Baba Yaga

Die Fortsetzung von "A Survivor is Born"

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 04.10.2017, 18:09

Tom - Kurtis hat geschrieben:(..)Man sieht ja alles mit dem Überlebensinstinkt, und es sind auch praktisch alle schwereren Fundorte direkt in meiner Lösung beschrieben.(..)
Jein, Tom.

Richtig, Du hast alle Fundstellen beschrieben...was ich dazu immer wieder bemerken will/wollte, sind die Prioritäten.
Man finde zuerst die erreichbaren Rucksäcke, Archivar-Karten, Wandbilder, Monolithen, das ist dann schon die halbe Miete...vergisst man das eine oder andere, hat man evtl. schon ein Problem :o

Du erinnerst Dich vielleicht, dass ich vor geraumer Zeit ernsthafte Probs mit einem Münzversteck im Geothermalen Tal hatte (war meine zweite RotTR-Runde)) und erst später, auch durch indirekte Hinweise von Dir, bemerkt hatte, dass mir schlicht ein Monolith gefehlt hatte, nämlich jener, der im Geothermalen Tal ziemlich genau hinter dem Gatter steht, in welches Lara für die eine Herausforderung die Hühner schmeißen muss.

Der Unterschied zwischen Dokumenten/Relikten und Münzverstecken ist, dass Du letztere nicht nur nicht siehst, Du erreichst sie ganz einfach nicht, sie sind quasi so lange nicht da, bis Du den entsprechenden Monolithen lesen konntest.
Ein anderes Beispiel dafür ist ein Münzversteck ziemlich am Anfang der Sowjet-Anlage, jenes dicht neben dem Eingang zur ersten Höhle; Du findest das Versteck nicht, wenn Du zu Beginn dort stehst, es ist so, als ob es nicht da ist...erst wenn Lara in der Lage ist, (fast) perfekt Russisch lesen zu können und somit den Monolithen nahe der Wolfshöhle lesen kann, dann erst wird benanntes Münzversteck (und noch ein oder zwei andere) sichtbar.

Deine Spiel-Beschreibung ist ohne Fehl und Tadel, kein Zweifel.
Es bleibt wirklich die Frage, wie tief man in die Einzelheiten gehen kann/soll :gruebel: Allerdings, wer dieses Game "perfekt" beschreiben wollte, bräuchte wahrscheinlich ein vielfaches der Zeit, die Du aufgewendet hast, und hätte wahrscheinlich trotzdem die eine oder andere "Kleinigkeit" vergessen.

Ich glaube, wer Rise of the Tomb Raider zockt, ohne vorher schonmal andere TR-Games gespielt zu haben, wird schon ganz schön Probs haben :gruebel:
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Baba Yaga

Beitragvon Tom - Kurtis » 04.10.2017, 19:28

Nordmann2012 hat geschrieben:...auch durch indirekte Hinweise von Dir, bemerkt hatte, dass mir schlicht ein Monolith gefehlt hatte...


Deine Spiel-Beschreibung ist ohne Fehl und Tadel, kein Zweifel.
Es bleibt wirklich die Frage, wie tief man in die Einzelheiten gehen kann/soll :gruebel: Allerdings, wer dieses Game "perfekt" beschreiben wollte, bräuchte wahrscheinlich ein vielfaches der Zeit, die Du aufgewendet hast, und hätte wahrscheinlich trotzdem die eine oder andere "Kleinigkeit" vergessen.

Erst mal Danke!

Zweitens:

Auf meiner Seite: 13. Jeden Stein umdrehen - Meistern Sie 100% des Gesamtspiels (da sollte man schon am Titel erkennen, worum es hier geht. :gruebel: ;) ) steht u.a.:

2. Wenn ich mich nicht schwer täusche, sieht man alle Fundorte auf der Karte, wenn man alle Schatzkarten bzw. "Archiv-Karten" sowie Rucksäcke gefunden hat, auch die Monolithen zählen vermutlich dazu, also daß die Fundorte "enthüllen". Und rein vom Gefühl her würde ich sagen, daß die Rucksäcke für die Überlebensverstecke verantwortlich sind, und die Schatzkarten für die Münzverstecke. Die Schatzkarten, Rucksäcke und Monolithen sind alle leicht zu finden, also nichts davon ist "versteckt", bis auf den einen Rucksack, siehe oben.

Sehr nützlich ist auch diese Fähigkeit "Intuitiv", mit der man bei eingeschaltetem Überlebensinstinkt Wertsachen auch durch Wände und Felsen hindurch leuchten sieht! Die kann man sich in einem Lager (benutzen) im Fähigkeiten-Menü holen. Also damit kann man wirklich alles sehr einfach finden!


Ich kann nicht recht viel mehr machen, als eine Lösung zu schreiben. Lesen muß man die Lösung allerdings selber... ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 04.10.2017, 19:58

Tom - Kurtis hat geschrieben:(..)Ich kann nicht recht viel mehr machen, als eine Lösung zu schreiben. Lesen muß man die Lösung allerdings selber... ;)

Damit hast Du ja schon alles ausgesagt ;)

Das ist das, was ich mit der Ausführung hinsichtlich Erfahrung mit TR-Games allgemein, überhaupt mit solchen Spielen meinte.

Ich weiß nicht, ob mir vor allem die letzten 3 oder 4 Tomb Raider-Spiele Spaß gemacht hätten, wenn ich ciese Serie nicht schon quasi aus dem FF kennen täte und die ersten 3 (TR II, III und IV) nur mit Original-Handbuch und gar ohne Hilfen (sprich Level-Editoren) gemeistert hätte :gruebel:

Jepp, lesen muss man schon selber, da hast Du vollkommen recht...nur, nicht wenige, und leider gehöre ich mitunter auch dazu, wissen einfach nicht, "welche Fragen man stellen muss", um das mal so auszudrücken :gruebel:
Nur mal als Beispiel: Wie erkenne ich als "Anfänger" (oder auch Nerd :mrgreen: ), wo und wann irgendwo Säcke, Karten und Co überhaupt zu suchen sind? Die ganze Zeit mit eingeschaltetem Überlebensinstinkt rumlaufen ist dann doch nicht so das Wahre :haha: - nur, wie geschrieben, wieviel "Kleinigkeit" kann man in so eine Spielbeschreibung packen? Ich bin sicher, dass Du da schon das richtige Maß gefunden hast :ja:

Ich bin jemand, der sofort loslegt und an der Herausforderung wächst; ein ehemaliger Arbeitskollege von mir hat seine Aufgaben damit begonnen, "Wissen anzuhäufen", wie er das so schön genannt hat, anders ausgedrückt, er hätte zunächst alles gedruckte/geschriebene zum Game sorgfältig durchgelesen.

Er und sein Zimmerkollege sind auch damit an ihre Grenzen gestoßen, als sie in einem für damalige Zeiten (Anfang der 90er) recht guten Spiel (ist bekannt, das Game, mit fällt nur gerade der Name nicht ein) nicht weitergekommen waren, und da konnte dann jemand wie ich helfen, der zum einen frisch dazukam, zum anderen die Sache anders angegangen ist.
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Baba Yaga

Beitragvon Tom - Kurtis » 04.10.2017, 21:00

Nordmann2012 hat geschrieben:...wissen einfach nicht, "welche Fragen man stellen muss", um das mal so auszudrücken :gruebel:

Ja, mir ist ja dieses Dilemma völlig klar, seitdem ich begonnen habe, meine erste Lösung zu schreiben. Deshalb haben ja die Amis diese "FAQ" erfunden, was ich allerdings auch wieder für ziemlichen Quatsch halte.

Als Lösungsschreiber (oder auch Anleitungen, Handbücher usw) bist du in der blöden Situation, daß du alles bereits weißt. Jetzt sollst du es aber einem erklären, der gar nichts davon weiß. Das geht nicht! ;) Weil du nicht weißt, was die anderen bereits wissen, und was sie nicht wissen. ;) Und alles von Grund auf erklären kannst du nicht! Weil du dann 1000 Seiten bräuchtest. Und weils dann keiner mehr liest.

Ich versuche immer, mir vorzustellen, wo der Leser ein Problem haben könnte. Aber ein gewisses Grundwissen muß ich einfach voraussetzen! Also ich kann jetzt nicht erklären, wie Computerspiele überhaupt funktionieren. ;) Ich muß einfach mal davon ausgehen, daß der Spieler nicht darauf vertraut, auf Schienen von einem Fundstück zum nächsten geleitet zu werden... ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 04.10.2017, 22:36

Tom - Kurtis hat geschrieben:(..)Als Lösungsschreiber (oder auch Anleitungen, Handbücher usw) bist du in der blöden Situation, daß du alles bereits weißt. Jetzt sollst du es aber einem erklären, der gar nichts davon weiß. Das geht nicht! ;)(..)
Oh ja, das weiß ich nur allzugut :haha:
In einem meiner Jobs war ich etwa zur Hälfte der Arbeitszeit als Dozent tätig und hatte auch die Manuals zu schreiben (von denen zu den Progs, die ich geschrieben habe, mal ganz zu schweigen) :o

Doch, es geht schon, aber Du hast es völlig korrekt erkannt: Es müssen Basis-Kenntnisse vorausgesetzt werden, damit man als Autor weiß, wo man anfangen muss. Und selbst dann, und die Erfahrung hast Du ja schon gemacht :haha: , kann man es nie allen recht machen...ich bin heutzutage heilfroh, dass ich so etwas, wenn überhaupt, mal als Hobby oder für meine eigene Software mache; hauptberuflich wäre das nichts für mich, auch wenn ich einigermaßen Routine darin habe, an erwähnten Job (einschl. Unterricht) wäre ich zerbrochen, wenn ich den länger hätte machen müssen :gruebel:

Diese FAQ-Geschichten sind garnicht so verkehrt, es kommt darauf an, wie sie aufgebaut sind und organisiert werden.
Das beste derartige System, was mir jemals begegnet ist, ist das meines Doomain-Betreibers Strato...also, da habe ich auch als Web-Neuling immer gefunden, was ich gesucht habe, und fast immer auch sehr schnell, ist unglaublich gut strukturiert, das Ganze, wobei der Strato-Kundendienst ohnehin vorbildlich ist.

Für solche Games, auch umfangreiche wie Tomb Raider, ist so etwas allerdings Unsinn, für das Thema viel zu aufwendig, denn es gibt ja nur eine eher begrenzte Anzahl von Fragen, die gestellt werden könnten, und das Spiel ist ja keine Software, die sich ständig verändert...da sind Deine Game-Beschreibungen aus meiner Sicht schon genau das Richtige :)
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Baba Yaga

Beitragvon Tom - Kurtis » 07.10.2017, 15:31

Nordmann2012 hat geschrieben:Entweder baut Tom die zusätzlichen Bilder ein, die ich erstellt habe, jene, auf denen Monolithen, Forschertaschen, Archivar-Karten und Wandbilder aufgeführt sind...

Aber Hallo! Ich habe sie eingebaut! :D Und zwar von vorne weg bis Seite 05, also Sowjet-Anlage. Den Rest mache ich natürlich auch noch, aber guck mal, ob das bisher so paßt.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 07.10.2017, 15:46

Prima, so geht's :ja:

Allerdings hast Du bei der Sowjet-Anlage nicht das neueste Bild eingebaut, hier fehlt noch das Wandbild auf dem Vordach des Sägewerks. Das aktuelle, also korrekte JPG ist vom 8.7.2017 und 164 KB groß. Und nur präventiv: Vom Geothermalen Tal das richtige JPG ist jenes vom 28.6.02017 und mißt 180 KB.

Aber prinzipiell: Besser geht's nicht :)
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Baba Yaga

Beitragvon Tom - Kurtis » 07.10.2017, 17:49

Ah ja. Ich muß nur noch mal gucken, ob ich dieses Bild irgendwo noch habe... :gruebel: ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 07.10.2017, 19:51

Wenn nicht, gib Zeichen, ich habe selbstverständlich beide noch ;)
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Baba Yaga

Beitragvon Tom - Kurtis » 08.10.2017, 7:09

Ich habe sie auch noch, denn Emails lösche ich nicht! Bloß wo habe ich sie? :gruebel: Also ich lösche nur Werbe-Emails und solchen Schnickschnack. Meine älteste Email ist vom 28.1.2001 :D Da habe ich sogar noch eine Email von Hagix vom 7.4.2001: (ich denke, ich darf die veröffentlichen)

Hagix hat geschrieben:Hallo,

den Link hatte ich verschusselt, tut mir leid. Er ist jetzt online.
Deine Lösungen finde ich sprachlich sehr gut (auf Vollständigkeit etc.
hab ich sie natürlich nicht geprüft).

Einen Fehler auf Deiner Website möchte ich Dir mitteilen: Deine Links
zu den einzelnen Lösungsseiten enthalten allesamt einen Backslash
("\"), z. B. "tr1\einleitu.htm". Du darfst in URLs nur den normalen
Schrägstrich verwenden, also "tr1/einleitu.htm". Dem Internet-Explorer
ist das (zumindest unter Windows) egal, aber andere Browser
akzeptieren den Backslash nicht als Verzeichnistrenner und die
gelinkte Seite wird nicht gefunden. Ich hatte mich erst ziemlich
gewundert, warum Deine Links allesamt nicht funktionieren. Tip: teste
Deine Seiten immer mit Netscape *und* Internet Explorer. Netscape ist
auch viel kritischer, was unsaubere Formatierungen betrifft, da
erscheint dann schon mal die halbe Seite in Kursivschrift.

Ein gebräuchlicher TR-Gruß ist "Keep on raiding".

Grüße,
Hagix


Es ging da darum, daß ich ihn fragte, ob er auf meine Homepage verlinken würde. Also ich habe jetzt das Bild von der Sowjet-Anlage ausgetauscht, und vom Geothermalen Tal habe ich auch noch eine neuere Datei gefunden.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 08.10.2017, 10:08

Hi Tom, perfekt :good:

Ich hab gerade gesehen, die Karte für die Hexenhöhle fehlt noch...die hatte ich schon in Vorbereitung, aber noch nicht fertig, wird nachgereicht, da ist ja auch ne Karte und ein Rucksack ;)
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Baba Yaga

Beitragvon Tom - Kurtis » 08.10.2017, 10:21

Echt jetzt? Alle Bilder richtig drin, oder?
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3852
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Baba Yaga

Beitragvon Nordmann2012 » 08.10.2017, 10:50

Jepp, alles korrekt...sollten da wirklich Fehler/Lücken drin sein, würden die bei den Originalen, also mir liegen :gruebel:

Aber bei den letzten beiden Durchgängen habe ich kein Fehlen eines der Objekte mehr bemerkt, sollte komplett sein...ja, wie geschrieben, bis auf die Hexenhöhle, und das reiche ich noch nach, evtl. noch im Laufe des Tages, die mit Corel gefertigte Skizze ist ja schon da ;)

Also, wer nun noch Objekte wie Münzverstecke o. ä. vermisst, schaue sich bei Laraweb im entsprechenden Level die Karte mit den Archivar-Karten, Forschertaschen, Monolithen und Wandbildern an...sie/er wird spätestens da sehen, ob und wo etwas fehlt :)


Und Rätsel-Fetischisten, die Spoiler niemals nie nicht aufmachen, um es ja nicht zu leicht zu haben, müssen sich die Bilder ja nicht anschauen :mrgreen: ;)
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:


Zurück zu „Rise of the Tomb Raider - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste