß, raubgräber


Zurück zu „Tomb Raider handmade (Fanfiction) usw.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste