Adrenalin-Move

Hilfe, ich komme da nicht weiter, wo der Stein runterfällt...

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon Nordmann2012 » 28.06.2013, 15:39

Tom - Kurtis hat geschrieben:Ich habe diesen Adrenalin-Move erst gar nicht probiert, bzw. ich habe ihn probiert, aber nie hingekriegt. Und ich habe das Spiel trotzdem geschafft.(..)


Danke für Deine Antwort, aber die Erklärungen hatte ich ja auch schon gelesen.

Ich bin jetzt durch mit Anniversary, also auch Endkampf, wo ja offenbar dieser Adrenalin-Move unabdingbar ist, um Natla schlagen zu können - mal davon abgesehen, dass ich das als Otto-Normal-User ohne Cheats unter keinen Umständen geschafft hätte - .

So zu Beginn: Die Ponys sind bei mir immer schon nach dem ersten Schuss umgefallen, das liegt ganz sicher am Trainer, den ich nutze, bei den beiden Endgegnern war's damit leider nichts :redface: Dass man den vorletzen Gegner, dieses Monster, ohne besiegen kann, vermag ich mir noch vorzustellen, aber Natla ? :gruebel:

Ich beschreibe jetzt nochmal anhand meines Speedlink-Gamepad ( http://www.laraweb.de/tr7/speedlink.htm ), wie es mit Gamepads funktioniert, habe mich dabei sinngemäß an eine Beschreibung der PS2-Version einer anderen Site gehalten und die Angaben mit meinem Gamepad abgeglichen.

Tatsächlich muss man, wie es hier schon jemand gepostet hat, den Richtungsstick (Nr. 9 in der Beschreibung) für die Richtung nehmen, die man für den Move wählt, und dann die "Ducken"-Taste (Nr. 3 in der Beschreibung), also auch streng in der Reihenfolge (heiliges Kanonenrohr, wie oft bin ich eben damit durcheinandergekommen :o ).
Dann, sehr wichtig, in der Beschreibung zu Beginn dieses Threads heißt es, dass da zwei graue Fadenkreuze zusammenrücken und schlussendlich rot werden, wenn geschossen werden kann; das stimmt zumindest bei Benutzung des Gamepads und Endkampf gegen Natla nicht, da erscheint nach dem charakteristischen Piepton das Fadenkreuz sofort in rot, also schnell abdrücken.

Ich habe diesen Move insgesamt 3 oder 4 oder 5 mal anwenden müssen (hab in der Aufregung nicht mitgezählt), ehe Natla nach einem Adrenalin-Move-Treffer wirklich paralysiert war und ich ihr Dauermaschinenpistolensalven ins Kreuz auf den Kristall donnern konnte.
Hier kommt im Übrigen noch hinzu, dass sie nach ihren cholerischen Anfällen noch mehrere Male mit Wutausbrüchen auf einen zugerast kommt und dann auch die Adrenalin-Move-Pfeile angezeigt werden, aber da hat es garnichts gebracht, sie muss offenbar so rasend sein, dass sie wütend und hysterisch aufschreit - dieser Schrei kommt mir übrigens sehr bekannt vor, ich erinnere mich, dass in dem Film "Schneller als der Tod" (1994, mit Sharon Stone, Leonardo DiCaprio, Gene Hackman, Gary Sinise und Russell Crowe) Sharon Stone genauso geschrien hat, als sie auf ihren zweiten, allerdings recht spontan gewählten Duell-Kontrahenten schießend zugelaufen ist...könnte glatt aus dem Film und dieser Szene sein, Natlas Geschreie :gruebel:

Ich weiß im Übrigen nicht, wie man Natla ohne diesen Move hätte besiegen können, ich habe unablässig auf sie eingeschossen, mit MP und Schrotflinte, an ihrer Restgesundheit nach dem Zerfetzen ihrer Flügel hatte sich nichts geändert, das hätte ich, so meine ich, stundenlang so weitermachen können :gruebel:
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon Nordmann2012 » 28.06.2013, 16:03

Nachtrag zu obigem, das hatte ich vergessen, ist auch wichtig:
Unter Optionen und Steuerung sollte bei Kampfmodus unbedingt "erweitertes Durchladen" aktiviert sein. weil Lara diesen Adrenalin-Move unbedingt mit gezogener Schusswaffe durchführen muss.

So, und zu guter Letzt: Zur eigenen Belohnung lade ich mir jetzt gleich das End-Savegame runter, denn ich möchte auch nochmal Croft Manor spielen und dabei Lara unbedingt in Bikini sehen :mrgreen: :haha:
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
semmal
semmal
semmal
Beiträge: 6373
Registriert: 31.03.2009, 13:40
Lieblingsspiel: TR, was sonst? ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: .at

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon semmal » 02.07.2013, 12:23

ist jetzt zwar nicht speziell nützlich - aber mit ein bisschen übung ist adrenalin-move kein problem und geht einem in fleisch und blut in die game-erprobten finger über ... und erleichtert das besiegen von end- und anderen gegnern ungemein! :ja:
Bild

Spoiler: anzeigen
Bild

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon Tom - Kurtis » 02.07.2013, 17:40

Ich finde diesen Adrenalin-Move ziemlich schwachsinnig, weil er ja auch nichts mit irgend einer Realität zu tun hat. Na gut, im realen Leben würde man nie mit einer Flinte auf einen Dinosaurier schießen, aber selbst wenn es zu so einer Begegnung käme, würde ich nicht drauf warten, bis sich Schallwellen über seinem Kopf bilden, das Bild unscharf wird, und von links und rechts ein weißer Kreis kommt. :nein: :haha: ;)

Da finde ich ja noch diese Quicktime-Events im neuen Spiel besser... ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon Nordmann2012 » 02.07.2013, 19:32

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :haha: :haha: :haha: Wetten, Du würdest den roten Kreis und die Schallwellen mitkriegen, wenn ein Rottweiler bei Deinem Anblick nen Tobsuchtsanfall kriegen und sich auf Dich zu bewegen würde ? :lol2:

Dieser Adrenalin-Move sorgt ja für Zeitlupe und das rote Fadenkreuz am Gegner...so, wie ich die Erklärungen verstanden habe, ist das bei einigen zwingend notwendig, um die zu besiegen, wenigstens wüsste ich nicht, wie man sonst den Endkampf gegen Natla gewinnen könnte :gruebel:

Und mal unter uns: Bei solchen Games, eben auch TR, gibt's genug nicht realistisches...allein das Vorkommen von Dino's :gruebel:
Und bei solchen Gelegenheiten liebe ich unrealistisches :mrgreen: im RL habe ich genug Realismus, da nehme ich gerade bei Lara gerne mal ne Auszeit davon ;)
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon Tom - Kurtis » 02.07.2013, 20:15

Ich meine ja solche Kämpfe gegen große Gegner welcher Art auch immer. Da muß es schnell gehen, und da denke ich nicht lange über Kreise und Schallwellen nach. :gruebel: Also ich finde, es sollte dann wenigstens irgendwas so wie in dem neuen Spiel sein, daß man ausweicht, und dem Gegner einen Pfeil ins Knie rammt, um ihn zu schwächen, oder sowas ähnliches. ;) Das kann ich in der Kürze der zu Reaktion zur Verfügung stehenden Zeit noch irgendwie ... :ja:
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
semmal
semmal
semmal
Beiträge: 6373
Registriert: 31.03.2009, 13:40
Lieblingsspiel: TR, was sonst? ;)
Geschlecht: weiblich
Wohnort: .at

Re: Adrenalin-Move

Beitragvon semmal » 04.07.2013, 12:47

genau weil es schnell gehen muss, ist der adrenalin-move ja so toll. alles läuft in zeitlupe, und wenn man trifft, was nach einiger übung quasi so gut wie jedes mal der fall ist, ist der gegner umso flotter besiegt!
Bild

Spoiler: anzeigen
Bild


Zurück zu „Anniversary - Die Level“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast