Laras neue Abenteuer I

Lara Croft selbstgeschrieben, handgemalt, aus Sperrholz ausgesägt... (und andere Geschichten)

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Mr. _G_

Laras neue Abenteuer I

Beitragvon Mr. _G_ » 18.12.2009, 20:32

Ok nachdem hier soviel los ist dachte ich mir ich schreib auchmal so eine Fanmade - Geschichte über Lara.

Anmerkung: Ich erzähle in der ICH - Form also Ich = Lara ;)
Na gut dan fang ich mal an.

___________________________

Laras neue Abenteuer - Teil 1
Im verwunschenen Keller


1 Wir schreiben den 17. Dezember 2009. Ich schlug die Augen auf und da! Was?! Ohh? "Wo bin ich?", fragte ich mich. Croft Manor? Nein! Eine Wand war mit bunten Glasmosaiksteinen beklebt die andere mit einer cremfarbenen Tapete. Links von mir war die Wand aus Stein, darin waren Fratzen eingemeiselt. In der mitte der linken Wand war ein geschloßenes Gatter. Dahinter ein kleiner ausgemeiselter Raum mit einem kleinen Podest in der Mitte. Darauf lag eine Pakung Magnesiumfackeln. Bei der Wand hinter mir gab es eine kleine Erhebung. Der Raum war sehr dunken, aber auf der Deccke konnte ich sowas ähnliches wie einen vertikalen Lüftungsschacht ausmachen.
Ich nahm eine Fackel aus meinem Rucksack und zündete sie an. In der Tat ein geöffneter vertikaler Lüftungschacht. "Ich habe nur noch drei Fackeln! Ich brauche aber mehrere. Ich muss irgentwie in diese kleine Höhle dort.", dachte ich mir. Ich zündete noch eine Fackel an und stieg auf die kleine Anhöhe. Ich sah hinauf in den Lüftungsschacht und entdeckte Griffe. "Prima" Ich sprang auf den Lüftungsschacht zu und packte die Griffe. Ich kletterte hoch... und weiter... und weiter "Wird denn dieser Gang nie enden?", dachte ich mir. Aber dann vor lauter unachtsamkeit stieß ich mir den Kopf an. "Atsch!", fluchte ich. Hinter mir gab es nur einen endloslangen schmalen Gang. Ich kletterte ein bisschen nach unten und sprang rückwärts ab. Ich erkundete die Wände und entdeckte geklebte Leinwandbilder früherer Könige und Kaiser. Ich ging weiter... plötzlich erhellte sich der Gang und ich sah zur Decke hinauf.... es schien als wäre der raum unendlich Hoch. Ich konnte die Decke kaum erkennen. Ich ging weiter... jetzt gab es keine Bilder mehr an den Wänden, dafür roch es nach Kanal. Apprupt blib ich stehen als ich vor mir zwei Druckplatten am Boden entdeckde die mit jeweils mit einem Pfeil bemalt waren. Einer zeigte nach vorne einer nach hinten. Ich untersuchte die Druckplattenn. Plötzlich verdunkelte sich der Raum wieder. "Naja was kann schon passieren? Ich muss auf eine Platte steigen.", sagte ich mir. Instinktiv stig ich auf die Platte die den Pfeil gerade aus zeigte.
Erst passierte garnicht aber dann pfffffff etwas zischte POCK! Ích würde in die Luft richtung Vorwärts geschläudert. Ich schrie... was sollte ich machen. Alles wurde schwarz. Mir wurde schwindlig ich sah nichts mehr.

Mr. _G_

Re: Laras neue Abenteuer I

Beitragvon Mr. _G_ » 02.01.2010, 0:09

Ich schreib vorerst nicht mehr weiter.


Zurück zu „Tomb Raider handmade (Fanfiction) usw.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste