Koop-Ausdauer-Herausforderungen

Die Fortsetzung von "A Survivor is Born"

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Fusselball
Power Dummi
Power Dummi
Beiträge: 82
Registriert: 25.04.2016, 17:24
Lieblingsspiel: Mass Effect Trilogy
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: 13 1/2 Leben des Käptain Blaubär
Geschlecht: männlich

Koop-Ausdauer-Herausforderungen

Beitragvon Fusselball » 15.10.2016, 11:38

Hier mal eine kleine Hilfestellung für die Koop-Ausdauerherausforderung "Angeschlagen" (Entkomme aus dem Wald, während sie sowohl frieren als auch hungern). :gruebel:

Diese Herausforderung wird nur freigeschaltet, wenn BEIDE (!) Spieler gleichzeitig frieren und hungern, wenn sie den Heli benutzen - und nicht wenn man den Heli mit dem Signalfeuer ruft.. :think:

Ich kombiniere diese Herausforderung meistens mit "Nein, Danke" (Am 1. Tag entkommen, ohne ein Artefakt zu bergen) - das hat den Vorteil, das meistens keine Gegner kommen, wenn man den Heli ruft. Wichtig hierbei ist, das beide Spieler die gleichen Aktionen durchführen, d.h. zusammen gehen und essen, damit die Hunger-Anzeige und die Temperatur-Anzeige gleich bleiben. Beim Gehen sinken beide Anzeigen gleichmäßiger, als beim Laufen! Außerdem sollte man möglichst keine Laterne tragen. Auf jeden Fall sollte man die Kiste auf dem Pistenfahrzeug öffnen, weil man dort schon das Material für ein Signalfeuer bekommt.
Nun sucht man zusammen ein Signalfeuer. Dort wartet man zusammen an einem miteinander abgesprochenen Punkt in der Nähe des Signalfeuers (damit man von der Signalfeuer nicht aufgewärmt wird!) und wartet, bis beide Anzeigen - Hunger und Temperatur - komplett leer sind. Evtl. muss man doch mit einer Feuertonne oder einer auf dem Boden stehenden Laterne die Temperatur leicht nachkorrigieren - sollte aber immer im roten Bereich bleiben (nur kurz hinrennen und wieder weggehen), damit der Spielpartner auch sieht, das der Pegel rot ist. Wenn also beide Spieler kurz vor dem roten Blinken der beiden Anzeigen sind, zündet einer das Signalfeuer und muss sofort vom Signalfeuer wegspringen, damit er sich nicht aufwärmt! Es darf keiner beim Warten auf den Heli sterben (falls man doch kämpfen muss), da beim Wiederbeleben die Anzeigen halb gefüllt werden. Auch darf man auf dem Weg zum Heli nicht zu dicht an das Signalfeuer heran, damit man sich nicht aufwärmt! Der Heli wartet ja eine gewisse Zeit.
Erst wenn bei beiden Spielern beide Anzeigen rot blinken darf man zusammen im blauen Kreis die Seile für den rettenden Heli packen.
:D :yahoo:

Nur so nebenbei - man macht sich meistens keine Freunde, wenn man bei einer zufälligen Spielersuche eine dieser beiden Herausforderungen beim ersten Zusammenspielen auswählt. :schimpf: :naughty: :eek2:
Glaubt mir! :aua: :heiligenschein: :blöd:

„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“
:hund:
Franz von Assisi


Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13480
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Koop-Ausdauer-Herausforderungen

Beitragvon Tom - Kurtis » 15.10.2016, 17:20

Hi Fusselball

Erklär mir das bitte nochmal schnell mit diesem Koop-Modus. :gruebel: Geht der auch am PC, und wenn ja, wie? Also das muß man mindestens zu zweit spielen, geht das nur online, oder auch lokal?
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Fusselball
Power Dummi
Power Dummi
Beiträge: 82
Registriert: 25.04.2016, 17:24
Lieblingsspiel: Mass Effect Trilogy
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: 13 1/2 Leben des Käptain Blaubär
Geschlecht: männlich

Re: Koop-Ausdauer-Herausforderungen

Beitragvon Fusselball » 16.10.2016, 17:33

Also im Koop-Modus kann man den zweiten Spieler entweder mittels "Spielersuche" auswählen, oder jemanden einladen - aus der Steam-Freundesliste (PC-Version des Spieles). Es spielen also immer nur zwei zusammen - hört einer auf, wird das Spiel beendet. :freund:
Einfach bei den Expeditionen den Ausdauermodus auswählen und dann im Menü darunter auf Multiplayer stellen. Anschließend kann man wählen, ob man mit irgend jemanden spielen möchte oder jemanden einladen will.
Der Koop-Modus geht wohl nur online - also nicht zwei Spieler lokal an einem Rechner.
Meistens muss man öfter auf Spielersuche klicken, damit ein Spielepartner gefunden wird - anhand der Erfahrungspunkte und der gesammelten Artefakte kann man den Koop-Spieler auch sehr gut einschätzen.
Der eingeladene Spieler bekommt über Steam einen Link in seinem Profil (also genauer in seinem Chat-Fenster) - auf den er dann klicken kann und schon werden dann beide Spieler gekoppelt.
Dann kann jeder noch zwei Herausforderungen wählen (z.B. die Steam-Errungenschaften) und zwei Karten - und dann geht es zusammen los. :D

„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“
:hund:
Franz von Assisi


Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13480
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Koop-Ausdauer-Herausforderungen

Beitragvon Tom - Kurtis » 03.09.2017, 8:25

Fusselball hat geschrieben:Hier mal eine kleine Hilfestellung für die Koop-Ausdauerherausforderung "Angeschlagen" (Entkomme aus dem Wald, während sie sowohl frieren als auch hungern). :gruebel:

Diese Herausforderung wird nur freigeschaltet, wenn BEIDE (!) Spieler gleichzeitig frieren und hungern, wenn sie den Heli benutzen - und nicht wenn man den Heli mit dem Signalfeuer ruft.. :think:

Ich kombiniere diese Herausforderung meistens mit "Nein, Danke" (Am 1. Tag entkommen, ohne ein Artefakt zu bergen) - das hat den Vorteil, das meistens keine Gegner kommen, wenn man den Heli ruft. Wichtig hierbei ist, das beide Spieler die gleichen Aktionen durchführen, d.h. zusammen gehen und essen, damit die Hunger-Anzeige und die Temperatur-Anzeige gleich bleiben. Beim Gehen sinken beide Anzeigen gleichmäßiger, als beim Laufen! Außerdem sollte man möglichst keine Laterne tragen. Auf jeden Fall sollte man die Kiste auf dem Pistenfahrzeug öffnen, weil man dort schon das Material für ein Signalfeuer bekommt.
Nun sucht man zusammen ein Signalfeuer. Dort wartet man zusammen an einem miteinander abgesprochenen Punkt in der Nähe des Signalfeuers (damit man von der Signalfeuer nicht aufgewärmt wird!) und wartet, bis beide Anzeigen - Hunger und Temperatur - komplett leer sind. Evtl. muss man doch mit einer Feuertonne oder einer auf dem Boden stehenden Laterne die Temperatur leicht nachkorrigieren - sollte aber immer im roten Bereich bleiben (nur kurz hinrennen und wieder weggehen), damit der Spielpartner auch sieht, das der Pegel rot ist. Wenn also beide Spieler kurz vor dem roten Blinken der beiden Anzeigen sind, zündet einer das Signalfeuer und muss sofort vom Signalfeuer wegspringen, damit er sich nicht aufwärmt! Es darf keiner beim Warten auf den Heli sterben (falls man doch kämpfen muss), da beim Wiederbeleben die Anzeigen halb gefüllt werden. Auch darf man auf dem Weg zum Heli nicht zu dicht an das Signalfeuer heran, damit man sich nicht aufwärmt! Der Heli wartet ja eine gewisse Zeit.
Erst wenn bei beiden Spielern beide Anzeigen rot blinken darf man zusammen im blauen Kreis die Seile für den rettenden Heli packen.
:D :yahoo:

Nur so nebenbei - man macht sich meistens keine Freunde, wenn man bei einer zufälligen Spielersuche eine dieser beiden Herausforderungen beim ersten Zusammenspielen auswählt. :schimpf: :naughty: :eek2:
Glaubt mir! :aua: :heiligenschein: :blöd:


Ähm, Hi Nordmann und ZaeBoN!

Das hier müssen wir auch noch machen! :D ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13480
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Koop-Ausdauer-Herausforderungen

Beitragvon Tom - Kurtis » 03.09.2017, 8:59

Aha, also ich habe es gerade ausprobiert:

Mit dem neuesten Fling Trainer* ist es ganz einfach! Wenn man da unendlich Gesundheit einschaltet (Num 1), braucht man auch keine Nahrung und Wärme mehr, Lara verhungert oder erfriert nicht mehr, weil sie ja unendlich Gesundheit hat. :D

Also einfach warten, bis beide Anzeigen rot sind, und dann kann man noch ganz normal weiterspielen, und irgendwann den Hubschrauber rufen. Nur spurten kann man nicht mehr, wenn Lara hungert/friert.

Nach Google Rise of the Tomb Raider Fling googeln, und dann aber den neuesten Fling Trainer von der Seite Megagames runterladen. Auf der Fling-Seite selber kommt immer nur Werbung...
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...



Zurück zu „Rise of the Tomb Raider - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste