Fragen über/zum neuen Spiel

Die Fortsetzung von "A Survivor is Born"

Moderatoren: Tom, semmal, ZaeBoN

raubgräber

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon raubgräber » 28.02.2016, 14:39

Wa?.......2 Stunden? Geschockt sein.
Gibst da soviele Abkürzungen? Kann man alle schwierigen Kämpfe oder gar Endkämpfe umlaufen, mittels Seilrutschen überfliegen, oder durch Tunnel untergraben? Hat Lara10 Napalm im Tornister? Oder verführt sie kurzerhand den Boss der Gegner, und legt derart erst diesen und damit gleichzeitig auch seine Soldateska flach?
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Tom - Kurtis » 28.02.2016, 14:56

Na gut, also sagen wir mal gute zwei Stunden. Man muß halt da auch alle Zwischenvideos abbrechen, und es ist so:

Es gibt die sogenannten Punktangriff-Level, also alle Level nochmal spielen, und da gibt es jeweils immer die Herausforderung, das als Zeitspiel zu schaffen. Und da ist die geforderte Zeit nie mehr als 8 oder 9 Minuten. Und wenn ich das alles zusammen zähle, komme ich auf keine 2 Stunden. :nein: ;) Manche Level haben im Zeitspiel die geforderte Zeit von 2 oder 3 Minuten. ;)

Also wie gesagt, wenn man einfach nur immer den kürzesten überhaupt nötigen Weg geht bzw. sprintet, und keine Wertsachen sammelt. Sondern nur die Gegner umnietet, und es ist so, daß es in den meisten Leveln eine ganz klare und einfache Reihenfolge gibt, in der man die Gegner relativ leicht einem nach dem anderen abservieren kann. Diese Reihenfolge kennt man nach 50 mal spielen. ;)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


raubgräber

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon raubgräber » 28.02.2016, 19:23

Tom - Kurtis hat geschrieben: wenn man einfach nur immer den kürzesten überhaupt nötigen Weg geht bzw. sprintet, und keine Wertsachen sammelt. Sondern nur die Gegner umnietet,

Da erinnere ich mich aber so düster an Tomb9, dass genau dieses schnellste Vorspreschen irgendwann ein Ende findet, weil Lara die Waffen ausgegangen waren. Das war z.B. in der Szene der Fall, als Lara sich durch den Bunker gekämpft hatte, hinten raus ins Freie trat und erstmals den Funkturm im direkten Blickkontakt hatte. Dann mußte sie noch über eine Brücke, die auf der Mauer u im Hochhaus liegenden Schurken überstehen, über eine Mauer in einen Innenhof klettern... und dann kam da so'n Panzerklops. In der Regel war spätestens dann Schluss, weil die Waffen aus waren.
Hat sie denn jetzt von Anfang an derart viel Waffen und Muni, dass sie durch das ganze Spiel kommen kann oder sind die Gegner alle irgendwie auch ohne zu bewältigen?
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Tom - Kurtis » 28.02.2016, 23:12

Na gut, man muß auch ab und zu Munition sammeln, aber in der Regel reicht es, ein paar erlegte Gegner zu filzen.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Tom - Kurtis » 28.02.2016, 23:40

Nachtrag:

Ich habe es gerade exakt ausgerechnet. Bei den geforderten Zeiten für sämtliche Zeitspiele gibt es immer drei Stufen. Leicht, mittel und schwer. Wenn ich alle Zeiten für leicht zusammenzähle, komme ich auf exakt 116 Minuten für das gesamte Spiel, und auf schwer sind es 101 Minuten für das gesamte Spiel. Und ich habe jetzt übrigens auf Steam 270 Freunde... :haha: ;) (weil ich in der Bestenliste auf Platz 3 stehe, momentan)
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Tom - Kurtis » 29.02.2016, 1:40

Ich spiele es gerade nochmal komplett durch, und wenn man das Spiel gut kennt, und nur den minimalen Weg geht, also ohne Bonusgräber und sonstige Scherze, und halbwegs schnell, aber auch halbwegs gemütlich spielt, also mit Kaffee kochen, WC und Zigaretten drehen, kommt man so auf ca. 4 bis 6 Stunden insgesamt, würde ich mal sagen. Je nachdem, auf welcher Schwierigkeit man spielt.

Man kann sich aber auch gut und gerne ganze drei Tage damit beschäftigen, wenn man alles machen und holen will. Also es ist wesentlich länger als TR 2013.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


raubgräber

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon raubgräber » 29.02.2016, 11:17

Muss man unbedingt solche Zeitspiele machen? Die habe ich noch in unguter Erinnerung. Ist aber schon länger her, also in Tomb9 war da gar nichts.
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
ZaeBoN
Larawebs Korinthenkacker
Larawebs Korinthenkacker
Beiträge: 12282
Registriert: 08.02.2008, 21:56
Lieblingsspiel: Fuel, FEAR, HL², AC
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: The Rock, Pulp Fiction, Lord of War
Buch: Sniper
Lied: Californication - Peppers
Band: Peppers, Korn, Linkin Park
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dresden

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon ZaeBoN » 29.02.2016, 12:43

raubgräber hat geschrieben:Muss man unbedingt solche Zeitspiele machen?

:nein: nur wenn du Wert auf Errungenschaften und Medaillen legst ;)
BildBild

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Nordmann2012 » 03.03.2016, 15:52

Ich pack's mal hier rein, weil zu "Systemanforderungen" zu diesem Spiel zwar im Laraweb etwas konzentriert steht, hier im Forum aber noch nicht (oder ich hab's nicht gefunden :sad: )

Ich würde vielleicht mit meiner Graka keinen Ärger haben, aber mit vielem anderen, wenn ich das Spiel habe, und das wichtigste incl. eines Irrtums, der wohl die Runde zu machen scheint:

Ich habe auf meinem "Großen", auf dem ja eigentlich auch das Spiel laufen soll, Windows 7 Ultinate 32 Bit. Nachdem aber die Systemanforderungen für RoftTR u. a. zwingend 64 Bit (!!!) lauten (wusste ich bis heute Morgen nicht, musste zumindest vom normalen Menschenverstand auch nicht damit rechnen), müsste ich also auf eine Windows-Version >= Windows 7 64 Bit aufrüsten.
Achtung: Dazu heißt es in einigen Foren, dass es möglich sei, das seit vergangenem Jahr bis einschl. ca. Mitte Juni diesen Jahres verfügbare kostenlose Upgrade auf Windows 10 wahlweise mit 32 ODER 64 Bit zu tätigen.

Das ist laut der offiziellen Microsoft-Seite falsch!!! Man kann nur von einem 32 Bit- auf das nächste höhere 32 Bit-System upgraden, aber nicht die Bit-Systeme upgraden!!!

Ich schreibe das absichtlich so groß, nachdem ich mich einerseits bei Ebay mal nach Windows 10 64-Bit (dazu gleich noch was, was auch nicht unwichtig scheint) umgeschaut habe, andererseits eben einige Foren durchgeschaut und mich auch mit Tom darüber ausgetauscht habe.

Und da auch noch etwas zu den u. a. bei Ebay angebotenen Keys: Ich versuche derzeit für eine gute Bekannte, das System zu reparieren, nachdem sie ein missglücktes bzw. zu unerwünschten Ergebnissen geführtes kostenloses Upgrade auf Win 10 durchgeführt und das auch schiefgegangen ist.
Sie hat noch den Produkt-Key des OEM-Systems (Medion), und siehe da, Microsoft sagt ganz klar, dass für OEM-Keys, also solcher von vorinstallierten Systemen, kein Download zur Verfügung stehe, dafür solle man sich an den Vertreiber wenden - was ja eigentlich auch folgerichtig ist.

Daraus folgt für mich: Wer sich bei Ebay (oder Amazon oder oder oder) ein neues Windows kaufen will, achte darauf, dass es sich dabei, wenn nur ein Key, aber keine DVD angeboten wird, um eine Vollversion handelt, also KEINE FÜR OEM's!!!
Ich weiß nicht definitiv, ob diese Teile trotzdem funktionieren würden, aber mir wären selbst Preise von zwischen 25 und 35€ - dafür werden diese Keys angeboten - zu schade, um die eventuell zum Fenster rauszuschmeißen, selbst wenn ich mir das erlauben könnte.

Im Moment scheint es also weniger am bei mir noch nicht vorhandenen Spiel zu scheitern...wenn jemand gewitzte, aber trotzdem legale Tricks kennt, allein schon um günstig an Windows 7 (oder auch 10) prof. 64 Bit zu kommen, immer her damit! :gruebel:
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Nordmann2012 » 03.03.2016, 16:18

Nachtrag zu obigem, auch wenn's nur bedingt passt: Ich sehe bei Ebay bei weiteren Recherchen gerade etwas, was mir fast die Schuhe auszieht!!!

Ich habe mir seinerzeit, im Herbst 2009, Windows 7 Ultimate 32Bit gleich nach Erscheinen als vollständige Vollversion für ca. 120€ gekauft - Professional hat ca. 110€, HP eben unter 100€ gekostet -, alles in einem seriösen IT-Geschäft...und was sehe ich nun bei Ebay? :o :o :o Da wollen einige Anbieter Freudenhauspreise haben, bis fast an 400€ ran...also, dazu fällt mir wirklich nichts mehr ein :o :o :o
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

Benutzeravatar
Tom - Kurtis
Administrator Dummi
Administrator Dummi
Beiträge: 13483
Registriert: 18.04.2003, 8:30
Lieblingsspiel: TR 2
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Dark Star, Sparbuch, Hip Teens don't wear Blue Jeans, Beastie Boys
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Tom - Kurtis » 03.03.2016, 23:18

Windows OEM ist doch haargenau das gleiche Windows, nur daß es keinen Support gibt. Oder täusche ich mich da? ;) Ich habe Windows 7 schon ein paar mal für 19,90 bei softwarebilliger.de gekauft, und konnte es problemlos auf W10 upgraden.
Wenn du kritisiert wirst, musst du irgendetwas richtig machen.
Man greift immer denjenigen an, der den Ball hat.
- Bruce Lee -


Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher...


raubgräber

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon raubgräber » 10.03.2016, 12:44

Nordmann2012 hat geschrieben:.....Microsoft sagt ganz klar, dass für OEM-Keys, also solcher von vorinstallierten Systemen, kein Download zur Verfügung stehe,...... Daraus folgt für mich: Wer sich bei Ebay (oder Amazon oder oder oder) ein neues Windows kaufen will, achte darauf, dass es sich dabei, wenn nur ein Key, aber keine DVD angeboten wird, um eine Vollversion handelt, also KEINE FÜR OEM's!!!
Ich weiß nicht definitiv, ob diese Teile trotzdem funktionieren würden......

Da habe ich gänzlich gegensätzliche Erfahrungen. Seit Jahren kaufe ich bei Gelegenheit für mich oder auch für Kunden, die den Cent umdrehen müssen, bei Ebä Win-Versionen. Das waren mit seltenen Ausnahmen nur OEM-Versionen, also von Dell, Fujitsu, HP, etc. Bislang hatte ich noch keine einzige Version erwischt, die sich nicht ohne Probleme aktivieren ließe. Und wenn die mal aktiviert sind, müßte auch das Upgrade auf Win 10 klappen. Zumindest zweimal hat das bei mir schon funktioniert. Allerdings ist OEM nicht gleich OEM, da gibts schon abgespeckte Versionen, oder solche, die gar kein Win enthalten, sondern lediglich Installationsdateien, um ein z.B. auf der hintersten, versteckten Partition einer Hd liegendes Win-Image zu entpacken und dort das Setup zu starten. Mit einer solchen - ich nenne das immer - "echten" Recovery-Version ist ganz sicher auch eine lizenzmäßige Bundelung vorhanden, und bei diesen Lizenzen würde es mich nicht überraschen, wenns kneift. Da muss man schon genau hinschauen, was man da bei Ebä angeboten bekommt. Die orig-Versionen werden nahezu immer zu viel höhreren Preisen gehandelt..... is klar und irgendwie genau so wie im sonstigen Leben: Günstige Gelegenheiten sind Risiko, genaues Hinschauen kann da weiterhelfen...
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Nordmann2012 » 11.03.2016, 8:16

raubgräber hat geschrieben:(..)Da habe ich gänzlich gegensätzliche Erfahrungen.(..)
Was den reinen Installationsvorgang betrifft, wirst Du sicherlich richtig liegen.

Hier ging es darum, mit Nutzung des Produkt-Keys ein ISO des betreffenden BS herunterladen zu können, und da weigert sich Microsoft, wenn es sich um ein vorinstalliertes Windows gehandelt hat - das bei meiner Bekannten aufgetretene Prob haben wir übrigens mittlerweile lösen können, weil sich nach umfangreicher Suche und ebenso vielen Versuchen - oh Wunder - ein separates Recovery-Verzeichnis gefunden hatte, womit wir ihren PC wiederherstellen konnten, wenn auch nur den Status nach der ersten Installation.

Was die Systemanforderungen für das neue TR angeht, habe ich mich inzwischen weiter vorbereitet und Windows 10 64Bit erhalten und installiert, dazu im Thread "was habt ihr gemacht" ein wenig mehr...
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:

raubgräber

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon raubgräber » 11.03.2016, 9:46

Das Runterladen des Win10-Images müßte "eigentlich" immer funktionieren, denn es gibt ja vor diesem Download die Frage, ob man den im Moment benutzten PC oder einen anderen (sinngemäß) upgraden möchte. Dann gibts ja von Mic so'n Tool, mit dem man die Upgradeberechtigung vorher überprüfen kann. Dieses Tool haben die Meisten ja vollautomatisch auf ihren Win7 oder Win8 -PC bekommen, man kann es aber auch einzeln downladen und damit den PC testen lassen.
Selbst bin ich in der glücklichen Lage, in meiner Verwandschaft einen Dozenten für Micr.-Netzwerktechnik zu haben. Der verfügt über sämtliche Images, und da die ja keinem Kopierschutz - auch nicht lizenzrechtlich - unterliegen, kann ich sofort mit diesen Images upgraden. Das ist bei mir wichtig, weil meine ISDN-Leitung nur eine 6000-er ist, da dauerst sonst Stunden...
Gruß, raubgräber

Benutzeravatar
Nordmann2012
Most perfect Dummi
Most perfect Dummi
Beiträge: 3909
Registriert: 01.08.2012, 9:56
Lieblingsspiel: Tomb Raider
Lieblingsfilm/-buch/-lied/-gruppe: Film: "Hellingers Gesetz", Song: "Stairway To Heaven", Band: Led Zeppelin, Sängerin: Kate Bush
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg

Re: Fragen über/zum neuen Spiel

Beitragvon Nordmann2012 » 15.07.2016, 16:29

Nachdem ich jetzt seit Tagen dabei bin, interessiert mich mal, ob schon jemand Credits gegen irgendwelche Karten getauscht hat - ich meine jene Karten, die man im zweiten Hauptmenü (also das, was nach klicken auf "Spielen" im Startbildschirm erscheint) unter Marktplatz "kaufen" kann.

Das geht nämlich offenbar neben den sogenannten Credits (4 Karten zum Preis zwischen 2.000 und 20.000 Credits) auch mit Geld.

Was verbirgt sich dahinter? Kriegt man mehr Waffen? Mehr Leben? Ne ausgezogene Lara? Nen Job mit Jahresbrutto von 150.000€? :mrgreen:
"Geht nicht" gibt's nicht..."Gibt's nicht" geht auch nicht immer...
Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen :mrgreen:


Zurück zu „Rise of the Tomb Raider - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast