Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Die Fortsetzung von "A Survivor is Born"

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

raubgräber

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon raubgräber » 17.02.2016, 18:12

Au man, die Technik schafft einen! :evil: Bin in einem anderen Artikel darauf gestoßen, dass für den Betrieb von 4K-Monitoren mit mehr als spiele-untauglichen 30 fps nicht nur ein HDMI-Anschluss mit dem Standard 2.0 genutzt werden kann, sondern auch ein Displayport mit 1.2 Standard.
Schwitz.
Nun also nur rasch schauen, wie das da bei den interessierenden Grakas aussieht, und - Tusch - wieder ein Griff in die Schiete. Keine Angaben über diese Port-Standards. Die Angaben bei Alternate, bzw. deren Großhandel geben nichts her, und auch der Hersteller selbst, also AMD, sagt nichts Genaues über seine Produkte. Habe denen nun eine Email-Anfrage gestellt. Schwitz, das scheint ja echt Neuland zu sein. Vielleicht werden die Informationen deshalb unterlassen, weil nur die älteren Standards geboten werden, was ja bei HDMI definitiv der Fall ist. Bleibt also nur wieder hoffen. Und - ach ja - warten. :motz:
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Klara Soft
A True Tomb Raider
A True Tomb Raider
Beiträge: 11185
Registriert: 05.01.2010, 9:38
Lieblingsspiel: Tomb Raider, KH
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: TR-Filme, Harry Potter-Filme, andere Filme
Keine Lieblingsbücher
Zu viele Lieblingslieder
Gruppe? Hab keine spezielle oder favorisierte
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dinklage

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Klara Soft » 17.02.2016, 18:25

raubgräber: Spielst du RotTR jetzt eigentlich schon? :gruebel: Oder wartest du wirklich noch bis zum Sommer wegen der neuen Grafikkartengeneration vom AMD?

Ich muss ja unglücklicherweise bis Ende des Jahres auf die PS4-Version warten. :rolleyes: :sad:
Bild
by Adrasta

Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.

Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7068
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tihocan0701 » 17.02.2016, 19:02

@raubgräber
Wenn du jetzt auf die für dich perfekte Grafikkarte wartest, meinst du denn die hält dann 10 Jahre???
Im Leben nicht!
Die muss alle 3-5 Jahre sowieso getauscht werden.
Bis dahin ist wieder etwas Neues draußen. ;) :haha: :lol2:
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

raubgräber

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon raubgräber » 18.02.2016, 10:12

Hallo Klara,
nein, nix Graka, nix Lara. Alles im Wartestand. Gefällt mir nicht, aber im Moment sehe ich keinen wirklich überzeugenden Ausweg, und deshalb warte ich notgedrungen. Für diese Not habe ich auch einen Schuldigen ertappt: Der Hersteller/Vertreiber von Tomb10. Die hatten ja klar angekündigt, dass Tomb10 erst ab Sommer 2016 als PC-Version erscheinen sollte. Da hatte ich dann passend kurz vor Weihnachten meine Tomb9-Graka verkauft, auch, weil ich vermutete, dass die Hardwareanforderungen für die nächste Version höher sein würden. Diese Kalkulation wäre ja auch perfekt ausgegangen, denn für den Sommer waren auch die neuen Grakas von AMD angekündigt. Da hätte ich dann entweder was Gutes und Neues kaufen oder aber die preisreduzierten Vorgänger-Grakas abgreifen können. Leider und überraschend wurde der Tomb10-Termin vorverlegt und nun sitze ich da.

@ "Tihocan": Was spricht dagegen, auf die passende Graka zu warten? Warum jetzt für eine Unpassende 400 € ausgeben? Das will mir so recht nicht in den Sinn. Auch wenn das Warten nicht wirklich das ist, was mir gefällt, aber stünde der alte Liefertermin noch, wärs ja gleich. :moep:
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tom - Kurtis » 18.02.2016, 13:02

raubgräber hat geschrieben: Warum jetzt für eine Unpassende 400 € ausgeben?

Das klingt irgendwie so, als würde es auf einem billigen PC überhaupt nicht laufen. Ich werde am WE Rise of the TR rein zum Spaß auf meinem 260 Euro PC installieren, und ich wette, daß es drauf läuft. ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Klara Soft
A True Tomb Raider
A True Tomb Raider
Beiträge: 11185
Registriert: 05.01.2010, 9:38
Lieblingsspiel: Tomb Raider, KH
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: TR-Filme, Harry Potter-Filme, andere Filme
Keine Lieblingsbücher
Zu viele Lieblingslieder
Gruppe? Hab keine spezielle oder favorisierte
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dinklage

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Klara Soft » 18.02.2016, 14:39

@raubgräber: Wie kommst du denn auf Sommer 2016 als ursprünglichen Liefertermin von RotTR? Das stimmt so nicht. Das Spiel wurde ganz zu Anfang ja nur auf der Xbox One (360) angekündigt. Die PS4-VERSION 1 Jahr später, Ende 2016 und die PC-VERSION für das erste Quartal 2016. Das kann vom 1.1.16-31.3.16 gehen. Ich hatte eher mit März als Veröffentlichung gerechnet, aber nicht schon Ende Januar. Das fand auch ich etwas überraschend. Aber wie kommst du auf Sommer 2016?
Bild
by Adrasta

Ich grüße ganz herzlich: yeti-croft_93, Cobalt MK, laritze, TombRaiderZocker, Mr._to-dOGg, semmal, p01nt0fn0r3turn, ~Gwendolyn~, Laro Croft, ZaeBoN, Lara142, Dark_Raider, Andee1, Plopp, Schwarzer, VALUSO, BlackRockShooter, Adrasta, Tombtiger, Tihocan0701, Solid Snake, Sonic, Ezio Croft, raubgräber, AKKA & Tom - Kurtis.

Mitglied in folgenden Clubs auf Laraweb:
The Core Design-Fanclub of Laraweb!, Der Erdbeerliebhaber-Fanclub, Laraweb's WG, Naschkätzchen-Fanclub, Nachtschwärmer-Fanclub, Der Schokoladen-Fanclub!, Laraweb's McDonald's-Fanclub, Der Teletubby-Fanclub!, The "We love AoD-Lara"-Fanclub ♥, Der Alte Handy-Fanclub, The SONY PlayStation®2-Fanclub, The Microsoft Windows XP-Fanclub, Tom's Fanclub!, Club der Kopflosen und NICHT beitretenden Mitglieder des Sophia Leigh-Clubs!, Die Anti-Fake-Einheit von Laraweb!!!

raubgräber

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon raubgräber » 18.02.2016, 18:06

Wahrscheinlich hatte sich während der ewigen Warterei auf Tomb10 bei mir der Eindruck verfestigt: erst spät, noch später, so ewig weit weg...... :evil: Hab' nachgeschaut, Frühjahr 2016 war prognostiziert- wobei das ja ein dehnbarer Begriff ist.

Habe heute festgestellt, dass die Grakapreise im Hochsegment wieder gerutscht sind, diesmal wieder um 40 bis 50 €. Das macht mir Hoffnung.
Weitere Hoffnung habe ich auf den Erzfeind von AMD, auf Nvidea. Die sollen ihre neue Generation im März rausbringen. Wäre das so, kann AMD nicht danebenstehen und zuschauen, wie die Käufer alle.... Da könnten die AMDler auf die im PC-Bereich völlig neue Idee kommen, Umsatz über den Preis zu machen. :twisted: Hm....... ein Monat noch?!
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7068
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tihocan0701 » 18.02.2016, 18:15

@raubgräber
Hast du dir wenigstens schon das Basis-Spiel geholt?
Oder wartest du bis es das als Schnäppchen im Sommer mit dazu gibt zur Grafikkarte.
"Junge", "Junge", riskiere doch nicht, daß sich langsam die anderen User über dich lustig... :lol:

Hätte mir das schon längst gekauft und erstmal mit der APU getestet.
Und mir dann eine R9 380X geholt... :lol2: ;)
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13455
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tom - Kurtis » 18.02.2016, 23:16

Wenn du dir wirklich eine Graka für sagen wir mal 600 kaufen willst, sind doch 50 Euro hin oder her auch noch egal. ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7068
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tihocan0701 » 19.02.2016, 7:01

Man, Man, Man...
600,- Euro nur für eine Grafikkarte wo außer einem großen Kühlkörper kaum was drauf ist... :lol2:

raubgräber's Kohle hätte ich auch gerne!
Lebt auf großem Fuss mit seinen GraKa's
Aber er hat's ja... :haha:
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

raubgräber

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon raubgräber » 19.02.2016, 11:01

Tihocan0701 hat geschrieben: .Lebt auf großem Fuss mit seinen GraKa's. Aber er hat's ja... :haha:

Im Moment lebst nur du auf großem Fuß: Immer mehr und immer noch größere HDs. Was du da an Geld unnötig rausgehauen hast, unglaublich...!
Mit welchen Grakas lebe ich denn zur Zeit? :gruebel: Lass mal grübeln! Meinen beiden Haupt-PCs, der für Arbeit/Spiele wie auch der Internet-PC laufen beide mit integrierten GPUs. Und ja - ich habe tatsächlich das Geld, eine dicke Graka kaufen und ohne Reue bezahlen zu können! Ist das irgendwie verwerflich? Wenn der Vertrieb und der Kauf von Leistungs-Grakas hier in Deutschland moralisch anstößig oder gar sittenwidrig sein sollte, dann formuliert das mal, am besten öffentlich. Und nennt ruhig eure Namen, wenn solche Anschauung doch so "normal" sein sollte.

Noch habe ich nicht gekauft, aber es kann gut sein, dass es tatsächlich was richtig Gutes wird. Die grafischen Möglichkeiten von Tomb10 sind ganz erheblich besser geworden als in der Vorversion. Stört euch das, und ihr wollt nur die alten Möglichkeiten gelten lassen, dann formuliert euch doch hier noch etwas lauter als bisher, und beschwert euch beim Hersteller. Ich kann weder eine moralische noch sonstige sittliche Verpflichtung erkennen, den technischen Fortschritt zu mißachten und als schlecht hinzustellen. Ihr verennt euch! Wo bleibt denn mal wieder sowas wie Toleranz?
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7068
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tihocan0701 » 20.02.2016, 21:19

Was soll die Warterei auf Sommer 2016?
Da kommen sehr wahrscheinlich erstmal die neuen Spitzenmodelle raus.

Die RotTR-Bundles gibt's doch dieses Mal nur in Verbindung mit NVidia-Graka's, oder?
Dann hol dir doch jetzt eine R9 390 für 330,- und das Spiel einzeln.

Oder warte halt bis 2017. Dann bekommst du auch RotTR bis dahin bei Steam für 3,74. :smilewink:
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

raubgräber

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon raubgräber » 21.02.2016, 9:35

Tihocan0701 hat geschrieben: Dann hol dir doch jetzt eine R9 390 für 330,- und das Spiel einzeln.

Du wirst lachen, "Tihocan", hoffe ich zumindest. Bei meinen schon länger anhaltenden Grübeleien war ich gestern Abend genau zu just diesem Punkt gelangt: Jetzt doch eine günstige Graka. Nach wie vor hätte ich ja gerne 4K angestrebt. Aber je mehr man sich mit diesem Thema beschäftigt, umso mehr verdichtet sich die Vermutung, dass diese Technik noch nicht ausgereift ist, und vor allem doch reichlich überteuert angeboten wird. Zu häufig lese ich da, dass gestandenen Technikern es nicht gelingen will, einen potenten PC mit einem 4K-Monitor zur Funktion zu bringen, oder dass nur 30 Herz rauskommen, oder dass die IPS-Panel - die teueren - für Spieler eh' nicht das Wahre wären, weil die preiswerteren TN-Panels schnellere Schaltzeiten hätten, dann gibts da G-Sync (Nvidea) und Free-Sync (AMD), und die angefragten AMD-Hotliner konnten meine Frage, welche Güte die Schnittstellen der AMD-Grakas haben, nicht beantworten, sondern sie verwiesen auf die Graka-Hersteller wie Asus, Saphirre, XFX etc., und die würden das letztlich festlegen, und dann würde nicht jedes Kabel taugen, und dann habe ich bestimmt noch nicht alles aufgezählt.
Als ich gestern die zehnte LED-Röhre an die Wand klebte, habe ich erstmals seit Monaten mich wieder meinem im Herbst letzten Jahres gekauften Monitor zugewandt. Der stand dadrunter und mußte abgedeckt werden. Also steht der da seit Herbst, ein niegel-nagel-neuer 27-Zöller, der erst 5 Betriebsstunden hinter sich hat. Den müßte ich dann ja auch wieder verkaufen.
Das alles wächst mir selbst über den Kopf, ich erstmal machen nix! :rolleyes:
Wenn sich irgendwo ein schickes Angebot auftut, schlage ich zu, aber im Moment könnte ich Lara10 eh' nicht spielen, im Moment muss ich erst mal dafür sorgen, dass die LED-Lampen des Tageslichts in mein Auto eingebaut werden. Tomb10 gibts übrigens im Großhandel erkennbar günstiger als bei Amazon.
Grüße, raubgräber

Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7068
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tihocan0701 » 21.02.2016, 9:39

Es war in der Vergangenheit meist so, daß die erstmal ihren "High-End"-Chip bringen (GTX 980).
Drei Monate später die leicht abgespeckte Version (GTX 970).
Ein halbes Jahr später die Obere Mittelklasse (GTX 960) und die Mainstream-Karten (GTX 950 und kleiner).

Im AMD-Lager das gleiche.
Also dann wird's nichts mehr dieses Jahr mit Tomb10.
Kauf dir doch bis Ende des Jahres besser eine Playstation 4. ;)
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."

Benutzeravatar
Tihocan0701
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 7068
Registriert: 07.04.2012, 3:07
Lieblingsspiel: TR2, TR3, AoD, FPS
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Science-Fiction, 1960-1990er Jahre -Musik
Geschlecht: männlich
Wohnort: D-60439 Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hardwareanforderungen für Rise of the Tomb Raider / PC-Version

Beitragvon Tihocan0701 » 21.02.2016, 13:15

Aber in dem Punkt "Warten auf die nächste AMD-GraKa-Generation" geb ich dir Recht:

Im direkten Vergleich zu NVidia-Karten verbraten die fast alle das doppelte an Strom.
Wenn man sich mal die aktuelle GPU-Liste der Zeitschrift CHIP anschaut.
Bei ihren CPUs siehts nicht viel anders aus.
Deswegen bin ich auch wieder zu NVidia gewechselt. Die Leistung der AMD-APU reicht mir momentan noch. Und auch die der nächsten Generation.
Wenn ich reichlich CPU-Power irgendwann mal benötige, greif ich gleich zum i7 oder zum schnellsten i5.
Von allen derzeit verfügbaren Grakas kämen für mich preislich entweder nur die GTX 970 oder 960 in Frage.
Sonst gibts momentan nichts Gescheites.
"Hier ruht Tihocan, einer der zwei gerechten Herrscher von Atlantis, die selbst nach der Heimsuchung des Erdteils trachteten in diesem kargen, fremden Land gut zu regieren. Er starb ohne Kind und sein Wissen wurde nicht weiter gegeben. Sei gnädig mit uns Tihocan."


Zurück zu „Rise of the Tomb Raider - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste