Lara of Persia

 

 

Lösung von Monika Kerlisch

Download: Lara of Persia

Zu Beginn des Levels steht Lara auf einer Kreuzung, von der vier Gänge abzweigen.
Laufe in den Gang mit der Kiste und den Stacheln. Klettere auf die Kiste und hangele dich an dem Spalt in der Wand über die Stachelfalle. Anschließend betrittst du die beiden hellen Platten, um die Stachelfallen zu deaktivieren. Laufe zum Ende des Ganges und hier in den rechten Raum.

Neben den beiden Feuerfallen befinden sich zwei große Schalter, die du im richtigen Moment drückst. Dadurch öffnet sich eine Bodenplatte. Spring durch die Öffnung nach unten und ziehe in der Ecke einen Hebel. Den Raum verlässt du nun möglichst schnell, denn es verfolgt dich ein Geist. Renne am Brunnen vorbei, in den gegenüberliegenden Raum mit den Vogelstatuen. Hier drehst du am besten ein paar Runden und wartest dann im Türrahmen, bis der Geist verpufft ist. Du darfst nur nicht zu weit in den Gang hinaus gehen, sonst folgt dir der Geist wieder.

Ist dies erledigt, gehst du wieder zurück in den anderen Raum und springst in den Brunnen, in dem eine neue Öffnung ist. Tauche im Gang gleich nach rechts und gehe an Land. Im Raum über dir siehst du Stachelkugeln hin und herrollen. Warte einen Moment, bis sie zum Stillstand gekommen sind, und springe dann in den Raum. Geradeaus durch findest du einen Hebel, den du ziehst. Dann springst du schnell nach rechts oder links in die Nische, um den Stachelkugeln auszuweichen. Hier ziehst du dich in die Nische hoch und kriechst an den Stachelkugeln vorbei in den Raum zurück. Gehe die Schräge nach oben, und ziehe dich am Ende in die Nische hoch, um das
erste Geheimnis zu finden.
(Sollte Lara sich nicht hochziehen, dann lasse sie ganz kurz los und drücke ganz schnell die Strg, die Ducken und die Hochziehen Taste.)
Du kannst nun diesen Raum wieder verlassen. Dazu musst du dich am Ende der Schräge rückwärts ablassen. Folge dem Tauchgang ein Stück weiter, und nimm einen Schlüssel an dich.
Nun geht’s wieder an den Levelanfang.
Gehe nun in den Gang mit den beiden Hebeln und ziehe beide. Es öffnen sich mehrere Türen. Wenn du den Gang weiter gehst, kommen aus den offenen Türen drei Geister, die dich attackieren. Sprinte schnell in den Raum mit den Vogelstatuen, um die Geister abzuschütteln. Anschließend kehrst du zu den Hebeln zurück. Betritt die beiden offenen Räume. Im ersten findest du Fackeln, im nächsten Raum ein Loch im Boden. Hier kriechst du durch einen Gang, bis du wieder nach oben kannst. In diesem Raum trittst du auf die helle Bodenplatte, um eine Stachelfalle zu deaktivieren. Es befindet sich außerdem noch eine Öffnung in der Wand, mit einem blau –schimmernden Raum dahinter. Merke dir diese Stelle, denn hier ist der
erste goldene Stern versteckt. Lara muss sich aber erst ein Brecheisen suchen.
Also, wieder zurück in den unterirdischen Gang und bei der roten Öffnung wieder nach oben. Auch hier die Stacheln deaktivieren, und in der Wandöffnung den goldenen Käfer holen.

Begib dich wieder zum Levelanfang und in den linken Gang. Am Ende in den rechten Raum und durch den Spalt in der Wand in den nächsten Raum. Hier trittst du auf die helle Bodenplatte, und es öffnet sich die Tür vor dir. Zurück in den Gang und in den linken Raum.

Hier stellst du dich auf die Bodenplatte mit dem Kopf, und kombinierst den Käfer mit dem Schlüssel, und lässt den Käfer durch den Spalt laufen. Dadurch öffnet sich nebenan die Tür und du kannst das Brecheisen nehmen. Vergiss nicht den Käfer einzustecken!
Jetzt holst du dir den goldenen Stern (siehe weiter oben). Danach geht’s an den Levelanfang und in den letzten Gang, wo du noch nicht warst. Hier wieder den Käfer über die Stachelfalle laufen lassen, und die Halle betreten. In der linken Ecke siehst du eine schmale Nische, durch die du nochmals den Käfer schickst. Dadurch öffnen sich wieder ein paar Türen. Ziehe den gezeigten Hebel, und begib dich in den Raum links von der Nische. Hier drückst du den großen Schalter und sammelst ein paar Goodies ein.
Nun besuchst du den Raum gegenüber.

Hier arbeitest du dich nach oben, um einen Hebel zu ziehen. Unterwegs findest du noch ein Medipack. Beim Abstieg am besten an die Kante hängen und Etage für Etage fallen lassen.

Gehe zu dem in der Sequenz gezeigten Brunnen, der jetzt ohne Wasser ist, und springe hinein. Folge diesmal dem Gang geradeaus, um einen blauen Schalter zu drücken. Es verfolgt dich wieder mal ein Geist, aber wie du den los wirst weißt du ja.
Im Raum mit den Vogelstatuen ist nun eine Stange, an der du hochkletterst. Oben ziehst du den Hebel, und der Weg zum
zweiten goldenen Stern ist frei.
Mit den beiden Sternen im Gepäck geht’s jetzt an der Kreuzung/Levelanfang nach links in die Halle, und hier geradeaus durch das große Tor. Folge dem Gang und setze am Ende die beiden Sterne ein. Nimm dir im nächsten Raum den goldenen Käfer vom Podest und betrete den neuen Bereich.

Springe hier auf den großen Brunnen und tauche in das Loch. Folge dem Unterwassergang, und achte an der zweiten Ecke auf einen Spalt. Hier tauchst du rein und findest am Ende den dritten goldenen Stern. Verlasse den Brunnen wieder.

Sieh dich in der großen Halle etwas um. Suche die Stelle, an der an einer Säule eine Leiter zum Hochklettern ist. Auf der gegenüberliegenden Balustrade ist ein Hebel zu sehen. Hier kletterst du hoch, springst mit Anlauf auf den Vorsprung gegenüber und ziehst den Hebel. Gehe nun zu der gezeigten Tür mit dem großen Block dahinter. Deine Aufgabe ist es nun den Block immer an der Wand entlang zu schieben, und zwar so lange, bis der Boden sich drei Mal gehoben hat. Dann kannst du einen Schalter drücken, und kommst durch die offene Tür wieder zurück in den Hauptraum.

Nun gehst du zur nächsten gezeigten Tür. Sobald du den nächsten Raum betrittst, fährt der Boden nach oben, und du musst einer Feuerfalle und mehreren Stachelfallen ausweichen. Die rechte hintere Ecke des Raums ist ziemlich sicher. Bist du oben heil angekommen, folgst du dem Gang, um am Ende einen Hebel zu drücken (Achtung Feuerfallen). Den Gang gehst du jetzt wieder ein Stück zurück, und springst am Abzweig in den nächsten Gang auf die Plattform. Nun musst du, mit Anlauf, um die Ecke auf die nächste Plattform springen.

Hier springst du nach vorne, und sobald du die helle Plattform betrittst, sofort einmal nach hinten und Rückwärtssalto. Es kommt eine Stachelkugel gerollt. Danach kannst du dir den Hathor Effigy nehmen. Klettere dann die Leiter nach unten und finde in einem Loch den Revolver. Wieder zurück im Hauptraum suchst du die zweite Stelle, an der du an einer Säule hochklettern kannst. Folge oben dem Gang und ziehe einen Hebel. Gehe dann zu der neu geöffneten Tür, und hole dir das Laservisier aus dem Glaskasten.
Klettere nun auf den Block und ziehe dich hoch. Oben springst du mit Anlauf auf das Dach des Glaskastens und holst dir den
vierten goldenen Stern.

Verlasse diesen Raum und gehe in den daneben. Hier ist eine Leiter, die durch Stacheln versperrt ist. Kombiniere den Revolver mit dem Laservisier und schieße oben auf die Kugel.
Jetzt kletterst du die Leiter hoch. In der nächsten Ebene schiebst du die Säule auf die Platte mit dem Kopf. An der Stange kletterst du weiter hoch. Hier sind vier Hebel, drei davon brennen. Zieh zuerst den nicht brennenden Hebel, dann den markierten.

Die Feuer sind erloschen und du kannst wieder ein Ebene höher klettern. Auch hier erwarten dich wieder vier Hebel, diesmal mit Stachelkugeln. Schau mal nach oben in die Schächte. In einem ist eine Platte mit einem Kopf drauf. Diesen Hebel ziehst du zuerst. Aus einem der anderen Schächte kommt eine Kugel gerollt. Den Hebel unter dem jetzt leeren Schacht ziehst du als nächstes usw.
Hast du alle Hebel gezogen, geht’s wieder eine Ebene höher.
Hier stehst du vor drei Gängen. Wende dich zuerst nach links. Folge dem Gang. Sobald du auf die helle Bodenplatte trittst, verfolgt dich eine Stachelkugel. Sprinte den Gang bis zum Ende weiter und rette dich in die Nische. Hier drückst du einen Schalter, und gehst wieder zurück zum Ausgangspunkt (Kriechgang). Dann folgt dasselbe Spiel im anderen Gang, an dessen Ende nun eine Tür offen ist. Hol dir vom Podest die Musikrolle. Wieder zurück am Ausgangspunkt geht’s jetzt nach vorne. Achte auf die Stachelkugel. Am Ende des Gangs setzt du die Musikrolle ein, und betrittst durch die Öffnung im Boden einen neuen Raum.

Hier springst du an das Seil und schwingst dich zu dem Podest mit der Vase. Nachdem du die Vase zerschossen hast, holst du den Ornate Handle. Lass dich auf den Boden ab, und klettere über die Blöcke wieder nach oben, um noch mal an das Seil zu springen. Diesmal schwingst du dich zu der Nische in der Wand. Hier findest du das zweite Geheimnis, den Granatwerfer.
Verlasse die Nische über die Leiter hinter dir und gehe zur Tür. Hier kombinierst du den Ornate Handle mit dem Hathor Effigy und steckst ihn in die Halterung.
Gehe durch die Tür und spring nicht herunter in den Hauptraum, sondern rechts auf den Vorsprung. Von hier, mit Anlauf, auf den Vorsprung gegenüber. Hangele dich nun an der Deckenleiter zum nächsten Vorsprung. Hier springst du wieder mit Anlauf auf die andere Seite. Rechts geht’s in einen Gang. Hier springst du auf den Block gegenüber, und sobald die Stachelkugel vorbei ist, wieder zurück. Folge dem Gang, und springe am Ende mit Anlauf auf das Dach der blauen Pyramide. Laufe auf dem Dach entlang, bis du an der Wand eine Nische siehst. Spring mit Anlauf zu dieser Nische, und zieh dich hoch. Drücke am Ende des Ganges den Schalter. In der Sequenz wird ein Schalter gezeigt, der sich in dem Raum mit den beiden Sternportalen befindet.
Gehe nun zu dem gezeigten Raum, und setze die beiden Sterne ein. Drücke noch den Schalter, und betritt den stockfinsteren Raum. Laufe einfach an den rötlichen Säulen entlang, bis zu den hellen Säulen. Lara wird automatisch nach oben befördert, und landet im letzten Raum.

Hier zielst du mit dem Revolver auf die Zunge des roten Gesichts, und zerschießt die Vase. Anschließend springst du, ohne Anlauf, auf den Block mit der Munition. Danach auf den mit der Kopfplatte. Von hier aus springst du mit Anlauf an den hellen Block. Dreh dich um, und schieße dem lila Gesicht die Vase von der Zunge. Während Lara auf den Blöcken herumturnt, kommen aus dem Nichts einige Skelette, und ein Erdbeben bricht aus.
Auf der anderen Seite des Raumes hat sich eine Tür geöffnet, zu der du irgendwie gelangen musst, um den blauen Stein zu holen.
Hast du ihn, dann setzt du ihn in der Halterung ein, und springst zum Ausgang. Nun musst du nur noch die Leiter hinunter steigen. Sobald du in den dunklen Gang gehst ist der Level zu

ENDE

Schlussbemerkung:
Leider weiß ich nicht wie viele Geheimnisse in diesem Level versteckt waren. Ich habe nur zwei gefunden.

 

e-mail: webmaster@laraweb.de

www.laraweb.de

 

 

© TR

Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de