[FANFICTION] Cross Academy

Lara Croft selbstgeschrieben, handgemalt, aus Sperrholz ausgesägt... (und andere Geschichten)

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 16.03.2010, 6:59

Aido rannte zum Rektor und klopfte heftig.

Aido: "Rektor!! Rektor?! Ryo-sama und Mizuki-san sind weg!!"
______________________________

Kaname sah dich mit seinen roten Augen an.

Kaname: "Yuki...", hauchte er dir ins Gesicht.

Dann war aufeinmal Aido's Schreien zu hören und Kaname wurde sofort abgelenkt. Er sah in Aido's Richtung.

Kaname: "Was ist da denn los?"
______________________________

Ich kam erschöpft zur Lichtung, wo Senri schon stand und wartete. Ich wusste nicht, was ich tun sollte.

Ich: "Senri-kun...", gab ich erschöpft von mir.
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 16.03.2010, 14:42

Als Senri dich hörte, tauchte er aus der Dunkelheit auf. Er kam zu dir und umarmte dich.
Er schnaufte selbst noch ein wenig.

Senri: ,,Ich bin so froh das du heil hier her gefunden hast."

Er küsste dich auf dem Hinterkopf.

Senri: ,,Wir müssen unbedingt deinen Körper zurück holen. Wer weiß was Rido damit vor hat?! Nach dem er dich verlassen hat!"
_______________
Mir ging es kalt durch als ich seine rote Augen sah doch als Kaname sein Gesicht von mir weg drehte verging mir die Lust auf einem schlag, obwohl es mich wirklich ärgerte das Aido plötzlich so schnell auftauchte. Er hätte ruhig noch ein paar Minuten noch warten können aber naja. Ich stellte mich wieder gerade hin, ließ von seinem Gesicht ab und drehte nur meinen Kopf zur Seite um Aido zu sehen.
Aido drehte sich zu uns her als er Kaname hörte. Er war vollkommen überrascht uns hier vor dem Rektor Zimmer zu sehen.

Aido: ,,Kaname-sama und Yuki-sama?"

In seinem Gesicht stand schock als er Kanames rote Augen sah. Er stand wie angewurzelt da.
Ich stellte mich neben Kaname und nahm seine Hand. Irgendwie hatte ich leicht die Panik
um Kaname aber ohne Grund.
Als ob ich ihn beschützen möchte aber keine Ahnung warum.

Ich: ,,Aido-senpai sagt was los ist?"

Er schüttelte den Kopf und seine Versteifung löste sich.

Aido: ,,Die zwei neuen Schüler Ryo-sama und Mizuki-san sind verschwunden. Ach und auch Shiki-kun ist aufgewacht und verschwunden."

Der Rektor öffnete die Türe.

Rektor: ,,Was ist den hier los?"
Aido: ,,Die zwei neuen Schüler der Night Class sind verschwunden sowie auch Shiki-kun der erwacht ist."

Zwei Schüler der Day Class gingen an uns vorbei und sahen skeptisch zu uns.

Rektor: ,,Bitte kommt herein. Es muss nicht jeder hier wissen was los ist!"

Er machte den Weg frei. Ich drückte unbewusst Kanames Hand fester zusammen aber so das es ihm nicht weh tat.
Ich war leicht erschrocken als ich hörte das ihr verschwunden und das Shiki aufgewacht sei.
Doch ich blieb ruhig.
Ich sah mich nur um und sah das die Türe zu meinem alten Zimmer Offen stand.

Ich: ,,Saphira, Saphira kommst du?"

Ich hörte sie Mauzen.
Aido sah mich Fragend an, sowie auch der Rektor.
Saphira kam zu mir und ich nahm sie mit einer Hand hoch.

Ich: ,,Das ist Saphira meine.....nein unsere neue Katze."
Rektor: ,,Über das reden wir noch Yuki!"

Ich nickte nur. Dann gingen wir hinein und setzten uns auf die Couch. Saphira lag auf mir eingerollt zusammen und legte sich wie immer schlafen, dabei schnurrte sie leicht und
ich hielt Kanames Hand immer noch fest. Der Rektor gab uns allen ein Glas mit Bluttapletten und
setzte sich.

Rektor: ,,Ganz ruhig was ist passiert?"
Ich: ,,Ja was ist passiert?"
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 16.03.2010, 16:25

Kaname: "Ich hörte Aido-san nur schreien, wie er meinte, dass die zwei neuen Schüler verschwanden. Ebenso Shiki-san."
Aido: "Ja, wir gingen in das Zimmer, weil wir nach den neuen Schülern fragten und es war keiner da! Die Balkontüre war offen, also sind sie geflohen!"
Rektor: "Hm...! Äußerst merkwürdig...!"

Der Rektor stand auf und ging im Raum auf und ab. Es beunruhigte ihn sehr, man sah es sofort.
____________________________________________________________________________________________

ich krallte mich in seine Schultern, war am Ende meiner Kräfte. Mir akmen die Tränen.

Ich: "Was sollen wir tun?! Ich habe keine Ahnung, wo er meinen Körper hingebracht hat! Ich weiß es nicht mehr!"
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 16.03.2010, 16:43

Senri nahm dich fester in den Arm.

Senri: ,,Beruhig dich Rima. Beruhige dich. Du kannst deinen Körper finden dafür musst du aber in dir gehen und
deine Seele, deinen Körper Suchen lassen."

Er ließ dich los!

Senri: ,,Setz dich hier auf den Boden hin und konzentriere dich!"
_____________________

Ich hörte aufmerksam zu.

Rektor: ,,Es hilft nichts wir müssen es dem Senat Berichten und die werden sich um je weiteres kümmern aber nur wenn ihr es erlaubt Kaname-sama da ihr euch ja um die Night Class kümmert und überhaupt das Oberhaupt seit."
Aido: ,,Der Senat wird aber mitreden!"
Rektor: ,,Ja das Befürchte ich auch. Es bringt nichts. Ich werde heute, bevor das Essen stat findet dem Senat sowie den Vampir Hunter davon Berichten. Dann sehen wir weiter! Aido-san berichtet den Schülern den stand der Dinge damit hier keine Panik oder Hektik ausbricht. Ich sehe heute weiter und sag euch und Kaname-sama dann bescheid."
Aido: ,,Natürlich!"

Der Rektor ging zur Türe. Aido stand auf. Ich wollte ebenfalls aufstehen.

Rektor: ,,Nein Yuki du bleibst noch hier. Es geht um die Katze!"

Dann sah er zu Aido.
Aido bedankte sich und machte sich schnell auf den Rückweg.
Der Rektor schloss die Türe hinter sich zu.
Dann setzte er sich ruhig und entspannt in den Sessel und faltete die Hände auf dem Tisch.

Rektor: ,,So Yuki nun wegen deinem Kätzchen! Es kann nicht hier bleiben. Du musst es zurück bringen!"
Ich: ,,Nein!! Ich gebe es nicht her. Es ist mein Kind. Ich habe es gerettet!"

Ich ließ Kanames Hand ruckartig los.

Rektor: ,,Haustiere am Gelände sind Verboten und das müsstest du als Vertrauensschüler wissen Yuki!"
Ich: ,,Ja aber ich gebe sie nicht mehr her! Kaname-senpai sagt auch einmal etwas dazu!"

Wir sahen alle ihn an. Sowieso ich!
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 16.03.2010, 20:26

Kaname sah dich und den Rektor abwechselnd an. Dann sprach er zunächst leise, aber man spürte seine Spannung.

Kaname: "Ihr streitet euch... um eine Katze?"

Dann sprach er etwas lauter, beinahe wütend.

Kaname: "Verdammt, wir haben hier besseres zutun!! Von mir aus behalte die Katze, aber wir haben besseres zu tun!!"

Es war furchteinflößend denn so war Kaname noch nie.
____________________________________________________

Ich setzte mich auf den Boden und versuchte, mich zu konzentrieren.
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 16.03.2010, 20:35

Shiki kniete sich zu dir hinunter und hauchte dir ins Ohr.

Shiki: ,,Rima konzentriere dich. Du musst alles von damals durch gehen!"
____

Ich sah seine Fangzähne und spürte seine Wut. Nicht nur ich auch der Rektor merkte es.

Rektor: ,,Wie ihr wollt."

Ich sah ihm die ganze Zeit nur mit großen Augen an und wusste nicht
was ich sagen sollte. Ich sah ihn zwar an aber wollte ihn berühren um ihn
zu beruhigen.
Ich sah ihn zwar immer noch mit großen Augen an aber fuhr mit der Hand mit der
ich mich vorhin noch los riss zu seiner Hand und streifte sie nur. Dann zuckte ich zurück
einfach als ob ich Angst hatte vor ihm. So kannte ich ihn einfach nicht mir gegenüber aber es
erschreckt mich.
Ich sprach nur mit zitternder Stimme.

Ich: ,,K-Kaname-s-senpai.....?"
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 17.03.2010, 6:40

Kaname: "Was denn noch?! Wollen wir hier noch weiter rumtrödeln?! Es geht hier um den Ruf der Academy und meiner Autorität! Also?!"

Kaname wollte einfach schon losrennen.

Kaname: "Ach, wisst ihr was?! Dann regel ich das alleine!!"

Dann rauschte er mit starken Schritten den Korridor entlang.
______________________________

Ich tauchte sofort in meine Erinnerungen ein, suchte nach der Schlüsselerinnerung, aber fand sie nicht. Noch nicht.
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 17.03.2010, 14:18

Senri merkte das du ein wenig angespannt bist.

Senri: ,,Rima ruhig. Lass dir Zeit! Du musst dich erinnern aber lass dir Zeit dabei. Du brauchst
keine Angst zu haben. Ich bin bei dir!"

Er versuchte dich so gut wie möglichst zu beruhigen.
_________________

Ich schrie ihm nach: ,,Nein warte!"

Leicht bekam ich die Panik. Ich nahm die Katze und stellte sie dem Rektor auf den Tisch.
Ich sah ihn tief, ernst und finster in die Augen.

Ich: ,,Wähe du tust ihr etwas an."

Der Rektor sah mich erschrocken an.

Rektor: ,,Aber Yuki!"

Ich schlug auf den Tisch.

Ich: ,,Nein, ich meine es ernst!"

Dann sah ich zurück.

Ich: ,,Ich muss.....!"

Dann rannte ich los, warf die Türe vom Rektor Zimmer zu.
Ich hörte wie er noch meinen Namen rief, rannte aber weiter.
Als ich mich umsah war Kaname gar nicht mehr in diesem Korridor sondern musste
schon im Haus "Mond" sein.
Ich rannte einfach weiter und ins Haus. Aido Diskutierte gerade mit den anderen und als ich eintrat
wurde es ruhig. Ich schnaufte.

Ich: ,,Wisst ihr wo Kaname-senpai hin ist?"
Aido: ,,Er ist gerade an uns vorbei, hinauf ins Zimmer gegangen."
Ich: ,,Danke!"

Dann rannte ich die Stiegen hoch.

Aido: ,,Was ist den los?"

Ich blieb stehen und sah noch zu Aido.

Ich: ,,Erzähle ich euch gleich doch erster muss ich......!"

Ich rannte weiter und dann ins Zimmer. Ich hatte zwar keine Ahnung was er Suchte aber er kramte am Schreibtisch weiter.
Ich ging auf ihn zu und legte meine Hände auf seine.

Ich: ,,Stopp!"

Dann nahm ich seine Hände und sah ihm in die Augen.

Ich: ,,Kaname-senpai beruhigt euch. Wir müssen exakt Handel denn wenn ihr jetzt alles überstürzt dann könnte das alles in einer Katastrophe Enden. Ich will Rima-san oder Senri-kun so wenig wie ihr verlieren aber ihr müsst euch jetzt wieder beruhig."

Ich ließ seine Hände los und legte meine Hand, seitlich an sein Wange. Mit der anderen nahm ich seine Hand erneut und legte sie an meine Brust wo mein Herz saß. Ich sah ihm tief in die Augen.

Ich: ,,Spürt ihr diese Herzschläge? Mich beunruhigt die ganze Sache gleich wie euch aber die ganze Hektik führt zu nichts. Ich hab euch schon im Korridor gesagt das ihr euch beruhigen sollt und euch eine Methode verraten wie ihr euch beruhigen könnt."

Ich ging wieder auf die Zehenspitzen. War mit meinen leicht geöffneten Lippen nahe an seine, berührte sie aber nicht. Ich sah ihm in die Augen. Die letzten Worte sprach ich zwar sanft aber ich meinte sie tot ernst.

Ich: ,,Bitte überstürzt jetzt nichts wegen Rima-san und Senri-kun den ich will nicht das ihr eure Entscheidung später nicht auch noch bereut. Denn schmerz den ihr dann empfindet könnte ich einfach nicht ertragen."

Ich konnte mich jetzt einfach nicht mehr zurück halten. Seit Atem und sein Geruch benebelten meine Sinne. Ich musste ihn einfach berühren und ihn küssen. Ich konnte gar nicht anders, es wunderte mich gar nicht.
Aber ich tat es nicht für mich sondern für Kaname. Ich wollte ihn mit meinen Berührungen einfach nur beruhigen und ihm einen klaren Kopf verschaffen. Auf mehr spielte ich gar nicht an.
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 17.03.2010, 17:54

Kaname jedoch war immernoch außer sich, allein wegen einer Tatsache. Nachd em Kuss nahm er dich an den Schltern und sah dir ebenfalls todernst in die Augen.

Kaname: "was hast dud enn gedacht, was ich jett tun würde?! Einfach los und sie umbringen?! Stellst du meine Fähigkeiten und meine Überlegungen infrage?! ich weß sehr wohl, was ich jetzt tun werde, da brauche ich niemanden, der mir irgendwas vorschreibt! ICH bin hier derjenige, den alle vertrauen und an den Fähigkeiten glauben! Aber... Warum denkst du wirlich, dass ich so dumm bin und losziehen würde, nur um sie hinzurichten?!"
___________________________________________________________________________________________________________________

Ich atmete einige Male tief durch, dann war ichs chon in der Meditation. Alle Bilder rasten an meinem geistigen Auge vorbei, doch nichts, was auf meinen Aufenthaltsort des Körpers hinwies. Ich steigerte mich immer mehr rein, versank vollkommen in der Meditation und murmelte währenddessen.

Ich: "Körper... Aufenthaltsort... Rido-sama... Körper... Wo ist er..?"
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 17.03.2010, 21:19

Ich riss mich von seinen Armen los und wusste im ersten Moment nicht was ich sagen sollte.
Ich sah ihm im ersten Moment nur in die Augen bis ich sprach.

Ich: ,,Hab ich je an eure Fähigkeiten gezweifelt? Ich wäre die letzte die euch etwas vorschreiben oder euch nicht vertrauen würde. Ich weiß zu was ihr fähig seit aber es ist ab jetzt eure Sache was ihr tut. Wenn ihr meint ihr schafft das alles alleine, wozu braucht ihr mich den dann? Nur um eure Lust zu befriedigen? Damit ich immer da bin wenn ihr mich gerade braucht? Gerade IHR müsstest doch am besten wissen das ICH euch immer unterstütze und euch kein Bein in dem Weg stellt oder?"

Ich ärgerte mich so, drehte mich um.

Ich: ,,Ach vergesst das alles. Macht was ihr wollt. Vergesst mich und überhaupt das Gespräch und alles was wir zusammen getan haben. Es hat ab heute für mich keine Bedeutung mehr."

Ich sah noch einmal zu ihm zurück.

Ich: ,,Jetzt weiß ich endlich was ich euch wirklich bedeute Kaname-senpai!"

Ich stürmte hinaus und schmiss dir Türe zu. Im ersten Moment bereute ich nicht was ich gerade zu ihm sagte, den ich war einfach zu wütend.
Alle sahen mich an und wurden still.

Aido: ,,Was ist den mit euch los Yuki-sama? Was ist den passiert? Wir haben schreie gehört!"

Ich sah nicht zu Aido hinunter sondern hob nur den Arm.

Ich: ,,Fragt Kuran-sama mich interessiert es nicht!"
Aido: ,,OK!"

Ich verschwand durch die Türe und rannte in mein altes Zimmer.
Als ich hinein kam, sprach der Rektor geschweige den Zero nicht an.
Ich schmiss die Türe zu und warf mich auf mein Bett. Ich verschränkte die Arme und
sah leer gerade aus. Mit wütendem Blick.
Die Katze kam zu mir herauf und legte sich auf meine Oberschenkel.

Ich: ,,Ach Saphira du bist die einzige die mich lieb hat. Mehr brauch ich auch gar nicht!"

Ich erzählte ihr alles und streichelte sie währenddessen.
Es beruhigte mich wenigstens ein wenig.
Zuletzt geändert von Yuuki am 17.03.2010, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 17.03.2010, 21:20

Shiki hauchte dir wieder ins Ohr.

Shiki: ,,Genau Rima finde deinen Körper du musst ihn finden!"
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 17.03.2010, 22:33

Kaname blieb im Zimmer, warf seinen Tisch um und war vollkommen außer sich. Auf einmal war er wie ausgewechselt. So wie damals. Er ging aus dem Zimmer und rauschte hinunter durch das Haupttor. Mit denselben kalten und ausdruckslosen Gesicht von damals. Er rauschte geradewegs in unsere Richtung zu.

Ich war kurz davor, herauszufinden, wo mein Körper war, war in der Erinnerung, doch dann spürte ich Kaname. Ich wachte abrupt auf und riss meine Augen weit auf.

Ich: "Kaname-sama...!"
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: Ich bereue es...

Beitragvon Yuuki » 17.03.2010, 22:54

Auch Senri spürte ihn. Er sah dich an.

Senri: ,,Wie müssen verschwinden!"

Er nahm dich beim Arm und rannte los.
Senri war immer der schnellste in der Klasse.
Er versuchte seine Fährte zu verwischen.
________________________________________
Als ich mich wieder beruhigt hatte dachte ich über die ganze Situation nach
während ich Saphira streichelte.

Ich: ,,Oh Gott!"

Saphira sah zu mir auf.
Ich sah zur Türe und dachte nach.

Ich: ,,Oh Gott. Ich habe einen Fehler begangen Saphira. Was ist wenn
ihm jetzt etwas zustößt? Dann haben wir uns im streit getrennt und ich
werde mir das nie verzeihen können!"

Ich legte Saphira ab und rannte ins Haus. Die andere
waren in ihre Zimmer oder unterwegs.
Als ich merkte das Kaname nicht im Zimmer war, sah ich auf den Boden da war ein Photo mit einem alten verlassenen Haus. Ich wusste wo das
war und rannte sofort los als ich mich endlich daran erinnerte.
Ich fing Kaname gerade noch ab bevor er zur Lichtung ankam.
Ich schnaufte und stand vor ihm. Als ich seine Wut spürte und es ihm ansah, sah ich zu Boden damit er mich nicht ansehen musste. Ich wusste erster nicht mehr ob ich ihm das sagen konnte was ich ihm sagen wollte aber es musste einfach sein.

Ich: ,,Kaname-senpai wartet ich muss euch noch etwas sagen bevor ihr weiter geht!"

Dann sah ich kurz zu ihm auf und dann wieder zu Boden.

Ich: ,,Ich bereue einerseits das was ich zu euch gesagte habe und anderer seits
nicht. Aber das ist ein anderes Thema. Ich will nur nicht das wir im streit
auseinander gehen. Denn wenn euch jetzt etwas zustößt dann könnte ich mir
das nie verzeihen. Ich weiß das ihr auf euch aufpassen könnt aber.....!
Ich weiß auch wo eure Grenzen und wo euer Stärken liegen aber bitte
passt auf euch auf. Ich will euch zwar nicht verlieren aber....!
Ach was rede ich da? Mich geht es ja gerade am wenigsten an was ihr mit eurem leben anstellt aber dennoch bitte ich euch darum seit
Vorsichtig."

In meiner Stimme lag trauer und Angst aber ich versuchte sie so gut wie möglichst zu übererspielen.
Ich sah zu ihm auf und lächelte nur zaghaft. Dennoch wenn ich daran dachte das
ich ihn verlieren könnte, das ich ihn nie wieder sehen oder berühren durfte
ging es mir kalt durch und ich musste meine tränen unterdrücken.
Ich hatte kein recht um ihm zu weinen oder ihn sowieso je wieder zu berühren oder zu sehen. Nur mit diesem Satz konnte ich die Tränen unterdrücken!

Ich: ,,So dann gehe ich.......glaube ich jetzt wieder zurück, den mehr habe ich ja eh nicht
zu sagen! Ich wollte das nur geklärt haben bevor ihr weiter geht! Wie gesagt bitte passt auf euch auf mehr will ich doch gar nicht."

Ich sah wieder zu Boden, ging an ihn mit schwerem Herzen vorbei.
Als ich an ihm vorbei war viel mir eine Träne hinunter, doch ich wischte sie sofort weg.
*Mika [Meli] -> Yuuki*

Benutzeravatar
Dark_Raider
A Heart For Games
A Heart For Games
Beiträge: 11024
Registriert: 18.03.2008, 17:21
Lieblingsspiel: TR, AC, Uncharted
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Frag mich doch einfach. ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Grand Pulse/The Animus 3.0

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Dark_Raider » 18.03.2010, 7:09

Kaname's Ausdruck änderte sich kein bisschen. Er rauschte einfach weiter, rannte weiter auf uns zu.

Also willst du mich wirklich aufgeben, obwohl ich nur meine Dinge tue, zu denen ich befugt bin? Tse...
___________________________________________________________________________________

Ich kam gerade noch so mit, schnaufte und klammerte mich an Senri's Arm.

Ich: "Wo... Wo rennst du denn hin?!"
Bild

Yuuki
Koneko
Koneko
Beiträge: 11445
Registriert: 22.07.2007, 9:59
Geschlecht: weiblich

Re: [FANFICTION] Cross Academy

Beitragvon Yuuki » 18.03.2010, 14:02

Als ich wieder im Anwesen war ging ich das letzte mal in (mein) unseres altes Zimmer.
Zum Glück war keiner im Haus Mond der mich jetzt so sehen konnte.
Als ich das Zimmer betrat war wieder alles wunderschön aufgeräumt anscheinend war
eine oder mehrere Putzen hier.
Ich schloss die Türe hinter mir zu. Sein Geruch war überall es quälte mich richtig.
Doch ich musste da durch.
Ich ging ins Schlaffzimmer und warf mich auf das Bett obwohl ich gar nicht wollte. Ich war so fertig von dem ganzen aber
wenn ich wieder daran dachte ihn zu verlassenen musste ich einfach weinen. Ich zog die Füße nahe
an meinen Körper rann und drehte mich auf die Seite, auf die er normalerweiße lag.
Auf seinem Platz lag sein Hemd das er gestern Abend noch an hatte. Ich nahm es an mich und
roch daran. Es roch nach Kaname und es beruhigte mich einerseits und andererseits wirbelte es mich innerlich
auf und ich musste weinen. Es klopfte an der Türe. Ich hörte auf.

Ich: ,,Es ist keiner hier!"
Aido: ,,Yuki-san darf ich ein tretten? Ich habe euch weinen gehört und mir sorgen gemacht!"
Ich: ,,Geht weg!"

Aido kam dennoch herein.
Ich sah nicht zu ihm auf sondern hatte das Hemd fest umklammert. Aido setzte sich zu mir ans Bett.

Aido: ,,Yuki-san bitte weint nicht."
Ich: ,,Lässt mich in ruhe."

Ich drehte mich von ihm weg auf die andere seite.

Aido: ,,Was ist den passiert?"
Ich: ,,Es geht euch nichts an!"
Aido: ,,Ach Yuki-san *seuftz* dann schläft wenigstens ein wenig.
Wenn euch Kaname-sama so sieht wird er nicht wirklich begeistert von euch sein!"

Ich drehte meinen Kopf zu ihm.

Ich: ,,Das ist mir egal. Kaname-senpai und ich sind nicht mehr zusammen."

Aido sah geschockt drein.
Ich drehte mich wieder von ihm weg.

Aido: ,,Ach was redet ihr euch da zusammen!"
Ich: ,,Nein es ist so!"
Aido: ,,Jetzt schläft ein wenig und später reden wir weiter!"

Er beugte sich über mich und legte seine Hand auf meine Stirn.

Ich: ,,Was tut.......!"

Ich war auf einem schlag wie weg getreten.
Dennoch hielt ich das Hemd immer noch fest in meinen Händen.

Aido: ,,Wenn ihr aufwacht werde ich noch einmal nach euch sehen aber jetzt ruht euch ein wenig aus. Immerhin seit ihr ein Vampir und es ist Tag."

Aido deckte mich zu und verschwand dann aus dem Zimmer. Zu den anderen sagte er das ich krank sei und das ich keinen Besuch wünsche nur damit sie keine Fragen stellten.
Als Aido ging drehte ich mich auf die andere Seite wo normelweiße Kaname schlief. Ich lag mit meinen Kopf auf seinen Poster, hielt das Hemd immer noch fest und schlief.
*Mika [Meli] -> Yuuki*


Zurück zu „Tomb Raider handmade (Fanfiction) usw.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste